Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ständig harter bauch...??ist das ok??

Ständig harter bauch...??ist das ok??

9. Juni 2006 um 23:45 Letzte Antwort: 10. Juni 2006 um 20:48

hallo alle zusammen und zwar habe ich andauenrd seit heute morgen bei bewegung einen harten bauch man merkt das richtig der zwergi bewegt sich und anschließend ist es ganz hart nicht so wie sonst..meine ärztin hatte beim letzten mal eine sogenannte verkalkung an der plazenta festgestellt und nun mach ich mir sorgen das es damit was zu tun hat...kann mir vielleicht jemand von änlichem berichten...

lg jenny 32+6ssw.

Mehr lesen

10. Juni 2006 um 11:25

Harter Bauch
..kann das nicht sein dass du evtl Vorwehen hast? Du bist ja in der 33 SSW. Mein Bauch wurde auch immer hart vorallem der Unterbauch sobald ich eine kleine Wehe hatte, frag mal lieber deinen Dr ob es nicht so sein kann.

Alles Liebe, Nathalie ( 29 ssw + dean alexander im bauch)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2006 um 11:37
In Antwort auf jayel_12579273

Harter Bauch
..kann das nicht sein dass du evtl Vorwehen hast? Du bist ja in der 33 SSW. Mein Bauch wurde auch immer hart vorallem der Unterbauch sobald ich eine kleine Wehe hatte, frag mal lieber deinen Dr ob es nicht so sein kann.

Alles Liebe, Nathalie ( 29 ssw + dean alexander im bauch)


daran habe ich als erstes auch gedacht..war mir nur nicht wirklich sicher...meine ärztin sagte solange 10 kindsbewegungen in 10 std. sind muss ich mir keine sorgen machen.demnach habe ich auch keinen arzt aufgesucht.und wollte von euch mal hören ob es jemanden mit änlichen beschwerden gibt.bei bauchschmerzen soll ich mich vorstellen sonst nicht.heute ist der bauch wieder sehr entspannt...kann vielleicht auch daran liegen das ich mich sehr schone.gestern habe ich das kinderzimmer eingerichtet und vielleicht war das bissel viel...

lg jenny 33.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2006 um 14:28
In Antwort auf finja_12957068


daran habe ich als erstes auch gedacht..war mir nur nicht wirklich sicher...meine ärztin sagte solange 10 kindsbewegungen in 10 std. sind muss ich mir keine sorgen machen.demnach habe ich auch keinen arzt aufgesucht.und wollte von euch mal hören ob es jemanden mit änlichen beschwerden gibt.bei bauchschmerzen soll ich mich vorstellen sonst nicht.heute ist der bauch wieder sehr entspannt...kann vielleicht auch daran liegen das ich mich sehr schone.gestern habe ich das kinderzimmer eingerichtet und vielleicht war das bissel viel...

lg jenny 33.SSW

Ja.......,
man sollte nicht zu viel machen. Ich habe es Anfangs auch nicht so ernst genommen. Jetzt muss ich 3x2 Magnesium Tablatten nehmen und mich mit allem zurück halten.
Denke das solltst du auch tun.

Wann ist denn dein ET??

LG Nathalie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2006 um 20:48

Hallo
habe heute den ganzen tag lang ruhe gehabt 3xwar der bauch hart.werde montag wie schon geschrieben meine fa fragen und mich weiter schonen.magnesium hab ich schon als hochdosis verordnet.somit bin ich scheinbar gut versorgt.und sollte es schmerzhaft werden gehe ich ins KH...kindsbewegungen sind ausgiebig und danach soll ich mich richten wurde mir gesagt.
werde es morgen weiter beobachten viell. stell ich mich sonst zum ctg vor,wenn mein partner aus der nachtschicht zurück ist.aber nur wenn es sich verschlimmert.ist doch ok,oder?
lg jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper