Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Starke Unterleibsschmerzen-nehme Clonifem und Clomhexal?

Starke Unterleibsschmerzen-nehme Clonifem und Clomhexal?

9. Juli 2006 um 21:40 Letzte Antwort: 27. September 2006 um 9:41

Hallo Ihr lieben Frauen da draußen.
Ich nehme nun seit einiger Zeit Decortin 2,5 mg, Clonifem und Clomhexdal. Ich habe eine super liebe FA. Nach 1 1/2 Jahren unerfüllten KW habe ich nun diesen Schritt gewaagt! Okay,soweit! Sex und Eisprung gehabt. Aber ca. 1 Tag nach meinem Eisprung hatte ich Unterleibsschmerzen. Anfangs wie Muskelkater ,doch inzwischen o la la... Hat irgend jemand da draußen einen Tipp und eine ähnliche Erfahrung???

Dank im voraus !!!
Eure Brina

Mehr lesen

25. September 2006 um 17:41

Mir geht es auch so
Hallo Brina,

mir geht es sehr ähnlich. Weißt Du mittlerweile, woran es lag?

Ich hatte vor ein paar Tagen meine zweite IUI - sprich Eisprung da und Sperma auch an Ort und Stelle. Beim letzten Mal habe ich überhaupt nix gemerkt und diesmal: genau wie bei Dir: Seit einem Tag danach habe ich Unterleibs- und Rückschmerzen, periodisch auch relativ heftig, genau wie wenn ich meine Tage bekomme oder gerade bekommen habe. Und es hört auch überhaupt nicht auf.

Verstehe nicht woher es kommt und habe ein wenig Angst, dass es ein schlechtes Zeichen ist... für ein Anzeichen für eine Schwangerschaft ist es schließlich noch ein wenig früh. Weiß eine von Euch Rat?

Danke im voraus!

Lolinii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. September 2006 um 8:27

Hatte ich auch...
allerdings kurz vor meiner Periode. Und ich hab gelesen, dass es gut ist und auf einen ES hinweist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein solcher Schmerz durch eine Schwangerschaft hervorgerufen werden kann.

Hab grad den 1. ÜZ mit Clom hinter mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2006 um 9:41
In Antwort auf ayesha_12091110

Mir geht es auch so
Hallo Brina,

mir geht es sehr ähnlich. Weißt Du mittlerweile, woran es lag?

Ich hatte vor ein paar Tagen meine zweite IUI - sprich Eisprung da und Sperma auch an Ort und Stelle. Beim letzten Mal habe ich überhaupt nix gemerkt und diesmal: genau wie bei Dir: Seit einem Tag danach habe ich Unterleibs- und Rückschmerzen, periodisch auch relativ heftig, genau wie wenn ich meine Tage bekomme oder gerade bekommen habe. Und es hört auch überhaupt nicht auf.

Verstehe nicht woher es kommt und habe ein wenig Angst, dass es ein schlechtes Zeichen ist... für ein Anzeichen für eine Schwangerschaft ist es schließlich noch ein wenig früh. Weiß eine von Euch Rat?

Danke im voraus!

Lolinii

Ich will euch mal mut machen
und euch sagen das das Clomi bei mir geholfen hat 1,5 Jahre haben wir es ohne versucht und nach dem 1 Zyklus erhielt ich nun die Nachricht das ich schwanger bin.
Ich drück euch ganz doll die Daumen und warte auf eure Erfolgserlebnisse !!!!!!!!!1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club