Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ss test positiv bei es+6

Ss test positiv bei es+6

28. Mai 2016 um 21:14

Hey ihr lieben Ich bin etwas Ratlos zurzeit und hoffe ihr wisst Rat. Ich bin schon eine der glücklichen muttis und das gleich 3 mal. Nun zum eigentlichen Thema wir wünschen uns sehr ein 4 Mäuschen und sind schon seid 3 monaten fleißig am herzeln. Ich habe regelmäßig Temperatur gemessen und weiß seit meiner letzen maus habe ich ein regelmäßigen Zyklus von 31/32 tagen.Laut tempi und eisprungsrechner bin ich heute genau Es+6. Seid 3 tagen hatte ich das schöne gefühl das es geklappt hat und habe mir einfach mal ein ss test gekauft ab 10IE gleich im doppelpack. beide zeigten ein zarten 2 strich( siehe bild ) der obere ist von heut morgen und der untere von heut nachmittag. Ich konnte es kaum fassen und habe mir für die nächsten tage ein clearblue diggi gekauft der ist ab 25IE. und ich konnte es einfach nicht abwarten und habe auch mit ihm nochmal getestet und dann boom schwanger (schönes gefühl es eindeutig zu lesen) alles gut soweit doch nach der freude kam die überlegerei wie kann der so früh schon ein positives ergebnis anzeigen. ich bin mir fast zu 100% sicher das ich heute erst Es+6 bin wie ist das möglich wie kann das sein ? helft miiir

Mehr lesen

28. Mai 2016 um 21:20

Hallo Debbie,
erstmal herzlichen Glückwunsch ... als zweites würde mir einfallen - kann es sein das die Schwangerschaft schon seit letztem Monat besteht?
ES+6 positiv testen ist selten - zwar anscheinend nicht unmöglich, aber ungewöhnlich.
Aber vllt weiß noch jemand Rat.
Hoffe für dich der Krümel hält sich.
Lg

Gefällt mir

28. Mai 2016 um 21:22
In Antwort auf lunastar01

Hallo Debbie,
erstmal herzlichen Glückwunsch ... als zweites würde mir einfallen - kann es sein das die Schwangerschaft schon seit letztem Monat besteht?
ES+6 positiv testen ist selten - zwar anscheinend nicht unmöglich, aber ungewöhnlich.
Aber vllt weiß noch jemand Rat.
Hoffe für dich der Krümel hält sich.
Lg

Lieben dank
dieser gedanke kam mir auch aber am 6.5 war der erste tag der mens. und die ging gute 4 tage und nicht gerade leicht kann das möglich sein ?

Gefällt mir

28. Mai 2016 um 21:36

Hi,
laut Freundinnen von mir kann man auch eine Mens haben obwohl man schwanger ist - aber sie fällt leichter aus als die gewöhnliche. Konntest du das beobachten? 4 Tage ist auch recht kurz, oder ist deine Periode immer so kurz?

Statt ES war es die Schwangerschaft die der Ovulationstest angezeigt hat, solls auch geben ....
Vllt nen Schwangerschaftstest mit Wochenbestimmung machen? Wäre auch noch möglich - dann wüsstest du es auch gleich, ob wirklich ES+6 oder doch schon längers.

Sind so meine Vermutungen ... habe selbst erst am Donnerstag positiv getestet ... 1. SS und total nervös.
Lg

Gefällt mir

28. Mai 2016 um 21:44
In Antwort auf lunastar01

Hi,
laut Freundinnen von mir kann man auch eine Mens haben obwohl man schwanger ist - aber sie fällt leichter aus als die gewöhnliche. Konntest du das beobachten? 4 Tage ist auch recht kurz, oder ist deine Periode immer so kurz?

Statt ES war es die Schwangerschaft die der Ovulationstest angezeigt hat, solls auch geben ....
Vllt nen Schwangerschaftstest mit Wochenbestimmung machen? Wäre auch noch möglich - dann wüsstest du es auch gleich, ob wirklich ES+6 oder doch schon längers.

Sind so meine Vermutungen ... habe selbst erst am Donnerstag positiv getestet ... 1. SS und total nervös.
Lg

Oh wie schön liebsten glückwünsche
nicht nervös sein du wirst sehen es wird alles ganz von allein Kugeln .also 4 tage war eigentlich immer normal bei mir und seid dem ich so ein langen Zyklus habe von 32 tagen blute ich sowieso immer wie ein.... Ahhh da hast du vollkommen recht bin extra los um ein diggi zu holen aber an den mit wochenbestimmung habe ich gar nicht gedacht was würde er denn anzeigen wenn es stimmen würde ? und was wenn ich wirklich erst et+6 bin ?

1 LikesGefällt mir

28. Mai 2016 um 22:02

Hi,
also wenn das mit ES+6 stimmt müsste 1. Woche oder so theoretisch stehen - wenns doch schon vom Vormonat ist steht halt das maximum drin (muss selbst erst gucken was max. angezeigt wird Glaube dritte oder 4. ssw)
So geh nun heian, bin für heute fertig mit der Welt und hoffe das ich diese Nacht durchschlafen kann..

Lg

Gefällt mir

28. Mai 2016 um 23:07

Nicht möglich
Bei ES+6 positiv zu testen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Auch wenn du zu den Super-Hormon-Produziererinnen gehören würdest, so könnte im höchsten Fälle der 10er Frühtest anschlagen, aber definitiv kein 25er Test. Ein 25er Test schlägt eigentlich nicht vor ES+14 an, oft aber auch ein, zwei Tage später.

Schau mal hier in die Liste der HCG-Werte: http://www.babycenter.de/thread/38519/hcg-werte---wann-ist-ein-sst-sicher Danach hat man bei ES+8 grade mal einen BLUT-HCG-Wert von unter 1,40, da schlägt kein Urin-Test an! Ein 10er Test kann ab ES+12 im Urin was erkennen.

Eine befruchtete Eizelle braucht 5 bis 7 Tage für den Weg durch den Eileiter und zur Einnistung. Und dann muss es erstmal eine Verbindung zu deinem Kreislauf aufbauen, damit dein Körper das HCG erkennt und es messbar (Blut, Urin) wird.

Ich denke eher, dass du dich entweder verrechnet hast mit dem Eisprung oder aber die SS schon länger besteht. Ist der Clearblue mit Wochenbestimmung?

Gefällt mir

28. Mai 2016 um 23:15
In Antwort auf fusselbine1

Nicht möglich
Bei ES+6 positiv zu testen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Auch wenn du zu den Super-Hormon-Produziererinnen gehören würdest, so könnte im höchsten Fälle der 10er Frühtest anschlagen, aber definitiv kein 25er Test. Ein 25er Test schlägt eigentlich nicht vor ES+14 an, oft aber auch ein, zwei Tage später.

Schau mal hier in die Liste der HCG-Werte: http://www.babycenter.de/thread/38519/hcg-werte---wann-ist-ein-sst-sicher Danach hat man bei ES+8 grade mal einen BLUT-HCG-Wert von unter 1,40, da schlägt kein Urin-Test an! Ein 10er Test kann ab ES+12 im Urin was erkennen.

Eine befruchtete Eizelle braucht 5 bis 7 Tage für den Weg durch den Eileiter und zur Einnistung. Und dann muss es erstmal eine Verbindung zu deinem Kreislauf aufbauen, damit dein Körper das HCG erkennt und es messbar (Blut, Urin) wird.

Ich denke eher, dass du dich entweder verrechnet hast mit dem Eisprung oder aber die SS schon länger besteht. Ist der Clearblue mit Wochenbestimmung?

Zweiter Eisprung?
Vielleicht hättest du auch zwei Eisprünge? Einen unmittelbar nach der Mens und einen zur normalen Zeit? Das passiert selten, aber ist möglich. Dann hättest du dich auf den Eisprung in der Zyklusmitte konzentriert und den direkt nach der Mens nicht bemerkt. Wäre das so, dann hätte die Befruchtung vor rund 18 Tagen stattgefunden - und da wäre sowohl ein 10er als auch ein 25er Test dann positiv.

2 LikesGefällt mir

28. Mai 2016 um 23:26
In Antwort auf fusselbine1

Zweiter Eisprung?
Vielleicht hättest du auch zwei Eisprünge? Einen unmittelbar nach der Mens und einen zur normalen Zeit? Das passiert selten, aber ist möglich. Dann hättest du dich auf den Eisprung in der Zyklusmitte konzentriert und den direkt nach der Mens nicht bemerkt. Wäre das so, dann hätte die Befruchtung vor rund 18 Tagen stattgefunden - und da wäre sowohl ein 10er als auch ein 25er Test dann positiv.

Sowas gibt's ?
das habe ich ja echt noch nie gehört.Das könnte aber passen wenn es so wäre. wirklich erstaunlich was es alles gibt

Gefällt mir

28. Mai 2016 um 23:29
In Antwort auf debbiehibbelmaus

Sowas gibt's ?
das habe ich ja echt noch nie gehört.Das könnte aber passen wenn es so wäre. wirklich erstaunlich was es alles gibt

Klar
Ja, es gibt sowas. So entstehen zum Beispiel zweieiige Zwillinge Die Eizellen müssen dabei nicht am selben springen, das geht auch zeitversetzt. Und dabei gibt es sogar (selten!) Frauen, die zwei Kinder von zwei verschiedenen Männern zeitgleich bekommen. Wie gesagt selten, aber nicht unmöglich.

Gefällt mir

28. Mai 2016 um 23:30
In Antwort auf fusselbine1

Nicht möglich
Bei ES+6 positiv zu testen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Auch wenn du zu den Super-Hormon-Produziererinnen gehören würdest, so könnte im höchsten Fälle der 10er Frühtest anschlagen, aber definitiv kein 25er Test. Ein 25er Test schlägt eigentlich nicht vor ES+14 an, oft aber auch ein, zwei Tage später.

Schau mal hier in die Liste der HCG-Werte: http://www.babycenter.de/thread/38519/hcg-werte---wann-ist-ein-sst-sicher Danach hat man bei ES+8 grade mal einen BLUT-HCG-Wert von unter 1,40, da schlägt kein Urin-Test an! Ein 10er Test kann ab ES+12 im Urin was erkennen.

Eine befruchtete Eizelle braucht 5 bis 7 Tage für den Weg durch den Eileiter und zur Einnistung. Und dann muss es erstmal eine Verbindung zu deinem Kreislauf aufbauen, damit dein Körper das HCG erkennt und es messbar (Blut, Urin) wird.

Ich denke eher, dass du dich entweder verrechnet hast mit dem Eisprung oder aber die SS schon länger besteht. Ist der Clearblue mit Wochenbestimmung?

Deswegen bin ich auch sehr stutzig
genau diese tabellen hatte ich auch gelesen .Nun wollte ich es auch nochmal genau wissen und mein mann hat mir den digi mit Wochenbestimmung geholt 1-2 woche. am 6.5 hatte ich 4 tage starke blutung wie normal üblich bei meiner mens. Wie ist das nur möglich...

Gefällt mir

28. Mai 2016 um 23:32
In Antwort auf fusselbine1

Klar
Ja, es gibt sowas. So entstehen zum Beispiel zweieiige Zwillinge Die Eizellen müssen dabei nicht am selben springen, das geht auch zeitversetzt. Und dabei gibt es sogar (selten!) Frauen, die zwei Kinder von zwei verschiedenen Männern zeitgleich bekommen. Wie gesagt selten, aber nicht unmöglich.

Wow wieder was dazu gelernt
Das hört sich wirklich wie ein Märchen an kaum zu glauben aber wahr.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen