Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SSW 7+2 kein Herzschlag und kein Embryo zu sehen auf Ultraschal -Wer har Erfahrung?

SSW 7+2 kein Herzschlag und kein Embryo zu sehen auf Ultraschal -Wer har Erfahrung?

3. Dezember 2013 um 19:11 Letzte Antwort: 5. Januar 2014 um 11:18

Hallo Ladys,

war heute beim FA, der mir berichtet hat, dass er noch kein "Baby" sehen kann, und demnach ich auch noch nicht schwanger bin. Denn nur wo ein "Baby" (Embryo" zu sehen ist, kann, will, möchte er von Schwangerschaft reden. Nun bin ich natürlich total verunsichert, er meinte auch wir können uns verrechnet haben, und ich habe für nächste Woche Freitag noch einmal einen Termin bekommen.
Kann es sein das mein Eisprung sich verschoben hat, da ich ja erst im Oktober die Pille abgesetz habe, und dann auch anscheinend gleich schwanger war. Und deswegen der FA sich verrechnet hat!!????

Mehr lesen

3. Dezember 2013 um 21:26

@ L.
Am 6.10 habe ich das letzte mal die Pille genommen. Am 10.10 dann meinen ersten Tag der Periode. Die ging dann etwas länger wie normal (also statt 4 Tage hatte ich 4 Tage + 2 -3 Tage Schmierblutungen). Am 20. 10 sind wir dann in den Urlaub geflogen. und als wir Mittw November wieder kamen hatte ich einen FA-Termin eigentlich nur zur Kontrolle (Krebsvorsorge etc.), dieser Termin war am 19.11. als der FA dann auch durch Ultraschall und dann Urin-Test festegestellt hat, dass ich schwanger bin. Da hat er mir gesagt, dass ich in der 5. WOchen bin. Heute, zwei Wochen später, demnach 7. Woche.
Und sein Kommentar, oh, da hab ich mir heut mehr erhofft. So lang man kein "Baby" (Embryo) sieht, sind sie noch nicht richtig schwanger!!!!!!
Und ich jetzt total verunsichert. Heute haben sie mir noch BLut genommen, und mir trotzdem mein Mutterpass ausgehändigt, trotz fehlendem Herzschlag. ES soll 7 mm groß sein, was auch immer er mit ES meinte. Er sprach immer vom "Bläschen". ICh geh davon aus der Durchmesser dieses "Bläschen".

JEzt wo ich mich angefangen hab zu freuen.. darf ich noch bis Ende nächster Woche warten zum nächsten Termin. Dann schauen wir weiter, meinte er....

Gefällt mir
3. Dezember 2013 um 22:57


Sorry..
Aber ich finde deine story auch merkwürdig..
"Nicht richtig schwanger" , aber mutterpass .. neeee neeeee ...
Kein bluttest, obwohl er "deiner Meinung nach" meint dass du schwanger bist ..
Neeee neeeee ..
Bei dem bluttest bei einer, DEINER Meinung nach, möglichen SS, wird der hcg-wert (SS-Hormon) überprüft .. und dieses Ergebnis WUERDEST du nicht erst nächste Woche Freitag bekommen

Neeeeer neeeee .. alles merkwürdig

Gefällt mir
4. Dezember 2013 um 9:33

2 Meinung
naja für mich klingt das eben auch alles sehr verwirrend. Deshalb werde ich heute noch zu einem anderen FA und mir eine zweite Meinung einholen...

Gefällt mir
4. Dezember 2013 um 9:39

Mir geht es ähnlich
Ich bin rechnerisch auch 7+5 und es ist kein Embryo und dementsprechend auch kein Herzschlag zu sehen.
Letzten Freitag hat meine FA gesagt das wrd ne Fehlgeburt, knallhart.
Dann sind zu Montag aber die HCG Werte gestiegen und heute muss ich wieder hin.
Wir gehen also vom schlimmsten aus.
Ich hab aber auch keinen Mutterpass, weil sie erst einem bei Herzschlag geben wollte.
Nun gab es ja noch keinen

Ich hatte immer einen unregelmäßigen Zyklus aber wenn es nach meiner FA gegangen wäre dann hätte ich am besten Montag gleich eine Ausschabung bekommen.
Allerdings hat sie mich dann noch weiterüberwiesen an die Intensivschwangerenberatung.

Ich hoffe so sehr das sich da mal etwas zeigt
Wir hatten schon 8 Monate probiert und eigentlich keine Hoffnung und dann hat es auf einmal geklappt.

Gefällt mir
4. Dezember 2013 um 17:56

2. Meinung eingeholt
hallo ladys,

also nach meinem 2.ten besuch heute bei meinem alten FA, bin ich etwas beruhigter. Er hat mir sogar ein US- Bild mitgegeben. Das Bläschen ist 9,2 mm und eine kleiner weißer Fleck unten links ist auch zu sehen. Obwohl der andere FA gestern anscheinend gar nix gesehen ha... naja.
Zu dem hat er mir zugesichert, dass ich noch gar nicht in der 7 woche bin sondern grad mal in der 6.! So dh. ALarmstufe wieder etwas runterfahren... und abwarten und hoffen dass in 2 Wochen bei dem nächsten Termin ein Embryo und bestenfalls ein Herzschlag zu sehen/hören ist.

Gefällt mir
2. Januar 2014 um 23:04

8+1 und kein Embryo !!!
Hallo ihr lieben, ich habe die letzten 14 Tage unterm Strich lediglich damit verbracht in Foren, wie diesen zu lesen! Erstmal ein herzliches Dankeschön für all die statements- diese haben mir immerwieder aufs Neue Mut gemacht!!! Mein Beitrag hier ist leider ohne happy end, aber denke auch die weniger schönen Erlebnisse gehören hier her... Leider! Abgesehen davon habe ich gerade keine tränen mehr vorlauter Trauer, um meine gerade erst erworbene und schon verlorene Schwangerschaft! nach den letzten 2 Wochen des Wartens habe ich heute nun endlich Klarheit!!! Beim ersten Schall 6+1 sah man eine fruchthöhle u einen dottersack, eine Woche später 7+1 ( ein Tag vor heilig Abend) wieder nur fruchthöhle u dottersack! Mein FA meinte schon, dass er kein gutes Gefühl Hast, ich aber in 8+1 wieder kommen soll! Ich war die Woche über fix u fertig!!!! Ich hasse warten und in einer Ungewissheit zu schweben!!! Ok am 30.12 ( ein Tag vor Silvester ) wieder hin... Nichts zu Sehen !!! Ich war so fertig! Er sprach schon von AS! Heute dann den Verlauf des HcG s.... Von 57000 auf 41000 gesunken ! ... Brauche kraft um Morgen nen Termin zur AS zu machen... Hätte nie gedacht, dass es mich soooo fertig macht! Es ist die erste Schwangerschaft und wir haben uns sehr sehr gefreut! Ich bin fix u fertig! Ich hoffe für euch, dass es bei euch ein Happyend gibt! Diese Situation wünsche ich niemandem! ... Berichte wie es war... Habe Angst und hoffe sehr meinen größten Wunsch bald erfüllt zu bekommen- ein gesundes Kind zu Gebären!!!! Alles gute euch!

Gefällt mir
5. Januar 2014 um 11:18

Antworten...
@ rebecca457: Wie verlief denn jetzt deine SS weiterhin wenn ich fragen darf????
Ich selbst hatte am 19.12 eine AS nachdem ich davor aber schon gebluten habe, jedoch meinte mein Arzt, sei es besser grad vor den Feiertagen es auszusaugen, um evtl. Infizierungen während den Feiertagen aus zu grezen. Die AS an sich verlief ohne Schmerzen und dauerte auch nicht lang. Auch danach hatte ich keine Blutungen. So haben wir uns 1,5 Wochen trotzdem vom GV zurückgehalten. Dann einmal mit Kondom und seit Neujahr wieder ungeschützt. Da es mir körperlich und seelisch eigentlich gut geht und ich nicht einsehe zu verhüten, wenn ich doch bald wieder schwanger werden möchte....
Mal schauen wie lang uns Mutter Natur warten lässt!!??

@Audreyhepburn81:

Ähnliche Erfahrung wie bei mir leider . Aber wie du festgestellt hast du bist nicht allein. Irgendwie gibt es wirklich viele Ladys die es schon getroffen hat, und bei vielen wiederrum aber auch hat es sofort wieder geklappt und diese haben mittlerweile ein gesundes Kind auf die Welt gebracht.
Vor der AS brauchst du keine Angst haben. Es sind kene Schmerzen und verläuft auch relativ schnell.
Ich selbt bin jetzt (ich weiss es ist erst 2 Wochen her, aber trotzdem möchte ich es gleich weiter versuchen) schon wieder mit am hippeln. Jedoch muss man dazu sagen, dass ich keine Blutungen nach der AS hatte, und ch mich körperlich so wie seelisch relativ schnell wieder gefangen habe.

Ich wünsche euch allen ein schönes langes We.

Lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers