Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SSW um 5 Wochen zurück gestuft

SSW um 5 Wochen zurück gestuft

21. November 2016 um 7:52 Letzte Antwort: 21. November 2016 um 17:23

Hallo,

ich muss meine Geschichte hier jetzt einfach mal erzählen. Ich suche seit 4 Wochen etwas vergleichbares, doch keine Geschichte ähnelt meiner. Daher bin ich auf der Suche nach Leuten, bei denen es ähnlich war.
Ich müsste laut erstem Tag der letzten Periode jetzt 9+1 sein. Hatte noch bevor ich getestet habe gedacht ich hab ganz normal meine Regel da ich am 30. ZT eine Blutung bekam. Nachdem die Blutung nach zwei Wochen immernoch nicht aufhörte, machte ich einen SS Test und der War sofort und eindeutig positiv. Meine Blutungen wurden zwar schwächer und nur noch dunkelbraun und auch nur noch am Papier zu sehen, aber dauerten insgesamt 4 Wochen an.
Mein HCG steigt, aber sehr langsam. Mittlerweile sind auf dem US zwei kleine FH zu sehen mit 2-3mm und mein HCG ist 7450 hoch, er ist von Sa 6000 auf Montag 7450 gestiegen. Der Arzt sagt, es sieht alles aus wie 5. Woche. Er sagt es gibt zwar nicht viel Hoffnung aber wir geben so schnell nicht auf und warten nochmal. 
Hatte das schonmal jemand? 5 Wochen zurückgestuft und so langsam steigender HCG? Ich will mir wenigstens ein wenig Hoffnung behalten, aber das ist gerade so schwer.

 

Mehr lesen

21. November 2016 um 13:52

Hey

Ich wurde am Anfang immer 2 Wochen zurück gestuft und dann ab der 20. Woche waren es 4 Wochen. Obwohl ich ganz genau wusste wann der ES war.

Meine Tochter war krank sie hatte eine schwere Chromosomenstörung. 

Wenn sich bei dir alles weiter entwickelt würde ich an deiner Stelle Untersuchungen machen lassen ob dein Baby gesund ist.

Ich wünsche dir alles Gute. 

LG 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2016 um 17:16

Hey!

Danke für die lieben Worte, das tut sehr gut. Denke auch es wäre ein medizinisches Wunder wenn da noch alles gut wird. Heute habe ich nochmal HCG gemessen bekommen und es ist jetzt von Do 8230 auf heute 7280 gefallen. Sieht also stark nach Abort aus. Hoffe dass mir die Ausschabung erspart bleibt und ich schnell wieder schwanger werde. Wenigstens ist die Achterbahnfahrt dann bald vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2016 um 17:23
In Antwort auf kleine3211

Hey

Ich wurde am Anfang immer 2 Wochen zurück gestuft und dann ab der 20. Woche waren es 4 Wochen. Obwohl ich ganz genau wusste wann der ES war.

Meine Tochter war krank sie hatte eine schwere Chromosomenstörung. 

Wenn sich bei dir alles weiter entwickelt würde ich an deiner Stelle Untersuchungen machen lassen ob dein Baby gesund ist.

Ich wünsche dir alles Gute. 

LG 

Hey,

danke! Ja eben diese Gedanken mache ich mir auch ständig. Arbeite täglich mit stark beeinträchtigten Kindern und ziehe den Hut vor den Eltern. Doch natürlich bin ich froh wenn es wirklich krank wäre, dass es dann lieber nichts wird und der Körper das rechtzeitig merkt und ich nicht irgendwann vor der schweren Entscheidung stehen muss.

Da tut mir sehr leid mit deiner Tochter.
Danke dass du deine Geschichte mit mir geteilt hast.

Herzliche Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Kupferspirale seit Mai-Juni (Zeitraum))
Von: sterre_879477
neu
|
21. November 2016 um 14:48
5 Tage überfällig
Von: nathan_12283621
neu
|
21. November 2016 um 11:25
Teste die neusten Trends!
experts-club