Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Starke Schmerzen in der Blinddarmnarbe in 28 SSW.

Starke Schmerzen in der Blinddarmnarbe in 28 SSW.

23. Januar 2006 um 11:11 Letzte Antwort: 6. April 2007 um 14:48

Hallo,
ich habe seit ca. 2 Wochen immer wieder stärkere Schmerzen im Bereich der Blinddarbnarbe. Ich denke mal das es an ihr liegt. Morgens gehts, da ist kein Schmerz, aber im Verlauf des Tages und dann vor allem abends kann ich kaum mehr stehen da es so weht tut. Lauf nur so gekrümmt. Wenn ich mich dann hinlegen will, geht es nur am Rücken auf der Seite tut tierisch weh, mein rechtes Bein kann ich dann auch nicht mehr anheben, da durchzuckt es mich wie ein Stromschlag. Ich habe jetzt große Angst das da was ist, und vor allem vor der Geburt. Denn wenn die Schmerzen da sind, kann ich das "große" Geschäft vergessen, weil ich vor lauter Schmerzen nicht mehr pressen kann. Allerdings ist mein Blinddarm schon vor 7 Jahren rausgekommen und in der ersten SS hatte ich null Probleme damit. Aber mein Bauch ist jetzt auch schon so groß wie am Ende der ersten SS.
Kennt jemand dieses Problem oder habt ihr überhaupt Probleme mit eurer Narbe?

eine verzweifelte Mela 28. Woche

Mehr lesen

23. Januar 2006 um 11:51

Du Arme!
ICh denke der Antwort ist dein Satz "Aber mein Bauch ist jetzt auch schon so groß wie am Ende der ersten SS."

Weil es eben so groß ist, könnte es sein, dass die Gewebe zieht.. dehnt..

Kremst du fleissig? Vor allem bei der Narbe?

Schüßler Salz Nr1 D12 Erhöht die dehnbarkeit des Gewebes. Musst aber über einen längeren Zeitraum nehmen.

Es gibt auch die Salbe mit Schüßler NR 1, damit könntest du die Narbe eincremen.

Und den FA/Hebi würde ich natürlich fragen, wenn du nur noch gekrümmt gehen kannst!!!!

LG;
Lucy (38.SSW)

Gefällt mir
6. April 2007 um 14:20
In Antwort auf charla_11988703

Du Arme!
ICh denke der Antwort ist dein Satz "Aber mein Bauch ist jetzt auch schon so groß wie am Ende der ersten SS."

Weil es eben so groß ist, könnte es sein, dass die Gewebe zieht.. dehnt..

Kremst du fleissig? Vor allem bei der Narbe?

Schüßler Salz Nr1 D12 Erhöht die dehnbarkeit des Gewebes. Musst aber über einen längeren Zeitraum nehmen.

Es gibt auch die Salbe mit Schüßler NR 1, damit könntest du die Narbe eincremen.

Und den FA/Hebi würde ich natürlich fragen, wenn du nur noch gekrümmt gehen kannst!!!!

LG;
Lucy (38.SSW)

Hi
bin 7+3 und hab jetzt bereits seit anfang an starke schmerzen im bereich blinddarmnarbe,...sosehr das ich das gefühl habe wenn ich stuhlgang habe mir zerfetzt der bauch,....
hatte auch schon ultraschall deswegen,war aber nichts auffälliges zu sehen,...die schmerzen sind trotzdem,..weiß sonst noch jemand rat?

Gefällt mir
6. April 2007 um 14:48

Phantomschmerzen
Hallo,

ich habe dieses Problem mit meiner Galle, die seit 1994 heraus operiert wurde. Dadurch das mein Krümel ständig wächst und auch mal Attacken in diese Gegend ablässt, habe ich hin und wieder höllische Schmerzen an dieser Stelle. Hab schon meine Ärztin gefragt und sie meinte Wärmeflasche rauf und wenn ganz ganz schlimm wird (bin 2 Tage zu nichts zu gebrauchen) darf ich auch mal Paracetamol nehmen. Hatte das bisher 3 mal während der SS und kann dir voll nachempfinden. Wir müssen damit bis zum Schluss aushalten, das vergeht dann danach wieder. Ich vermute auch das du sehr Wetterfühlig an dieser Narbe bist. Denke daran, Dein Baby wächst und daher dieser Schmerz. Es ist ein Phantomschmerz. LG ilo 31+2.ssw

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers