Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS Test negativ-trotzdem schwanger???

SS Test negativ-trotzdem schwanger???

16. August 2009 um 9:26

Ich habe gestern einen SS Test gemacht (Clear blue digital), der negativ war. Ich bin aber fast eine Woche überfällig. Ab und zu habe ich Ziehen im Kreuz und Unterleib und mir ist schwindelig. Aber meine Blutung kommt nicht. Seit heute früh ist meine Brust ziemlich prall und spannt extrem und wenn ich leicht drücke kommt auf beiden Seiten ein wenig Milch.

Kann ich trotz dem negativen Test schwanger sein? Verhütet haben wir den letzten Monat nicht andauernd (nur am Schluss immer) Aber warum zieht es dann im Uterleib so?

Was meint ihr??? Soll ich nochmal einen Test machen oder abwarten? Zum arzt gehen oder nicht??

Bitte helft mir!!!

Lg und danke schon mal für eure Meinungen!

Jacqueline

Mehr lesen

16. August 2009 um 10:47


guten morgen...
Also ich bin mir sicher du bildest dir das ganz bestimmt nicht ein (mit der Milch). Bei mir kommt seit einigen Wochen auch Milch ( Vormilch) aus der Brust. Ich war auch schon beim Arzt, das kann mal vorkommen. Geh aber besser zum Fa, denn es kann auch sein das dein Prolaktinwert zu hoch ist....das denke ich nämlich eher, denn der verhindert einen Es, was auch erklären würde warum du deine Mens nicht bekommst!!!!!
Also geh am besten gleich am Montag zu Gyn!!!
Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2009 um 11:04

...
es IST definitiv Muttermilch. Ich habe erst im Januar ein Kind entbunden, konnte aber nur 2 Wochen stillen, weil sich die Milch komplett zurückgebildet hat. Seitdem kam auch nichts mehr bis heute. also bilde ich es mir nicht ein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2009 um 22:59

Sicher ist sicher, geh zum Arzt,
Hallo, es ist sicherlich so, dass die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass deine Periode sich nur verschoben hat. Aber ich habe glücklicherweise vor 5 Jahren die Erfahrung gemacht, dass manchmal Schwangerschaftstest nicht 100% sicher sind. Das Ergebnis ist jetzt süße 5 Jahre alt. Ich war keine 15 Jahre mehr und nicht auf den pupertierend Kopf gefallen, sondern 27 Jahre und habe trotzdem 6 Monate lang nicht bemerkt., dass ich schwanger bin. Ich habe in der Pupertät keine Regel bekommen, da meine Gebärmutter irgendwann nicht weitergewachsen war, viel also nicht auf. Ich machte 2 Tests unter anderem auch Clear blue einen im Dezember und einem im März und beide zeigten negativ an. Frag mich nicht wieso beide negativ anzeigten, Benutzungsfehler schließe ich mal aus, kann eigentlich nur am Hormonhaushalt gelegen haben. Ein Arzt hat mich wegen der Übelkeit zwischenzeitlich gegen vermutlichem Drehschwindel behandelt, im nach hinein was für ein unsinn.
Was ich damit sagen will, Ich würde immer zum Arzt gehen. Der kann auch nur sagen nö, ist nicht oder herzlichen Glückwunsch, aber dann kann man sich wenigstens sicher sein. Die Tests sind einfach empfindlicher...

Gruß Stesther

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen