Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS Test positiv, Bluttest FA, Blutungen, absolute Panik!!!

SS Test positiv, Bluttest FA, Blutungen, absolute Panik!!!

9. Dezember 2019 um 23:31 Letzte Antwort: 13. Dezember 2019 um 15:10

Hallo ihr lieben... ich bin so fertig...

Wo soll ich anfangen...😩
Samstag habe ich einen SS Test gemacht.
Grund dafür, sehr spannende Brüste und ein „komisches Bauchgefühl“. Auch das ich schon einige Tage zuvor einen Hauchzarten, rosa farbenen Schimmer am Toilettenpapier hatte und Samstag eine braune Schmierblutung. Also gegoogelt, -kann Hinweis auf SS sein. Also allen Mut zusammen genommen, getestet. Allerdings abends nachdem ich 5 Stunden nichts getrunken und kein Pipi gemacht habe. Clearblue Test sofort positiv. Ich wollte es schon freudestrahlend meinem Freund mitteilen. 
Doch irgendwas hielt mich davon ab. 
Safety First, Sonntag morgen, den digitalen Test von Clearblue gemacht. Ebenfalls positiv. Schwanger 1-2 stand da. Samstag hatten wir morgens GV und danach hatte ich eine dunkelrote Blutung, danach wieder weg. 
Heute morgen habe ich direkt beim FA auf der Matte gestanden. Im Ultraschall nichts zu sehen. Vlt zu früh? Also Bluttest. Wert war 18... wohl sehr gering. Es kann also gut sein das ich extrem früh alles gemerkt habe, oder es ein Abort ist. Freitag muss ich zur Kontrolle hin. Da muss wieder Blut abgenommen werden. 
Wir versuchen es seit 2 Jahren. Im März bin ich mit einer Eileiter Schwangerschaft mit einer Tubenruptur (geplatzter Eileiter) in einer Not Op im KH gelandet. Der Eileiter musste entfernt werden.
Ich hab echt so eine Angst... mir geht es derzeit einfach nicht gut... emotional! 
Ich bin völlig fertig. Mein Freund weiß es natürlich mittlerweile. Aber das ist so ein ewiger Optimist. Und ich erwische mich immer wieder dabei wie ich denke „na, vlt ist doch alles ok“. Und wenn es doch ein Abgang ist, macht mich das nur noch mehr fertig. 
Am liebsten würde ich mir gerade 5 Caipirinhja gönnen und einfach abschalten. 
Heute nach dem Vaginalen Ultraschall wieder dunkelrote Blutungen. 
Erneut gegoogelt... Muttermund ist durch die SS viel stärker durchblutet. Kann fix bei Kontakt zu Blutungen kommen... 
Hatte von euch jmd schon mal sowas? 

Mehr lesen

13. Dezember 2019 um 15:10
In Antwort auf holly2904

Hallo ihr lieben... ich bin so fertig...

Wo soll ich anfangen...😩
Samstag habe ich einen SS Test gemacht.
Grund dafür, sehr spannende Brüste und ein „komisches Bauchgefühl“. Auch das ich schon einige Tage zuvor einen Hauchzarten, rosa farbenen Schimmer am Toilettenpapier hatte und Samstag eine braune Schmierblutung. Also gegoogelt, -kann Hinweis auf SS sein. Also allen Mut zusammen genommen, getestet. Allerdings abends nachdem ich 5 Stunden nichts getrunken und kein Pipi gemacht habe. Clearblue Test sofort positiv. Ich wollte es schon freudestrahlend meinem Freund mitteilen. 
Doch irgendwas hielt mich davon ab. 
Safety First, Sonntag morgen, den digitalen Test von Clearblue gemacht. Ebenfalls positiv. Schwanger 1-2 stand da. Samstag hatten wir morgens GV und danach hatte ich eine dunkelrote Blutung, danach wieder weg. 
Heute morgen habe ich direkt beim FA auf der Matte gestanden. Im Ultraschall nichts zu sehen. Vlt zu früh? Also Bluttest. Wert war 18... wohl sehr gering. Es kann also gut sein das ich extrem früh alles gemerkt habe, oder es ein Abort ist. Freitag muss ich zur Kontrolle hin. Da muss wieder Blut abgenommen werden. 
Wir versuchen es seit 2 Jahren. Im März bin ich mit einer Eileiter Schwangerschaft mit einer Tubenruptur (geplatzter Eileiter) in einer Not Op im KH gelandet. Der Eileiter musste entfernt werden.
Ich hab echt so eine Angst... mir geht es derzeit einfach nicht gut... emotional! 
Ich bin völlig fertig. Mein Freund weiß es natürlich mittlerweile. Aber das ist so ein ewiger Optimist. Und ich erwische mich immer wieder dabei wie ich denke „na, vlt ist doch alles ok“. Und wenn es doch ein Abgang ist, macht mich das nur noch mehr fertig. 
Am liebsten würde ich mir gerade 5 Caipirinhja gönnen und einfach abschalten. 
Heute nach dem Vaginalen Ultraschall wieder dunkelrote Blutungen. 
Erneut gegoogelt... Muttermund ist durch die SS viel stärker durchblutet. Kann fix bei Kontakt zu Blutungen kommen... 
Hatte von euch jmd schon mal sowas? 

Ich sehe gerade dein Post ist schon ein paar Tage her, sicher hast du inzwischen Gewissheit. Ich hoffe, dass der Krümel sich gut festgekrallt hat. Bei mir war es leider ähnlich bei meiner ersten Schwangerschaft (nach 4 Jahren üben), ist dann aber in einem frühen Abort geendet Ich kann deine Gefühlslage also total nachvollziehen. Mir hat damals der Gedanke geholfen, dass wir zumindest nun wissen, dass ich schwanger werden kann und die Natur es leider aussortiert hat, was ja leider relativ häufig ist Bleib positiv und glaub weiterhin daran. Ich durfte nun 4 Monate nach der Fehlgeburt erneut positiv testen. Manche Wunder brauchen Zeit... Alles Gute für dich! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ausbildung bei Rossmann , schwanger
Von: nadiismileyxx3
neu
|
13. Dezember 2019 um 12:19
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest