Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ständiges gedankenkreisen

Ständiges gedankenkreisen

12. Januar 2012 um 21:18 Letzte Antwort: 12. Januar 2012 um 21:49

Hallo zusammen!

Ich bin 28 und in der 14. Woche. Mein Mann und ich freuen uns eigentlich riesig auf das Baby. Nur ist es bei mir so oft so, dass ich mir so viele Gedanken mache, dass ich die Schwangerschaft gar nicht richtig genießen kann....
Ich mache mir ständig über finanzielles Gedanken. Habe einen befristeten Vertrag bis Februar, der wahrscheinlich ausläuft und mein Mann hat momentan nur einen 400 Euro Job, zwar mit Aussicht auf eine Vollzeitstelle, aber es bereitet mir doch Kopfzerbrechen...
Ich kann keine Nacht schlafen, weil ich mir ständig Gedanken mache. Wenn nicht ums Geld, dann um die Erziehung.....Es macht mich wahnsinnig, dass ich meinen Kopf einfach manchmal nicht ausschalten kann....

Kennt ihr das???

Mehr lesen

12. Januar 2012 um 21:26


kenn ich diese gedanken macherrei..
ne freundin hat mir mal gesagt " in deutschland gehst du mit kind nicht unter" sie meinte damit das du für alles geld kriegst musst dich nur mal bischen schlau machen im netz...

Gefällt mir
12. Januar 2012 um 21:42

Gedankenchaous
Das kenne ich auch.mein arbeitsVertrag läuftim Juni aus.bin in der 8.Woche.weil ich schon mal ne fehlGeburt hatte,hab ich sofort ein beschäftigungsverbot bekommen.arbeite an ner tanke,und da fehlen mir jetz schon 200euro,weil ich ja keine schichtzuschläge mehr bekomme.Kredite,Auto,miete usw. Müssen ja bezahlt werden...mein Mann und ich schaffen das jetz noch,aber dann.ich werd auch nicht viel Elterngeld bekommen,weil mein brutto Lohn 900Euro is.da wird mir immer übel.kann auch schlecht schlafen.aber ich sag mir,das schaffen wir alles.werde auf beratungsstellen gehen und mich informieren.is alles nicht leicht,aber für meinen Wurm tue ich alles.und,wenn du denkst,es geht nicht mehr,kommt von irgendwo ein lichtlein her

Gefällt mir
12. Januar 2012 um 21:49

Recht hat sie...
in deutschland hast du wirklich viele möglichkeiten geld für dein baby zu bekommen. wenn deine gedanken weiter darum kreisen dann lass dich doch vielleicht mal beraten bei pro familia. die haben ne extra stelle (sozialberatung) für menschen die momentan wenig geld bekommen. die beratung kostet 12 euro.
ich weiß das natürlich auch nur, weil sich meine gedanken genauso um dieses thema kreisen wie deine

und überhaupt kenne ich diese gedankenmaschinerie nur zu gut. ich bin jetzt 16+2 und denke immer wieder darüber nach, dass dem baby etwas zustoßen könnte, das ist zum ausrasten. ich versuch dann mich zu stoppen und wieder positiv zu denken, hilft auch manchmal.

uuh und zum thema erziehung: meine mama sagt immer "erziehung ist beispiel und liebe und sonst gar nichts.". den satz finde ich richtig gut. schließlich machen die zwerge alles nach was man ihnen vormacht, selbst unbewusste gesten übernehmen sie. so sollte man sich immer wieder selbst überprüfen und viel mehr darüber nachdenken wie man selbst den ganzen tag lang so handelt.

grüße an die kopfzerbrecherin. lilia

Gefällt mir