Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Starke Schmerzen im Unterleib.... AUA!

Starke Schmerzen im Unterleib.... AUA!

28. Oktober 2008 um 15:56

Hallo
Habe ein Problem und bin hier gelandet. Habe mir einpaar Beiträge durchgelesen und gedacht, dass es hier doch ganz nett ist und mich sofort angemeldet.

Zu meinem Problem...

Als ich heute morgen aufgewacht bin hatte ich sehr starkte Schmerzen im Unterleib und musste sofort auf die Toilette. Danach war eigentlich alles wieder in ordnung aber sei Mittag habe ich wieder diese starke Schmerzen (stärker als vorher). Mir war sehr kalt, schwindelig und übel. naja. jedenfalls bin ich dann wieder auf die Toilette gegangen und habe bemerkt, dass ich blute!! zudem kam noch dass ich irgendwie pressen musste. also. ich kanns nicht beschreiben was das für ein Gefühl war aber es war sehr schmerzhaft und hat gebrannt. Jetzt lauf ich schon seit 13uhr alle 5 min auf die Toilette. Mir kommen immer die tränen vor schmerz, wenn das Blut abläuft (hört sich blöd an).
Meine Periode kann es nicht sein, die habe ich vor 2 Wochen gehabt. Die nächsten müssten erst in 2 Wochen kommen.
Am Anfang war es noch ein leichtes Bluten aber jetzt ist es mehr.

Ich habe keine Ahnung was das ist.... oder woher das kommt... habe schon meine Mutter gefragt, woran das liegen kann und die weiß auch nicht so recht.
Sie ist der Meinung, dass ich etwas an den Eierstöcken haben könnte.

Kann mir irgendjemand helfen???

Mehr lesen

28. Oktober 2008 um 16:29


Ach herrje, geh mal am besten zum Arzt und das heute noch! Sowas kann gefährlich werden, das kann im Prinizp alles sein. Habe Arzthelferin gelernt und rate dir wirklich einen Arzt aufzusuchen,wenn du so starke Schmerzen hast.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 16:44
In Antwort auf arnica2008


Ach herrje, geh mal am besten zum Arzt und das heute noch! Sowas kann gefährlich werden, das kann im Prinizp alles sein. Habe Arzthelferin gelernt und rate dir wirklich einen Arzt aufzusuchen,wenn du so starke Schmerzen hast.

Lg

Danke
das hat sich jetzt etwas gebessert...
solange ich nicht viel rumlaufe ist alles okay.

Ich möchte morgen (wenn das noch so ist) zum arzt gehn.

Danke

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 13:28
In Antwort auf valda_12686833

Danke
das hat sich jetzt etwas gebessert...
solange ich nicht viel rumlaufe ist alles okay.

Ich möchte morgen (wenn das noch so ist) zum arzt gehn.

Danke

Lg

Hoffentlich
warst du heute auch....bei mir ist nämlich am wochenende eine zyste geplatzt. damir ist nicht zuspaßen. blutgefäße können mitplatzen!!!!!davon kann man sterben!!!!!!
wenn du nicht warst, bitte geh so schnell wie möglich!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 18:09
In Antwort auf dilys_12052380

Hoffentlich
warst du heute auch....bei mir ist nämlich am wochenende eine zyste geplatzt. damir ist nicht zuspaßen. blutgefäße können mitplatzen!!!!!davon kann man sterben!!!!!!
wenn du nicht warst, bitte geh so schnell wie möglich!!!!!!

Besser
Nein ich war nicht.
Mir gehts schon besser. Also schmerzen habe ich keine mehr.
Bluten tu ich trotzdem noch aber ganz ganz wenig. Ist auch ganz ganz hell (das blut).
Ich habe nicht nur das problem. Ich würde gerne zum arzt gehn, wenn ich könnte....
Ich leide an Panikattacken... sobald ich irgendwo bin (kein vertrauter Ort) fang ich plötzlich an zu weinen und bin ganz zappelig. Man kann mich dann nicht mehr ansprechen..... geh schon in Therapie deswegen

Frage: was für eine Zyste?? Wo?? Wie??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 14:23
In Antwort auf valda_12686833

Besser
Nein ich war nicht.
Mir gehts schon besser. Also schmerzen habe ich keine mehr.
Bluten tu ich trotzdem noch aber ganz ganz wenig. Ist auch ganz ganz hell (das blut).
Ich habe nicht nur das problem. Ich würde gerne zum arzt gehn, wenn ich könnte....
Ich leide an Panikattacken... sobald ich irgendwo bin (kein vertrauter Ort) fang ich plötzlich an zu weinen und bin ganz zappelig. Man kann mich dann nicht mehr ansprechen..... geh schon in Therapie deswegen

Frage: was für eine Zyste?? Wo?? Wie??

Oh je!
Das ist natürlich super scheiße!!! und wenn du jemanden mitnimmst, dem du vertraust? also, ich kenne das problem nicht, deshalb gebe ich am besten keine blöden tipps, die dir jeder bestimmt schon mal gemacht hat....
Zu der Zyste. Ich hatte eine zyste am linken eierstock. ca. 7 cm durchmesser. nachdem ich 5 Tage überfällig war, bin ich freudig zum arzt getapert und hatte gehofft, er sagt mir herzlichen glückwunsch sie sind schwanger. leider nein. er hat mir die zyste gezeigt und gesagt, ich solle montag wieder kommen. leider ist es ja dazu nicht mehr gekommen. samstag morgen bin ich wach geworden und hatte ein komisches unerklärliches gefühl im bauch. nachdem ich das auf der toilette war, ging das ganze grauen erst richtig los. ich hatte schreckliche, stechende schmerzen im unterbauch. konnte weder tief durchatmen, noch gerade stehen. die schmerzen hielten an. das war die zyste, sie ist geplatzt und der ganze inhalt ist in meinen bauchraum gelaufen. im krankenhaus wurde mir erklärt, dass man nicht sehen könne, was das für flüssigkeit wäre und dass durch den druck des platzens auch ein blutgefäß verletzt sein könnte, man hätte also innere blutungen und würde es nicht merken. außer dass man dann irgendwann schmerzen bekäme. ich wollte dich wirklich nicht verrückt machen. tut mir leid wenn ich dich beunruhigt habe, das war nicht meine absicht. ich glaube, wenn es dir jetzt wieder gut geht, dann war es wohl etwas anderes. auf jeden fall nichts schlimmes, denn sonst würde es dir nicht besser gehen. ich hoffe, dir gehts auch weiterhin gut. Ganz liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 20:03
In Antwort auf dilys_12052380

Oh je!
Das ist natürlich super scheiße!!! und wenn du jemanden mitnimmst, dem du vertraust? also, ich kenne das problem nicht, deshalb gebe ich am besten keine blöden tipps, die dir jeder bestimmt schon mal gemacht hat....
Zu der Zyste. Ich hatte eine zyste am linken eierstock. ca. 7 cm durchmesser. nachdem ich 5 Tage überfällig war, bin ich freudig zum arzt getapert und hatte gehofft, er sagt mir herzlichen glückwunsch sie sind schwanger. leider nein. er hat mir die zyste gezeigt und gesagt, ich solle montag wieder kommen. leider ist es ja dazu nicht mehr gekommen. samstag morgen bin ich wach geworden und hatte ein komisches unerklärliches gefühl im bauch. nachdem ich das auf der toilette war, ging das ganze grauen erst richtig los. ich hatte schreckliche, stechende schmerzen im unterbauch. konnte weder tief durchatmen, noch gerade stehen. die schmerzen hielten an. das war die zyste, sie ist geplatzt und der ganze inhalt ist in meinen bauchraum gelaufen. im krankenhaus wurde mir erklärt, dass man nicht sehen könne, was das für flüssigkeit wäre und dass durch den druck des platzens auch ein blutgefäß verletzt sein könnte, man hätte also innere blutungen und würde es nicht merken. außer dass man dann irgendwann schmerzen bekäme. ich wollte dich wirklich nicht verrückt machen. tut mir leid wenn ich dich beunruhigt habe, das war nicht meine absicht. ich glaube, wenn es dir jetzt wieder gut geht, dann war es wohl etwas anderes. auf jeden fall nichts schlimmes, denn sonst würde es dir nicht besser gehen. ich hoffe, dir gehts auch weiterhin gut. Ganz liebe Grüße!

WOW
Das hört sich ja schlimm an ... ist es den dir besser oder hast du immernoch schmerzen?? - Ich darf doch "DU" sagen??- bleibt das immer oder geht das irgendwann weg?

Also bei mir ist das wirklich besser geworden. Ich habe keine Schmerzen mehr und blutungen auch nicht. Es kann sein, dass es einfach davon kam, weil ich die meiste zeit bei mir zu Hause auf dem kalten Boden gesessen habe. (ich setz mich jetzt immer auf ein Kissen) oder weil ich am Montag mein Patenkind die ganze zeit hochgehoben habe und er doch schon etwas schwerer gewoden ist (2 Jahre alt).

Ich weiß nicht ob es besser sein wird, wenn ich jemanden mit nehme (zum Arzt). Ganz ehrlich... Ich war noch nie beim Frauenarzt... ich weiß, ich müsste da mal vorbei aber ich trau mich einfach nicht. besonders jetzt nicht, wo es mir nicht so gut geht (psychisch). Möchte aber spätestens im Januar beim Arzt gewesen sein um untersuchen zu lassen. Irgendwann muss ich meinen Mut zusammen nehmen... Ich weiß ja das der/die nur seine/ihre arbeit macht. Ich bin schon am gucken wo es FA's gibt. Ich möchte für meinen ersten FA besuch doch schon gerne eine Frau haben.

Naja....

Hoffe das bei dir wird wieder gut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper