Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Starke Verunsicherung.....PMS oder doch schwanger?

Starke Verunsicherung.....PMS oder doch schwanger?

29. Juli 2013 um 10:53

Hallo,

also das klingt jetzt vielleicht blöd aber ich bin im Moment sehr verwirrt. Googeln hat die Verwirrung noch gesteigert.

Also ich bin 26 mein Lebensgefährte ist 28. Wir planen jetzt noch nicht wirklich ein Baby aber wir sind in der Phase "wenns passiert ist es voll super und wir freuen uns megamäßig". die richtige Bastelphase wäre erst für nächstes Jahr geplant gewesen

So jetzt ist es aber so dass wir genau zwei Tage vorm ES Sex hatten und ich war überzeugt schwanger zu sein. Gefühlstechnisch einfach.

Die letzten beiden Wochen hatte ich Brustschmerzen, mein Bauch war aufgebläht, immer wieder war mir morgens und mittags enorm schlecht (verging aber wieder) und eine bleierne Müdigkeit hat von mir Besitz ergriffen. Auch hats immer wieder im Unterleib geziept.

Jetzt sind das aber alles auch Symptome die man auf PMS zurückführen könnte. Die Müdigkeit und das Übelsein könnte auch von der enormen Hitze herrühren.

Schwangerschaftstest habe ich mir heute gekauft. Es ist genau 1 Tag vor Fälligkeit. Natürlich sagt mir die Logik warte doch einfach ab, aber ich bin so hibbelig. Noch dazu hat mich jedes Buch und auch Goggle verwirrt weil es heißt man hat meistens die erste Blutung nach Befruchtung noch......Schmierblutungen. Deswegen merken Frauen erst oft dass sie schwanger sind wenn sie in der 5 Woche sind weil da zum ersten Mal keine lutung stattfindet.


Was meint ihr? Soll ich warten oder den Test machen? ich weiß nicht so ganz wie ich reagieren werde. ich bin total auf "ich bin schwanger" eingestellt. ichhab richtig Angst vor einem negativen Ergebnis obwohl das eig auch nicht schlimm wäre. Nur mein Kopf ist so arg drauf eingestellt dass da jetzt was im Bauch ist auf das man aufpassen muss.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

31. Juli 2013 um 9:26

Test direkt
am Tag der Periode? Kannst du mir hier vielleicht mehr sagen?

Ich habe trotz aller Ratschläge einen Frühtest gemacht. Also Vorgestern. Das war der 27 Tag und ich bekomme IMMER am 28 am Abend oder am 29 am Vormittag meine Tage. Echt immer und das obwohl ich seit über einem Jahr nur mehr per Persona verhüte (echt genial übrigens mir gehts soviel besser seit dem ich die Pille nicht mehr nehme).

So jetzt sagte der Frühtest "Ne sorry nicht schwanger" ich dachte mir naja das kann nur stimmen immerhin ist es ja ein Frühtest und ich hab ja PMS Anzeichen.

Heute aber meine "Tage" bekommen. Kann man gar nicht so nennen. Sowas von schwach wo sonst am ersen Tag immer mindestens alle 3 Stunden ein neues OB gebraucht wird und vor allem ist die Blutung braun. Die ist nie braun!

Da es unsere ersten versuche sind schwanger zu werden frage ich mich....kann ich trotz negativem frühtest schwanger sein? Ich werde wohl so wie du sagst, noch zwei Tage warten und dann nochmall testen. Ich denke ihr habt alle Recht und Ungeduld bringt in so einer Situation das aller wenigste. Ach bin ich ein doofes Hibbelchen. Jetzt sind da doch wieder Hofnungen die da nicht sein sollen

3 LikesGefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2013 um 8:04

Die enttäuschung
ist groß

ihr hattet recht mit dem warten. da frage ich mich selbst dann aber auch.....wie schlecht kenne ich meinen Körper? Ich war so sicher dass ich schwanger wäre. Auch mein Partner war gestern richtig enttäuscht. Ich wusste gar nicht dass er sich so darüber gefreut hätte. Er meinte er hätte sich die letzten zwei Wochen so an den Gedanken gewöhnt dass wir zu dritt seien dass es wie ein Schlag in den Magen war zu hören dass wir doch "nur" zu zweit sind.

Naja Kopf hoch, dann fängt eben die Bastelphase doch schon jetzt an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 9:26

Test direkt
am Tag der Periode? Kannst du mir hier vielleicht mehr sagen?

Ich habe trotz aller Ratschläge einen Frühtest gemacht. Also Vorgestern. Das war der 27 Tag und ich bekomme IMMER am 28 am Abend oder am 29 am Vormittag meine Tage. Echt immer und das obwohl ich seit über einem Jahr nur mehr per Persona verhüte (echt genial übrigens mir gehts soviel besser seit dem ich die Pille nicht mehr nehme).

So jetzt sagte der Frühtest "Ne sorry nicht schwanger" ich dachte mir naja das kann nur stimmen immerhin ist es ja ein Frühtest und ich hab ja PMS Anzeichen.

Heute aber meine "Tage" bekommen. Kann man gar nicht so nennen. Sowas von schwach wo sonst am ersen Tag immer mindestens alle 3 Stunden ein neues OB gebraucht wird und vor allem ist die Blutung braun. Die ist nie braun!

Da es unsere ersten versuche sind schwanger zu werden frage ich mich....kann ich trotz negativem frühtest schwanger sein? Ich werde wohl so wie du sagst, noch zwei Tage warten und dann nochmall testen. Ich denke ihr habt alle Recht und Ungeduld bringt in so einer Situation das aller wenigste. Ach bin ich ein doofes Hibbelchen. Jetzt sind da doch wieder Hofnungen die da nicht sein sollen

3 LikesGefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club