Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ständige bauch und rückenschmerzen

Ständige bauch und rückenschmerzen

27. November 2013 um 22:37

Hallo zuammen, bin nun bei 5 1 und bin geplagt von Bauchschmerzen (stechen, drücken) und Rücknschmerzen im unteren bereich.. war gestern deswegen beim fa, beim US war alles i.o, man sah die fruchthöhle und warscheindlich dottersach..kennt ihr das mit den schmerzen? möchte keine medikamente schlucken.. jedoch habe ich die schmerzen fast den ganzen tag
und hat man bei euch bei 5ssw auch nicht mehr gesehen?

Mehr lesen

27. November 2013 um 22:42

Hey
also für die 6. SSW war doch schon viel zu sehen. Bei mir hat man da nur die leere Fruchthöhle gesehen. Keine Angst, da kommt schon noch was

Das mit den Schmerzen kann gut sein, das hatte ich auch am Anfang und jetzt hab ich es auch noch manchmal. Das kommt von den Mutterbändern, die sich dehnen und das ist ja ein gutes Zeichen.
Versuch, dich ruhig hinzulegen und es dir gutgehen zu lassen. Medikamente solltest du wirklich wenn möglich nicht nehmen und wenn doch, dann nur nach Absprache mit dem Frauenarzt. Auch Aspirin und so Sachen, die man sonst recht schnell mal nimmt, können deinem Baby schaden.

Alles Gute für deine Schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 22:48

Nehme bloß nicht einfach Medikamente
Ich finde auch dass man für die SSW doch schon recht viel gesehen hat.
Ich hatte auch die ersten Wochen der SS immer und immer wieder starke Unterbauchschmerzen. Ist ja klar, die Hormone stellen sich um und die Gebärmutter wächst. Diesen Schmerz wirst du wahrscheinlich noch des öfteren in der SS haben.
Ich bin jetzt in der 31SSW und hatte es gerade anfang letzter Woche wieder so dolle dass ich erstmal meine Hebamme angerufen habe weil ich dachte es könnten Wehen sein ^^
Also, alles im grünen Bereich

Liebe Grüße

Jessy mit Bauchmini (30+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2013 um 23:18

Hey
Ich hatte das auch ganz zu Anfang, waren sogar so richtige Unterleibskrämpfe, dass ich das Gefühl hatte meine Regel kommt... Es hat nichts geholfen, weder Wärme noch Massage noch sonst was, einfach gar nix.... Meine FA hat mir daraufhin Magnesium verschrieben (Magnetrans forte 150 mg, morgens und abends eine) hat mir sehr gut geholfen, nach der 12. Woche konnte ich dann sogar auf eine reduzieren.... Kannst es ja mal ansprechen...

LG Arya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club