Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

SS, Zyste oder Mens?

Letzte Nachricht: 20. September um 16:02
F
frauungeduld
17.09.21 um 20:49

Hallo ihr Lieben,

ich hatte einen kleinen Verhütungsunfall und bin nun sehr hibbelig, denn ein Kind wäre zwar eine ungeplante  Überraschung, aber eine schöne. 
Meinen Zyklus habe ich leider kaum beobachtet, ich hatte am 19.8. meine letzte Periode, errechneter Eisprung wäre der 3.9. und das käme befruchtungsmäßig ziemlich genau hin. Leider schwankt mein Zyklus zwischen 29 und 31 Tagen, darum kann ich mir nicht sicher sein. Am 5.9. hatte ich ein Stechen am linken Eierstock, es kann gut sein, dass der ES erst dann war. 
5 Tage nach vermutetem ES hatte ich milchigen Ausfluss, leicht rosa/braun. Meine Brüste taten ab dann ziemlich weh und tun es noch. Ich bin plötzlich geruchsempfindlich, habe starkes Ziehen in den Leisten, mir ist latent übel und meine Brüste explodieren grad, die Brustwarzen sind auch größer und ohne BH halte ich es im T -Shirt kaum aus, weil die Reibung extrem unangenehm ist. Ich weiß, alles auch Mens-Zeichen, aber sehr untypisch für mich und auch sehr früh. 
Am 13.9. hatte ich ein so starkes Stechen am linken Eierstock, dass ich zum FA bin. Sie hat eine Einblutung entdeckt und vermutet, dass eine Zyste abgegangen ist. Und meinte, die Gebärmutterschleimhaut sei gut aufgebaut. Ein Bluttest war negativ. Diverse Frühtests am 14., 15. und 16. waren negativ. Nun könnte bald die Mens eintrudeln, ich habe heute mit CB Digital getestet, leider nicht mit Morgenurin, der war auch negativ. Jetzt heißt es wohl abwarten und Tee statt Kaffee trinken. Aber vielleicht könnt ihr mir von euren Erfahrungen berichten? Habt ihr ähnliches erlebt? Und wie ist es bei euch ausgegangen? Das wäre super! 
 

Mehr lesen

Z
zerdenkerin
19.09.21 um 20:12

Hallo frauungeduld,

Wie geht es dir heute? Kam die mens doch schon oder war ein Test Positiv?

Die frage ist auch wie ihr verhütet?
Kondom oder Pille/Hormone

Weil bei Hormoneller Vergütung können ähnliche Beschwerden von der Hormonschwankung kommen.


Hattest du denn schon mal eine Zyste?

Ich hatte mal eine die war 4cm groß, dann habe ich die Pille abgesetzt und dann ist sie langsam weg gegangen.

Da hatte ich auch Tropis weil meine Brüste so weh getan haben.


Leider sind die Symptome halt ungenau. Kann alles sein muss aber nicht.


Es kommt auch immer auf die Sensibilität der Tests an. Ob sie schok vor dem Periodenstart etwas anzeigen. Wirklich sicher ist es jetzt ab NMT.

Würde alle 2 Tage mit Morgenurin Testen, bis du ein Ergebnis hast, oder doch die Periode kommt.

Mit 29-31 Tagen ist dein Zyklus ja sehr regelmäßig, selbst wenn der ES 2 Tage später wäre, wären das Versehen ja definitiv in den Fruchtbaren Tagen.

Aber selbst dann sind es nur 20-30% wahrscheinlich das es zu einer SS führt.



Könnte Tatsächlich auch für den Bluttest etwas früh gewesen sein.
der ist ja Früher als der Urintest.
aber das HCG wird erst ab Einnistung vermehrt  produziert.

Jetzt wäre eik Bluttest sicher Aussagekräftig.

Aber da würde ich lieber Abwarten, als dafür Geld auszugeben.


Ich bin Aktuell in der 5SSW habe vor  1Woche Positiv getestet.
Meine letzte war am 14.08.
Habe Bauchschmerzen und auch Brustspannen.

Meinen FA Termin habe ich aber erst in 9 Tag Tagen, damit man auch auf dem US was sieht.


Wenn du weder Regel noch Positiven Test bekommst würde ich auch so in 10-14 Tagen nochmal zum Arzt gehn!
Sicher ist sicher.


Alles gute für dich 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
klarissa87
20.09.21 um 16:02

Hallo!
Ich neige dazu, dass es ne Zyste ist. Alles was du beschreibst hatte ich schon glaub ich 4-5 mal. Also typische Zyste.
Ja, einige Anzeichen sind wirklich si als ob du auch schwanger sein konntest. Nicht aber alle. Besonders schon so viele SS Tests und Bluttest negativ.
Wenn es um so heftiges Stechen geht, dann ist es in der Regel ne Zyste. Ich weiß wie man sich dabei fühlt.
Also hier bleibt es nur warten.

Gefällt mir