Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ständig Zysten

Ständig Zysten

2. März 2008 um 15:00

hatte letzten Monat eine Zyste, dann direkt hinterher eine Eierstockentzündung.
Mehme seit zwei Wochen Antibiotikum.
Habe die Entzündung noch nicht mal ganz überstanden sieht mein FA wieder eine neue Zyste. Mein Zyklus ist jetzt eh so durcheinander in den letzten zwei Monaten sodass ich garnicht mehr weiß wie ich meinen ES ausrechnen kann.
Mache mir langsam Gedanken ob es mit den Kinderwunsch überhaupt noch klappt, denn scheinbar hab ich garkein ES oder?
Es ist sicherlich nicht gesund für mein Körper.
Ich weiß auch nicht, vielleicht hat es ja diesen Monat geklappt, habe nur garkeine Symptome bis auch die starken Unterleibsschmerzen.

Mehr lesen

2. März 2008 um 15:12

Hi
ich hatte auch 9jahre lang ständig mit zysten zu tun diese auch operativ entfernt werden mussten hatte mir auch immer ein kind gewünscht und ich wurde nie schwanger....hast du viel stress? das könnte auch dazu führen das du zysten bekommst und nicht schwanger wirst....hört sich blöd an ist aber so.
1. solltest du dich nicht darauf versteifen schwanger zu werden....
2. lebe und liebe und es wird auch bald bei dir klappen...
3.mir haben die ärzte schon gesagt ich könne keine bekommen

Ärzte wissen auch nicht alles

heute habe ich eine tochter 4wochen alt

LG Schnuggi


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 15:35

Ja
stress hab ich privat sowie beruflich.
Das mit den Zysten ist schon echt doof, allerdings macht mir die Entzündung schon Gedanken. Ist es überhaupt möglich mit der Entzündung ss zu werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 15:51

@Kimlena
Es ist eine Eierstockentzündung vom rechten Eierstock.
Laut meiner FA schaden die Antibiutika nicht eine mögliche ss, war letzte Woche wieder bei ihr da ich starke Schmerzen hatte.
Sie sagte nur das es schon ungewöhnlich ist das ich immer noch Schmerzen habe da die Tabletten langsam wirken müssten. Aber dann war wieder eine neue Zyste sichtbar, ob die Entzündung noch immer da ist kann sie nicht sagen.
Hab am Donnerstag wieder einen FA Termin zur Kontrolle.
Allerdings hab ich seit gestern wieder solche Probleme das ich mich heute habe krankschreiben lassen für morgen. Morgen muss ich dann halt wieder meinen FA aufsuchen.
Meine letzte Mens. hatte ich am 31.01., die kam zwei Wochen später.
Wenn ich jetzt ss wäre meinst du man könnte schon jetzt im US was erkennen? Letzte Woche Dienstag jedenfalls nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 15:53
In Antwort auf lisbet_11898503

@Kimlena
Es ist eine Eierstockentzündung vom rechten Eierstock.
Laut meiner FA schaden die Antibiutika nicht eine mögliche ss, war letzte Woche wieder bei ihr da ich starke Schmerzen hatte.
Sie sagte nur das es schon ungewöhnlich ist das ich immer noch Schmerzen habe da die Tabletten langsam wirken müssten. Aber dann war wieder eine neue Zyste sichtbar, ob die Entzündung noch immer da ist kann sie nicht sagen.
Hab am Donnerstag wieder einen FA Termin zur Kontrolle.
Allerdings hab ich seit gestern wieder solche Probleme das ich mich heute habe krankschreiben lassen für morgen. Morgen muss ich dann halt wieder meinen FA aufsuchen.
Meine letzte Mens. hatte ich am 31.01., die kam zwei Wochen später.
Wenn ich jetzt ss wäre meinst du man könnte schon jetzt im US was erkennen? Letzte Woche Dienstag jedenfalls nichts.

Achja
habe im Oktober letzten Jahres meine Pille abgesetzt.
Bis vor zwie Monaten immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 16:07

Ja
falls ich einen ES hatte kommt das gut hin.
Wurde bei dir eine Woche vorher eine Zyste festgestellt?
Also wurde die Zyste mit dem Dottersack verwechselt?
Achja das wäre doch echt schön wenn sich morgen rausstellen würde das es doch keine Zyste ist, sondern ein kleiner Strampler.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 16:24

Ja
klar wie dumm von mir, ein das Embryo ist logischerweise in der Gebärmutter.
Sind Schmerzen wie bei der letzten Zyste, Mensartige Schmerzen, ein ziehen und stechen. Vielleicht kann mir meine FA morgen sagen ob ich letzten Monat meinen ES Sprung hatte oder nicht. Das ist schon echt doof wenn man nicht weiß was Sache ist, Schmerztabletten mag ich auch keien nehmen, Paracetamol ist auch nicht das wahre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2008 um 16:38
In Antwort auf lisbet_11898503

Achja
habe im Oktober letzten Jahres meine Pille abgesetzt.
Bis vor zwie Monaten immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen.

Ja
hauptsache ich werde bald die Schmerzen los und werde schnell wieder gesund.
Falls es wieder nicht geklappt haben soolte muss ich fit sein, zum üben.
Danke für deine Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook