Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ständige blutungen.

Ständige blutungen.

28. Juli 2018 um 9:01

hallo meine liebe, 

wer kennt das oder kann mir weiter helfen. 

Ich habe ständige zwischenblutungen eine woche nach dem eisprung und dass das für 4-7 tage. Eigentlich bis meine periode dann beginnt. Meine periode hab ich dann auch noch weitere 6 tage. 

Ich war dafür auch schon bei artz, alles ist gut alles sieht normal aus, ich habe einen ganz normalen eisprung. Im prinzip können die ärtzte nichts finden und ich Bin ganz gesund. Nur was in meinen kopf auch nicht rein geht ist, das mein partner und ich auch einen kinderwunsch haben. Wie soll sich den etwas einnisten wann ich ständig 2 Wochen im Monat blute. Die Ärzte sagen auch dass dieses Blutung nichts damit zu tun hat dass ich nicht schwanger werden könnte oder eine Fehlgeburt haben könnte. Aber sie wissen auch nicht was es ist. Sie einfach nur ich bin ganz gesund. Aber für mich ist das schwer zu verstehen wann 2 Wochen im Monat mit Blutungen rumläuft.

Habt ihr solche Erfahrungen schon mal gemacht oder könnte ihr mir helfen? würde mich über Erfahrungen und Meinungen freuen.

Lg Nela

Mehr lesen

29. Juli 2018 um 7:39

Hallo az09,

es wurde einfach alles untersucht was man untersuchen kann. Hormone, Blut. Eisprung alles... 

Gefällt mir

29. Juli 2018 um 7:48

Krankenhaus uns gyn.... 😏

Gefällt mir

29. Juli 2018 um 8:29

Ok danke, 

hast du selbst auch erfahrung damit? 

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 13:52
In Antwort auf nela2014

hallo meine liebe, 

wer kennt das oder kann mir weiter helfen. 

Ich habe ständige zwischenblutungen eine woche nach dem eisprung und dass das für 4-7 tage. Eigentlich bis meine periode dann beginnt. Meine periode hab ich dann auch noch weitere 6 tage. 

Ich war dafür auch schon bei artz, alles ist gut alles sieht normal aus, ich habe einen ganz normalen eisprung. Im prinzip können die ärtzte nichts finden und ich Bin ganz gesund. Nur was in meinen kopf auch nicht rein geht ist, das mein partner und ich auch einen kinderwunsch haben. Wie soll sich den etwas einnisten wann ich ständig 2 Wochen im Monat blute. Die Ärzte sagen auch dass dieses Blutung nichts damit zu tun hat dass ich nicht schwanger werden könnte oder eine Fehlgeburt haben könnte. Aber sie wissen auch nicht was es ist. Sie einfach nur ich bin ganz gesund. Aber für mich ist das schwer zu verstehen wann 2 Wochen im Monat mit Blutungen rumläuft. 

Habt ihr solche Erfahrungen schon mal gemacht oder könnte ihr mir helfen? würde mich über Erfahrungen und Meinungen freuen. 

Lg Nela 

Hallo Nela,
Ich hatte das selbe Problem wie du und habe mich auch komplett durchchecken lassen, weil diese ständigen Blutungen echt nervig waren. Mein Arzt hat mir Mönchspfeffer verordnet und seitdem hat sich alles wieder reguliert bei mir und die Blutung in der Mitte des Zyklus ist weg.. vielleicht hilft es dir ja. Ansonsten würde ich dir auch raten mal zum Endokrinologen zu gehen...
 

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 13:55
In Antwort auf zuckerfee92

Hallo Nela,
Ich hatte das selbe Problem wie du und habe mich auch komplett durchchecken lassen, weil diese ständigen Blutungen echt nervig waren. Mein Arzt hat mir Mönchspfeffer verordnet und seitdem hat sich alles wieder reguliert bei mir und die Blutung in der Mitte des Zyklus ist weg.. vielleicht hilft es dir ja. Ansonsten würde ich dir auch raten mal zum Endokrinologen zu gehen...
 

Hallo zuckerfee92, 

ja ich hatte das auch schon gelesen. Hab heute damit angefangen. Wie hast du sie eingenommen und wie lange? 

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 20:09
In Antwort auf nela2014

Hallo zuckerfee92, 

ja ich hatte das auch schon gelesen. Hab heute damit angefangen. Wie hast du sie eingenommen und wie lange? 

Ich nehme das jetzt seit ca. 4 Wochen und es hat bei mir sofort geholfen. Ich habe am 3. ZT angefangen und hatte in dem Zyklus dann keine Zwischenblutungen mehr und anstatt 43 Tage war der Zyklus dann nur 34 Tage lang. 😊 Mein Arzt sagte aber, dass es häufig erst nach 3 Monaten wirkt, sofern es anschlägt. Da reagiert wohl jeder anders drauf... mit hilft es zumindest.😊😊

Gefällt mir

30. Juli 2018 um 22:08
In Antwort auf zuckerfee92

Ich nehme das jetzt seit ca. 4 Wochen und es hat bei mir sofort geholfen. Ich habe am 3. ZT angefangen und hatte in dem Zyklus dann keine Zwischenblutungen mehr und anstatt 43 Tage war der Zyklus dann nur 34 Tage lang. 😊 Mein Arzt sagte aber, dass es häufig erst nach 3 Monaten wirkt, sofern es anschlägt. Da reagiert wohl jeder anders drauf... mit hilft es zumindest.😊😊

Ja ok, fein dass es dir hilft. Man sagt ja auch dass man dadurch vielleicht schneller schwanger wird. Aber ich denke da ist auch jeder körper anderst. 
Aber ich habe eigentlich einen ganz normalen zyclus, er ist immer zwischen den 28-33 tagen. Nur immer eine woche nach dem eisprung entweder 3-4 tage oder dann 6-8 tage eine zwischen blutung. Ich finde es auch sehr komisch. Weil es stimmt bei mir eigentlich. Ich habe einen eisprung und einen eigentlich normalen zyklus. Ich weis wirklich nicht woher es kommt, weis nur dass es alles nach der 1. Fehlgeburt angefangen hat. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schwanger oder nicht ?
Von: user29389
neu
30. Juli 2018 um 16:52
Diskussionen dieses Nutzers
Kinderwunsch und blutungen
Von: nela2014
neu
28. Juli 2018 um 23:13

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen