Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SSW 35+3 Einleitung .. Brauche Rat

SSW 35+3 Einleitung .. Brauche Rat

4. November 2017 um 8:42 Letzte Antwort: 7. November 2017 um 17:23

Hallo zusammen,

ich lese immer fleißig mit aber zu meinem Problem gibt es irgendwie nix.
ich würde gerne eure Erfahrungen hören u Meinungen dazu.

Bei mir fängt die Plazenta nun an zu kalken ( Nichtraucher aber schon 35 Jahre alt )
nun sollte ich ins KKH Dobblerwerte u CTG prüfen, dies sollte eigentlich im Wechsel mit dem FA passieren.
Im KKH gibt es eine Ärztin, bei ihr ist alles schlecht u es hört sich immer an als müßte man gleich entbinden so schlimm ist alles. 
Letzte Woche war ich bei Ihrer Kollegin, da waren die Dobblerwerte u CTG gut. Bei meiner FA war auch alles gut.
U gestern, CTG gut. Dobblerwerte gehen langsam runter, aber das Baby ist stetig gewachsen. Aber die Daten wollte Sie mir nicht geben. Sagte mir nur das Gewicht. Als ich ihr sagte, dass das Gewicht ihre Kollegin auch schon letzte Woche hatte meinte sie nur, es gibt halt immer Abweichungen aber gem. Wachtumskurve ist sie sättig gewachsen. Ich soll CTG machen u dann sprechen wir nochmal. CTG war gut u sehen wollte sie mich aufmal nicht mehr. Ich soll Sonntag zur Kontrolle kommen richtete mir die Hebamme aus u zu Ihren Kolleginin sagte sie die sollen mich für Sonntag zur Einleitung eintragen.
Wie bitte dachte ich nur. Kann ja schlecht zur Oberärztin sagen ich will ne zweite Meinung, sie sind ja eh schon als Schwarzmalerin bekannt u das sie die Zwerge gerne früher holt. Meine Maus bewegt sich viel, ist total aktiv, Bauch wächst. 
Kann ich mich Sonntag gegen eine Einleitung entscheiden.
vielleicht hab ich Glück u es ist ein andereArzt da.
Ich hätte gerne eine zweite Meinung. Würde sonst Montag zur Fa fahren u sie auch nochmal gucken lassen ob die kleine wirklich nicht zugelegt hat. Letzte Woche hatte sie ihre normalen 200 Gramm zugelegt gehabt u jetzt auf mal ist alles so schlecht. Die Ärztin hat vor 2 Wochen schonmal das selbe mit mir gemacht, darauf die Woche war Gott sei Dank ihre Kollegin da wo dann alles ok war.
sorry das es so lang geworden ist.
bei wem wurden die Zwerge denn auch unnötig zu früh geholt?

Mehr lesen

4. November 2017 um 9:18

Leider kann ich so direkt nichts dazu sagen.

Aber du hast bis zu letzt die Entscheidung, es ist dein Körper, du darfst zu nichts gezündet werden.

Hol dir eine Zweitmeinung 
oder geh zu ein anderen Krankenhaus,  wie sehen die das?

Meiner Schwester wurde sehr Früh ein Kaiserschnitt gemacht, obwohl alles in Ordnung war.
Angeblich hatte sie 2 x 4 Kilo Monster Babys in Steißlage... stimmte natürlich nicht...
(glaube war ca. 2.800 und 3.100)
Wir haben recht lange Beine... daran wird das Gewicht berechnet.

Gefällt mir
4. November 2017 um 9:19

Gezwungen....nicht gezündet....  doofe Autokorrektur... 

Gefällt mir
4. November 2017 um 10:20
In Antwort auf rennmaus32

Hallo zusammen,

ich lese immer fleißig mit aber zu meinem Problem gibt es irgendwie nix.
ich würde gerne eure Erfahrungen hören u Meinungen dazu.

Bei mir fängt die Plazenta nun an zu kalken ( Nichtraucher aber schon 35 Jahre alt )
nun sollte ich ins KKH Dobblerwerte u CTG prüfen, dies sollte eigentlich im Wechsel mit dem FA passieren.
Im KKH gibt es eine Ärztin, bei ihr ist alles schlecht u es hört sich immer an als müßte man gleich entbinden so schlimm ist alles. 
Letzte Woche war ich bei Ihrer Kollegin, da waren die Dobblerwerte u CTG gut. Bei meiner FA war auch alles gut.
U gestern, CTG gut. Dobblerwerte gehen langsam runter, aber das Baby ist stetig gewachsen. Aber die Daten wollte Sie mir nicht geben. Sagte mir nur das Gewicht. Als ich ihr sagte, dass das Gewicht ihre Kollegin auch schon letzte Woche hatte meinte sie nur, es gibt halt immer Abweichungen aber gem. Wachtumskurve ist sie sättig gewachsen. Ich soll CTG machen u dann sprechen wir nochmal. CTG war gut u sehen wollte sie mich aufmal nicht mehr. Ich soll Sonntag zur Kontrolle kommen richtete mir die Hebamme aus u zu Ihren Kolleginin sagte sie die sollen mich für Sonntag zur Einleitung eintragen.
Wie bitte dachte ich nur. Kann ja schlecht zur Oberärztin sagen ich will ne zweite Meinung, sie sind ja eh schon als Schwarzmalerin bekannt u das sie die Zwerge gerne früher holt. Meine Maus bewegt sich viel, ist total aktiv, Bauch wächst. 
Kann ich mich Sonntag gegen eine Einleitung entscheiden.
vielleicht hab ich Glück u es ist ein andereArzt da.
Ich hätte gerne eine zweite Meinung. Würde sonst Montag zur Fa fahren u sie auch nochmal gucken lassen ob die kleine wirklich nicht zugelegt hat. Letzte Woche hatte sie ihre normalen 200 Gramm zugelegt gehabt u jetzt auf mal ist alles so schlecht. Die Ärztin hat vor 2 Wochen schonmal das selbe mit mir gemacht, darauf die Woche war Gott sei Dank ihre Kollegin da wo dann alles ok war.
sorry das es so lang geworden ist.
bei wem wurden die Zwerge denn auch unnötig zu früh geholt?

Kann ich denn einfach so in ein anderes KKH ohne Überweisung?

Gefällt mir
4. November 2017 um 10:22

Danke erstmal für deine Erfahrung.
kann ich denn einfach so in ein anderes KKH? Oder brauch ich da eine Überweisung vom FA?

Gefällt mir
4. November 2017 um 14:22

Danke. Muss mich wohl überraschen lassen was sie mir morgen erzählt. 

Gefällt mir
4. November 2017 um 14:35
In Antwort auf rennmaus32

Hallo zusammen,

ich lese immer fleißig mit aber zu meinem Problem gibt es irgendwie nix.
ich würde gerne eure Erfahrungen hören u Meinungen dazu.

Bei mir fängt die Plazenta nun an zu kalken ( Nichtraucher aber schon 35 Jahre alt )
nun sollte ich ins KKH Dobblerwerte u CTG prüfen, dies sollte eigentlich im Wechsel mit dem FA passieren.
Im KKH gibt es eine Ärztin, bei ihr ist alles schlecht u es hört sich immer an als müßte man gleich entbinden so schlimm ist alles. 
Letzte Woche war ich bei Ihrer Kollegin, da waren die Dobblerwerte u CTG gut. Bei meiner FA war auch alles gut.
U gestern, CTG gut. Dobblerwerte gehen langsam runter, aber das Baby ist stetig gewachsen. Aber die Daten wollte Sie mir nicht geben. Sagte mir nur das Gewicht. Als ich ihr sagte, dass das Gewicht ihre Kollegin auch schon letzte Woche hatte meinte sie nur, es gibt halt immer Abweichungen aber gem. Wachtumskurve ist sie sättig gewachsen. Ich soll CTG machen u dann sprechen wir nochmal. CTG war gut u sehen wollte sie mich aufmal nicht mehr. Ich soll Sonntag zur Kontrolle kommen richtete mir die Hebamme aus u zu Ihren Kolleginin sagte sie die sollen mich für Sonntag zur Einleitung eintragen.
Wie bitte dachte ich nur. Kann ja schlecht zur Oberärztin sagen ich will ne zweite Meinung, sie sind ja eh schon als Schwarzmalerin bekannt u das sie die Zwerge gerne früher holt. Meine Maus bewegt sich viel, ist total aktiv, Bauch wächst. 
Kann ich mich Sonntag gegen eine Einleitung entscheiden.
vielleicht hab ich Glück u es ist ein andereArzt da.
Ich hätte gerne eine zweite Meinung. Würde sonst Montag zur Fa fahren u sie auch nochmal gucken lassen ob die kleine wirklich nicht zugelegt hat. Letzte Woche hatte sie ihre normalen 200 Gramm zugelegt gehabt u jetzt auf mal ist alles so schlecht. Die Ärztin hat vor 2 Wochen schonmal das selbe mit mir gemacht, darauf die Woche war Gott sei Dank ihre Kollegin da wo dann alles ok war.
sorry das es so lang geworden ist.
bei wem wurden die Zwerge denn auch unnötig zu früh geholt?

Ich finde du hast das richtige gemacht. Ich bin jetzt bei 36+1 und bei mir wird auch immer viel geredet, dass sie mein Baby früher holen müssen und Kaiserschnitt und blablabla. Viel hat sich bis jetzt noch nicht davon getan, gott sei dank. Aber was ich bis jetzt so miterlebt habe, reden Ärzte leider manchmal viel Blödsinn.

Gefällt mir
6. November 2017 um 10:32

Durfte Sonntag wieder heim. Dobblerwerte u CTG waren gut. Soll Dienstag wieder zur Kontrolle kommen.
die machen mich ganz kirre. Keiner macht so richtig eine Aussage was Gewicht u Größe angeht. Heißt nur, kann man in dem Stadium jetzt schlecht messen u Abweichungen um die 10 % sind immer drin.

Gefällt mir
6. November 2017 um 10:42
In Antwort auf rennmaus32

Durfte Sonntag wieder heim. Dobblerwerte u CTG waren gut. Soll Dienstag wieder zur Kontrolle kommen.
die machen mich ganz kirre. Keiner macht so richtig eine Aussage was Gewicht u Größe angeht. Heißt nur, kann man in dem Stadium jetzt schlecht messen u Abweichungen um die 10 % sind immer drin.

Ist bei mir genauso. Ich weiß auch die Größe und das Gewicht nicht. Bei mir sagen sie, dass die Größe des Bauches vom Kind nicht passt. 

Gefällt mir
7. November 2017 um 9:16

Die erzählen mir ja schon seit da 3 Wochen das die Maus nur 2050 g wiegt. U wenn ich anspreche das sie mir das ja schon letzte Woche sagten, heißt es nur, gem wachtumskurve ist sie aber stetig gewachsen.
bin mal gespannt was heute passiert. 

Gefällt mir
7. November 2017 um 9:21

Soviel zum Thema, man soll kein Stress in der SSW haben. Die Ärzte machen einem ja richtig Stress mit Ihren Aussagen.

Gefällt mir
7. November 2017 um 17:23

Danke euch erstmal für eure netten Worte u Unterstützung.
heute war alles soweit gut. Die Maus wächst u ist ca 2300 g schwer u 49 cm lang. Hoffentlich bleibt die Versorgung gut u sie nimmt weiterhin gut zu.
jetzt reicht es auch das ich nächsten Dienstag nochmal zur Kontrolle komm.
bei meiner ersten Tochter war die Plazenta auch schon recht früh am kalken, Sie wurde damal wegen Unterversorgung bei 35+5 geholt. Wog nur 1940 Gramm. Diese Schläuche u sie nicht gleich im Arm halten können u dieser KS. Das will ich einfach nicht nochmal erleben müssen. Aber da hab ich auch gespürt das irgendwas nicht stimmt u in Ordnung war. Aber diesmal merke ich das alles gut ist.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen