Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Starke zahnschmerzen während schwangerschaft

Starke zahnschmerzen während schwangerschaft

8. Oktober 2010 um 22:37

ich hab seit längerer zeit jetzt in der 4. SS probleme mit den zähnen. zahnfleisch entzündet, ein weisheitszahn unten abgebrochen, der andere unten hatte karies und war entzündet, jetzt hatte ein zahn vor dem weisheitszahn unten eine kaputte füllung,wurde neu gemacht.

ich war ständig beim zahnarzt (oder besser gesagt ärzten)...es ist nur noch eine qual. die schmerzen machen mich wirklich noch verrückt zumal es ja scheinbar keine wirkliche lösung gibt.
ich hab noch nie solche schmerzen gehabt...schon garnicht and en zähnen.

gestern erst war mein letzter ZA-besuch.
heute hatte ich trotz der neuen füllung so schmerzen das ich abends hier hockte und geheult habe weil ich so verzweifelt bin. ich nehm auch mittlerweile wieder paracetamol obwohl ich es vermeiden wollte..aber nach über 1 woche schmerzen hielt ich es nciht aus.
und trotz schmerzmittel heute habe ich immernoch leichte schmerzen..keine ahnung wieso..ob es garnicht mehr anschlägt,ich weiß es nicht

ich bin total fertig. hab ein schlechtes gefühl dem baby gegenüber wg. den ganzen behandlungen,spritzen, tabletten..aber ich halt es einfach nicht aus.
mein arzt meinte die spritzen und das paracetamol würd enichts ausmachen aber natürlich wäre es besser ohne auszukommen. ich hatte sogar mal ohne betäubung bohren lassen und dachte ich sterbe. ehrlich. da hätte ich lieber nochmal 3 kinder geboren..
und die letzte zeit gehts mir nur noch dreckig beim arzt. ich zitter und bekomm sehprobleme durch die betäubung...

wer hat denn ähnliches erlebt? was kann man noch tun? hilft irgendwie akupunktur oder sowas?
ich möchte es nicht an meinen kindern auslassen,muss für sie da und belastbars ein.

aber ich merk wie fertig es mich macht. ich hab jetzt seit 2 wochen ununterbrochen schmerzen. entweder sind es die zähne oder der unterleib.nehme auch magnesium...
ich bin jetzt in der 29. woche...
am mo. muss ich schon wieder zum arzt weil ich irgendeine entzündungshemmende salbe ans zahnfleisch gespritzt kriege...
ach,es ist zum heulen.
das problem ist auch noch das ich in allen 4 SS-ten lange übelkeit und erbrechen hatte,das hab ich jetzt noch.und ich denke das hat einfach den zähnen geschadet

sorry für den langen text...

LG *anja*

Mehr lesen

8. Oktober 2010 um 22:47

Hey sumpfnudel..
du bist hier im forum?

also die ärzte wissen auch kaum weiter. sie meinen es wäre eben blöd weil man nicht röntgen kann,sie können nur vermuten was los ist...jedesmal wenn ich da war meinte er nach der behandlung das er mal hofft das ich nun ruhe habe. aber hab ich irgendwie nicht...den zähnen sieht man das garnicht an von aussen..und bei vitalitätsprüfungen/kältespray war auch nichts wirklich auffällig. oder wenn er geklopft hat auf den zähnen. wirklich komisch...

mit der nelke werd ich wohl mal versuchen,besser als tabletten zu nehmen aber ohne halt ich es nciht mehr aus. ehrlich.ich werd total verrückt davon,kann nicht schlafen,essen...weine viel und es macht mich agressiv wnen ich diesen ständig ziehenden pochenden schmerz habe..

bin so froh wenn das baby da ist,ehrlich. dann lass ich mich als erstes röntgen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 22:58


dachte schon du seist schwanger

wg. nelken google ich jetzt mal. hab gerade schon wg. röntgen gegoogelt...
wenn ich bedenke das ich seit juli die schmerzen habe
aber davor hätte ich total angst...also röntgen. auch wenn es als garnicht so dramatisch dargestellt wird beim ZA.

ich werd am mo. aufjedenfall wieder hingehen..die halten mich ebstimmt schon für bekloppt..vielleicht muss auch ein weisheitszahn raus oder so..ich weiß es nicht *heul*
ich hab heut abend eine tablette genommen aber trotzdem leichte schmerzen. zwar auszuhalten aber immer so ein leichtes klopfen.. versteh das einfach nciht...

ich zähl schon die tage/ wochen bis das kind kommt..ehrlich. das tut mir so weh und leid irgendwie..ich dachte ich kann die letzte SS nochmal mehr geniessen dabei ist es nur eine qual

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 9:50

Huhu marylou
ich kann dich nur zu gut verstehen,habe ähnliches erlebt in der 26.ssw
Bei mir war es der letzte Backenzahn,da wurde 3x wurzelbehandlung ohne Betäubung...
beim letzten mal ist dem Doc der Bohrer in der Wurzel abgebrochen(was wir da aber noch nicht wußten) und es begannen Tage voll Schmerzen.
Also wieder hin und der Doc meinte nur-ich kann nicht sagen warum es weh tut
Na toll,hsb dann erstmal geheult.Somit entschieden wir uns dann eine Röntgenaufnahme zu machen.und siehe da,da war der Bohrer mitten in der Wurzel,welcher auch nicht zu entfernen ging.
Aber jetzt konnte er endlich abhilfe schaffen.
Immer nur schmerztabletten sind ja auch nicht die Lösung...oder sollte ich die letzten 14 wochen Paracetamol futtern?
Oh man,ich fühle wirklich mit dir.

Habe natürlich vor dem Röntgen meinen FA angerufen und das nutzen-Risiko-Verhältnis mit ihm abgewogen....

Auf eine zahnwehfreie Restschwangerschaft...

Alles Gute
lg mandy 28.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 9:58
In Antwort auf fidda_12489265

Huhu marylou
ich kann dich nur zu gut verstehen,habe ähnliches erlebt in der 26.ssw
Bei mir war es der letzte Backenzahn,da wurde 3x wurzelbehandlung ohne Betäubung...
beim letzten mal ist dem Doc der Bohrer in der Wurzel abgebrochen(was wir da aber noch nicht wußten) und es begannen Tage voll Schmerzen.
Also wieder hin und der Doc meinte nur-ich kann nicht sagen warum es weh tut
Na toll,hsb dann erstmal geheult.Somit entschieden wir uns dann eine Röntgenaufnahme zu machen.und siehe da,da war der Bohrer mitten in der Wurzel,welcher auch nicht zu entfernen ging.
Aber jetzt konnte er endlich abhilfe schaffen.
Immer nur schmerztabletten sind ja auch nicht die Lösung...oder sollte ich die letzten 14 wochen Paracetamol futtern?
Oh man,ich fühle wirklich mit dir.

Habe natürlich vor dem Röntgen meinen FA angerufen und das nutzen-Risiko-Verhältnis mit ihm abgewogen....

Auf eine zahnwehfreie Restschwangerschaft...

Alles Gute
lg mandy 28.ssw

Hallo mandy!
ich hatte schon im babyforum noch gepostet wg. röntgen...
du hast dich also trotz SS röntgen lassen?
was sagte dein FA dazu und auch der ZA?

ich überlege es am mo. auch machen zu lassen..ich kann nicht mehr. bin gestern abend und eben wieder heulend zusammengebrochen weil ich ncitmal richtig essen kann. hab gerade 2 tabletten hintereinander genommen weil es kaum anschlägt,hab trotzdem schmerzen.das macht mich verrückt...
ich kann ja schwer 2 mon. noch tabletten futtern (wie du selber ja schon sagst)..

wow,respekt. wurzelbehandlung ohne betäubung? wie hast du das überlebt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2010 um 10:47


also schmerzen in den zähnen wirken sich auf den unterleib aus!!! meine freundin hatte das auch dauernd schmerzen im mund und unterleib!!!
hat auch ne wurzelbhd. machen lassen und zack auch der schmerz im unterleibwar weg!!!
das sollte behandelt werden! und keine panik ortliche betäubungen gehen nicht zum kind

alles gute

muffin und bauchstramplerin 32 ssw

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 15:06
In Antwort auf coira_12865066

ich hab seit längerer zeit jetzt in der 4. SS probleme mit den zähnen. zahnfleisch entzündet, ein weisheitszahn unten abgebrochen, der andere unten hatte karies und war entzündet, jetzt hatte ein zahn vor dem weisheitszahn unten eine kaputte füllung,wurde neu gemacht.

ich war ständig beim zahnarzt (oder besser gesagt ärzten)...es ist nur noch eine qual. die schmerzen machen mich wirklich noch verrückt zumal es ja scheinbar keine wirkliche lösung gibt.
ich hab noch nie solche schmerzen gehabt...schon garnicht and en zähnen.

gestern erst war mein letzter ZA-besuch.
heute hatte ich trotz der neuen füllung so schmerzen das ich abends hier hockte und geheult habe weil ich so verzweifelt bin. ich nehm auch mittlerweile wieder paracetamol obwohl ich es vermeiden wollte..aber nach über 1 woche schmerzen hielt ich es nciht aus.
und trotz schmerzmittel heute habe ich immernoch leichte schmerzen..keine ahnung wieso..ob es garnicht mehr anschlägt,ich weiß es nicht

ich bin total fertig. hab ein schlechtes gefühl dem baby gegenüber wg. den ganzen behandlungen,spritzen, tabletten..aber ich halt es einfach nicht aus.
mein arzt meinte die spritzen und das paracetamol würd enichts ausmachen aber natürlich wäre es besser ohne auszukommen. ich hatte sogar mal ohne betäubung bohren lassen und dachte ich sterbe. ehrlich. da hätte ich lieber nochmal 3 kinder geboren..
und die letzte zeit gehts mir nur noch dreckig beim arzt. ich zitter und bekomm sehprobleme durch die betäubung...

wer hat denn ähnliches erlebt? was kann man noch tun? hilft irgendwie akupunktur oder sowas?
ich möchte es nicht an meinen kindern auslassen,muss für sie da und belastbars ein.

aber ich merk wie fertig es mich macht. ich hab jetzt seit 2 wochen ununterbrochen schmerzen. entweder sind es die zähne oder der unterleib.nehme auch magnesium...
ich bin jetzt in der 29. woche...
am mo. muss ich schon wieder zum arzt weil ich irgendeine entzündungshemmende salbe ans zahnfleisch gespritzt kriege...
ach,es ist zum heulen.
das problem ist auch noch das ich in allen 4 SS-ten lange übelkeit und erbrechen hatte,das hab ich jetzt noch.und ich denke das hat einfach den zähnen geschadet

sorry für den langen text...

LG *anja*

Hallo Marylou,
Es ist ja schon ein bisschen her aber mich würde mal interessieren wie es bei dir weiter ging.
Ich habe nämlich die selben Probleme und bin total am Ende mittlerweile.

Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 16:46

Ich kann so sehr mit dir fühlen 😔
Wie ist  es jetzt bei dir? Wie hast du die Nervenschmerzen weg bekommen?
Ich kann bald nicht mehr. Das schlimme ist ich fühle mich so schlecht behandelt von den Ärzten das man ihnen nicht mehr traut...mir ist es mittlerweile so peinlich beim zahnarzt anzurufen 
Ih bete so sehr das es nach der ssw weg ist.
Ih hoffe du hast jetzt weniger probleme ✊
Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 16:53

Hi,
Hast du mal mit deinen Frauenarzt darüber geredet. 
Ich glaube an deiner Stelle würde ich ein röntgenbild machen lassen oder lieber gleich ein ct von den Zähnen, um zu sehen ob es auch ein Nerv oder so sein könnte.
Klar sollte man wenn möglich in der Schwangerschaft darauf verzichten, aber das hört sich ja bei dir schon ernst an.
Man muss abwiegen was schädlicher ist, einmal ein ct und die richtige Behandlung oder täglich über Wochen oder sogar monate schmerzmittel nehmen, Schmerzen haben, welche ja auch viele stresshormone für das Kind bedeuten. 
Ich würde das wirklich dringend mit den Frauenarzt abklären, ob das Röntgen heutzutage wirklich in so einen fall so extrem schädlich ist.

(Ich persönlich würde mich Röntgen und auch richtig behandeln lassen. Grad wenn man nicht mehr in der frühschwangerschaft ist)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 16:55

Gehst du immer zu normalen Zahnärzte? Ich denke in einer zahnklinik könnten die auch noch mal mehr Erfahrungen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 17:22
In Antwort auf annii00

Gehst du immer zu normalen Zahnärzte? Ich denke in einer zahnklinik könnten die auch noch mal mehr Erfahrungen haben.

Also meon Frauenarzt hat vom Röntgen nie was gesagt und jetzt rät er mir von allem ab da och schon wehen hatte. Das ist mein problem ich soll ja auch noch vermehrt liegen.
Anscheinend bin ich nicht die einzigste mit solch gravierenden Problemen. Das macht mir wenigstens hoffnung das es nach der ss weg geht oder mir geholfen wird.
CT darf man nicht und Kernspin würde nichts bringen ausser bei Nervensachen die aber jeder abstreitet.  
Ich war schon bei einigen Zahnärzten  Kieferchirurgen und auch in der Mund und Kieferchirurgie. 
Mehr als ne Knirscherschiene wurde nicht mehr als Behandlungsmethode angeboten. Aus diesem Grund vertrau ich keinem Arzt mehr im moment. Fühl mich echt alleine gelassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 20:45

Also ich denke ein Röntgenbild wird erst nach der ss gemacht...ich kann es so nachfühlen 🙁 deshalb sind 5 zähne draussen, weil ich nicht mehr konnte... aber seid dem ist die psyche total im Eimer. Da jetzt auch noch links oben ein Backenzahn zieht mach ich mich total verrückt wieder. Morgen werd ich wohl wieder zum zahnarzt fahren. Ich finds halt merkwürdig das ich auf der linken gesichtsseite nicht liegen kann da das a). Aufs auge und b). Auf genau diese Zahnreihe im OK besonders auf den zahn drückt. Wenn ich mir was warnes drunter lege geht ein wenig.
Ich bin guter Dinge wenn ich dich so höre ✊ das macht einem etwas Mut. Mein Problem ist das irgendwie nicht wirklich viel gesagt wird wenn ein Zahn weh tut. Ich habe halt dad gefühl dann immer als würde ich mir das einbilden. Aber ich habe mittlerweile so viele zahnärzte durch. Bei diesem bleib ich jetzt solange bis dir schiene durch ist. Ich weiss auch nicht mehr zu wem ich sonst noch soll. 
Mein zahnfleisch blutet z.b beim putzen nicht wass ich als auslöser ja noch nachvollziehen könnte 🤔
Es ist so merkwürdig alles. Habe eben mal Entspannungsmusik gehört und mich in die Wanne gelegt. Man steigert sich ja auch rein. Ich wache ja morgens schon auf und denke Schmerz? Ja? Nein? 🤔
Es ist wirklich unerträglich momentan. Was genau macht ein ganzheitlicher Zahnarzt? 
Ich finde echt toll das ich höre das es dir jetzt besser geht. Ich habe so angst .was man alles so liest im internet. Ich bete jeden abend das es danach besser wird... abgesehen davon das ich wirklich angst habe veim zahnarzt anzurufen mittlerweile irgendwie weils mir unangenehm ist 🙁 schlimm was der kopf mit einem macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 20:45

Also ich denke ein Röntgenbild wird erst nach der ss gemacht...ich kann es so nachfühlen 🙁 deshalb sind 5 zähne draussen, weil ich nicht mehr konnte... aber seid dem ist die psyche total im Eimer. Da jetzt auch noch links oben ein Backenzahn zieht mach ich mich total verrückt wieder. Morgen werd ich wohl wieder zum zahnarzt fahren. Ich finds halt merkwürdig das ich auf der linken gesichtsseite nicht liegen kann da das a). Aufs auge und b). Auf genau diese Zahnreihe im OK besonders auf den zahn drückt. Wenn ich mir was warnes drunter lege geht ein wenig.
Ich bin guter Dinge wenn ich dich so höre ✊ das macht einem etwas Mut. Mein Problem ist das irgendwie nicht wirklich viel gesagt wird wenn ein Zahn weh tut. Ich habe halt dad gefühl dann immer als würde ich mir das einbilden. Aber ich habe mittlerweile so viele zahnärzte durch. Bei diesem bleib ich jetzt solange bis dir schiene durch ist. Ich weiss auch nicht mehr zu wem ich sonst noch soll. 
Mein zahnfleisch blutet z.b beim putzen nicht wass ich als auslöser ja noch nachvollziehen könnte 🤔
Es ist so merkwürdig alles. Habe eben mal Entspannungsmusik gehört und mich in die Wanne gelegt. Man steigert sich ja auch rein. Ich wache ja morgens schon auf und denke Schmerz? Ja? Nein? 🤔
Es ist wirklich unerträglich momentan. Was genau macht ein ganzheitlicher Zahnarzt? 
Ich finde echt toll das ich höre das es dir jetzt besser geht. Ich habe so angst .was man alles so liest im internet. Ich bete jeden abend das es danach besser wird... abgesehen davon das ich wirklich angst habe veim zahnarzt anzurufen mittlerweile irgendwie weils mir unangenehm ist 🙁 schlimm was der kopf mit einem macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2017 um 20:49

Ohje hab ich schreibfehler 🙈 wenn man schnell schreibt😂

Es ist  sehr mühsam so die ss zu geniessen. Ach und essen mag ich auch nicht mehr da es an den Zähnen weh tut 😔😔

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper