Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ss test positiv hilfe

Ss test positiv hilfe

21. Februar 2016 um 9:08

hallo in meinem Beitrag davor hab ivh ja schon geschrieben das ivh 13 tage überfällig bin jz 2 Wochen gestern abend habe ich dann einen früh test gon clear blue gemacht er war eindeutig positiv. kann es seindas er falsch positiv ist ich werde am Montag navh der Arbeit direkt zum Frauenarzt gehen allerdings hat meiner dauerhaft geschlossen habe ich im Internet gelesen als ich die Nummer raus suchen wollte kann ivh zu ein andren in meiner nähe gehen der mivh direkt dran nimmt? ich muss überlegen ob ivh das kind behalten will oder nicht ich weiß das ich dafür verantwortlich bin und wir haben wirklich nur einmal nicht aufgepasst und es ist passiert ich bin echt sehr verzweifelt ich werde im Juli erst 18 Jahre alt und mein Freund auch er steht voll kommen hinter mir aber unsere Eltern würden sas niemals aktzeptieren.. ich hab 2 kleine Geschwister 2 jahre und die kleine 1 Monat auf der welt meine ältere 2 Schwestern haben jeweils 2 Kinder eine hat Zwillinge 2 Jahre alt und die andere ein Mädchen ein jungen 4 und 3 das heißt mit Kindern hab ivh viel Erfahrung und es wird sehr schwierig aber ich weiß genug um nit dem kind auch allwine zurecht zu kommen ich mache im märz eine einstigs qualifiziekation und dann wollte ivh zu August die Ausbildung als System Kraft im Gastgewerbe beginnen müsste ivh alles abbrechen mein vater würde mich gla7b ivh raus schmeißen und meine schwestern wären zwar für mich da aber ivh trau mich auvh nicht ihnen das zu erz. mein freund macht eine über betriebliche Ausbildung als Verkäufer er hat 300 euro Einkommen er könnte ein neben job machen ubd in meiner eq Krieg ich 200 Euro im Monat und trink geld dazu bis wann dürfte ich arbeiten? und ich weiß keiner kann mir diese Entscheidung nehmen aber habt ihr einpaar Ratschläge für mich ..

Mehr lesen

21. Februar 2016 um 11:27

Wende dich...
... auf jeden Fall an Pro Familia. Die können dir helfen bei all deinen Fragen.

Und selbstverständlich kannst du einen anderen Frauenarzt aufsuchen. Du bist nicht an einen bestimmten Arzt gebunden.

Viel Glück!

LG,
Allegria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 20:10

Es
ist gut, dass Du manches durchdenkst und durchrechnest. Dies zeigt, dass du eine verantowrtungsbewußte Mutter wärst.
An den Finanzen muß es nicht scheitern, dazu kannst Du manche staatliche Unterstützung beantragen. Wieso gehst Du davon aus, dass Deine Eltern kein Kind akzeptieren würden? Denn die Kinder Deiner Schwestern akzeptieren sie ja auch?
VLG Yankho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 20:38
In Antwort auf yankho

Es
ist gut, dass Du manches durchdenkst und durchrechnest. Dies zeigt, dass du eine verantowrtungsbewußte Mutter wärst.
An den Finanzen muß es nicht scheitern, dazu kannst Du manche staatliche Unterstützung beantragen. Wieso gehst Du davon aus, dass Deine Eltern kein Kind akzeptieren würden? Denn die Kinder Deiner Schwestern akzeptieren sie ja auch?
VLG Yankho

Ja weill
die sind schon verheiratet und ich bin erst 17 und mein vater ist zwar nicht dumm und weiß das ich ein freund habe aber er kennt ihn nicht und ist eher streng wenn es um so was geht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nakenfaltenmessung Risiko 1:2!!!
Von: july_12655968
neu
21. Februar 2016 um 13:18
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper