Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / SS-Test positiv und doch nicht schwanger?

SS-Test positiv und doch nicht schwanger?

7. Juni 2005 um 17:56 Letzte Antwort: 8. Juni 2005 um 7:31

Hallo!

Ich selbst bin in der 10. Woche schwanger und hab geglaubt, relativ viel über Schwangerwerden und -sein zu wissen, aber eine Freundin von mir läßt mich daran zweifeln!

Sie ist es genau 1 Woche überfällig mit den Tagen und hat einen Test gemacht, der positiv verlaufen ist. Vorgestern war sie beim Arzt, der aber keine Schwangerschaft feststellen konnte - er meinte, er kann sich nicht vorstellen, woher sie den positiven Test hat! Wie nett Auf alle Fälle traute sie sich dann nicht mehr genauer nachzufragen! Soeben hat sie mich angerufen: Sie hat noch einen Test gemacht und der ist schon wieder positiv! Kann mir irgendjmd. sagen, was da sein könnte - vielleicht Hormonstörungen? Oder schwanger oder doch nicht? Wäre über eine Antwort sehr froh, da sie mir ziemlich leid tut und ich ihr gerne helfen möchte!

Danke!

Liebe Grüße

Lia073

Mehr lesen

7. Juni 2005 um 18:14

Hi...
also als meine SS festgestellt wurde war ich auch in der 5. Woche (wäre deine Freundin ja jetzt auch wenn sie eine Woche überfällig ist) Wenn der test positiv ist, ist es relativ sicher das sie Schwanger ist! Auf meinem ersten US- Bild sah man gar nichts! Nur nen schwarzen Punkt von vielen... Mein Arzt meinte in der Woche sieht man fast gar nichts, man kann es nur erahnen. Warum hat der FA denn keinen Urintest gemacht? Normalerweise machen die soager nen Bluttest in solch einer Situation! Ich würde den FA wechseln... bzw zu einem anderen gehen um es abzusichern.
Wär nett wenn du mir berichtest wei es nun ausgegangen ist, bin neugiereig
Lg Svenja + Würmchen 31.SSW

Gefällt mir
7. Juni 2005 um 19:18

Anderer FA
Also an der Stelle deiner Freundin würde ich den FA wechseln. Er müßte doch einen Bluttest machen, wenn er auf dem US nichts sieht. Und so zeitig sieht man da sowieso noch nichts. Und wenn er schon nichts sieht dann sollte er dem nachgehen und sie später wieder bestellen (so in ca. 2 Wochen um eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen). Meine FÄ hat gemeint ich solle so ca. in der 6. lieber aber in der 7.SSW zum US kommen, denn da kann man was sehen.

LG Gecko

Gefällt mir
7. Juni 2005 um 21:53

Hallo
also bei mir war es ähnlich, wie bei deiner Freundin.

Ich habe am 38. Tag meines Zykluses einen SS-Test gemacht, der positiv ausfiel. (mein Zyklus varrierte aber zwischen 35-43 Tagen)
Bin dann am nachsten Tag gleich zum FA gegangen und der meinte nur, nun ja er sieht nichts, aber ich soll in 4 Tagen wieder kommen. Ich war an einem Donnerstag beim FA und am Montag sollte ich wieder zu ihm.
Machte dann am Wochenende noch 2 SS-Test die beide wieder positiv waren und war mir eigentlich dann ziemlich sicher, dass ich SS bin.

Ging am Montag zum FA und sollte eigentlich auch dort noch einen SS-Test machen, aber ich sagte ihm, dass ich noch 2 weitere Test zuhause gemacht habe und die alle positiv waren. Er nahm mich wieder zum Ultraschall dran und sah wieder nichts... er machte mir voll angst, dass da etwas nicht in Ordnung wäre und dass ich ins Krankenhaus sollte, denn eine Eileiter-SS wäre nicht auszuschließen... ich wusste nach dem FA Termin also genausoviel wie vorher, aber ins Krankenhaus wollte ich nicht gehen... hab dann noch zwei Tage gewartet und mir einen anderen Frauenarzt gesucht, der mir auch gleich einen Termin gab, Ultraschall machte...und voila... dieser stellte meine Schwangerschaft fest!!!
Bin nun in der 21. SSW und alles in Ordnung... also ich rate deiner Freundin UNBEDINGT eine zweite Meinung einholen.. denn auch Ärzte können sich irren wie man sieht

ich drücke ihr auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass sie es ist (falls sie es sich wünscht)!!

Liebe Grüße
Donnerbärchen

Gefällt mir
8. Juni 2005 um 7:31

Vielleicht
ist es einfach noch zu früh dass der arzt was erkennen konnte?!an ihrer stelle würde ich schleunigst zu einen anderen arzt gehen!denn es ist schon eine frechheit das dieser zu ihr sagte woher sie auch den positiven test habe....allein durch hormonstörungen bekommt man keinen positiven test!und warum sollte sie zum arzt wenn sie genau weiss sie wäre ja net schwanger...also der arzt hat sie nemme alle meiner meinung nach...also schleunigst zum anderen arzt und dann hören was dieser sagt.

lg

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest