Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Stark übergewichtige Schwangere

Stark übergewichtige Schwangere

22. März 2007 um 15:18 Letzte Antwort: 11. Mai 2011 um 10:44

Hallo,

ich frage mich, ob es außer mir noch andere Schwangere gibt, die jenseit der 100 Kilo in eine Schwangerschaft gestartet sind.
Ich finde es schade, dass man im Internet so gut wie gar nichts findet. Und wenn, dann sind die Einträge oft schon 2 Jahre alt und älter...!

Also, gibt es noch einige von euch? Würde mich über ein paar schwergewichtige Mitschwangere freuen!


Liebe Grüße aus dem Norden

Sylvi (32. J) + Krümelchen (12+2)

Mehr lesen

22. März 2007 um 15:38

Hallo
ich bin zwar schlank, aber ich habe eine freundin die sehr übergewichtig ist bzw. war. sie ist so ca. 1,60 cm groß und wog auch um die 100 kg. sie ist jetzt schon seit 1 jahr bei weight watchers und hat schon 30 kg abgenommen. sie fühlt sich jetzt viel wohler und ist auch wirklich sehr hübsch jetzt ohne diese störenden pfunde. sie wollte zwar noch etwas abnehmen, aber man siehtr jetzt schon den unterschied. sie wollte jedenfalls nicht so übergewichtig schwanger werden, sondern erst abnehmen und ihre figur behalten, bevor sie so ein risiko eingeht. ich hoffe deine ss verläuft gut. aber bitte mach dir danach gedanken, wie du die pfunde loswirst, denn so schadest du dir nur selbst.

Gefällt mir
22. März 2007 um 19:18

HI!!
Also ich bin zum dritten mal schwanger und wiege gut über 100 kg. In meiner zweiten Schwangerschaft habe ich auch schon so viel gewogen und ich muß sagen, daß ich nie wirklich Probleme hatte.Ich bin der festen Überzeugung, daß man garnicht schwanger werden würde wenn das Gewicht ein Problem wäre. Die Natur weiß schon was sie tut.
Ich habe schon von vielen schlanken Schwangeren gehört, die in der Schwangerschaft Unmengen zugenommen hatten und dadurch viel mehr Probleme hatten. Ich habe in meinen ersten beiden Schwangerschaften einmal 14 Kilo und dann 11 Kilo zugenommen. Dazu muß ich noch sagen, daß nicht alle Übergewichtigen sich das Gewicht anfuttern. In meinem Fall habe ich die Probleme durch eine langjährig nicht erkannte Schildrüsenunterfunktion.

LG Ria 15+6

Gefällt mir
22. März 2007 um 19:37

XL-Mami
Hallo Sylvi,

mal mit all meinen Kilos zur Begrüßung wink...

Also ich wiege 98 Kilo und bin in der 8. Woche. War eigentlich grad bei Weight Watchers angemeldet, tja, und nun kann ich wieder essen was ich will.
Nicht das ich könnte Habe in den letzten 2 Wochen 3 Kilo abgenommen, weil mein Magen anscheinend eine Allergie gegen Nahrung bekommen hat.
Naja, denke das hört auch wieder auf.

Was mir ein wenig zu schaffen macht ist der Gedanke, das ich noch dicker werde. Habe so schon einige Probleme Anziehsachen zu finden, da ich auch noch relativ klein bin. Und dann mit so einer Baby-Kugel, hilfe.
Naja, kommt Zeit, kommt Rat.

Jedenfals bist du nicht die einzige XL-Mami


Liebe Grüße

Bella

Gefällt mir
22. März 2007 um 19:49

Hi!
Ich wiege auch über 100 Kilo und habe eine 9 Monate alte Tochter.

Es gibt eine HP von/für Dicke. Dort gibt es ein Forum, in dem es auch um SS geht. Dort sind die Einträge nicht zwei Jahre alt! Vielleicht schaust mal rein:
www.deutschlands-dicke-seiten.de

MfG

Tina

Gefällt mir
23. März 2007 um 8:45

Re
hallo gospeline,
wo liegt dein problem????
ist doch wurscht was du für ein gewicht hast oder?
ich selber wiege nur 51 kilo,aber meine tochter hatte am 14.03 eine baby zur welt gebracht gesund und munter.
sie hatte zum schluß 117 kilo zugelegt.jetzt ist der kleine da und meine tochter hat schon in einer woche wieder 8 kilo runter jetzt macht sie weigth watscher oder wie das auch heißt.
also mach dir nicht nen kopf,hauptsache du ernährst dich gesund.
alles gute für deine schwangerschaft.
gruß petra

Gefällt mir
23. März 2007 um 9:11

Jawohl...
...es gibt einige von uns, ich glaube, mehr als man denkt....
ich wiege auch jenseits der 100kg...bin jetzt in der 32.ssw und habe bisher nur 5kg zugenommen...schwangerschaftsdiabetes sei dank....jedoch haben sie gestern festgestellt, dass mein baby trotz allem der 34.ssw entspricht und somit zu groß ist....
naja, mal abwarten....
wo aus dem norden kommst du denn her?
ich wohne zwischen bremen und hamburg...

liebe grüße
yvonne(27j)

Gefällt mir
23. März 2007 um 9:13

Hey silvi
MAch dir keine Sorgen ich habe 2 kinder und hatte auch immer um die 100kg gewogen. wenn du fragen hast oder irgendwas wissen willst dann meld dicheinfach!

hatte keine probleme und meine beiden sind kerngesund!
ausserdem warum dürfen dicke keine kinder bekommen?
finde das schwachsinn......

Meld dich

Gruss simone mit Lara3J und Jonas 10 1/2 Wochen

Gefällt mir
23. März 2007 um 10:36
In Antwort auf saule_12963180

Jawohl...
...es gibt einige von uns, ich glaube, mehr als man denkt....
ich wiege auch jenseits der 100kg...bin jetzt in der 32.ssw und habe bisher nur 5kg zugenommen...schwangerschaftsdiabetes sei dank....jedoch haben sie gestern festgestellt, dass mein baby trotz allem der 34.ssw entspricht und somit zu groß ist....
naja, mal abwarten....
wo aus dem norden kommst du denn her?
ich wohne zwischen bremen und hamburg...

liebe grüße
yvonne(27j)

Ich komme aus..
... der Nähe von Lübeck. Also doch noch etwas nördlicher.

Tja, ich hoffe, dass alles gut geht. Einen Zuckertest muss ich auch in ein paar Wochen machen. Einfach zur Vorsicht, weil es ja oft gar keine Symptome gibt und ich ja doch ein erhöhtes Risiko habe und durch meine Oma (die hat Altersdiabetis) vorbelastet bin.

Danke für die Antwort.

Sylvi

Gefällt mir
23. März 2007 um 10:42

Danke an alle...
...für Ihre Antworten.

Das Übergewicht nicht gesund ist weiß wohl jeder Dicke selbst...insofern helfen einem solche Antworten ncht wirklich viel.

Mir geht es einfach darum zu wissen, ob jemand in meiner Gewichtsklasse (145 Kilo) ohne größere Probleme die Schwangerschaft gut übertstanden hat.
Ich bin eigentlich auch der Meinung, dass der Körper selbst weiß, was er sich zumuten kann. Ich hatte vor der Schwangerschaft gerade u.a. durch einen Kuraufenthalt gut 20 Kilo abgenommen. Und ich vermute, dadurch hat sich der Hormonhaushalt normalisiert. Denn davor haben wir schon über ein jahr "geübt", ohne dass etwas passiert ist.

naja, dann hoffe ich mal, dass alles gut geht.

Bis dann liebe Grüße von

Sylvi

Gefällt mir
23. März 2007 um 11:20

Hi...
also ich kann zwar nicht aus eigener erfahrung sprechen aber ich habe eine schwägerin, die - nach eigenen angaben - 130 kg wiegt! vor 3 jahren war sie mit meiner nichte schwanger und ich kann mich nicht daran erinnern, dass sie irgendwann mal erzählt hat, dass es ihr in ihrer schwangerschaft schlecht ging... das einzigste was vllt. war, dass man bei ihr halt nicht wirklich gesehen hat, dass sie schwanger ist, aber ansonsten hatte sie eine ganz normale schwangerschaft, die kleine kam gesund und munter 1 woche nach dem et zur welt und es ist alles bestens!

lass dich nicht verrückt machen, solange du dich wohl fühlst, fühlt sich auch dein krümelchen wohl!

alles gute für euch 2!

Gefällt mir
23. März 2007 um 11:50
In Antwort auf an0N_1284984799z

Hi...
also ich kann zwar nicht aus eigener erfahrung sprechen aber ich habe eine schwägerin, die - nach eigenen angaben - 130 kg wiegt! vor 3 jahren war sie mit meiner nichte schwanger und ich kann mich nicht daran erinnern, dass sie irgendwann mal erzählt hat, dass es ihr in ihrer schwangerschaft schlecht ging... das einzigste was vllt. war, dass man bei ihr halt nicht wirklich gesehen hat, dass sie schwanger ist, aber ansonsten hatte sie eine ganz normale schwangerschaft, die kleine kam gesund und munter 1 woche nach dem et zur welt und es ist alles bestens!

lass dich nicht verrückt machen, solange du dich wohl fühlst, fühlt sich auch dein krümelchen wohl!

alles gute für euch 2!

Nicht so schlimm
Hallo, ich selbst habe mit weight watchers vor der Schwangerschaft 12 Kilo abgenommen. Hatte ein Startgewicht von über 100kg und bin nun in der 37 SSW wieder bei meinem Vor-weight-watchers-Gewicht gelandet. Nach der Geburt geht ja auch wieder einiges runter und dann durchs Stillen nochmal. Jetzt brauchst dir keine Sorgen zu machen, achte halt einfach ein bisschen drauf und das wars. Danach hast du genügend Zeit um die Pfunde wieder loszuwerden, im Moment würdest du dir und dem Baby nur schaden. Mich haben sie auch wegen des Übergewichts zum Zuckertest geschickt und ich war sogar unterhalb ihrer Wertetabelle und bin nicht mal in die Nähe des Grenzbereichs gekommen. Also nicht jede dicke Schwangere muss eine Schwangerschaftsdiabetes entwickeln. Noch ein Tipp: Genieß deine Schwangerschaft! Viele liebe Grüße,

und natürlich alles Gute!!!

Gefällt mir
23. März 2007 um 12:47

Auch schwergewichtig!!!!
Hallo Sylvi!

Habe die 100 Kg marke schon lange überschritten. Habe diese das letzte mal vor 10 Jahren bei meiner 1 schwangerschaft gesehen. Jetzt bin ich zum 3. mal schwanger und habe mit einem gewicht von 138 Kg angefangen. Bin jetzt 11+5 SSW. Also fast so weit wie du. Habe am 6.10 ET. Würde mich freuen mal was von dir zu hören.

Gruß Natascha (28 J)

Gefällt mir
23. März 2007 um 13:36

Hi
ich bin in die Schwangerschaft mit ca 125 kg gestartet und meine Tochter ist jetzt 5 wochen alt. ich hatte eine Bilderbuchschwangerschaft keine Übelkeit keine Rückenschmerzen kein ss-diabetes gar nicht völlig vorbildlich hab in der ss natürlich zugenommen hatte aber schon 10 tage nach der Entbindung weniger als vor der ss auf der waage. laß dich nicht verrückt machen je entspannter du die ss angehst desto einfacher wird es denk ich...

Liebe Grüße
Jule

Gefällt mir
23. März 2007 um 14:48
In Antwort auf slava_12321402

Hi
ich bin in die Schwangerschaft mit ca 125 kg gestartet und meine Tochter ist jetzt 5 wochen alt. ich hatte eine Bilderbuchschwangerschaft keine Übelkeit keine Rückenschmerzen kein ss-diabetes gar nicht völlig vorbildlich hab in der ss natürlich zugenommen hatte aber schon 10 tage nach der Entbindung weniger als vor der ss auf der waage. laß dich nicht verrückt machen je entspannter du die ss angehst desto einfacher wird es denk ich...

Liebe Grüße
Jule

Danke...
der Bericht tut mir wirklich gut. Ich habe jetzt schon mehr hoffnungen, gut durch die SS zu kommen.

Bis jetzt habe ich noch nichts zugenommen, sondern noch 3 Kilo abgenommen. Aber das war laut Ärztin in Ordnung, eben weil ich noch relativ am Anfang bin und ich durch die Ständige Übelkeit manchmal so gar keinen Hunger hatte.

Sylvi

Gefällt mir
5. Juli 2008 um 18:30

Hallo sylvi,
ich bin 30j und bin in der 22.SW. bin mit 106kg in die schwangerschaft gestartet und habe erstmal 7kg abgenommen. bin jetzt auf 99,7kg und halte dieses gewicht schon seit der 15SW!
mein arzt meint, daß es keinen grund gibt sich sorgen zu machen wegen dem übergewicht. probleme können auch schlanke frauen haben.
er meinte es gibt viele übergewichtige schwangere die gar nicht viel in der schwangerschaft zunehmen und nach der geburt- gerade wenn man stillt- mehr abnehmen als zugenommen wurde! das sind doch gute aussichten ;o)
ich achte sehr darauf was ich esse und ich esse nicht mehr soviel wie vor der schwangerschaft. "essen für 2" ist eh blödsinn.
also mach dir keine sorgen ;o)

eine frage noch an die anderen schwergewichtigen mitschwangeren:
ich war letzte woche bei der ultraschall untersuchung (ab 20SW) und die vertretungsärztin meines frauenarztes meinte, sie könne mir nicht sagen ob die organe meinses babys in ordnung sind da ich für die ultraschallwellen zu dick bin!
auch das geschlecht könne man nicht sehn.
jetzt frage ich mich war diese vertretungsärztin nur doof oder gibt es dieses problem wirklich?
hat noch jemand von euch solche probleme gehabt?

liebe grüsse an euch alle
kerstin

Gefällt mir
5. Juli 2008 um 19:54

Hallo Mädels...
es gibt hier einen Schwanger Molli Theard. Schaut doch da einfach mal vorbei...Dort wird auch viel ausgetauscht und es tut super gut, wenn man weiß, es gibt noch mehr denen es so geht. Ich selber bin auch da und mir gefällt es super dort.
Würd mich freuen, dort von euch zu lesen
Lieben Gruß Dani

Gefällt mir
5. Juli 2008 um 20:51

Nur just for Info
Sylvis Beitrag ist bereits über 1 Jahr alt! Um genau zu sein vom 22 März 2007!

Lg Mauf

Gefällt mir
5. Juli 2008 um 22:29

Moin Sylvi
Mir haben immer alle gesagt: Na so dick wie du bist bekommst Du kein Kind! Dicke können nicht schwanger werden!

Genau aus diesem Grund habe ich jetzt einen gesunden Sohn (4 Mon) und null Beschwerden in der Schwangerschaft! Von der normalen Kotzerei und am Ende Rückenschmerzen mal ganz abgesehen. Aber nenn mir mal eine schlanke Mutter die das nicht hatte!!!

Hatte einen vorbildlichen Blutdruck, Blutwerte, null Zucker usw. usw. Mein FA ist immer ehrenamtl. in Afrika unterwegs. Zu meiner anfänglichen Sorge ob ich schwanger werden kann wg. dem Gewicht bekam ich foldende Antwort: In Afrika sind die Mamas noch dicker und die kriegen ein Kind nach dem anderen! Hören sie mit dem Stresssex auf...dann klappt es auch mit der Schwangerschaft!

Und siehe da! Er hatte RECHT!

Gefällt mir
5. Juli 2008 um 23:23

Ja huhu^^
mit 105 angefangen und mittlerweile 20ssw und bei 116 habe aber auch im 3monat mit rauchen aufgehört^^

ja für uns kleine molli schwangere gibts wirklich absolut nix im netz, genau wie mit den klamotten . hab größe 48 mittlerweile und hatte ohne ss 44 naja und das scho ganz schö schwer da etwas zu finden was nicht wie ein sack an einem hängt:p

aber auch das übersteht man ...muss zwar sagen das man mir vorher die 105 nich angesehen hat aber dafür jetzt die 116 umso mehr :p

aber überlebt man alles ^^

liebe grüße
chris 20ssw

Gefällt mir
29. Mai 2009 um 20:00


Hallo ihr lieben..
also ich hab auch immer gedacht dass ich auf Grund meines übergewichtes nicht oder bzw. "schwerer" schwanger werden kann aber siehe da, in meinem Bauch wächst ein kleiner Gummibär
Ich bin jetzt 8+1 und mir gehts supi.. hab auch bis jetzt zum glück noch keine beschwerden außer dass meine brust weh tut aber dass ist ja normal...
Also ich bin aber auch sehr gespannt wie viel ich in der SS zunehmen werde... mein startgewicht sind 116 Kg.. mein vorteil: ich bin sehr gro hehe

Nun ja wie auch immer ich denke man wird immer dann schwanger wenn es der liebe Gott so will...

Eine wunderschöne SS noch und ganz viel Spaß und Freunde mit den kleinen =)

Gefällt mir
29. Mai 2009 um 22:33

Ich antworte auch mal
auch wenn der Tread alt ist

Ich bin nun in der 30 SSW habe mit 97 kg gestartet und bin nun bei 103 kg , find ich gar nicht mal so schlimm.Mich hat es bis jetzt noch nicht so mitgenommen, will es aber auch nicht rauschreihen dann kommt es erst recht.

Habe auch keine Problem in der schwangerschaft wie so manche schlanke

Gefällt mir
11. Mai 2011 um 10:04

Übergewichtig und Schwanger
Hallo
ja auch ich bin übergewichtig und Schwanger 31W2T
Würde mich freuen wenn du zurück schreibst

Gefällt mir
11. Mai 2011 um 10:44


2007

Die gute ist bestimmt nemmer Schwanger

Liebe Grüßle Monja mit 34SSW

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers