Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SSW 9 - unter Vorwand zum Arzt oder Körper vertrauen?

SSW 9 - unter Vorwand zum Arzt oder Körper vertrauen?

11. März 2015 um 14:24 Letzte Antwort: 11. März 2015 um 23:08

Hallo zusammen!

Ich hoffe, ich erreiche hier Jemanden und ihr seid nicht alle draußen und genießt das schöne Wetter...

Folgendes: Ich bin heute bei 8+5 angekommen...Und habe so ein unglaublich schlechtes Gefühl im Bauch...
ich kann kaum an was anderes denken.
Geht's dem Baby gut? Schlägt das Herzchen noch?

Die Angst hab vermutlich nicht nur ich, das ist klar. Aber bis vor zwei Wochen war die Schwangerschaft nicht unbedingt unkompliziert und...
Ich hab so Angst.

Noch dazu ist natürlich Mittwoch, alle Ärzte haben zu, es bleibt also nur Krankenhaus.
Aber was sage ich, falls ich es gar nicht mehr aushalte?
Kann ja schlecht als Notfall da auftauchen und sagen "Och, ich hatte so ein schlechtes Bauchgefühl..."

Was würdet ihr machen?
Ablenken, beruhigen und vertrauen und auf den regulären FA-Termin in drei Wochen warten oder zum Arzt fahren?

Für Eure Ratschläge wäre ich sehr dankbar!

Lieben Dank!

helpless mit Mini-Baby im Bauch

Mehr lesen

11. März 2015 um 14:32

Hey
die ersten Wochen sind die schlimmsten und dieses denken wirst du jeden Tag haben... Leg dich hin versuche eine Stunde zu schlafen und schalte deinen Kopf ab Wenn du keinen "Grund" für einen Arzt Besuch hast dann lass es lieber. Hast du Blut auf dem Toilettenpapier oder starke schmerzen dann fahre sofort zum Arzt ! Es wird alles gut sein und sollte es wirklich zu eine fg kommen in den ersten 10 -12 Wochen kannst du es sowieso nicht aufhalten ( so hart das auch klinkt. Alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 14:45

Danke für euer Meinungen...
...entspricht ja auch eigentlich dem, was ich denke.
Es ist ja kein Notfall - nur mein bescheuerter Kopf
Ich könnte echt heulen...

Aber da ich eh höllische Kopfschmerzen habe, leg ich mich vielleicht einfach wieder hin und harre der Dinge, die da kommen...
Und hoffe das Beste. So schwer das auch ist.

Danke euch und alles Liebe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 15:18

Kopf hoch!
Ins Krankenhaus würde ich heute nicht fahren. Da sitzt du dann ewig lange und zerbrichst dir ewig den kopf. Und dir geht's ja sonst auch körperlich nicht schlecht.

Kanns aber verstehen dass du dich so verrückt machst. Das hatte ich zwischen der 5. und der 9. Woche ganz doll und bin dann auch einmal zum FA gegangen in der 6. Woche unter dem Vorwand, dass ich Krämpfe und leichte Blutungen hatte. Ich habs echt nicht mehr ausgehalten und wollte wenigstens wissen ob das Baby an der richtigen Stelle sitzt.

Mittlerweile bin ich in der 15. Woche und bin Viel ruhiger geworden. Ich vertraue einfach meinen Körper und dem Baby und habe jetzt ja auch schon ein paar mal gesehen wie schön das Herzchen schlägt.

Halte durch, ist nicht mehr lang bis zur 13. Woche. Und sicher geht es dem Baby gut und deine Ängste sind unbegründet!

Alles gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 15:23

Lieben Dank tiara...
...die Tränen Nummer 295 bis 300 hab ich grade abgewischt... *schluchz*

Ich verstehe gar nicht woher diese riesengroße Angst seit gestern kommt...
Aber alles, was ist, jetzt auf den Körper bezogen, deute ich negativ und bin immer mehr in dieser Spirale drin.
Ist ja grausam!

Schön, dass du die kritische Zeit schon hinter dir hast Ist bestimmt ein tolles Gefühl!

Ich versuche stark zu bleiben und abzuwarten.

Dir und deinem kleinen Baby alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 15:34

Ich weiß
Wie gesagt, mir ging es ganz genau so.. ich habe mich teilweise schon versucht mental drauf einzustellen dass das Baby nicht mehr lebt. Total bescheuert. Aber man kann es ja auch nicht abstellen.

Hattest du denn schon mal eine negative Erfahrung? Du sagst dass die Schwangerschaft zu Beginn nicht so einfach war, was war da los?

Versuch durchzuhalten und tu dir was gutes! Das ist im Moment denke ich das beste was du machen kannst. Schnapp dir deinen Mann oder eine Freundin und geh spazieren oder ein leckeres Eis essen dann kriegst du den kopf auch etwas frei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 15:41

Ja...
...ich hatte zwei Wochen am Stück Blutungen, die nicht ohne waren, ständige Angst, zig Krankenhausbesuche...

Ich denke, daher kommt das...

Das mit dem Eis ist ne super Idee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 16:41

Hallo helpless
ich kenn das mit dem angst haben ich habe bis heute jeden tag angst und bin so froh wenn der kleine endlich da ist noch 85 tage und wir haben es geschafft jetzt zu dir... ich habe mir bei zeiten ein angelsound geholt weil ich sowas von ängstlich war... ich habe das herz schon in der 9. woche gehört über das angelsound natürlich ist dieses angelsound umstritten wie so vieles wegen den strahlen etc. ich habe es bis zur 17.ssw fast täglich genommen einfach weil es mich beruhigt hat und ich immer dachte super das herzchen schlägt noch alles is ok ohne das ding wäre ich womöglich durchgedreht ich habe es aber wirklich immer nur maximal ne minute drauf gelassen... am anfang bedarf es natürlich ein wenig übung das herzchen zu finden das is ja am anfang noch ganz ganz leise vllt besorgst du dir mal sowas ab der 17.ssw habe ich meinen prinzen ganz leicht gespürt seit dem benutze ich es eigentlich gar nich mehr... liebe grüße hopeless912 29.ssw mit Prinzen im bauch <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 16:49

Hallo hopeless
Danke für deine Antwort...
Ich hab vom Angelsound schonmal gehört...Aber dass man den schon so früh anwenden kann war mir gar nicht bewusst...
Krass.
Vielleicht wäre das echt eine Idee...
Denn der Begriff "durchdrehen" trifft es ganz gut

Ich lenk mich ja schon ab. Ich schwöre!

Ach wie toll...Nur noch 85 Tage bis du dein Wunder im Arm hältst
*träum*
Ich wünsche es mir auch soooooo sehr!!!

Ich informiere mich mal über das Teil, das mir einen Herzinfarkt ersparen könnte
Danke!!!

Alles Liebe für dich und deinen Prinzen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 16:50

@schnuckeweide
Eine Hebamme hab ich noch nicht...
Einen Partner hab ich auch nicht...

Aber du hast Recht. Die "Sicherheit" kann sehr trügerisch sein...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 18:33

Hallo
Das angelsound hab ich auch... konnte aber erst ab ca woche 15 etwas hören (bin nicht schlank). Bedeutet auch damit solltest du vorsichtig sein, sonst machst dir gedanken, dass du etwas nicht findest, was du noch nicht finden kannst!
Ich bin jetzt in der 21 woche und unfassbar ängstlich.

ich habe in den ersten Wochen folgendes getan: mir früh ne Hebamme gesucht (ab 5ssw) meine hat ne eigene Praxis und ein uralt ultraschall... ich durfte jede woche kommen um das herzchen zu sehen... das hat schon sehr geholfen! Und wenn bei mir panik kommt (und die kommt oft) versuch ich zwei dinge 1. bachblüten rettungstropfen und 2. Ich sage immer wieder leise folgendes Mantra vor mir her: "Mein Baby und ich sind gesund und stark"

Ab der 15. ssw hab ich dann mi Schwangerschaftsyoga angefangen, das hilft auch gut: 1. weil du entspannungsübungen machst und 2. weil du in der gruppe mit schwangeren merkst, dass du nicht die einzige bist mit solch ängsten


Ach ja und wenn es ganz schlimm kommt, dann geh doch morgen einfach zum Arzt... eigentlich reicht es beim Frauenarzt auch die Wahrheit zu sagen: "ich habe angst" Zaubern kann der Arzt zwar auch nicht aber er wird dich nicht raus jagen!

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 18:49

Liebe mel...
...danke für deine Antwort...

Die Erfahrungen mit dem Angelsound sind ja scheinbar auch sehr unterschiedlich.

Ich wollte mir so früh gar keine Hebamme suchen...
Aus Angst, dass ich dann eine habe und alles schon wieder vorbei ist.
Aber das ist natürlich echt eine große Hilfe und Entlastung! Toll!

Gibt es denn einen Grund, warum du immernoch so ängstlich bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 19:05

@ help
ja, wir versuchen seit einem Jhr ein baby zu bekommen... und am schwanger werden scheitert es nicht... gleich beim ersten mal getroffen Schwanger... in der 11 SSW komischen Ausfluss da bin ich zum Arzt... Mein baby war bereits knappe 2 wochen nicht mehr am leben... die schwangerschaft wurde dann 3 tage später per Ausscharbung beendet. dann hatten wir 3 Monate Pause... nächster versuch... zack Schwanger... ende 5 ssw Blutung und zuende. direkt im nächsten Monat und mit nur einmal +naja weißt schon was* wieder schwanger!
6ssw Blutungen (aber alles gut) naja und so hab ich irgendwie das vertrauen verloren! Und ich kann es auch nicht abschalten! derzeit fiebere ich der 24 ssw entgegen ab da sind die Überlebenschancen gut.

Ich kann nur sagen, versuch zu entspannen lass dir kein schlechtes gewissen einreden und fühl dich nicht auc hnoch für deine Ängste schlecht... im schlimmsten fall mögen dich die ärzte nicht... damit kann man leben!


Und ein schönes Mantra hilft wirklich gut... wichtig ist es muss positiv gesagt sein... heißt: (falsch) mein baby wird nicht krank sein... (richitg) mein baby ist gesund
pflanzt du dir die den richtigen gedanken oft genug in den Kopf wird es besser!
und wenn du dann dein baby spüren kannst hilft es auch... *meins verprügelt mich bereits täglich lol*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 20:38

@mel

Jetzt musste ich echt lachen...
Verprügelt

Der Rest deiner Geschichte ist natürlich sehr sehr traurig
Tut mir wahnsinnig leid was du durchmachen musstest...Und ich kann deine Angst mehr als nur verstehen.

Konnte man denn aufklären, warum es so oft schief gegangen ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 22:06

Hmm
ne da schaut man ja eigentlich noch nicht... hat man uns zumindest gesagt... erst beim dritten mal hätte man geforscht! aber man geht eben davon aus, dass in den frühen wochen das kind einfach sehr krank ist.... (meist gendefekte)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 22:18

Mmmhhhh...
...ok...
Schlimm genug...

Umso toller dass du es jetzt so weit geschafft hast
Hast du mehr als nur verdient!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. März 2015 um 23:08

Ja
morgen ist großer Ultraschall mit 3d... da freu ich mich jetzt schon drauf... und dann zähl ich die wochen... einfach weiter... halbzeit ist geschafft!

ich drück dir die daumen, dass deine wartezeit auc hgefühlt fixer vergeht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club