Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS-Test negativ - schwanger? - clomifen ***GANZ EILIG*** Bitte um Antwort!

SS-Test negativ - schwanger? - clomifen ***GANZ EILIG*** Bitte um Antwort!

28. April 2009 um 14:50

Hallo,

hier eine kurze Erläuterung zu meinem Problem, vielleicht kann jemand das gleiche berichten:

Da ich Clomifen nehme, weiß ich, dass ich am 15/16.04. meinen Eisprung hatte. Ich habe bereits am 22.04. leichte Unterleibschmerzen bekommen mit leichten Schmierblutungen. Am 25.04. habe ich meine "Mens" bekommen. Es war kein richtiges Blut. Das Blut war sehr dunkel und sehr zäh. So etwas hatte ich noch nie. Dies hielt sich bis Sonntag. Da bekam ich ganz leichte Blutungen bis Montag. Heute ist gar nichts mehr. Da ich Clomifen immer am 5 ZT nehmen muss, habe ich gerade meinen Arzt angerufen. Ich habe heute morgen auch schonen SS-Test gemacht. Leider negativ !!! Ich habe das meinem Arzt auch alles erzählt. Er meinte, ich soll die Tabletten ruhig am 5 ZT nehmen. Das würde keine negativen Auswirkungen haben, auch wenn ich schwanger wäre. Er sagte auch, dass wenn der Test jetzt negativ ist, dann könnte er auf dem Ultraschall auch noch nichts feststellen. Wie blöd ist das denn! D.h. ich muss morgen mit den Tabletten anfangen!

Kann mir jemand einen guten Rat geben! Ich wäre euch sehr dankbar!

Mehr lesen

28. April 2009 um 20:43

Clomifen
Hallo,

leider kann auch ich dir keinen Rat geben, Denn mir geht es ähnlich. Ich habe im Januar und Februar Clomifen genommen. Je vom 5-9 ZT. Im ersten Zyklus war der Eisprung um den 18 ZT und im zweiten so am 15/16ZT. Meine FA hatte mir nach den Bluttests im zweien Zyklus gesagt, dass auch mehrere Folikel da gewesen sein müssen. Wir waren auch immer schön fleißig, trotzdem setzte nach 29 Tagen meine Mens ein. Zwar war sie da anders. Ich hatte zwei Tage normal und dann nichts einen ganzen Tag lang. Dann wieder ganz leicht. Ich wollte mir sofort wieder Clomi verschreiben lassen, doch meine FA riet mir, dass sich mein Mann untersuchen lassen sollte und wir sollten mal eine Bauchspiegelung in betracht ziehen. Die Ergebnisse meines Mannes waren super! Also wieder zur FA die verschrieb mir nochmal Colmi. Jetzt weiß ich nicht wann meine mens nach der Clomipause einsetzen soll. Ich habe seit vier Tagen leichte Schmierblutung bzw. nach dem Toilettengang abgang von altem brauen Blut. Aber auch nur ganz wenig und nur einmal am Tag. Ich weiß nicht wann ich jetzt einen SW- Test machen soll. Würde mich freuen wenn jemand damit erfahung hat.

Der wievielte übungszyklus ist es bei euch Laura8570

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 8:34
In Antwort auf emmie_12725916

Clomifen
Hallo,

leider kann auch ich dir keinen Rat geben, Denn mir geht es ähnlich. Ich habe im Januar und Februar Clomifen genommen. Je vom 5-9 ZT. Im ersten Zyklus war der Eisprung um den 18 ZT und im zweiten so am 15/16ZT. Meine FA hatte mir nach den Bluttests im zweien Zyklus gesagt, dass auch mehrere Folikel da gewesen sein müssen. Wir waren auch immer schön fleißig, trotzdem setzte nach 29 Tagen meine Mens ein. Zwar war sie da anders. Ich hatte zwei Tage normal und dann nichts einen ganzen Tag lang. Dann wieder ganz leicht. Ich wollte mir sofort wieder Clomi verschreiben lassen, doch meine FA riet mir, dass sich mein Mann untersuchen lassen sollte und wir sollten mal eine Bauchspiegelung in betracht ziehen. Die Ergebnisse meines Mannes waren super! Also wieder zur FA die verschrieb mir nochmal Colmi. Jetzt weiß ich nicht wann meine mens nach der Clomipause einsetzen soll. Ich habe seit vier Tagen leichte Schmierblutung bzw. nach dem Toilettengang abgang von altem brauen Blut. Aber auch nur ganz wenig und nur einmal am Tag. Ich weiß nicht wann ich jetzt einen SW- Test machen soll. Würde mich freuen wenn jemand damit erfahung hat.

Der wievielte übungszyklus ist es bei euch Laura8570

Die Hoffnung geht nicht verloren....
Wir sind im 3. Übungszyklus. D.h. ich muss heute wieder anfangen. Ich nehme Clomifen seit Februar. Mein Arzt hat mir auch vorgeschlagen, dass mein Mann sich untersuchen lässt. Das macht er jetzt auch. Er hat mir auch geraten, evtl. eine Bauchspiegelung zu machen. Davor habe ich einwenig Angst. Aber wenns hilft...!

Ich habe das gleiche Problem wie du. Ich bekomme auch immer vor meiner Mens einwenig Schmierblutung. Einige sagen, dass dies eine Einnistungsblutung sein könnte, muss es aber nicht. Dies kann auch die Ankündigung für die Mens sein. Ich habe jetzt drei SS Test gemacht. Die sind alle negativ. Ich habe die aber auch nur gemacht, weil meine Mens dieses mal ganz anders war. Ich hatte Angst, dass ich jetzt Clomi nehme und evtl. schwanger bin. Aber leider ist dies nicht der Fall. Ich würde dir raten, noch einwenig zu warten bis deine Mens fällig ist. Dann ist die Enttäuschung nicht so groß. Oder?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 17:49
In Antwort auf senga_12835506

Die Hoffnung geht nicht verloren....
Wir sind im 3. Übungszyklus. D.h. ich muss heute wieder anfangen. Ich nehme Clomifen seit Februar. Mein Arzt hat mir auch vorgeschlagen, dass mein Mann sich untersuchen lässt. Das macht er jetzt auch. Er hat mir auch geraten, evtl. eine Bauchspiegelung zu machen. Davor habe ich einwenig Angst. Aber wenns hilft...!

Ich habe das gleiche Problem wie du. Ich bekomme auch immer vor meiner Mens einwenig Schmierblutung. Einige sagen, dass dies eine Einnistungsblutung sein könnte, muss es aber nicht. Dies kann auch die Ankündigung für die Mens sein. Ich habe jetzt drei SS Test gemacht. Die sind alle negativ. Ich habe die aber auch nur gemacht, weil meine Mens dieses mal ganz anders war. Ich hatte Angst, dass ich jetzt Clomi nehme und evtl. schwanger bin. Aber leider ist dies nicht der Fall. Ich würde dir raten, noch einwenig zu warten bis deine Mens fällig ist. Dann ist die Enttäuschung nicht so groß. Oder?

LG

Die Hoffnung nicht aufgeben
Hallo Laura,

ja die Hoffnung nicht aufgeben. Wir üben jetzt schon ein Jahr und es hat sich bisher noch nichts getan. Dieses mal bin ich aber viel ruhiger und nicht ganz so ungeduldig. Ich habe auch Angst vor der Bauchspiegelung. Aber ich habe mir gesagt, wenn im nächsten Clomizyklus nichts passiert, dann mach ichs. Ich hatte bissher nie so viele Tage vor der Mens Schmierblutungen. Ist ja nicht mal ne Blutung. Mal hatte ich das einige Stunden bevor sie dann einsetzte. Aber jetzt. Du hast recht, mit dem Warten bis die Mens fällig ist. Aber wann ist das ich hatte im Zyklus vor Clomi 35 Tage, im ersten mit Clomi 31 Tage und im letzten Clomi Zyklus 29 Tage. Heute bin ich schon beim 35 Tag und es tut sich nichts. Ich habe eigendlich immer ziehen in der Brust vor der Mens, aber auch das ist bis jetzt nicht. Ich warte!!!!! Ich will mir auch nicht so viel Hoffnung machen aber beschäftigen tut es mich doch. Zumal ich in einer Kita arbeite und ich jeden Tag die Muttis mit den Babybäuchen sehe!!!

Wie war denn dein Erfolg mit Clomi Eisprung ja oder nein??
Für Männer ist die Untersuchung echt unangenehm, nicht das die weh tut aber die Sperma abgabe.
Wenn ihr glück habt, kann dein Mann es auch zuhause machen. Bei uns ging das und hat einiges an DRuck genommen. Aber es ist so wichtig, dass auch der Mann untersucht ist.
Ich hoffe das bei dir Clomi auch hilft!!!
Nimmst du sie denn ab heute wieder ich meine drei Tests können sich ja nicht täuschen.

Ich glaube ich warte noch bis nächste Woche mit einem SS Test oder was meinst du???
Verwendest du eigendlich Ovolationstest um die Eisprung herauszufinden???
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 21:56
In Antwort auf emmie_12725916

Die Hoffnung nicht aufgeben
Hallo Laura,

ja die Hoffnung nicht aufgeben. Wir üben jetzt schon ein Jahr und es hat sich bisher noch nichts getan. Dieses mal bin ich aber viel ruhiger und nicht ganz so ungeduldig. Ich habe auch Angst vor der Bauchspiegelung. Aber ich habe mir gesagt, wenn im nächsten Clomizyklus nichts passiert, dann mach ichs. Ich hatte bissher nie so viele Tage vor der Mens Schmierblutungen. Ist ja nicht mal ne Blutung. Mal hatte ich das einige Stunden bevor sie dann einsetzte. Aber jetzt. Du hast recht, mit dem Warten bis die Mens fällig ist. Aber wann ist das ich hatte im Zyklus vor Clomi 35 Tage, im ersten mit Clomi 31 Tage und im letzten Clomi Zyklus 29 Tage. Heute bin ich schon beim 35 Tag und es tut sich nichts. Ich habe eigendlich immer ziehen in der Brust vor der Mens, aber auch das ist bis jetzt nicht. Ich warte!!!!! Ich will mir auch nicht so viel Hoffnung machen aber beschäftigen tut es mich doch. Zumal ich in einer Kita arbeite und ich jeden Tag die Muttis mit den Babybäuchen sehe!!!

Wie war denn dein Erfolg mit Clomi Eisprung ja oder nein??
Für Männer ist die Untersuchung echt unangenehm, nicht das die weh tut aber die Sperma abgabe.
Wenn ihr glück habt, kann dein Mann es auch zuhause machen. Bei uns ging das und hat einiges an DRuck genommen. Aber es ist so wichtig, dass auch der Mann untersucht ist.
Ich hoffe das bei dir Clomi auch hilft!!!
Nimmst du sie denn ab heute wieder ich meine drei Tests können sich ja nicht täuschen.

Ich glaube ich warte noch bis nächste Woche mit einem SS Test oder was meinst du???
Verwendest du eigendlich Ovolationstest um die Eisprung herauszufinden???
LG

Ovolationstest war bei mir erfolglos!
...bei mir ist der Zyklus eigentlich ganz konstant. Seitdem ich Clomi nehme, habe ich einen 29 TZ. Nur leider ist die 2. Zyklushälfte nicht 14 Tage lang, wie es eigentlich sein sollte, sondern 10 Tage. Ich habe diesen Ovolationstest zweimal gemacht. Der kann aber nicht gestimmt haben, da mein Arzt im Nachhinein festgestellt hat, dass mein Eisprung recht spät kam. Das haben zumindest die Untersuchungen ergeben. Mit Clomi habe ich jetzt einen regelmäßigen Eisprung. Ich gehe immer zum Ultraschall. Du nicht? Da kann mir mein Arzt meistens genau sagen, wann mein Eisprung ist. Wie ist es denn bei dir? Ach so, damit habe ich dir Frage nach dem Eisprung ja auch beantwortet Clomi nehme ich seit heute wieder. Ich gehe auch davon aus, dass die Tests in Ordnung waren. Außerdem weiß mein Arzt ja auch Bescheid. Ich habe heute wieder eine ganz starke Schmierblutung. Das ist ganz komisch. Gerade deswegen, weil ich das noch nie hatte.

Oh man, du arbeitest in einer Kita. Das muss hart für dich sein. In der Zeit, wo ich meine Mens kriegen soll, da bin ich doch recht depressiv. Wenn ich Schwangere oder Babies sehe, dann kommen mir die Tränen. Nicht, dass ich es ihnen nicht gönne! Du vestehst mich sicher schon! Aber ich habe mir ganz fest vorgenommen, die Sache etwas lockerer anzugehen. Nicht so versteift auf Kinderkriegen zu sein. Vielleicht hilft es. Ich hoffe es!!!

Ich habe meinem Mann gesagt, dass ich gehört habe, dass man die Spermaprobe zu Hause machen kann. Das fände ich auch besser. Dann fühlt er sich auch nicht so unter Druck gesetzt

Du bist schon beim 35ZT? Das hört sich doch gut an oder?! Tja, ich weiß nicht. Die meisten sagen, dass man den Test 14 Tage nach dem Eisprung machen kann. Wenn das bei dir zutrifft, dann würde ich es mal versuchen. Weißt du, wann du deinen Eisprung hattest?
Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen. Würde mich freuen!

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 9:29
In Antwort auf senga_12835506

Ovolationstest war bei mir erfolglos!
...bei mir ist der Zyklus eigentlich ganz konstant. Seitdem ich Clomi nehme, habe ich einen 29 TZ. Nur leider ist die 2. Zyklushälfte nicht 14 Tage lang, wie es eigentlich sein sollte, sondern 10 Tage. Ich habe diesen Ovolationstest zweimal gemacht. Der kann aber nicht gestimmt haben, da mein Arzt im Nachhinein festgestellt hat, dass mein Eisprung recht spät kam. Das haben zumindest die Untersuchungen ergeben. Mit Clomi habe ich jetzt einen regelmäßigen Eisprung. Ich gehe immer zum Ultraschall. Du nicht? Da kann mir mein Arzt meistens genau sagen, wann mein Eisprung ist. Wie ist es denn bei dir? Ach so, damit habe ich dir Frage nach dem Eisprung ja auch beantwortet Clomi nehme ich seit heute wieder. Ich gehe auch davon aus, dass die Tests in Ordnung waren. Außerdem weiß mein Arzt ja auch Bescheid. Ich habe heute wieder eine ganz starke Schmierblutung. Das ist ganz komisch. Gerade deswegen, weil ich das noch nie hatte.

Oh man, du arbeitest in einer Kita. Das muss hart für dich sein. In der Zeit, wo ich meine Mens kriegen soll, da bin ich doch recht depressiv. Wenn ich Schwangere oder Babies sehe, dann kommen mir die Tränen. Nicht, dass ich es ihnen nicht gönne! Du vestehst mich sicher schon! Aber ich habe mir ganz fest vorgenommen, die Sache etwas lockerer anzugehen. Nicht so versteift auf Kinderkriegen zu sein. Vielleicht hilft es. Ich hoffe es!!!

Ich habe meinem Mann gesagt, dass ich gehört habe, dass man die Spermaprobe zu Hause machen kann. Das fände ich auch besser. Dann fühlt er sich auch nicht so unter Druck gesetzt

Du bist schon beim 35ZT? Das hört sich doch gut an oder?! Tja, ich weiß nicht. Die meisten sagen, dass man den Test 14 Tage nach dem Eisprung machen kann. Wenn das bei dir zutrifft, dann würde ich es mal versuchen. Weißt du, wann du deinen Eisprung hattest?
Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen. Würde mich freuen!

LG

Einladung
Hallo Ihr beiden,

wir würden uns total freuen, wenn Ihr Euch zu uns gesellt:
www.pco-syndrom.foren-city.de
Wir sind alles Mädels, mit dem gleichen Problem. Ihr findet mich dort unter "Moselperle". Es wäre ganz toll, wenn Ihr dabei wärd.

LG Bikefan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 18:00
In Antwort auf senga_12835506

Ovolationstest war bei mir erfolglos!
...bei mir ist der Zyklus eigentlich ganz konstant. Seitdem ich Clomi nehme, habe ich einen 29 TZ. Nur leider ist die 2. Zyklushälfte nicht 14 Tage lang, wie es eigentlich sein sollte, sondern 10 Tage. Ich habe diesen Ovolationstest zweimal gemacht. Der kann aber nicht gestimmt haben, da mein Arzt im Nachhinein festgestellt hat, dass mein Eisprung recht spät kam. Das haben zumindest die Untersuchungen ergeben. Mit Clomi habe ich jetzt einen regelmäßigen Eisprung. Ich gehe immer zum Ultraschall. Du nicht? Da kann mir mein Arzt meistens genau sagen, wann mein Eisprung ist. Wie ist es denn bei dir? Ach so, damit habe ich dir Frage nach dem Eisprung ja auch beantwortet Clomi nehme ich seit heute wieder. Ich gehe auch davon aus, dass die Tests in Ordnung waren. Außerdem weiß mein Arzt ja auch Bescheid. Ich habe heute wieder eine ganz starke Schmierblutung. Das ist ganz komisch. Gerade deswegen, weil ich das noch nie hatte.

Oh man, du arbeitest in einer Kita. Das muss hart für dich sein. In der Zeit, wo ich meine Mens kriegen soll, da bin ich doch recht depressiv. Wenn ich Schwangere oder Babies sehe, dann kommen mir die Tränen. Nicht, dass ich es ihnen nicht gönne! Du vestehst mich sicher schon! Aber ich habe mir ganz fest vorgenommen, die Sache etwas lockerer anzugehen. Nicht so versteift auf Kinderkriegen zu sein. Vielleicht hilft es. Ich hoffe es!!!

Ich habe meinem Mann gesagt, dass ich gehört habe, dass man die Spermaprobe zu Hause machen kann. Das fände ich auch besser. Dann fühlt er sich auch nicht so unter Druck gesetzt

Du bist schon beim 35ZT? Das hört sich doch gut an oder?! Tja, ich weiß nicht. Die meisten sagen, dass man den Test 14 Tage nach dem Eisprung machen kann. Wenn das bei dir zutrifft, dann würde ich es mal versuchen. Weißt du, wann du deinen Eisprung hattest?
Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen. Würde mich freuen!

LG

Ovolotionstest
natürlich gehe ich regelmäßig zum Ultraschall und auch zur Blutabnahme. Daher weiß ich auch dass meine Werte super waren. Sogar so gut, dass meine FA meinte ich könnte auch mehrere Eisprünge gehabt zu haben. Das deckt sich auch mit dem Ovolationstest im letzten Zyklus.4 Tage lang wurde der Eisprung angezeigt!!! Aber der SST war da negativ. Aber vielleicht waren die einfach zu früh???

Das Arbeiten geht schlimm ist immer nur die erste Zeit, wenn dann die Mens eingesetzt hat und ich weiß, dass es wieder nicht funktioniert hat. Verstehen tu ich dich voll und ganz. Wenn ich Schwangere sehe, fühle ich mich immer so Hilflos und werde auch richtig depressiv.
Neulich war ich mit meinen Mann bei IKEA da sind mit acht hochschwangere Frauen über den Weg gelaufen. Soviele sitzen nicht beim FA.
Aber mal ganz ehrlich man versucht immer sich zu sagen ganz ruhig zu bleiben aber fuktionieren tut es nicht. Geht mir zumindestens so. Ich habe das Gefühl, dass mir zu Zeit immer Schwangere über den Weg laufen.
Dieses Forum tut echt gut, da kann mann sich mit Leuten austauschen, denen es genau so geht und von denen man nicht ständig hört, mach dir keinen Stress, dass wird schon!!!! Das ist immer so Hilfreich!!!!!!!!
Mein Mann ignoriert schon schwangere Frauen, weil er genau weiß, dass es mir sofort wieder schlechter geht.

Stell dich schon mal darauf ein, wenn dein Mann sich untersuchen lässt, dass er in der Zeit in der ihr auf das Ergebniss wartet etwas nachdenklich sein könnte und nicht darüber sprechen möchte.
Das war bei meinem so!!!
Der hat sich total unwohl gefühlt, da er angst hatte, dass es an ihm liegen könnte und wir uns so sehr ein Kind wünschen. Nicht das das unsere Ehe bedroht hätte, aber ich glaube es ist für einen Mann viel schlimmer unfruchtbar zu sein wie für eine Frau. Naja wir haben ja auch noch andere Möglichkeiten um Schwanger zu werden. (künstliche Befruchtung etc.) Ein Mann nicht wenn die Spermien zu schwach sind!!!

Heute ist schon der 36 ZT und nicht in sicht nicht mal mehr etwas Schmierblutung

Das mit deiner Schmierblutung ist auch etwas eigenartig aber vieleicht achten wir auch einfach mehr auf jedes kleine Zeichen und beginnen wieder zu hoffen.
Hat dein FA denn mal nen Bluttest gemacht??
Wenn der auch negativ war oder ist dann drück ich dir die Daumen für den nächsten üz!!!!!!!!!!!

Ich warte jetzt noch bis nächste Woche!!!!! Möchte mir das Wochenende nicht versauen!!!!!

LG




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 18:21
In Antwort auf max_12708375

Einladung
Hallo Ihr beiden,

wir würden uns total freuen, wenn Ihr Euch zu uns gesellt:
www.pco-syndrom.foren-city.de
Wir sind alles Mädels, mit dem gleichen Problem. Ihr findet mich dort unter "Moselperle". Es wäre ganz toll, wenn Ihr dabei wärd.

LG Bikefan

Einladung
Hallo
gerne hätte ich euch in diesem Forum besucht, aber ich habe es nicht gefunden
Gibt es noch weitere Hinweise um zu diesem Forum zu gelangen?????
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2009 um 12:48
In Antwort auf emmie_12725916

Ovolotionstest
natürlich gehe ich regelmäßig zum Ultraschall und auch zur Blutabnahme. Daher weiß ich auch dass meine Werte super waren. Sogar so gut, dass meine FA meinte ich könnte auch mehrere Eisprünge gehabt zu haben. Das deckt sich auch mit dem Ovolationstest im letzten Zyklus.4 Tage lang wurde der Eisprung angezeigt!!! Aber der SST war da negativ. Aber vielleicht waren die einfach zu früh???

Das Arbeiten geht schlimm ist immer nur die erste Zeit, wenn dann die Mens eingesetzt hat und ich weiß, dass es wieder nicht funktioniert hat. Verstehen tu ich dich voll und ganz. Wenn ich Schwangere sehe, fühle ich mich immer so Hilflos und werde auch richtig depressiv.
Neulich war ich mit meinen Mann bei IKEA da sind mit acht hochschwangere Frauen über den Weg gelaufen. Soviele sitzen nicht beim FA.
Aber mal ganz ehrlich man versucht immer sich zu sagen ganz ruhig zu bleiben aber fuktionieren tut es nicht. Geht mir zumindestens so. Ich habe das Gefühl, dass mir zu Zeit immer Schwangere über den Weg laufen.
Dieses Forum tut echt gut, da kann mann sich mit Leuten austauschen, denen es genau so geht und von denen man nicht ständig hört, mach dir keinen Stress, dass wird schon!!!! Das ist immer so Hilfreich!!!!!!!!
Mein Mann ignoriert schon schwangere Frauen, weil er genau weiß, dass es mir sofort wieder schlechter geht.

Stell dich schon mal darauf ein, wenn dein Mann sich untersuchen lässt, dass er in der Zeit in der ihr auf das Ergebniss wartet etwas nachdenklich sein könnte und nicht darüber sprechen möchte.
Das war bei meinem so!!!
Der hat sich total unwohl gefühlt, da er angst hatte, dass es an ihm liegen könnte und wir uns so sehr ein Kind wünschen. Nicht das das unsere Ehe bedroht hätte, aber ich glaube es ist für einen Mann viel schlimmer unfruchtbar zu sein wie für eine Frau. Naja wir haben ja auch noch andere Möglichkeiten um Schwanger zu werden. (künstliche Befruchtung etc.) Ein Mann nicht wenn die Spermien zu schwach sind!!!

Heute ist schon der 36 ZT und nicht in sicht nicht mal mehr etwas Schmierblutung

Das mit deiner Schmierblutung ist auch etwas eigenartig aber vieleicht achten wir auch einfach mehr auf jedes kleine Zeichen und beginnen wieder zu hoffen.
Hat dein FA denn mal nen Bluttest gemacht??
Wenn der auch negativ war oder ist dann drück ich dir die Daumen für den nächsten üz!!!!!!!!!!!

Ich warte jetzt noch bis nächste Woche!!!!! Möchte mir das Wochenende nicht versauen!!!!!

LG




Mein nächster...
Arztbesuch ist am kommenden Donnerstag. Clomi habe ich heute die letzte genommen. Ich hoffe, dass die Follikel bis Donnerstag gut gereift sind! Nimmt dein Arzt jedes Mal Blut ab? Meiner nicht. Ist das normal?

Das hört sich doch gut bei dir an? Ich drücke dir die Daumen. Wann machst du den Test?

Ja, mein Mann muss jetzt auch zur Kontrolle. Donnerstag bekomme ich sicher auch für ihn eine Überweisung. Ich stelle mir das für einen Mann auch sehr schwierig vor. Wobei mein Mann eigentlich nie zum Arzt geht. Der ist nie krank. Wird wohl eine ungewohnte Situation für ihn sein. Er hätte eigentlich auch das letzte Mal gehen sollen. Nur das wollte er nicht und ich wollte ihn auch nicht unter Druck setzen. Aber irgendwie habe ich es ihm Gefühl, dass bei ihm alles ok ist. Jetzt geht er freiwillig. Wie lange habt ihr auf das Ergebnis gewartet?

Ach, da muss der Arzt keinen Bluttest machen. Ich bin sicher nicht schwanger. Irgendwie bildet man sich alles ein, wenn man die Mens bekommen soll. Momentan fühle ich mich ganz normal. Außer dass ich ein leichtes Ziehen in den Leisten habe.
Man achtet wirklich auf alles, wenn die Mens kommen soll. Das macht einen auch verrückt. Aber wie schon gesagt, ich will die Sache etwas langsamer angehen. Ich versuche nicht ständig daran zu denken.

Na dann wünsche ich dir noch ein schönes Wochenende!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2009 um 9:58
In Antwort auf emmie_12725916

Ovolotionstest
natürlich gehe ich regelmäßig zum Ultraschall und auch zur Blutabnahme. Daher weiß ich auch dass meine Werte super waren. Sogar so gut, dass meine FA meinte ich könnte auch mehrere Eisprünge gehabt zu haben. Das deckt sich auch mit dem Ovolationstest im letzten Zyklus.4 Tage lang wurde der Eisprung angezeigt!!! Aber der SST war da negativ. Aber vielleicht waren die einfach zu früh???

Das Arbeiten geht schlimm ist immer nur die erste Zeit, wenn dann die Mens eingesetzt hat und ich weiß, dass es wieder nicht funktioniert hat. Verstehen tu ich dich voll und ganz. Wenn ich Schwangere sehe, fühle ich mich immer so Hilflos und werde auch richtig depressiv.
Neulich war ich mit meinen Mann bei IKEA da sind mit acht hochschwangere Frauen über den Weg gelaufen. Soviele sitzen nicht beim FA.
Aber mal ganz ehrlich man versucht immer sich zu sagen ganz ruhig zu bleiben aber fuktionieren tut es nicht. Geht mir zumindestens so. Ich habe das Gefühl, dass mir zu Zeit immer Schwangere über den Weg laufen.
Dieses Forum tut echt gut, da kann mann sich mit Leuten austauschen, denen es genau so geht und von denen man nicht ständig hört, mach dir keinen Stress, dass wird schon!!!! Das ist immer so Hilfreich!!!!!!!!
Mein Mann ignoriert schon schwangere Frauen, weil er genau weiß, dass es mir sofort wieder schlechter geht.

Stell dich schon mal darauf ein, wenn dein Mann sich untersuchen lässt, dass er in der Zeit in der ihr auf das Ergebniss wartet etwas nachdenklich sein könnte und nicht darüber sprechen möchte.
Das war bei meinem so!!!
Der hat sich total unwohl gefühlt, da er angst hatte, dass es an ihm liegen könnte und wir uns so sehr ein Kind wünschen. Nicht das das unsere Ehe bedroht hätte, aber ich glaube es ist für einen Mann viel schlimmer unfruchtbar zu sein wie für eine Frau. Naja wir haben ja auch noch andere Möglichkeiten um Schwanger zu werden. (künstliche Befruchtung etc.) Ein Mann nicht wenn die Spermien zu schwach sind!!!

Heute ist schon der 36 ZT und nicht in sicht nicht mal mehr etwas Schmierblutung

Das mit deiner Schmierblutung ist auch etwas eigenartig aber vieleicht achten wir auch einfach mehr auf jedes kleine Zeichen und beginnen wieder zu hoffen.
Hat dein FA denn mal nen Bluttest gemacht??
Wenn der auch negativ war oder ist dann drück ich dir die Daumen für den nächsten üz!!!!!!!!!!!

Ich warte jetzt noch bis nächste Woche!!!!! Möchte mir das Wochenende nicht versauen!!!!!

LG




Und?
Hallo Muckelchen,

und hast du den Test gemach?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2009 um 19:55
In Antwort auf senga_12835506

Und?
Hallo Muckelchen,

und hast du den Test gemach?

LG

Negativ
Hallo,

ja habe einen test gemacht leider negativ und trotzdem tut sich nichts!!!!!

Wie war dein Termin beim Arzt Foli groß

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2009 um 18:51
In Antwort auf emmie_12725916

Negativ
Hallo,

ja habe einen test gemacht leider negativ und trotzdem tut sich nichts!!!!!

Wie war dein Termin beim Arzt Foli groß

LG

Bauchspiegelung
Hi,

hast du nur einen Test gemacht? Das hört sich komisch an. Hattest du das schon einmal? Ich war am Donnerstag beim Arzt und in einem Eierstock war ein Follikel 2,5 cm groß. Also war ich kurz vorm Eisprung. Ich hatte meinen Arzt noch einmal darauf angesprochen, dass meine Mens dieses Mal völlig anders war als sonst. Er meinte, dass dies ganz normal ist, wenn man Hormone nimmt. Hast du deinen Arzt schon einmal gefragt, ob das bei dir normal ist. Vielleicht solltest du zum US gehen. Man hört von vielen, dass der Test negativ ausfiel, aber man trotzdem schwanger war.

Ich habe dieses Mal mit meinem Arzt über die Bauchspiegelung gesprochen. Er will nicht mehr lange warten und ich auch nicht. Deswegen haben wir beschlossen, dass wenn es jetzt wieder nicht klappen sollte, ich im Juni die Bauspiegelung mache. Der Tag war für mich ganz schrecklich. Es war zwar meine eigene Entscheidung, aber ich war an diesem Tag einfach nur depressiv. Aber ich habe mich wieder gefangen, da ich weiß, dass es kein schlimmer Eingriff ist. Mein Mann geht am Donnerstag zum Spermiogramm bzw. er muss erst ein Gespräch mit dem Arzt führen. Da bin ich aber ganz zuversichtlich - ich weiß auch nicht warum?!

Wie geht es dir? Machst du dir Sorgen wegen deiner ausbleibenden Mens? Eigentlich ist das doch ein gutes Zeichen oder? Mensch, da weiß man doch nicht mehr, was man denken soll. Da hofft man die ganze Zeit, dass die Mens nicht kommt und dann ist der Test negativ. Das bringt einen wirklich durcheinander.

Welchen ZT hast du jetzt?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 19:02
In Antwort auf senga_12835506

Bauchspiegelung
Hi,

hast du nur einen Test gemacht? Das hört sich komisch an. Hattest du das schon einmal? Ich war am Donnerstag beim Arzt und in einem Eierstock war ein Follikel 2,5 cm groß. Also war ich kurz vorm Eisprung. Ich hatte meinen Arzt noch einmal darauf angesprochen, dass meine Mens dieses Mal völlig anders war als sonst. Er meinte, dass dies ganz normal ist, wenn man Hormone nimmt. Hast du deinen Arzt schon einmal gefragt, ob das bei dir normal ist. Vielleicht solltest du zum US gehen. Man hört von vielen, dass der Test negativ ausfiel, aber man trotzdem schwanger war.

Ich habe dieses Mal mit meinem Arzt über die Bauchspiegelung gesprochen. Er will nicht mehr lange warten und ich auch nicht. Deswegen haben wir beschlossen, dass wenn es jetzt wieder nicht klappen sollte, ich im Juni die Bauspiegelung mache. Der Tag war für mich ganz schrecklich. Es war zwar meine eigene Entscheidung, aber ich war an diesem Tag einfach nur depressiv. Aber ich habe mich wieder gefangen, da ich weiß, dass es kein schlimmer Eingriff ist. Mein Mann geht am Donnerstag zum Spermiogramm bzw. er muss erst ein Gespräch mit dem Arzt führen. Da bin ich aber ganz zuversichtlich - ich weiß auch nicht warum?!

Wie geht es dir? Machst du dir Sorgen wegen deiner ausbleibenden Mens? Eigentlich ist das doch ein gutes Zeichen oder? Mensch, da weiß man doch nicht mehr, was man denken soll. Da hofft man die ganze Zeit, dass die Mens nicht kommt und dann ist der Test negativ. Das bringt einen wirklich durcheinander.

Welchen ZT hast du jetzt?

LG

Mens ausgelöst
Hi,

war heute beim Arzt,(46 ZT) die hat US gemacht und nen Test beides negativ. Sie meinte, dass kein ES statt gefunden hat und deswegen der lange Zyklus. Sie hat dann heute die Mens ausgelöst war also kurz davor und die Spritze hat recht schnell angeschlagen innerhalb von zwei Stunden. Jetzt habe ich nochmal Clomi nehme ich ab Freitag und dann daumen drücken das es klappt. Mit Clomi habe ich ja zwei super ES gehabt nur ohne funktioniert nichts . Wenn es jetzt nich klappt, dann habe ich schon eine Überweisung zur Bauchspiegelung aber ich hoffe, dass es nich so weit kommt. Ich habe so eine Angst.
Diesmal sage ich auch meinem Mann nicht wann ca der Eisprung ist. Damit wir ganz unbefangen an die Sache gehen können, naja ich meine zumindestens er!!!!! Er war heute schon ziehmlich enttäuscht, da er gedacht hatte das vieleicht einfach der Test sich geirrt hat.
Aber naja auf ein neues.
War bei dir nur ein Foli oder mehere????
Wenn du das gefühl hast, dass bei deinem Mann alles Ok ist, dann ist das dein Bauchgefühl. Meines war genau so, ich wußte das es nicht an ihm liegt!!!!
Ich hoffe, dass es bei euch geklappt hat und du dir die Bauchspiegelung sparen kannst!!!!
Dein ES müsste doch gewesen sein und jetzt beginnt wieder das große Warten und das ist so anstrengend!!
Es tut echt gut, sich so auzutauschen!!! Mit leidensgenossen hibbelt man doch einfacher!!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2009 um 8:58
In Antwort auf emmie_12725916

Mens ausgelöst
Hi,

war heute beim Arzt,(46 ZT) die hat US gemacht und nen Test beides negativ. Sie meinte, dass kein ES statt gefunden hat und deswegen der lange Zyklus. Sie hat dann heute die Mens ausgelöst war also kurz davor und die Spritze hat recht schnell angeschlagen innerhalb von zwei Stunden. Jetzt habe ich nochmal Clomi nehme ich ab Freitag und dann daumen drücken das es klappt. Mit Clomi habe ich ja zwei super ES gehabt nur ohne funktioniert nichts . Wenn es jetzt nich klappt, dann habe ich schon eine Überweisung zur Bauchspiegelung aber ich hoffe, dass es nich so weit kommt. Ich habe so eine Angst.
Diesmal sage ich auch meinem Mann nicht wann ca der Eisprung ist. Damit wir ganz unbefangen an die Sache gehen können, naja ich meine zumindestens er!!!!! Er war heute schon ziehmlich enttäuscht, da er gedacht hatte das vieleicht einfach der Test sich geirrt hat.
Aber naja auf ein neues.
War bei dir nur ein Foli oder mehere????
Wenn du das gefühl hast, dass bei deinem Mann alles Ok ist, dann ist das dein Bauchgefühl. Meines war genau so, ich wußte das es nicht an ihm liegt!!!!
Ich hoffe, dass es bei euch geklappt hat und du dir die Bauchspiegelung sparen kannst!!!!
Dein ES müsste doch gewesen sein und jetzt beginnt wieder das große Warten und das ist so anstrengend!!
Es tut echt gut, sich so auzutauschen!!! Mit leidensgenossen hibbelt man doch einfacher!!!
LG

Schade...
dass es bei dir nich geklappt hat. Ich habe wirkich gedacht, dass dein Test falsch war. Es ist aber gut zu wissen, dass die Ärzte die Mens auslösen können, wenn sie nicht kommt. Das letzte Mal hatte ich Angst, dass meine Mens einfach nicht kommt und Clomi nicht nehmen kann. Ich wusste nicht, dass es da auch noch andere Methode gibt.

Vor der Bauchspiegelung habe ich auch einwenig Angst. Obwohl es kein großer Eingriff ist. Selbst meine Schwiegermutter hat dies vor 30 Jahren gemacht. Ich hoffe auch, dass es dazu nicht kommt, aber mein Gefühl sagt mir etwas anderes. Aber die Hoffnung bleibt! Ich habe die Überweisung auch schon und auch einen Termin, wenn es mit der Mens hinhaut. Anfang Juni

Deinen Mann kann ich gut verstehen. Meiner hätte auch so reagiert. Die Männer tun mir schon etwas Leid. Die können nicht viel tun. Mein Mann ist jetzt auch etwas nervös. Liegt vielleicht auch an dem bevorstehenden Termin beim Urologen. Ich frage ihn ständig, ob es ihm gut geht und ob ihn das belastet. Aber er will nicht viel dazu sagen, vielleicht um mich nicht zu beunruhigen. Obwohl ich ihm ständig sage, dass bei ihm alles ok sein wird. Dann lacht er meistens!

Ich denke, dass ich meinen Eisprung am Freitag oder Samstag hatte. Ich hatte einen 2,5 cm großen Follikel im rechten Eierstock. Im linken waren zwei zu sehen, die vielleicht so jeweils 1 cm groß waren. Ich hoffe ja, dass die auch noch gewachsen sind und evtl. auch dieses Ei gesprungen ist. Ich muss Mittwoch wieder zum US. Dann kann er mir näheres sagen. Ich lasse am Mittwoch meine Schilddrüse untersuchen. Soll oft auch an einer Fehlfunktion der Schilddrüse liegen. Mensch, ich laufe von einem Arzt zum anderen

Ich muss sagen, dass ich mich während des Eisprungs und danach immer ganz gut fühle. Also ich belaste mich in dieser Zeit nicht mit diesem Thema. Die Zeit kurz vor der Mens ist immer ganz schrecklich. Man erwartet jede Minute die Mens und sie kommt nicht und dann ist sie da!

Mach dir nicht so große Sorgen um die Bauspiegelung. Wie gesagt, es ist ein kleiner Eingriff und die Chance schwanger zu werden steigt wieder. Meine Schwiegermutter ist sofort danach schwanger geworden. Ich hoffe, dass es bei uns beiden auch so sein wird - falls es nicht schon vorher klappt.

Ja dieses Forum finde ich auch ganz klasse. Du hörst nicht ständig, dass man das Thema gelassen angehen soll und man sich keine Sorgen machen soll, denn es wird schon alles. Das hofft man natürlich, aber leider sieht es in einem ganz anders aus, wenn man das Problem hat. Und es verstehen dich nur die, die das gleiche Problem haben. Ich fühle mich hier gut aufgehoben. Es tut einem wirklich gut, mal mit anderen darüber zu sprechen und sich einfach auszutauschen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2009 um 18:40
In Antwort auf senga_12835506

Schade...
dass es bei dir nich geklappt hat. Ich habe wirkich gedacht, dass dein Test falsch war. Es ist aber gut zu wissen, dass die Ärzte die Mens auslösen können, wenn sie nicht kommt. Das letzte Mal hatte ich Angst, dass meine Mens einfach nicht kommt und Clomi nicht nehmen kann. Ich wusste nicht, dass es da auch noch andere Methode gibt.

Vor der Bauchspiegelung habe ich auch einwenig Angst. Obwohl es kein großer Eingriff ist. Selbst meine Schwiegermutter hat dies vor 30 Jahren gemacht. Ich hoffe auch, dass es dazu nicht kommt, aber mein Gefühl sagt mir etwas anderes. Aber die Hoffnung bleibt! Ich habe die Überweisung auch schon und auch einen Termin, wenn es mit der Mens hinhaut. Anfang Juni

Deinen Mann kann ich gut verstehen. Meiner hätte auch so reagiert. Die Männer tun mir schon etwas Leid. Die können nicht viel tun. Mein Mann ist jetzt auch etwas nervös. Liegt vielleicht auch an dem bevorstehenden Termin beim Urologen. Ich frage ihn ständig, ob es ihm gut geht und ob ihn das belastet. Aber er will nicht viel dazu sagen, vielleicht um mich nicht zu beunruhigen. Obwohl ich ihm ständig sage, dass bei ihm alles ok sein wird. Dann lacht er meistens!

Ich denke, dass ich meinen Eisprung am Freitag oder Samstag hatte. Ich hatte einen 2,5 cm großen Follikel im rechten Eierstock. Im linken waren zwei zu sehen, die vielleicht so jeweils 1 cm groß waren. Ich hoffe ja, dass die auch noch gewachsen sind und evtl. auch dieses Ei gesprungen ist. Ich muss Mittwoch wieder zum US. Dann kann er mir näheres sagen. Ich lasse am Mittwoch meine Schilddrüse untersuchen. Soll oft auch an einer Fehlfunktion der Schilddrüse liegen. Mensch, ich laufe von einem Arzt zum anderen

Ich muss sagen, dass ich mich während des Eisprungs und danach immer ganz gut fühle. Also ich belaste mich in dieser Zeit nicht mit diesem Thema. Die Zeit kurz vor der Mens ist immer ganz schrecklich. Man erwartet jede Minute die Mens und sie kommt nicht und dann ist sie da!

Mach dir nicht so große Sorgen um die Bauspiegelung. Wie gesagt, es ist ein kleiner Eingriff und die Chance schwanger zu werden steigt wieder. Meine Schwiegermutter ist sofort danach schwanger geworden. Ich hoffe, dass es bei uns beiden auch so sein wird - falls es nicht schon vorher klappt.

Ja dieses Forum finde ich auch ganz klasse. Du hörst nicht ständig, dass man das Thema gelassen angehen soll und man sich keine Sorgen machen soll, denn es wird schon alles. Das hofft man natürlich, aber leider sieht es in einem ganz anders aus, wenn man das Problem hat. Und es verstehen dich nur die, die das gleiche Problem haben. Ich fühle mich hier gut aufgehoben. Es tut einem wirklich gut, mal mit anderen darüber zu sprechen und sich einfach auszutauschen.

LG

Auf ein neues
Hi,

ja schade und jetzt auf ein neues!!!!

Und was sagt dein Gefühl? Hat es wohl geklappt? Bin ja mal gespannt, ich hibbel jetzt mit dir mit und lenke mich selber damit ab, ok

Ja ich habe auch schon von ganz vielen positven Erfolgen nach einer Bauchspiegelung gehört. Wenn es hilft Augen zu und durch! Aber wir haben jetzt ja nochmal den Clomiversuch!!!!

Darf ich mal fragen wir Alt ihr beiden seit???
Wir sind 25 ich und mein Mann 31.

Ich sag dir durch das Auslösen der Mens habe ich unterleibsschmerzen und so eine starke Blutung, ich kann mich nicht erinnern, dass schonmal so gehabt zu haben. Habe heute sofort bei meiner Ärztin angerufen und nachgefragt. Sie meinte alles gut je intensiver die Blutung jetzt ist, desto besser!! Erleichtert wohl das Einnisten da sich die Gebärmutterschleimhaut dann wieder vollständig neu aufbaut und weniger Altes zurück bleibt.


LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2009 um 20:49
In Antwort auf emmie_12725916

Auf ein neues
Hi,

ja schade und jetzt auf ein neues!!!!

Und was sagt dein Gefühl? Hat es wohl geklappt? Bin ja mal gespannt, ich hibbel jetzt mit dir mit und lenke mich selber damit ab, ok

Ja ich habe auch schon von ganz vielen positven Erfolgen nach einer Bauchspiegelung gehört. Wenn es hilft Augen zu und durch! Aber wir haben jetzt ja nochmal den Clomiversuch!!!!

Darf ich mal fragen wir Alt ihr beiden seit???
Wir sind 25 ich und mein Mann 31.

Ich sag dir durch das Auslösen der Mens habe ich unterleibsschmerzen und so eine starke Blutung, ich kann mich nicht erinnern, dass schonmal so gehabt zu haben. Habe heute sofort bei meiner Ärztin angerufen und nachgefragt. Sie meinte alles gut je intensiver die Blutung jetzt ist, desto besser!! Erleichtert wohl das Einnisten da sich die Gebärmutterschleimhaut dann wieder vollständig neu aufbaut und weniger Altes zurück bleibt.


LG

Na du...
...bist ja richtig jung. Ich bin 28 und mein Mann 30. Ich habe mir so sehr gewünscht, dass mein Mann und ich schon früher Kinder bekommen. Aber mein Mann wollte nicht. Tja und jetzt haben wir den Salat.
Gestern haben mein Mann und ich eine Doku über Erdmännchen geguckt. Selbst das Erdmännchen ist am Ende schwanger geworden Ich weiß auch nicht, egal wo ich hinschaue - Schwangere - egal was ich gucke - Schwangere - egal was ich höre - Schwangerschaft. Selbst im Radio haben sie letzten darüber berichtet.
Du glaubst es nicht, aber heute habe ich auf der Arbeit in der Bild der Frau geblättert. Ich war am blättern, habe aber eigentlich mehr meinem Kollegen zugehört. Ich blieb bei einer Seite stehen und habe mir die Werbung über Schüssler-Salze angeschaut. Und siehe da ein Bericht über unerfüllten Kinderwunsch auf zwei Seiten. Wenn das mal kein Zufall ist.

Süß von dir, dass du mit mir mit fieberst. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass es auch bei mir der Fall ist. Ich meine, dass ich ganz gespannt bin, wann es bei euch passiert und du mir schreibst: ICH BIN SCHWANGER! Ich stelle mir ab und zu vor, wie ich reagieren werde, wenn mir das der Arzt sagt. Werde ich vor Freude heulen, den Arzt umarmen oder abknutschen oder werde ich geschockt sein. Es wird sicher, wie auch alles andere in meinem Leben, ganz anders kommen.

Du hast es "gut", weil du erst 25 bist. Noch so jung. Ich meine nicht, dass ich jetzt so alt bin. Aber ich werde Ende des Jahres 29 und ich denke mir, dass die Zeit zu schnell vorüber geht. Ich setzte mich auch deswegen sehr stark unter Druck. Ich denke, wenn ich jünger wäre, dass ich mich ganz anders verhalten würde. Die meisten meiner Feundinnen habe bereits Kinder. Die haben alle sehr früh Kinder bekommen. Deswegen fühle ich mich noch älter!

Mein Arzt sagte mir auch, dass sich die Gebärmutter durch die Hormone verändert. Die Schleimhaut nimmt etwas ab und deswegen hatte ich jetzt so eine schwache Blutung. Ist eigentlich nicht so gut. Aber die Schleimhaut sieht trotzdem gut aus. Ich habe mir auch gedacht, dass meine Blutung nicht wirklich "gesund" ist. Deswegen hatte ich Angst, dass Clomi nicht richtig wirken kann. Aber zum Glück ist alles ok. Morgen muss ich wieder dahin. Bin ganz zuversichtlich, dass ich einen Eisprung hatte. Wie gesagt, hoffe ich, dass das andere Ei auch noch gesprungen ist. Das kommt wohl auch häufig vor. Wobei mein Arzt meinte, dass sich die Follikel auch wieder zurückbilden können oder evtl. bis zum nächsten Eisprung bestehen bleiben können. Das ist schon alles etwas komisch. Mein Mann versteht langsam auch nichts mehr. Er sagt, dass er mal mitkommen muss und sich alles vom Arzt erklären lassen muss. Ich könne das nicht erklären und würde sicher auch viele Details auslassen. Wenn er meint.

Mein Bauchgefühl sagt mir gar nichts. Die letzten paar Male habe ich gedacht, dass ich schwanger bin. Ich habe es mir mehr eingebildet, als da etwas war. Ich fühle mich so wie immer. Obwohl heute mein Bauch aufgebläht ist und ich so ein ganz leichtes Ziehen im Unterleib habe. Ich würde eher sagen, dass sich mein Körper auf die Mens vorbereitet (falls dies nicht zu früh ist). Ich sehe mich eigentlich schon auf dem OP Tisch liegen
Ich drücker dir die Daumen, dass es bei euch jetzt klappt und dass dir die OP erspart bleibt.
Oh das tut so gut, mit dir darüber zu sprechen. Ich kann es zwar auch mit meinem Mann, aber es ist nicht das gleiche.

Schönen Abend noch!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2009 um 21:19
In Antwort auf senga_12835506

Na du...
...bist ja richtig jung. Ich bin 28 und mein Mann 30. Ich habe mir so sehr gewünscht, dass mein Mann und ich schon früher Kinder bekommen. Aber mein Mann wollte nicht. Tja und jetzt haben wir den Salat.
Gestern haben mein Mann und ich eine Doku über Erdmännchen geguckt. Selbst das Erdmännchen ist am Ende schwanger geworden Ich weiß auch nicht, egal wo ich hinschaue - Schwangere - egal was ich gucke - Schwangere - egal was ich höre - Schwangerschaft. Selbst im Radio haben sie letzten darüber berichtet.
Du glaubst es nicht, aber heute habe ich auf der Arbeit in der Bild der Frau geblättert. Ich war am blättern, habe aber eigentlich mehr meinem Kollegen zugehört. Ich blieb bei einer Seite stehen und habe mir die Werbung über Schüssler-Salze angeschaut. Und siehe da ein Bericht über unerfüllten Kinderwunsch auf zwei Seiten. Wenn das mal kein Zufall ist.

Süß von dir, dass du mit mir mit fieberst. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass es auch bei mir der Fall ist. Ich meine, dass ich ganz gespannt bin, wann es bei euch passiert und du mir schreibst: ICH BIN SCHWANGER! Ich stelle mir ab und zu vor, wie ich reagieren werde, wenn mir das der Arzt sagt. Werde ich vor Freude heulen, den Arzt umarmen oder abknutschen oder werde ich geschockt sein. Es wird sicher, wie auch alles andere in meinem Leben, ganz anders kommen.

Du hast es "gut", weil du erst 25 bist. Noch so jung. Ich meine nicht, dass ich jetzt so alt bin. Aber ich werde Ende des Jahres 29 und ich denke mir, dass die Zeit zu schnell vorüber geht. Ich setzte mich auch deswegen sehr stark unter Druck. Ich denke, wenn ich jünger wäre, dass ich mich ganz anders verhalten würde. Die meisten meiner Feundinnen habe bereits Kinder. Die haben alle sehr früh Kinder bekommen. Deswegen fühle ich mich noch älter!

Mein Arzt sagte mir auch, dass sich die Gebärmutter durch die Hormone verändert. Die Schleimhaut nimmt etwas ab und deswegen hatte ich jetzt so eine schwache Blutung. Ist eigentlich nicht so gut. Aber die Schleimhaut sieht trotzdem gut aus. Ich habe mir auch gedacht, dass meine Blutung nicht wirklich "gesund" ist. Deswegen hatte ich Angst, dass Clomi nicht richtig wirken kann. Aber zum Glück ist alles ok. Morgen muss ich wieder dahin. Bin ganz zuversichtlich, dass ich einen Eisprung hatte. Wie gesagt, hoffe ich, dass das andere Ei auch noch gesprungen ist. Das kommt wohl auch häufig vor. Wobei mein Arzt meinte, dass sich die Follikel auch wieder zurückbilden können oder evtl. bis zum nächsten Eisprung bestehen bleiben können. Das ist schon alles etwas komisch. Mein Mann versteht langsam auch nichts mehr. Er sagt, dass er mal mitkommen muss und sich alles vom Arzt erklären lassen muss. Ich könne das nicht erklären und würde sicher auch viele Details auslassen. Wenn er meint.

Mein Bauchgefühl sagt mir gar nichts. Die letzten paar Male habe ich gedacht, dass ich schwanger bin. Ich habe es mir mehr eingebildet, als da etwas war. Ich fühle mich so wie immer. Obwohl heute mein Bauch aufgebläht ist und ich so ein ganz leichtes Ziehen im Unterleib habe. Ich würde eher sagen, dass sich mein Körper auf die Mens vorbereitet (falls dies nicht zu früh ist). Ich sehe mich eigentlich schon auf dem OP Tisch liegen
Ich drücker dir die Daumen, dass es bei euch jetzt klappt und dass dir die OP erspart bleibt.
Oh das tut so gut, mit dir darüber zu sprechen. Ich kann es zwar auch mit meinem Mann, aber es ist nicht das gleiche.

Schönen Abend noch!

LG

Huhu
ich denke es ist für uns genau die richtige Zeit. Aber es kommt ja nie so wie man es plant.
Die meisten unserer Freunde haben auch Kinder. Auch die die nie welche wollten.
Und wir bastel schon über ein Jahr daran
Mein Mann war auch schon mit beim Arzt, weil er sich nicht vorstellen konnte, dass alle zweit tage während der fruchtbaren Tage wichtig ist. Er wollte nie diesen Stress. Nach dem Gespräch war es ihm dann auch klar. Er meint auch dass ich mir zuviel stress mache. Aber wie soll man den abschalten, wenn der Wunsch von Tag zu Tag größer wird.
Ich hatten meinem letzten clomi zyklus Feb./ März auch mehrere Eisprünge das hat sogar das Labor bestätigt. Aber ich hatte auch einen ganz starken schleimausstoß. Meine Fa meinte es könnte sogar ein Abgang gewesen sein. Sie wollte es nicht untersuchen lassen um die psychische Belastung nicht noch zu erhöhen.

Dieses Ziehen hatte ich auch während der Clomizyklen das ist meistens der aktive Eierstock. Keine Angst bis zur Mens hast du noch Zeit
Du wirst ja morgen hören wie die Lage ist.

Ist das nicht schlimm, dass einen das Thema überall verfolgt!!!
Aber das ist alles ganz normal, das ist wie mit dem heiraten. Als wir letztes Jahr geheiratet haben habe ich auch überall etwas über Hochzeiten gehört, gelesen etc.

Ich habe auch schon über eine Kinderwunschklinik nachgedacht, erst war mein Mann total dagegen, aber langsam zieht er auch dies in betracht. Aber wir haben ja jetzt noch Clomi und Bauchspiegelung und wenn dann nicht bin ich auch zu weiterem bereit. Und wenn es dann endlich klappen sollte bekommt das Kind eine Mütze mit der Aufschrift Absolutes Wunschkin d.

Mal gucken ob Fußball gleich vorbei ist

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 19:27
In Antwort auf emmie_12725916

Huhu
ich denke es ist für uns genau die richtige Zeit. Aber es kommt ja nie so wie man es plant.
Die meisten unserer Freunde haben auch Kinder. Auch die die nie welche wollten.
Und wir bastel schon über ein Jahr daran
Mein Mann war auch schon mit beim Arzt, weil er sich nicht vorstellen konnte, dass alle zweit tage während der fruchtbaren Tage wichtig ist. Er wollte nie diesen Stress. Nach dem Gespräch war es ihm dann auch klar. Er meint auch dass ich mir zuviel stress mache. Aber wie soll man den abschalten, wenn der Wunsch von Tag zu Tag größer wird.
Ich hatten meinem letzten clomi zyklus Feb./ März auch mehrere Eisprünge das hat sogar das Labor bestätigt. Aber ich hatte auch einen ganz starken schleimausstoß. Meine Fa meinte es könnte sogar ein Abgang gewesen sein. Sie wollte es nicht untersuchen lassen um die psychische Belastung nicht noch zu erhöhen.

Dieses Ziehen hatte ich auch während der Clomizyklen das ist meistens der aktive Eierstock. Keine Angst bis zur Mens hast du noch Zeit
Du wirst ja morgen hören wie die Lage ist.

Ist das nicht schlimm, dass einen das Thema überall verfolgt!!!
Aber das ist alles ganz normal, das ist wie mit dem heiraten. Als wir letztes Jahr geheiratet haben habe ich auch überall etwas über Hochzeiten gehört, gelesen etc.

Ich habe auch schon über eine Kinderwunschklinik nachgedacht, erst war mein Mann total dagegen, aber langsam zieht er auch dies in betracht. Aber wir haben ja jetzt noch Clomi und Bauchspiegelung und wenn dann nicht bin ich auch zu weiterem bereit. Und wenn es dann endlich klappen sollte bekommt das Kind eine Mütze mit der Aufschrift Absolutes Wunschkin d.

Mal gucken ob Fußball gleich vorbei ist

LG

Arztbesuch
Hallo,
so heute war ich beim Arzt und es sind beide Eier gesprungen. Das freut mich. Heute dürfen wir noch einmal üben. Na ob sich da mein Mann freuen wird?
Wo du den starken Ausfluss erwähnst. Diesen hatte ich die letzten Tage. Ich hatte in diesem Zyklus das erste Mal richtig starken und andauernden Ausfluss. Das hatte ich in den letzten Zyklen nicht. Mein Arzt ist immer der Meinung, dass wenn ich Schmerzen habe, dass dies total gut ist. Ich versteh zwar immer noch nicht warum, aber wenn er meint!
Ich war heute auch bei der Schilddrüsenuntersuchung. Da ist auch alles ok. Bald habe ich fast alle Ärzte durch. Meine Krankenkasse wird sich freuen

Hey der Spruch mit dem absoluten Wunschkind ist wirklich klasse. Auf jeden Fall, da hast du völlig recht. Ich habe es gerade meinem Mann vorgelesen. Er musste auch lachen.

Ja ja, Fußball ist auch immer ein wichtiges Thema bei uns Rate mal, was wir gerade schauen! DSF Fußball-Reportage

So jetzt ist wieder Warten angesagt! Wie schaut es bei dir aus - wann musst du wieder zum Arzt?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 20:15
In Antwort auf senga_12835506

Arztbesuch
Hallo,
so heute war ich beim Arzt und es sind beide Eier gesprungen. Das freut mich. Heute dürfen wir noch einmal üben. Na ob sich da mein Mann freuen wird?
Wo du den starken Ausfluss erwähnst. Diesen hatte ich die letzten Tage. Ich hatte in diesem Zyklus das erste Mal richtig starken und andauernden Ausfluss. Das hatte ich in den letzten Zyklen nicht. Mein Arzt ist immer der Meinung, dass wenn ich Schmerzen habe, dass dies total gut ist. Ich versteh zwar immer noch nicht warum, aber wenn er meint!
Ich war heute auch bei der Schilddrüsenuntersuchung. Da ist auch alles ok. Bald habe ich fast alle Ärzte durch. Meine Krankenkasse wird sich freuen

Hey der Spruch mit dem absoluten Wunschkind ist wirklich klasse. Auf jeden Fall, da hast du völlig recht. Ich habe es gerade meinem Mann vorgelesen. Er musste auch lachen.

Ja ja, Fußball ist auch immer ein wichtiges Thema bei uns Rate mal, was wir gerade schauen! DSF Fußball-Reportage

So jetzt ist wieder Warten angesagt! Wie schaut es bei dir aus - wann musst du wieder zum Arzt?

LG

Viel Spaß
Hi,
zwei Eisprünge das ist doch super!!!!!! Und heute noch mal fleißig sein
Die armen Männer, die müssen immer dran glauben aber sie wollen ja auch ein Kind.
Ich nehme ab Freitag wieder Clomi und muss dann nächste Woche Dienstag zum US und Blutabnehmen. Dann am 21 ZT nochmal US und Blut.
Also meiner hat noch schonfrist Aber ab Freitag geht das üben wieder los. Ich sag ihm einfach nichts und werde es einfach immer herausfordern
Nehmt ihr noch etwas um die Erfolgschancen zu erhöhen????
Ich nehme Folio (Folsäure) und Zink. Mein Mann nimmt auch täglich Zink. Mehr können wir jetzt auch nicht tun!!!

Der Spruch ist gut, mann kann dem Kind ja nicht auf die Mütze schreiben meine Eltern mußten lange um mich kämpfen. Ich habe eine Freundin, der haben wir zur Entbindung einen Body geschenkt, auf dem stand, >Verwöhnt mich, denn ich zahle eure Rente> auch nicht schlecht, oder was meinst du?
Naja die Mütze hätte da nicht so gepasst, die wollten eigendlich keine Kinder!!!
Aber wo sie jetzt da ist, wollen sie sie auch nicht mehr wegdenken.

Wie fühlst du dich zur Zeit, hast du zwischendurch auch so tiefpunkte???
Ich freue mich schon auf Freitag! Ich weiß, dass ich dann wieder mit Müdigkeit und Übelkeit rechnen kann aber der Gedanke das eine neue Chance auf unser Wunschkind kurz bevor steht, lässt alle Nebenwirkungen klein erscheinen.
Wann kannst du einen Test machen in 10 Tagen oder? Ich bin mal gespannt. Vieleicht klappd es ja bei uns beiden und wir werden im nächsten Jahr Mamis!!
Ich habe ein wenig bammel, dass ich es dann zu sehr verwöhne weil wir so kämfen müssen!!
Ach was mach ich mir gedanken um ungelegte EIER (Im warsten sinne des Wortes)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 20:19
In Antwort auf senga_12835506

Arztbesuch
Hallo,
so heute war ich beim Arzt und es sind beide Eier gesprungen. Das freut mich. Heute dürfen wir noch einmal üben. Na ob sich da mein Mann freuen wird?
Wo du den starken Ausfluss erwähnst. Diesen hatte ich die letzten Tage. Ich hatte in diesem Zyklus das erste Mal richtig starken und andauernden Ausfluss. Das hatte ich in den letzten Zyklen nicht. Mein Arzt ist immer der Meinung, dass wenn ich Schmerzen habe, dass dies total gut ist. Ich versteh zwar immer noch nicht warum, aber wenn er meint!
Ich war heute auch bei der Schilddrüsenuntersuchung. Da ist auch alles ok. Bald habe ich fast alle Ärzte durch. Meine Krankenkasse wird sich freuen

Hey der Spruch mit dem absoluten Wunschkind ist wirklich klasse. Auf jeden Fall, da hast du völlig recht. Ich habe es gerade meinem Mann vorgelesen. Er musste auch lachen.

Ja ja, Fußball ist auch immer ein wichtiges Thema bei uns Rate mal, was wir gerade schauen! DSF Fußball-Reportage

So jetzt ist wieder Warten angesagt! Wie schaut es bei dir aus - wann musst du wieder zum Arzt?

LG

Viel Spaß
Hi,
zwei Eisprünge das ist doch super!!!!!! Und heute noch mal fleißig sein
Die armen Männer, die müssen immer dran glauben aber sie wollen ja auch ein Kind.
Ich nehme ab Freitag wieder Clomi und muss dann nächste Woche Dienstag zum US und Blutabnehmen. Dann am 21 ZT nochmal US und Blut.
Also meiner hat noch Schonfrist Aber ab Freitag geht das üben wieder los. Ich sag ihm einfach nichts und werde es einfach immer herausfordern
Nehmt ihr noch etwas um die Erfolgschancen zu erhöhen????
Ich nehme Folio (Folsäure) und Zink. Mein Mann nimmt auch täglich Zink. Mehr können wir jetzt auch nicht tun!!!

Der Spruch ist gut, man kann dem Kind ja nicht auf die Mütze schreiben meine Eltern mußten lange um mich kämpfen. Ich habe eine Freundin, der haben wir zur Entbindung einen Body geschenkt, auf dem stand, >Verwöhnt mich, denn ich zahle eure Rente> auch nicht schlecht, oder was meinst du?
Naja die Mütze hätte da nicht so gepasst, die wollten eigendlich keine Kinder!!!
Aber wo sie jetzt da ist, wollen sie sie auch nicht mehr wegdenken.

Wie fühlst du dich zur Zeit, hast du zwischendurch auch so Tiefpunkte???
Ich freue mich schon auf Freitag! Ich weiß, dass ich dann wieder mit Müdigkeit und Übelkeit rechnen kann aber der Gedanke das eine neue Chance auf unser Wunschkind kurz bevor steht, lässt alle Nebenwirkungen klein erscheinen.
Wann kannst du einen Test machen in 10 Tagen oder? Ich bin mal gespannt. Vieleicht klappt es ja bei uns beiden und wir werden im nächsten Jahr Mamis!!
Ich habe ein wenig bammel, dass ich es dann zu sehr verwöhne weil wir so kämfen müssen!!
Ach was mach ich mir gedanken um ungelegte EIER (Im warsten sinne des Wortes)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2009 um 20:21
In Antwort auf emmie_12725916

Viel Spaß
Hi,
zwei Eisprünge das ist doch super!!!!!! Und heute noch mal fleißig sein
Die armen Männer, die müssen immer dran glauben aber sie wollen ja auch ein Kind.
Ich nehme ab Freitag wieder Clomi und muss dann nächste Woche Dienstag zum US und Blutabnehmen. Dann am 21 ZT nochmal US und Blut.
Also meiner hat noch schonfrist Aber ab Freitag geht das üben wieder los. Ich sag ihm einfach nichts und werde es einfach immer herausfordern
Nehmt ihr noch etwas um die Erfolgschancen zu erhöhen????
Ich nehme Folio (Folsäure) und Zink. Mein Mann nimmt auch täglich Zink. Mehr können wir jetzt auch nicht tun!!!

Der Spruch ist gut, mann kann dem Kind ja nicht auf die Mütze schreiben meine Eltern mußten lange um mich kämpfen. Ich habe eine Freundin, der haben wir zur Entbindung einen Body geschenkt, auf dem stand, >Verwöhnt mich, denn ich zahle eure Rente> auch nicht schlecht, oder was meinst du?
Naja die Mütze hätte da nicht so gepasst, die wollten eigendlich keine Kinder!!!
Aber wo sie jetzt da ist, wollen sie sie auch nicht mehr wegdenken.

Wie fühlst du dich zur Zeit, hast du zwischendurch auch so tiefpunkte???
Ich freue mich schon auf Freitag! Ich weiß, dass ich dann wieder mit Müdigkeit und Übelkeit rechnen kann aber der Gedanke das eine neue Chance auf unser Wunschkind kurz bevor steht, lässt alle Nebenwirkungen klein erscheinen.
Wann kannst du einen Test machen in 10 Tagen oder? Ich bin mal gespannt. Vieleicht klappd es ja bei uns beiden und wir werden im nächsten Jahr Mamis!!
Ich habe ein wenig bammel, dass ich es dann zu sehr verwöhne weil wir so kämfen müssen!!
Ach was mach ich mir gedanken um ungelegte EIER (Im warsten sinne des Wortes)

LG

Ups einmal zuviel geklickt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 14:09
In Antwort auf emmie_12725916

Viel Spaß
Hi,
zwei Eisprünge das ist doch super!!!!!! Und heute noch mal fleißig sein
Die armen Männer, die müssen immer dran glauben aber sie wollen ja auch ein Kind.
Ich nehme ab Freitag wieder Clomi und muss dann nächste Woche Dienstag zum US und Blutabnehmen. Dann am 21 ZT nochmal US und Blut.
Also meiner hat noch schonfrist Aber ab Freitag geht das üben wieder los. Ich sag ihm einfach nichts und werde es einfach immer herausfordern
Nehmt ihr noch etwas um die Erfolgschancen zu erhöhen????
Ich nehme Folio (Folsäure) und Zink. Mein Mann nimmt auch täglich Zink. Mehr können wir jetzt auch nicht tun!!!

Der Spruch ist gut, mann kann dem Kind ja nicht auf die Mütze schreiben meine Eltern mußten lange um mich kämpfen. Ich habe eine Freundin, der haben wir zur Entbindung einen Body geschenkt, auf dem stand, >Verwöhnt mich, denn ich zahle eure Rente> auch nicht schlecht, oder was meinst du?
Naja die Mütze hätte da nicht so gepasst, die wollten eigendlich keine Kinder!!!
Aber wo sie jetzt da ist, wollen sie sie auch nicht mehr wegdenken.

Wie fühlst du dich zur Zeit, hast du zwischendurch auch so tiefpunkte???
Ich freue mich schon auf Freitag! Ich weiß, dass ich dann wieder mit Müdigkeit und Übelkeit rechnen kann aber der Gedanke das eine neue Chance auf unser Wunschkind kurz bevor steht, lässt alle Nebenwirkungen klein erscheinen.
Wann kannst du einen Test machen in 10 Tagen oder? Ich bin mal gespannt. Vieleicht klappd es ja bei uns beiden und wir werden im nächsten Jahr Mamis!!
Ich habe ein wenig bammel, dass ich es dann zu sehr verwöhne weil wir so kämfen müssen!!
Ach was mach ich mir gedanken um ungelegte EIER (Im warsten sinne des Wortes)

LG

2. Versuch
Das ist doch wirklich blöd. Ich habe mal wieder einen langen Text geschrieben und dann bin ich abgestürzt. Wie ich das liebe.

So jetzt noch einmal:
Ich finde es auch klasse, dass ich zwei Eisprünge hatte. Ich hatte es auch schon im Gefühl. Nur leider war mit Üben gestern nichts. Mein Mann war nach der Arbeit müde und war abends dann auch müde und total genervt. Ich erkläre meinem Mann ständig, dass wenn mir der Arzt sagt, wir sollten doch heute noch Sex haben, meint er nicht um 24.00 Uhr. Wer ist da nicht müde? Tja, schade. Heute tut es ihm auch Leid. Aber ich habe auch Verständis. Er muss heute zum Urologen. Entschuldige bitte die Frage, klappt es bei euch immer. Ich meine Sex nach Plan Mein Mann fühlt sich ab und zu unter Druck gesetzt. Nicht dass er nicht möchte, aber der Kopf sagt etwas anderes. Mein Mann sagt, dass Schwanger werden höhere Mathematik ist. Er versteht das alles mit dem Errechnen des Eisprungs nicht und dass man danach nur noch eine kurze Zeit hat.

Momentan fühle ich mich gut. Bin nicht depressiv, wie ich ab und zu sein kann. Und du? Folsäure habe ich eine Zeit lang genommen und habe es dann aufgegeben. Frauen, die keine Kinder planen und trotzdem schwanger werden, obwohl sie rauchen, trinken und ungesund leben, nehmen das auch nicht ein und bekommen gesunde Kinder. Also ich versuche schon auf die Ernährung zu achten und dass ich ausreichend Vitamine zu mir nehme.

Laut Plan sollte ich meine Mens nächsten Freitag oder Samstag bekommen. Eigentlich könnte ich einen Test dann darauf die Woche machen, wenn die Mens nicht schon da ist. Ich hoffe es so sehr, dass es klappt, aber irgendwie bin ich darauf eingestellt, dass die Mens doch kommt. Ich weiß auch nicht. Jetzt geht es mir gut. Aber weiß, dass es mich doch bedrücken wird, wenn die Mens da ist.

Genieß die Zeit einwenig, solange du nicht kurz vorm Eisprung bist. Ich finde die Zeit immer am besten, weil ich mich da immer gut fühle.

Wieviele Kinder wollt ihr haben? Wir hätten gerne drei. Ich würde evtl. auch mehr Kinder haben wollen, doch ich weiß noch nicht einmal, wie es mit einem wird. Ich glaube, dass mich dieses Thema gerade deswegen noch mehr belastet. Da ich mehrere Kinder haben möchte, habe ich Angst, dass es gar nicht klappt oder dass ich auch beim zweiten wieder Probleme haben werde. Ich hoffe doch nicht. Ich habe von vielen gehört, die das gleiche Problem hatten, dass es beim zweiten einfach so klappt. Liegt wohl daran, dass man sich erst einmal auf das eine Kind konzentriert. Also, wenn Gott will, werden wir mehr Kinder haben und da ist keine Zeit zum Verwöhnen

Sag mal, nimmt dein Arzt in jedem Zyklus dir Blut ab? Meiner nicht, komisch, ne?!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2009 um 17:37
In Antwort auf senga_12835506

2. Versuch
Das ist doch wirklich blöd. Ich habe mal wieder einen langen Text geschrieben und dann bin ich abgestürzt. Wie ich das liebe.

So jetzt noch einmal:
Ich finde es auch klasse, dass ich zwei Eisprünge hatte. Ich hatte es auch schon im Gefühl. Nur leider war mit Üben gestern nichts. Mein Mann war nach der Arbeit müde und war abends dann auch müde und total genervt. Ich erkläre meinem Mann ständig, dass wenn mir der Arzt sagt, wir sollten doch heute noch Sex haben, meint er nicht um 24.00 Uhr. Wer ist da nicht müde? Tja, schade. Heute tut es ihm auch Leid. Aber ich habe auch Verständis. Er muss heute zum Urologen. Entschuldige bitte die Frage, klappt es bei euch immer. Ich meine Sex nach Plan Mein Mann fühlt sich ab und zu unter Druck gesetzt. Nicht dass er nicht möchte, aber der Kopf sagt etwas anderes. Mein Mann sagt, dass Schwanger werden höhere Mathematik ist. Er versteht das alles mit dem Errechnen des Eisprungs nicht und dass man danach nur noch eine kurze Zeit hat.

Momentan fühle ich mich gut. Bin nicht depressiv, wie ich ab und zu sein kann. Und du? Folsäure habe ich eine Zeit lang genommen und habe es dann aufgegeben. Frauen, die keine Kinder planen und trotzdem schwanger werden, obwohl sie rauchen, trinken und ungesund leben, nehmen das auch nicht ein und bekommen gesunde Kinder. Also ich versuche schon auf die Ernährung zu achten und dass ich ausreichend Vitamine zu mir nehme.

Laut Plan sollte ich meine Mens nächsten Freitag oder Samstag bekommen. Eigentlich könnte ich einen Test dann darauf die Woche machen, wenn die Mens nicht schon da ist. Ich hoffe es so sehr, dass es klappt, aber irgendwie bin ich darauf eingestellt, dass die Mens doch kommt. Ich weiß auch nicht. Jetzt geht es mir gut. Aber weiß, dass es mich doch bedrücken wird, wenn die Mens da ist.

Genieß die Zeit einwenig, solange du nicht kurz vorm Eisprung bist. Ich finde die Zeit immer am besten, weil ich mich da immer gut fühle.

Wieviele Kinder wollt ihr haben? Wir hätten gerne drei. Ich würde evtl. auch mehr Kinder haben wollen, doch ich weiß noch nicht einmal, wie es mit einem wird. Ich glaube, dass mich dieses Thema gerade deswegen noch mehr belastet. Da ich mehrere Kinder haben möchte, habe ich Angst, dass es gar nicht klappt oder dass ich auch beim zweiten wieder Probleme haben werde. Ich hoffe doch nicht. Ich habe von vielen gehört, die das gleiche Problem hatten, dass es beim zweiten einfach so klappt. Liegt wohl daran, dass man sich erst einmal auf das eine Kind konzentriert. Also, wenn Gott will, werden wir mehr Kinder haben und da ist keine Zeit zum Verwöhnen

Sag mal, nimmt dein Arzt in jedem Zyklus dir Blut ab? Meiner nicht, komisch, ne?!

LG

Arme Männer....
ne bei uns klappt das auch nicht immer so zeitig. Ich hatte auch schon Phasen da habe ich so lange gebettel, dass meiner sich dann doch überwunden hat. Naja wie das dann war, kannst du dir ja vorstellen. Das mache ich auch nieeeeee wieder.
Eigendlich soll der Sex doch schön sein, wenn das Wunschkind sich auf den Weg macht. Aber das ist auch Ilusion, wenn der Wunsch so groß ist. Eigendlich haben wir immer Glück, dass meiner in der fruchtbaren Zeit Nachmittags zuhause ist und dann sich bis zum Abend wieder Energie gesammelt hat. Hat dein Mann auch Wechselschicht?

Mußtet ihr auch vier Tage Karenzzeit einhalten????
Oder war heute nur das Vorgespräch???

Wir wollen auch minimum zwei Kinder. Mein Mann würde Zwillinge gut finden. Aber dann will er 2x2
Was mich immer wundert, dass bei denen die keine wollen es immer auch trotz Pille klapp und die die möchten haben nicht das Glück. Aber weißt du was mein FA gesagt hat. Der Liebe Gott weiß warum er uns so kämpfen lässt, unsere Ehe hält diese Belastung aus. Munterte mich einwenig auf.
Also ich kann dir sagen, es ist nie unmöglich. Egal welche Diagnose man bekommt. Ich habe eine Bekannte da war es zu 1000% sicher das sie nie eigene Kinder bekommen können. Die haben dann zwei Kinder adoptiert und dann war es doch passiert nach fast 10 Jahren . Jetzt ist der kleine da gesund und glücklich.

Bis zum Eisprung sind es jetzt noch 10-14 Tage
Ich bin eigendlich noch total entspannt.

Ja mein FA nimmt zwei mal je Zyklus (mit Clomi) Blut ab um die Hormonentwicklung zu überprüfen und um zu bestimmen, wann ca. der ES statt gefunden hat.
Vielleicht reicht es deinem US zu machen. Nur ich habe ja ohne Clomi auch keinen ES Vielleicht liegt es daran???
Was hat eigendlich dein Arzt gesagt sollt ihr täglich Sex haben oder nur alle zwei Tage??

Wie war der Arzt besuch deines Mannes. Meiner meinte ja er währ der einzige der sich untersuchen lassen muß und ist jetzt echt erleichtert, dass es unzählige gibt, die das durchmachen wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt.

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2009 um 9:27
In Antwort auf emmie_12725916

Arme Männer....
ne bei uns klappt das auch nicht immer so zeitig. Ich hatte auch schon Phasen da habe ich so lange gebettel, dass meiner sich dann doch überwunden hat. Naja wie das dann war, kannst du dir ja vorstellen. Das mache ich auch nieeeeee wieder.
Eigendlich soll der Sex doch schön sein, wenn das Wunschkind sich auf den Weg macht. Aber das ist auch Ilusion, wenn der Wunsch so groß ist. Eigendlich haben wir immer Glück, dass meiner in der fruchtbaren Zeit Nachmittags zuhause ist und dann sich bis zum Abend wieder Energie gesammelt hat. Hat dein Mann auch Wechselschicht?

Mußtet ihr auch vier Tage Karenzzeit einhalten????
Oder war heute nur das Vorgespräch???

Wir wollen auch minimum zwei Kinder. Mein Mann würde Zwillinge gut finden. Aber dann will er 2x2
Was mich immer wundert, dass bei denen die keine wollen es immer auch trotz Pille klapp und die die möchten haben nicht das Glück. Aber weißt du was mein FA gesagt hat. Der Liebe Gott weiß warum er uns so kämpfen lässt, unsere Ehe hält diese Belastung aus. Munterte mich einwenig auf.
Also ich kann dir sagen, es ist nie unmöglich. Egal welche Diagnose man bekommt. Ich habe eine Bekannte da war es zu 1000% sicher das sie nie eigene Kinder bekommen können. Die haben dann zwei Kinder adoptiert und dann war es doch passiert nach fast 10 Jahren . Jetzt ist der kleine da gesund und glücklich.

Bis zum Eisprung sind es jetzt noch 10-14 Tage
Ich bin eigendlich noch total entspannt.

Ja mein FA nimmt zwei mal je Zyklus (mit Clomi) Blut ab um die Hormonentwicklung zu überprüfen und um zu bestimmen, wann ca. der ES statt gefunden hat.
Vielleicht reicht es deinem US zu machen. Nur ich habe ja ohne Clomi auch keinen ES Vielleicht liegt es daran???
Was hat eigendlich dein Arzt gesagt sollt ihr täglich Sex haben oder nur alle zwei Tage??

Wie war der Arzt besuch deines Mannes. Meiner meinte ja er währ der einzige der sich untersuchen lassen muß und ist jetzt echt erleichtert, dass es unzählige gibt, die das durchmachen wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt.

LG


Huuuu....
...na das ist aber beruhigend zu hören, dass es auch bei anderen nicht immer klappt. Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass wenn man einfach nicht kann, man es auch besser lässt. Das habe ich meinem Mann auch am Mittwoch gesagt. Er war gestern etwas enttäuscht, dass es nicht geklappt hat. Aber was solls!
Ne, mein Mann arbeitet im Büro, muss oft länger Arbeiten. Und wenn du dann einen 10 Stunden Tag hinter dir hast, ist man schon etwas erschöpft. Deswegen bin ich immer froh, wenn die fruchtbaren Tage auf das Wochenende fallen.

Mein Mann war gestern erst einmal zum Gespräch beim Urologen. Er hat ihm gesagt, dass er 5 Tage Karrenzzeit einhalten muss. Er soll die Probe aber erst am 6 Tage abgeben. Da es mit dem Üben gestern geklappt hat , würde das doch bedeuten, dass er am Mittwoch die Probe abgeben muss oder?!
Ich musste gestern so lachen. Der Arzt hat meinen Mann gefragt, wie oft wir schnackeln (heißt das so?). Ich habe das oft hier im Forum gelesen und weiß, was es heißt. Mein Mann dachte aber, dass der Arzt wissen wollte, wie oft er aufs Klo geht Jetzt weiß er Bescheid!
Meinem Mann ist das total unangenehm. Er hätte sich nie vorstellen können, dass er das mal mitmachen wird. Wie man liest, machen das viele Männer, nur die sprechen nicht davon.

Mein Arzt möchte immer, dass ich am 13. ZT komme. Da sind die Follikel meistens immer schon sehr groß. Und dann gibt er mir einen US Termin 4 Tage später. Wenn die Follikel weg sind, weiß er, dass ich in den letzten Tagen meinen ES hatte.
Mein Arzt rät mir immer, dass wir ab dem 10. ZT keinen Sex mehr haben sollen und dann jeden Tag, wenn die Follikel groß genug sind. Komisch, man hört oft, dass Sex jeden Tag nicht gut für die Spermaqualität sein soll. Aber ich vertraue meinem Arzt schon. Der Urologe hat meinem Mann gesagt, dass das Sperma max. 12 h überleben können. Danach sind sie nicht mehr so aktiv und können sich nicht mehr bewegen. D.h. man sollte zweimal am Tag oder evtl. jeden Tag Sex haben.

Zwillinge find ich super süß, wollte ich aber nie haben. Jetzt würde es mir gerade recht kommen. 2x2 heißt Stress pur. Aber wir wissen es zu schätzen, ne?! Würde ich nicht schlimm finden, bräuchte aber schon Unterstützung von der Familie. Ich würde mich schon sehr darüber freuen, wenn der Arzt mir sagen würde, dass wir Zwillinge bekommen. Am liebsten Junge und Mädchen. Leider kann man sich das nicht aussuchen Stell dir vor, du bekommst Drillinge. Das mit Hilfe von Clomi schon passiere

Ich habe seit gestern ein extremes Brustspannen. Das fängt bei mir immer so ne Woche nach dem ES an. Hast du das auch?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2009 um 6:41
In Antwort auf senga_12835506

Huuuu....
...na das ist aber beruhigend zu hören, dass es auch bei anderen nicht immer klappt. Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass wenn man einfach nicht kann, man es auch besser lässt. Das habe ich meinem Mann auch am Mittwoch gesagt. Er war gestern etwas enttäuscht, dass es nicht geklappt hat. Aber was solls!
Ne, mein Mann arbeitet im Büro, muss oft länger Arbeiten. Und wenn du dann einen 10 Stunden Tag hinter dir hast, ist man schon etwas erschöpft. Deswegen bin ich immer froh, wenn die fruchtbaren Tage auf das Wochenende fallen.

Mein Mann war gestern erst einmal zum Gespräch beim Urologen. Er hat ihm gesagt, dass er 5 Tage Karrenzzeit einhalten muss. Er soll die Probe aber erst am 6 Tage abgeben. Da es mit dem Üben gestern geklappt hat , würde das doch bedeuten, dass er am Mittwoch die Probe abgeben muss oder?!
Ich musste gestern so lachen. Der Arzt hat meinen Mann gefragt, wie oft wir schnackeln (heißt das so?). Ich habe das oft hier im Forum gelesen und weiß, was es heißt. Mein Mann dachte aber, dass der Arzt wissen wollte, wie oft er aufs Klo geht Jetzt weiß er Bescheid!
Meinem Mann ist das total unangenehm. Er hätte sich nie vorstellen können, dass er das mal mitmachen wird. Wie man liest, machen das viele Männer, nur die sprechen nicht davon.

Mein Arzt möchte immer, dass ich am 13. ZT komme. Da sind die Follikel meistens immer schon sehr groß. Und dann gibt er mir einen US Termin 4 Tage später. Wenn die Follikel weg sind, weiß er, dass ich in den letzten Tagen meinen ES hatte.
Mein Arzt rät mir immer, dass wir ab dem 10. ZT keinen Sex mehr haben sollen und dann jeden Tag, wenn die Follikel groß genug sind. Komisch, man hört oft, dass Sex jeden Tag nicht gut für die Spermaqualität sein soll. Aber ich vertraue meinem Arzt schon. Der Urologe hat meinem Mann gesagt, dass das Sperma max. 12 h überleben können. Danach sind sie nicht mehr so aktiv und können sich nicht mehr bewegen. D.h. man sollte zweimal am Tag oder evtl. jeden Tag Sex haben.

Zwillinge find ich super süß, wollte ich aber nie haben. Jetzt würde es mir gerade recht kommen. 2x2 heißt Stress pur. Aber wir wissen es zu schätzen, ne?! Würde ich nicht schlimm finden, bräuchte aber schon Unterstützung von der Familie. Ich würde mich schon sehr darüber freuen, wenn der Arzt mir sagen würde, dass wir Zwillinge bekommen. Am liebsten Junge und Mädchen. Leider kann man sich das nicht aussuchen Stell dir vor, du bekommst Drillinge. Das mit Hilfe von Clomi schon passiere

Ich habe seit gestern ein extremes Brustspannen. Das fängt bei mir immer so ne Woche nach dem ES an. Hast du das auch?

LG

Süüüüüüüüüüüüüüß
... ich glaube meiner hätte auch nicht gewußt was der Arzt meine.
Ihm war es auch total unangenehm als er gafragt wurde wann und wie häufig. Und noch viel unangenehmer war es ihm als ihm er Arzt erklärt hat wie am besten. Ob man sich da immer so dran hält ist die andere Frage.
Meine FA und auch der Uruloge hat uns alle zwei Tage empfolen und um den ES rum täglich. Wir bemühen uns das hinzubekommen, aber klappt nicht immer. Ebend auch wegen der Wechselschicht.
Kann dein Mann den die Probe zuhause abgeben????
Schön war der Zettel, auf dem die genaue Uhrzeit stehen muß.

Ich wollte eigendlich auch nie Zwillinge, aber mittlerweile nehme ich auch die in kauf. Eben auch wegen Clomi.

Ja ich habe auch immer dieses Ziehen im Brustmuskel ca. eine Woche vor der Mens. Außer dieses mal.
Aber abwarten kann ja auch ein erstes kleines positives Zeichen sein.

Nehme seit gestern wieder Clomi und war total nah am Wassergebaut. Das hatte ich noch nie,du??
Ich bin mal gespannt, wie sich das entwickelt. Ich wollte dieses Mal keine Ovolationstests machen, aber ich bin doch etwas gespannt, mal schauen was ich tu. Ich verwende Clearblue den Monitor. War schon etwas teuer, dann sollte er auch zum einsatz kommen. Oder was meinst du. Vielleicht baut es wieder Druck auf. Ich weiß nicht

Wünsche ein schönes Wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2009 um 0:03
In Antwort auf emmie_12725916

Süüüüüüüüüüüüüüß
... ich glaube meiner hätte auch nicht gewußt was der Arzt meine.
Ihm war es auch total unangenehm als er gafragt wurde wann und wie häufig. Und noch viel unangenehmer war es ihm als ihm er Arzt erklärt hat wie am besten. Ob man sich da immer so dran hält ist die andere Frage.
Meine FA und auch der Uruloge hat uns alle zwei Tage empfolen und um den ES rum täglich. Wir bemühen uns das hinzubekommen, aber klappt nicht immer. Ebend auch wegen der Wechselschicht.
Kann dein Mann den die Probe zuhause abgeben????
Schön war der Zettel, auf dem die genaue Uhrzeit stehen muß.

Ich wollte eigendlich auch nie Zwillinge, aber mittlerweile nehme ich auch die in kauf. Eben auch wegen Clomi.

Ja ich habe auch immer dieses Ziehen im Brustmuskel ca. eine Woche vor der Mens. Außer dieses mal.
Aber abwarten kann ja auch ein erstes kleines positives Zeichen sein.

Nehme seit gestern wieder Clomi und war total nah am Wassergebaut. Das hatte ich noch nie,du??
Ich bin mal gespannt, wie sich das entwickelt. Ich wollte dieses Mal keine Ovolationstests machen, aber ich bin doch etwas gespannt, mal schauen was ich tu. Ich verwende Clearblue den Monitor. War schon etwas teuer, dann sollte er auch zum einsatz kommen. Oder was meinst du. Vielleicht baut es wieder Druck auf. Ich weiß nicht

Wünsche ein schönes Wochenende

Die Probe...
...kann mein Mann zu Hause abgeben. Zum Glück Wie die genaue Uhrzeit? Wer bekommt das denn hin? Da tun mir die Männer doch etwas Leid. Da ist das ganze bei uns etwas "einfacher". Früher habe ich es gehasst, zum FA zu gehen. Jetzt ist es bereits Routine. Ich habe einen Frauenarzt. Früher hatte ich ein Ärztin. Als ich den Arzt dann gewechselt habe, hatte ich so eine Panik, mich vor einem Mann ausziehen. Mensch war ich aufgeregt.

Bist du erst seit der Einnahme empfindlich? Ich kann gar nicht erklären wie es bei mir ist. Ich muss sagen, dass ich auch schon vor Clomi empfindlich war. Mir kamen sofort die Tränen, wenn ich im TV Schwangere gesehen habe. Jetzt geht es. Wirklich empfindlich werde ich meistens, wenn die Mens kommen soll bzw. da ist. Bin aber oft genervt wegen Kleinigkeiten.

Ich habe mal einen Ovolationstest gemacht. Seitdem ich aber zum US gehe, brauche ich das nicht. Da mein Arzt mir eh rät, dass wir ab dem 10. ZT keinen Sex haben sollten. Da fängt die fruchtbare Phase schon an. Obwohl ich mir auch schon mal überlegt habe, so einen Clearblue Monitor zu besorgen. Der ist wirklich etwas teuer!!! Ach ich glaube nicht, dass das Druck aufbaut oder? Ich meine, du gehst ja auch regelmäßig zum US. Das ist doch irgendwie das gleiche. Nur so lernst du deinen Körper besser kennen und kannst ihn dann auch noch weiter nutzen, wenn du schon ein Baby hast. Wenn du das schon hast, dann würde ich es mal testen. Wenn du merken solltest, dass dich das zu sehr belastet, kannst du immer noch aufhören.

Die Brust tut nicht mehr so stark weh. Ich habe nur noch ein leichtes Ziehen in den Seiten. Ich denke, dass du die Scherzen dieses mal nicht hattest, da du doch eine Spritze zur Mensauslösung bekommen hast.
Ein erstes kleines positives Zeichen wäre schön. Aber wie oft hatte ich das. Ich hoffe ganz fest, dass ich mir dieses mal nicht wieder alles einbilde. Ich lasse mich mal überraschen

Dir auch ein schönes Wochenende!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 4:54
In Antwort auf senga_12835506

Die Probe...
...kann mein Mann zu Hause abgeben. Zum Glück Wie die genaue Uhrzeit? Wer bekommt das denn hin? Da tun mir die Männer doch etwas Leid. Da ist das ganze bei uns etwas "einfacher". Früher habe ich es gehasst, zum FA zu gehen. Jetzt ist es bereits Routine. Ich habe einen Frauenarzt. Früher hatte ich ein Ärztin. Als ich den Arzt dann gewechselt habe, hatte ich so eine Panik, mich vor einem Mann ausziehen. Mensch war ich aufgeregt.

Bist du erst seit der Einnahme empfindlich? Ich kann gar nicht erklären wie es bei mir ist. Ich muss sagen, dass ich auch schon vor Clomi empfindlich war. Mir kamen sofort die Tränen, wenn ich im TV Schwangere gesehen habe. Jetzt geht es. Wirklich empfindlich werde ich meistens, wenn die Mens kommen soll bzw. da ist. Bin aber oft genervt wegen Kleinigkeiten.

Ich habe mal einen Ovolationstest gemacht. Seitdem ich aber zum US gehe, brauche ich das nicht. Da mein Arzt mir eh rät, dass wir ab dem 10. ZT keinen Sex haben sollten. Da fängt die fruchtbare Phase schon an. Obwohl ich mir auch schon mal überlegt habe, so einen Clearblue Monitor zu besorgen. Der ist wirklich etwas teuer!!! Ach ich glaube nicht, dass das Druck aufbaut oder? Ich meine, du gehst ja auch regelmäßig zum US. Das ist doch irgendwie das gleiche. Nur so lernst du deinen Körper besser kennen und kannst ihn dann auch noch weiter nutzen, wenn du schon ein Baby hast. Wenn du das schon hast, dann würde ich es mal testen. Wenn du merken solltest, dass dich das zu sehr belastet, kannst du immer noch aufhören.

Die Brust tut nicht mehr so stark weh. Ich habe nur noch ein leichtes Ziehen in den Seiten. Ich denke, dass du die Scherzen dieses mal nicht hattest, da du doch eine Spritze zur Mensauslösung bekommen hast.
Ein erstes kleines positives Zeichen wäre schön. Aber wie oft hatte ich das. Ich hoffe ganz fest, dass ich mir dieses mal nicht wieder alles einbilde. Ich lasse mich mal überraschen

Dir auch ein schönes Wochenende!

LG

So empfindlich
... bin ich erst jetzt durch die Einnahme. Sonst fing es erst an wenn sich die Mens angekündigt hat. Mir war während der Einnahme immer leicht übel aber nicht so sentimental. Aber egal, was tut mn nicht alles.
Bin ja mal gespannt wie groß fir Folis am Dienstag sind.

Das mit der Uhrzeit war für mich schon etwas merkwürdig, aber das ist wichtig, damit die eine vernünftige Analyse machen können. Und dann kommt das Warten auf das Ergebnis.
Für meinen war es echt komisch seine Probe warm verpackt weg zu bringen aber besser so als vorort die Probe abzugeben.

Ich werde die Tests wohl machen einfach um die Ergebinsse der FA und der Tests zuvergleichen, Bissher waren die identisch

Wie geht es dir?
Bin ja mal gespannt was passiert mens ja oder nein. Ich hoffe nein!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 8:38
In Antwort auf emmie_12725916

So empfindlich
... bin ich erst jetzt durch die Einnahme. Sonst fing es erst an wenn sich die Mens angekündigt hat. Mir war während der Einnahme immer leicht übel aber nicht so sentimental. Aber egal, was tut mn nicht alles.
Bin ja mal gespannt wie groß fir Folis am Dienstag sind.

Das mit der Uhrzeit war für mich schon etwas merkwürdig, aber das ist wichtig, damit die eine vernünftige Analyse machen können. Und dann kommt das Warten auf das Ergebnis.
Für meinen war es echt komisch seine Probe warm verpackt weg zu bringen aber besser so als vorort die Probe abzugeben.

Ich werde die Tests wohl machen einfach um die Ergebinsse der FA und der Tests zuvergleichen, Bissher waren die identisch

Wie geht es dir?
Bin ja mal gespannt was passiert mens ja oder nein. Ich hoffe nein!
LG

Morgen!
Sag mal wie früh bist du auf den Beinen? Du bist ja ein richtiger Frühaufsteher

Mir geht es gut. Zur Zeit fühle ich mich nicht belastet. Aber abwarten. Meine Mens soll Ende der Woche kommen. Wenn Sie wieder ca. am 28. oder 29. ZT kommt, dann wäre dies am Samstag/Sonntag. Eigentlich habe ich mich darauf eingestellt, dass die Mens kommt. Ich habe mich auch schon mit dem Gedanken abgefunden, dass ich die Bauchspiegelung machen muss. Deswegen hoffe ich, dass ich nicht wieder in starke Depressionen verfalle.
Wenn ich es schaffe, dieses Mal gelassen zu sein, dann werde ich es sicher die nächsten Male auch hinbekommen. Irgendwie bin ich ganz gespannt. Ich beneide Frauen, die sofort bemerken, dass sie schwanger sind, obwohl sie noch nicht einmal einen Test gemacht haben. Irgendwie könnte ich mir da nie so sicher sein.

Super, du hast morgen den US Termin. Na da bin ich doch mal gespannt. Wie ist denn dein Gefühl? Vielleicht sollte ich die Ovolationstests auch machen. Vielleicht kann ich meinen Körper so besser einschätzen. Obwohl mein Arzt mir davon abgeraten hat. Der hält wohl nicht viel davon. Warum auch immer. Als ich ihm von dem Ovolationstest erzählt habe, meinte er, ich könnte die vergessen. Aber vielen Frauen hat sicher schon etwas gebracht.

Ach irgendwie beneide ich dich gerade. Du bist jetzt in einem guten Zyklus, wo man voller Hoffnung ist. Ich fühle mich in dieser Zeit wirklich immer am besten. Zum Glück ist dies eine kurze Woche, so vergeht das Warten vielleicht etwas schneller. Oh Mann, bin doch schon etwas aufgeregt , wo ich so gerade darüber nachdenke!

Ich drück dir die Daumen, dass die Follikel groß genug sind!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 13:18
In Antwort auf senga_12835506

Morgen!
Sag mal wie früh bist du auf den Beinen? Du bist ja ein richtiger Frühaufsteher

Mir geht es gut. Zur Zeit fühle ich mich nicht belastet. Aber abwarten. Meine Mens soll Ende der Woche kommen. Wenn Sie wieder ca. am 28. oder 29. ZT kommt, dann wäre dies am Samstag/Sonntag. Eigentlich habe ich mich darauf eingestellt, dass die Mens kommt. Ich habe mich auch schon mit dem Gedanken abgefunden, dass ich die Bauchspiegelung machen muss. Deswegen hoffe ich, dass ich nicht wieder in starke Depressionen verfalle.
Wenn ich es schaffe, dieses Mal gelassen zu sein, dann werde ich es sicher die nächsten Male auch hinbekommen. Irgendwie bin ich ganz gespannt. Ich beneide Frauen, die sofort bemerken, dass sie schwanger sind, obwohl sie noch nicht einmal einen Test gemacht haben. Irgendwie könnte ich mir da nie so sicher sein.

Super, du hast morgen den US Termin. Na da bin ich doch mal gespannt. Wie ist denn dein Gefühl? Vielleicht sollte ich die Ovolationstests auch machen. Vielleicht kann ich meinen Körper so besser einschätzen. Obwohl mein Arzt mir davon abgeraten hat. Der hält wohl nicht viel davon. Warum auch immer. Als ich ihm von dem Ovolationstest erzählt habe, meinte er, ich könnte die vergessen. Aber vielen Frauen hat sicher schon etwas gebracht.

Ach irgendwie beneide ich dich gerade. Du bist jetzt in einem guten Zyklus, wo man voller Hoffnung ist. Ich fühle mich in dieser Zeit wirklich immer am besten. Zum Glück ist dies eine kurze Woche, so vergeht das Warten vielleicht etwas schneller. Oh Mann, bin doch schon etwas aufgeregt , wo ich so gerade darüber nachdenke!

Ich drück dir die Daumen, dass die Follikel groß genug sind!

LG

Tja...
...gerade habe ich gemerkt, dass ich ganz leichten dunkel-braunen Ausfluss habe. Ich fühle mich jetzt auch, als ob die Mens bald kommt. So ist es bei mir eigentlich immer. Ganz ehrlich, die Hoffnung ist weg.
Oh hoffentlich mache ich mich jetzt nicht verrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 5:41
In Antwort auf senga_12835506

Tja...
...gerade habe ich gemerkt, dass ich ganz leichten dunkel-braunen Ausfluss habe. Ich fühle mich jetzt auch, als ob die Mens bald kommt. So ist es bei mir eigentlich immer. Ganz ehrlich, die Hoffnung ist weg.
Oh hoffentlich mache ich mich jetzt nicht verrückt

Im Frühdienst..
sonst haut das mit dem US diese Woche nicht hin.
Ich bin echt gespannt wie weit die Folis sind. Nach dem wie ich mich fühle, eigendlich ok. Ich habe heute die letzte Clomi genommen.

Ich sag jetzt nicht, warte erst einmal ab. Das Hilft nichts. Komisch das man es so intensiv fühlt, dass es nicht geklappt hat. Man das tut mir leid. Du hast auch mit Clomi einen regelmäßigen Zyklus. Aber denk dran, dass sind Hormone auch die können die Schmierblutungen auslösen. Hat mir meine FA beim letzten mal gesagt!!! Vieleicht doch auf das entgültige Einsetzen der Mens warten.
Lass dich von denem Mann jetzt mal richtig verwöhnen!!! Hast du dir verdient!!!!

Ich verwende doch die Tests ich glaube ich währe sonst noch unruhiger. Meine FA sagt mir ja ca. wann und dann ES ja oder nein. Mit den Tests kann man dann das Üben besser abstimmen
Ich habe immer angst den richtigen Termin zu verpassen!!!!!
Wir sind jetzt wieder in der heißen Phase das heißt diese und nächste Woche denke ich.
Na dann abwarten und lieb sein.

Sag mal ich habe zwar die Überweisung, aber ich sollte mit meiner FA noch mal rücksprache halten. Was hat er dir erklärt wie das Abläuft mit der Bauchspiegelung und wann im Zyklus wird die gemacht????
Ich wünsche dir einen schönen Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 8:49
In Antwort auf emmie_12725916

Im Frühdienst..
sonst haut das mit dem US diese Woche nicht hin.
Ich bin echt gespannt wie weit die Folis sind. Nach dem wie ich mich fühle, eigendlich ok. Ich habe heute die letzte Clomi genommen.

Ich sag jetzt nicht, warte erst einmal ab. Das Hilft nichts. Komisch das man es so intensiv fühlt, dass es nicht geklappt hat. Man das tut mir leid. Du hast auch mit Clomi einen regelmäßigen Zyklus. Aber denk dran, dass sind Hormone auch die können die Schmierblutungen auslösen. Hat mir meine FA beim letzten mal gesagt!!! Vieleicht doch auf das entgültige Einsetzen der Mens warten.
Lass dich von denem Mann jetzt mal richtig verwöhnen!!! Hast du dir verdient!!!!

Ich verwende doch die Tests ich glaube ich währe sonst noch unruhiger. Meine FA sagt mir ja ca. wann und dann ES ja oder nein. Mit den Tests kann man dann das Üben besser abstimmen
Ich habe immer angst den richtigen Termin zu verpassen!!!!!
Wir sind jetzt wieder in der heißen Phase das heißt diese und nächste Woche denke ich.
Na dann abwarten und lieb sein.

Sag mal ich habe zwar die Überweisung, aber ich sollte mit meiner FA noch mal rücksprache halten. Was hat er dir erklärt wie das Abläuft mit der Bauchspiegelung und wann im Zyklus wird die gemacht????
Ich wünsche dir einen schönen Tag

Ich bin nicht so ....
...sehr enttäuscht. Letztes Mal stand ich voll neben mir, als ich die Schmierblutung gesehen habe. Ach, ich glaube nicht, dass es geklappt hat. Klar hofft man das. Aber ich bekomme eigentlich oft die Schmierblutung vor der Mens. Ich bin doch damals nur deswegen zum Arzt gegangen. Ich habe gelesen, dass dies evtl. ein Zeichen einer Gelbkörperschwäche ist. Ich weiß gar nicht mehr, ob mein FA das getestet hat. Denn ich war doch letzte Woche bei der Schilddrüsenuntersuchung. Ich habe dem Arzt erzählt, dass ich einen Kinderwunsch habe, es aber noch nicht geklappt hat. Mit der Schilddrüse ist alles ok. Ich musste gestern noch einmal dahin, damit er mir Blut abnimmt. Er wollte die Gelbkörperhormone testen. Er meinte, dass man am 21./22. Tag am besten den Hormonspiegel messen kann. Also wieder auf die Blutergebnisse warten.

Ich habe letztens auch meinen Arzt gefragt, was mit der Bauchspiegelung ist. Ich hatte nicht so richtig verstanden, wann die gemacht werden muss. Er hat mir schon einmal einen Termin (10.06.) gegeben, hat aber noch gesagt, dass ich mich sofort am ersten Tag der Mens melden muss. Falls der Termin vorgezogen werden muss. So wie ich es verstanden habe, muss die Bauchspiegelung vor dem Eisprung erfolgen. Sonst macht das ganze doch keinen Sinn oder?! Ich habe nach Bauchspiegelung mal gegoogelt, habe leider nichts herausfinden können. Ab und zu kommt es mir vor, als ob mein Arzt nicht so richtig auf meine Fragen antwortet. Erst wenn ich zu Hause bin, merke ich, dass ich einiges nicht richtig verstanden habe. Ist das bei dir auch so?

Kann dein FA denn heute schon etwas sehen? Mein FA meint, dass der 10. ZT viel zu früh ist. Du hörst aber auch von jedem etwas anderes, ne!

Wie lange habt ihr auf die Testergebnisse deines Mannes gewartet? Mein Mann macht sich schon etwas Sorgen. Er meinte gestern zu mir, dass er denkt, dass es an ihm liegt. Ich weiß nicht warum, aber das glaube ich wirklich nicht. Er meinte, dass es schon komisch ist, dass ich Clomi nehme und dadurch meinen Zyklus reguliere. Also kann es nur noch an ihm liegen. Das tat mir so Leid. Tortzdem bin ich nicht seiner Meinung - es ist einfach das Bauchgefühl

Ich freue mich zwar nicht, dass du das gleiche Problem hast wie ich - ich meine, schade, dass es bei euch noch nicht geklapt hat - aber ich bin froh, dass ich mit dir darüber reden kann. Das tut richtig gut. Als ich mein Problem bemerkt habe, habe ich versucht im Internet Rat zu bekommen. Nur leider brachte mich das noch mehr durcheinander. Erst als ich das Forum entdeckt habe , fühle ich mich verstanden. Und besonders von dir!

Na dann viel Erfolg heute!!! Und üben üben üben





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2009 um 5:33
In Antwort auf senga_12835506

Ich bin nicht so ....
...sehr enttäuscht. Letztes Mal stand ich voll neben mir, als ich die Schmierblutung gesehen habe. Ach, ich glaube nicht, dass es geklappt hat. Klar hofft man das. Aber ich bekomme eigentlich oft die Schmierblutung vor der Mens. Ich bin doch damals nur deswegen zum Arzt gegangen. Ich habe gelesen, dass dies evtl. ein Zeichen einer Gelbkörperschwäche ist. Ich weiß gar nicht mehr, ob mein FA das getestet hat. Denn ich war doch letzte Woche bei der Schilddrüsenuntersuchung. Ich habe dem Arzt erzählt, dass ich einen Kinderwunsch habe, es aber noch nicht geklappt hat. Mit der Schilddrüse ist alles ok. Ich musste gestern noch einmal dahin, damit er mir Blut abnimmt. Er wollte die Gelbkörperhormone testen. Er meinte, dass man am 21./22. Tag am besten den Hormonspiegel messen kann. Also wieder auf die Blutergebnisse warten.

Ich habe letztens auch meinen Arzt gefragt, was mit der Bauchspiegelung ist. Ich hatte nicht so richtig verstanden, wann die gemacht werden muss. Er hat mir schon einmal einen Termin (10.06.) gegeben, hat aber noch gesagt, dass ich mich sofort am ersten Tag der Mens melden muss. Falls der Termin vorgezogen werden muss. So wie ich es verstanden habe, muss die Bauchspiegelung vor dem Eisprung erfolgen. Sonst macht das ganze doch keinen Sinn oder?! Ich habe nach Bauchspiegelung mal gegoogelt, habe leider nichts herausfinden können. Ab und zu kommt es mir vor, als ob mein Arzt nicht so richtig auf meine Fragen antwortet. Erst wenn ich zu Hause bin, merke ich, dass ich einiges nicht richtig verstanden habe. Ist das bei dir auch so?

Kann dein FA denn heute schon etwas sehen? Mein FA meint, dass der 10. ZT viel zu früh ist. Du hörst aber auch von jedem etwas anderes, ne!

Wie lange habt ihr auf die Testergebnisse deines Mannes gewartet? Mein Mann macht sich schon etwas Sorgen. Er meinte gestern zu mir, dass er denkt, dass es an ihm liegt. Ich weiß nicht warum, aber das glaube ich wirklich nicht. Er meinte, dass es schon komisch ist, dass ich Clomi nehme und dadurch meinen Zyklus reguliere. Also kann es nur noch an ihm liegen. Das tat mir so Leid. Tortzdem bin ich nicht seiner Meinung - es ist einfach das Bauchgefühl

Ich freue mich zwar nicht, dass du das gleiche Problem hast wie ich - ich meine, schade, dass es bei euch noch nicht geklapt hat - aber ich bin froh, dass ich mit dir darüber reden kann. Das tut richtig gut. Als ich mein Problem bemerkt habe, habe ich versucht im Internet Rat zu bekommen. Nur leider brachte mich das noch mehr durcheinander. Erst als ich das Forum entdeckt habe , fühle ich mich verstanden. Und besonders von dir!

Na dann viel Erfolg heute!!! Und üben üben üben





Die Enttäuschung...
nimmt von mal zu mal ab. Ist bei mir genuso!!!! Man stellt sich ja darauf ein.

Ich muß immer so früh, zum US da ich zu Zysten neige die auch durch clomi verstärkt werden können. Sind zwar Wasserzysten die nicht schlimm sind. Also reine Vorsichtsmaßnahme!!
Gestern war ich ja zum US!
Keine Zyste gut aufbeaute Gebärmutterschleimhaut und rechts und links je zwei sich positiv entwickelnde kleine Folis
Meine FA rechnet mit dem ES Sonntag bis Donnerstag nächste Woche. Also üben
Ich brauche diesen Zyklus nicht mehr zum US. Sie hat die Werte mit den letzten Zyklen verglichen und meint das es auch diesen Zyklus einen ES geben wird. (Können auch wieder mehrere sein.
Nur noch am 21 ZT zur Blutabnahme.
Bei mir liegt es wirklich an der Hormonschwäche. Denn mit Clomi Eisprung ohne Clomi nichts!!!

Um auszuschließen, dass nicht der EL verklebt ist soll die Bauchpiegelung gemacht werden.
Meine FA hat mir das so erklärt. Vollnarkose, drei kleine Schnitte um den Bauchnabel herum und einen im Scharmbereich. Dann wird der Bauch mit Gas aufgebläht und die Kammera eingeführt. Dann doll mit Hilfe eines Katheders die EL gespült werden. Da konnen die dann sehen ob sie durchslässig sind. Wenn alles Gut ist kann man am selben Tag wohl nachhause.
Ich soll mich auch am ersten Tag der Mens melden.
Obwohl mich meine FA gestern mit den Worten verabschiedet hat, dann sehen wir uns wenn die Mens ausbleibt.
Die ist so lieb, ich fühle mich bei ihr so gut aufgehoben!!!

Auf die Testergebnisse haben wir zwei Wochen gewartet, da früher kein Termin frei war. Und telefonisch hat der Urologe das nicht gemacht!!!
Na die Gewissheit haben wir ja das da alles bestens ist. Meiner hatte nie das Gefühl das es an ihm liegt und ich auch nicht. Mein Bauchgefühl hat sich bestätigt. Ich bin jetzt aber ganz zuversichtlich, schließlich weiß ich das wir beide Zeugungsfähig sind, wenn auch mit Hilfe von Hormonen. Und wenn es jetzt nicht klappt, dann nach der Bauchspiegelung

Ich habe schon vor einiger Zeit aufgehört mit Fraunden über das Thema zu sprechen, hatte einfach keine Lust mehr auf die Sprüche. Am schlimmsten, fand ich immer seit doch froh und genießt die Zeit. Oder ihr könnt gerne unsere für ein Wochenende haben dann überlegt ihr euch das nochmal. Total Hilfreich und einfach nur nervig. Vieleicht bin ich einfach diesbezüglich zur Zeit sehr empfindlich.
Hier fühle ich mich auch von dir verstanden, danke!!!
Und in den anderen Diskussionen, kann man auch verfolgen wie es anderen geht oder gegangen ist.
Echt ein gutes Forum.

Hoffentlich wird es heute auch wieder so schön, habe früh frei und noch viel im Garten zu machen!!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2009 um 5:39
In Antwort auf emmie_12725916

Die Enttäuschung...
nimmt von mal zu mal ab. Ist bei mir genuso!!!! Man stellt sich ja darauf ein.

Ich muß immer so früh, zum US da ich zu Zysten neige die auch durch clomi verstärkt werden können. Sind zwar Wasserzysten die nicht schlimm sind. Also reine Vorsichtsmaßnahme!!
Gestern war ich ja zum US!
Keine Zyste gut aufbeaute Gebärmutterschleimhaut und rechts und links je zwei sich positiv entwickelnde kleine Folis
Meine FA rechnet mit dem ES Sonntag bis Donnerstag nächste Woche. Also üben
Ich brauche diesen Zyklus nicht mehr zum US. Sie hat die Werte mit den letzten Zyklen verglichen und meint das es auch diesen Zyklus einen ES geben wird. (Können auch wieder mehrere sein.
Nur noch am 21 ZT zur Blutabnahme.
Bei mir liegt es wirklich an der Hormonschwäche. Denn mit Clomi Eisprung ohne Clomi nichts!!!

Um auszuschließen, dass nicht der EL verklebt ist soll die Bauchpiegelung gemacht werden.
Meine FA hat mir das so erklärt. Vollnarkose, drei kleine Schnitte um den Bauchnabel herum und einen im Scharmbereich. Dann wird der Bauch mit Gas aufgebläht und die Kammera eingeführt. Dann doll mit Hilfe eines Katheders die EL gespült werden. Da konnen die dann sehen ob sie durchslässig sind. Wenn alles Gut ist kann man am selben Tag wohl nachhause.
Ich soll mich auch am ersten Tag der Mens melden.
Obwohl mich meine FA gestern mit den Worten verabschiedet hat, dann sehen wir uns wenn die Mens ausbleibt.
Die ist so lieb, ich fühle mich bei ihr so gut aufgehoben!!!

Auf die Testergebnisse haben wir zwei Wochen gewartet, da früher kein Termin frei war. Und telefonisch hat der Urologe das nicht gemacht!!!
Na die Gewissheit haben wir ja das da alles bestens ist. Meiner hatte nie das Gefühl das es an ihm liegt und ich auch nicht. Mein Bauchgefühl hat sich bestätigt. Ich bin jetzt aber ganz zuversichtlich, schließlich weiß ich das wir beide Zeugungsfähig sind, wenn auch mit Hilfe von Hormonen. Und wenn es jetzt nicht klappt, dann nach der Bauchspiegelung

Ich habe schon vor einiger Zeit aufgehört mit Fraunden über das Thema zu sprechen, hatte einfach keine Lust mehr auf die Sprüche. Am schlimmsten, fand ich immer seit doch froh und genießt die Zeit. Oder ihr könnt gerne unsere für ein Wochenende haben dann überlegt ihr euch das nochmal. Total Hilfreich und einfach nur nervig. Vieleicht bin ich einfach diesbezüglich zur Zeit sehr empfindlich.
Hier fühle ich mich auch von dir verstanden, danke!!!
Und in den anderen Diskussionen, kann man auch verfolgen wie es anderen geht oder gegangen ist.
Echt ein gutes Forum.

Hoffentlich wird es heute auch wieder so schön, habe früh frei und noch viel im Garten zu machen!!!!

LG

Wann...
muß dein Mann die Probe abgeben????

Wie geht es dir , immer noch Schmierblutug ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2009 um 8:46
In Antwort auf emmie_12725916

Die Enttäuschung...
nimmt von mal zu mal ab. Ist bei mir genuso!!!! Man stellt sich ja darauf ein.

Ich muß immer so früh, zum US da ich zu Zysten neige die auch durch clomi verstärkt werden können. Sind zwar Wasserzysten die nicht schlimm sind. Also reine Vorsichtsmaßnahme!!
Gestern war ich ja zum US!
Keine Zyste gut aufbeaute Gebärmutterschleimhaut und rechts und links je zwei sich positiv entwickelnde kleine Folis
Meine FA rechnet mit dem ES Sonntag bis Donnerstag nächste Woche. Also üben
Ich brauche diesen Zyklus nicht mehr zum US. Sie hat die Werte mit den letzten Zyklen verglichen und meint das es auch diesen Zyklus einen ES geben wird. (Können auch wieder mehrere sein.
Nur noch am 21 ZT zur Blutabnahme.
Bei mir liegt es wirklich an der Hormonschwäche. Denn mit Clomi Eisprung ohne Clomi nichts!!!

Um auszuschließen, dass nicht der EL verklebt ist soll die Bauchpiegelung gemacht werden.
Meine FA hat mir das so erklärt. Vollnarkose, drei kleine Schnitte um den Bauchnabel herum und einen im Scharmbereich. Dann wird der Bauch mit Gas aufgebläht und die Kammera eingeführt. Dann doll mit Hilfe eines Katheders die EL gespült werden. Da konnen die dann sehen ob sie durchslässig sind. Wenn alles Gut ist kann man am selben Tag wohl nachhause.
Ich soll mich auch am ersten Tag der Mens melden.
Obwohl mich meine FA gestern mit den Worten verabschiedet hat, dann sehen wir uns wenn die Mens ausbleibt.
Die ist so lieb, ich fühle mich bei ihr so gut aufgehoben!!!

Auf die Testergebnisse haben wir zwei Wochen gewartet, da früher kein Termin frei war. Und telefonisch hat der Urologe das nicht gemacht!!!
Na die Gewissheit haben wir ja das da alles bestens ist. Meiner hatte nie das Gefühl das es an ihm liegt und ich auch nicht. Mein Bauchgefühl hat sich bestätigt. Ich bin jetzt aber ganz zuversichtlich, schließlich weiß ich das wir beide Zeugungsfähig sind, wenn auch mit Hilfe von Hormonen. Und wenn es jetzt nicht klappt, dann nach der Bauchspiegelung

Ich habe schon vor einiger Zeit aufgehört mit Fraunden über das Thema zu sprechen, hatte einfach keine Lust mehr auf die Sprüche. Am schlimmsten, fand ich immer seit doch froh und genießt die Zeit. Oder ihr könnt gerne unsere für ein Wochenende haben dann überlegt ihr euch das nochmal. Total Hilfreich und einfach nur nervig. Vieleicht bin ich einfach diesbezüglich zur Zeit sehr empfindlich.
Hier fühle ich mich auch von dir verstanden, danke!!!
Und in den anderen Diskussionen, kann man auch verfolgen wie es anderen geht oder gegangen ist.
Echt ein gutes Forum.

Hoffentlich wird es heute auch wieder so schön, habe früh frei und noch viel im Garten zu machen!!!!

LG

Ja super...
...dann hast du jetzt erneut die besten Chancen. Also schön fleißig sein
Spürt man die Zysten?
Danke für die Info! Ich wusste schon, dass die Bauchspiegelung unter Vollnarkose gemacht wird. Aber dass man kleine Narben am Bauchnabel haben wird, wusste ich nicht. Oh die OP hört sich nicht gut an. Das mit dem Gas macht mir Sorgen Das hört sich nicht schön an. Was wir nicht allles auf uns nehmen!!!

Oh, ich verstehe dich so sehr. Die Sprüche von Freunden mit Kindern kann man sich wirklich nicht mehr anhören. Genau das gleiche hören wir auch. Was denken die Leute denn. Denken die wirklich, dass wir der Meinung sind, dass wenn man Kinder hat, dass alles super toll und einfach ist Natürlich wird man mal genervt oder unausgeschlafen sein. Diese Leute hatten einfach das Glück, dass es sofort geklappt hat. Und da bin ich doch etwas neidisch! Leider kann dich keiner verstehen, wenn er nicht in der gleichen Situation ist oder war.

Mein Mann hat heute frei und hat gerade die Probe abgegeben. Oh der macht sich jetzt wirklich Gedanken. Zum Glück bekommt er die Ergebnisse am Freitag. Schade, wäre morgen kein Feiertag, hätte er sie schon morgen bekommen. Er kann aber anrufen und dann sagen sie ihm, ob alles ok ist oder nicht. Hoffentlich geht alles gut. Eine weitere Niederlage kann ich nicht ertragen. Ich habe mich schon damit abgefunden, dass ich alles machen muss, was möglich ist. Für Frauen ist das irgendwie einfacher.

Hat dir deine FÄ gesagt, wann die Bauchspiegelung gemacht werden muss? Ich meine an welchem ZT? Wie schon gesagt, ich habe einen Termin am 10.06.. Aber wenn ich meine Mens jetzt die Tage bekomme, muss der Termin sicher vorgezogen werden. D.h. sicher dann erste Juni Woche.

Das hört sich bei dir nach einem schönen Tag an. Dann hoffe ich doch mal, dass es nicht regnet! Und nutzt die Tage jetzt gut aus

Schönen Tag noch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2009 um 8:51
In Antwort auf emmie_12725916

Wann...
muß dein Mann die Probe abgeben????

Wie geht es dir , immer noch Schmierblutug ???

Oh...
...das habe ich erst jetzt gelesen. Wie gesagt, die Probe hat er heute abgegeben. Schmierblutungen habe ich immer noch. Immer über den ganzen Tag verteilt. Mal mehr mal weniger. Die Schmierblutung jetzt durch die Hormone sieht etwas anders aus. Sie ist etwas mehr und dunkler. Mein Arzt hat mir auch gesagt, dass diese durch die Hormone kommen kann. Naja, heute habe ich einwenig Unterleibschmerzen. Aber ich denke, dass die Mens vielleicht erst am Freitag oder am WE kommt. Hoffentlich, wegen der Bauchspiegelung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2009 um 19:32
In Antwort auf senga_12835506

Ja super...
...dann hast du jetzt erneut die besten Chancen. Also schön fleißig sein
Spürt man die Zysten?
Danke für die Info! Ich wusste schon, dass die Bauchspiegelung unter Vollnarkose gemacht wird. Aber dass man kleine Narben am Bauchnabel haben wird, wusste ich nicht. Oh die OP hört sich nicht gut an. Das mit dem Gas macht mir Sorgen Das hört sich nicht schön an. Was wir nicht allles auf uns nehmen!!!

Oh, ich verstehe dich so sehr. Die Sprüche von Freunden mit Kindern kann man sich wirklich nicht mehr anhören. Genau das gleiche hören wir auch. Was denken die Leute denn. Denken die wirklich, dass wir der Meinung sind, dass wenn man Kinder hat, dass alles super toll und einfach ist Natürlich wird man mal genervt oder unausgeschlafen sein. Diese Leute hatten einfach das Glück, dass es sofort geklappt hat. Und da bin ich doch etwas neidisch! Leider kann dich keiner verstehen, wenn er nicht in der gleichen Situation ist oder war.

Mein Mann hat heute frei und hat gerade die Probe abgegeben. Oh der macht sich jetzt wirklich Gedanken. Zum Glück bekommt er die Ergebnisse am Freitag. Schade, wäre morgen kein Feiertag, hätte er sie schon morgen bekommen. Er kann aber anrufen und dann sagen sie ihm, ob alles ok ist oder nicht. Hoffentlich geht alles gut. Eine weitere Niederlage kann ich nicht ertragen. Ich habe mich schon damit abgefunden, dass ich alles machen muss, was möglich ist. Für Frauen ist das irgendwie einfacher.

Hat dir deine FÄ gesagt, wann die Bauchspiegelung gemacht werden muss? Ich meine an welchem ZT? Wie schon gesagt, ich habe einen Termin am 10.06.. Aber wenn ich meine Mens jetzt die Tage bekomme, muss der Termin sicher vorgezogen werden. D.h. sicher dann erste Juni Woche.

Das hört sich bei dir nach einem schönen Tag an. Dann hoffe ich doch mal, dass es nicht regnet! Und nutzt die Tage jetzt gut aus

Schönen Tag noch!!!

Neue Chance
steht kurz vor der Tür naja, noch ca. 4-8 Tage. Ich hoffe das mein Compi auch schön alles anzeigt. Aber bis jetzt war er zuverlässig.

Ihr habt ja Glück, dass ihr das Ergebnis Freitag schon bekommt. Wir mußten 14 Tage warten. Das war echt heftig.

Ich soll, wenn die Mens eintritt sofort kommen. Meine FA ist direkt ans Krankenhaus angeschlossen und hat dort Belegbetten. Vieleicht geht es deswegen so kurzfristig.
Sie hat mir auch schon einfach mal zwei Broschüren von den Kinderwunschkliniken mitgegeben. Nur so zur information. Sie meint zwar so weit wird es nicht kommen, aber damit man sich damit auseinander setzen kann. Wir haben zwei Kliniken in der näheren Umgebung. Wuste ich vorher auch nicht.
Aber jetzt erstmal abwarten. Ich kann es kaum erwarten. Habe schon guten Zervixschleim und leichtes Ziehen mal rechts mal links.

Bin mal gespannt, was bei deinem Mann rauskommt.
Diese Schmierblutungen hatte ich auch letztes mal kam auch von den Hormonen. Machst du einen Test, auch wenn die Mens eintritt? Man könnte ja evtl. doch schwanger sein. Ich bin schon so verrückt, dass ich meinem eigenen Körper nicht mehr traue. Ich hoffe das hat bald ein Ende.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2009 um 0:10
In Antwort auf emmie_12725916

Neue Chance
steht kurz vor der Tür naja, noch ca. 4-8 Tage. Ich hoffe das mein Compi auch schön alles anzeigt. Aber bis jetzt war er zuverlässig.

Ihr habt ja Glück, dass ihr das Ergebnis Freitag schon bekommt. Wir mußten 14 Tage warten. Das war echt heftig.

Ich soll, wenn die Mens eintritt sofort kommen. Meine FA ist direkt ans Krankenhaus angeschlossen und hat dort Belegbetten. Vieleicht geht es deswegen so kurzfristig.
Sie hat mir auch schon einfach mal zwei Broschüren von den Kinderwunschkliniken mitgegeben. Nur so zur information. Sie meint zwar so weit wird es nicht kommen, aber damit man sich damit auseinander setzen kann. Wir haben zwei Kliniken in der näheren Umgebung. Wuste ich vorher auch nicht.
Aber jetzt erstmal abwarten. Ich kann es kaum erwarten. Habe schon guten Zervixschleim und leichtes Ziehen mal rechts mal links.

Bin mal gespannt, was bei deinem Mann rauskommt.
Diese Schmierblutungen hatte ich auch letztes mal kam auch von den Hormonen. Machst du einen Test, auch wenn die Mens eintritt? Man könnte ja evtl. doch schwanger sein. Ich bin schon so verrückt, dass ich meinem eigenen Körper nicht mehr traue. Ich hoffe das hat bald ein Ende.

LG

Körper trauen?
Ich weiß auch nicht, ob man allen Zeichen so trauen kann. Wie oft hört man, dass Frauen trotzdem die Mens bekommen. Ich hatte heute morgen Schmieblutungen und dann nachmittags kam die Mens, aber nur ganz leicht. Eigentlich habe ich einen Mix von Schmierblutung und Blut. Das kann man deutlich erkennen, wenn man eben ein Tampon benutzt. Ich habe mich heute auch so gefühlt, dass die Mens kommen wird.
Mein Arzt würde die "OP" auch im Krankenhaus machen. Aber ich könnte aus beruflichen Gründen nicht am gleichen Tag oder dem nächsten die Bauchspiegelung machen. Ich würde zwar krankgeschrieben werden, aber das möchte ich nicht. Ich nehme mir lieber Urlaub. Meine Kollegin, mit der ich sehr gut bin, weiß Bescheid. Meine anderen Kollegen sollen davon nichts mitbekommen. Ich muss jetzt am Freitag den Arzt anrufen und die Sache mit ihm besprechen. Ich hoffe für dich, dass du das nicht machen musst. Hoffentlich klappt es bei dir!
Wer weiß, vielleicht macht er die OP auch schon nächste Woche
Ich habe mich über Kinderwunschkliniken noch gar nicht informiert. Irgendwie habe ich immer noch die Hoffnung, dass es bald klappt. Naja, erst warten wir jetzt die Ergebnisse ab und dann kommt die OP. Wenn alles gut läuft, haben wir diesen Zyklus eine neue Chance.

Ach, wozu soll ich einen Test machen? Oder? Ich fühle mich dabei immer total blöd. Natürlich hofft man, dass er positiv ist. Tja....

Also genießt die schönen Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 5:07
In Antwort auf senga_12835506

Körper trauen?
Ich weiß auch nicht, ob man allen Zeichen so trauen kann. Wie oft hört man, dass Frauen trotzdem die Mens bekommen. Ich hatte heute morgen Schmieblutungen und dann nachmittags kam die Mens, aber nur ganz leicht. Eigentlich habe ich einen Mix von Schmierblutung und Blut. Das kann man deutlich erkennen, wenn man eben ein Tampon benutzt. Ich habe mich heute auch so gefühlt, dass die Mens kommen wird.
Mein Arzt würde die "OP" auch im Krankenhaus machen. Aber ich könnte aus beruflichen Gründen nicht am gleichen Tag oder dem nächsten die Bauchspiegelung machen. Ich würde zwar krankgeschrieben werden, aber das möchte ich nicht. Ich nehme mir lieber Urlaub. Meine Kollegin, mit der ich sehr gut bin, weiß Bescheid. Meine anderen Kollegen sollen davon nichts mitbekommen. Ich muss jetzt am Freitag den Arzt anrufen und die Sache mit ihm besprechen. Ich hoffe für dich, dass du das nicht machen musst. Hoffentlich klappt es bei dir!
Wer weiß, vielleicht macht er die OP auch schon nächste Woche
Ich habe mich über Kinderwunschkliniken noch gar nicht informiert. Irgendwie habe ich immer noch die Hoffnung, dass es bald klappt. Naja, erst warten wir jetzt die Ergebnisse ab und dann kommt die OP. Wenn alles gut läuft, haben wir diesen Zyklus eine neue Chance.

Ach, wozu soll ich einen Test machen? Oder? Ich fühle mich dabei immer total blöd. Natürlich hofft man, dass er positiv ist. Tja....

Also genießt die schönen Tage

Fühl dich
von mir mal gedrückt!!!
Hört sich doch etwas verzweifelt an
Genau davor habe ich jetzt auch angst eigentlich stellt man sich ja vorher schon darauf ein, dass die Mns kommt aber insgeheim, hofft man doch und es tut weh wenn man dann wieder entäuscht wird. Männer sind da auch keine Hilfe. Habe immer das Gefühl, dass es für meinen nicht ganz so schlimm ist. Habe jetzt einen Artikel gelesen in dem stand, dass Männer anderes leiden. In vielen Punkten habe ich meinen wiedererkannt.

Bin mal gespannt wie eure Ergebnisse sind. Egal was hauptsache man hat Gewissheit und kann weitere Schritte planen.

Ich habe toltale Nebenwirkungen bzw. die Hormone geben alles. Kann Nachts kaum schlafen, ziehen im Unterleib und in der Brust. Hitzewallungen und Wadenkrämpfe. Gestern waren wir auf einer Familienfeier und wie die liebe Verwandschaft so ist, (haben uns eine Zeit nicht gesehen) haben fast alle gefragt wollt ihr denn keine Kinder, man was soll man da sagen. Ist halt einfach nicht so leicht und am wollen liegt es bestimmt nicht. Ich hätte erst heulen können und dann bekam ich Wut und wollte nichts mehr davon hören. Also auch noch starke Stimmungsschwankungen. Ich hoffe das das alles mit dem ES zu tun hat. Meine Haut ist total fettig.
Habe gestern auch noch eine sms von meiner besten Freundin bekommen baby nr. 3 ist unterwegs war jetzt noch nicht geplant erst in einem Jahr!!!! Sie ist in der 16 Woche und hat es Mittwoch erst erfahren hatte auch immer ihre Mens!!!!
Vieleicht sollte man doch immer TESTS machen, damit man sicher geht, auch wenn man es eigentlich 100% weiß das es nicht geklappt hat. Aber vieleicht.....

Warum willst du keine AU nehmen wenn die OP ist? Bekommt doch keiner mit was gemacht wird. Steht doch nicht drauf!!!
Meine Kolleginnen wissen auch von nichts, melde mich dann krank und nehme nach der AU noch frei !!!
Vielleicht bleibt es mir ja auch erspart, hoffentlich.

Bin mal gespannt, wann es bei dir gemacht wird hatst du denn deine Mens den richtig???

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 15:30
In Antwort auf emmie_12725916

Süüüüüüüüüüüüüüß
... ich glaube meiner hätte auch nicht gewußt was der Arzt meine.
Ihm war es auch total unangenehm als er gafragt wurde wann und wie häufig. Und noch viel unangenehmer war es ihm als ihm er Arzt erklärt hat wie am besten. Ob man sich da immer so dran hält ist die andere Frage.
Meine FA und auch der Uruloge hat uns alle zwei Tage empfolen und um den ES rum täglich. Wir bemühen uns das hinzubekommen, aber klappt nicht immer. Ebend auch wegen der Wechselschicht.
Kann dein Mann den die Probe zuhause abgeben????
Schön war der Zettel, auf dem die genaue Uhrzeit stehen muß.

Ich wollte eigendlich auch nie Zwillinge, aber mittlerweile nehme ich auch die in kauf. Eben auch wegen Clomi.

Ja ich habe auch immer dieses Ziehen im Brustmuskel ca. eine Woche vor der Mens. Außer dieses mal.
Aber abwarten kann ja auch ein erstes kleines positives Zeichen sein.

Nehme seit gestern wieder Clomi und war total nah am Wassergebaut. Das hatte ich noch nie,du??
Ich bin mal gespannt, wie sich das entwickelt. Ich wollte dieses Mal keine Ovolationstests machen, aber ich bin doch etwas gespannt, mal schauen was ich tu. Ich verwende Clearblue den Monitor. War schon etwas teuer, dann sollte er auch zum einsatz kommen. Oder was meinst du. Vielleicht baut es wieder Druck auf. Ich weiß nicht

Wünsche ein schönes Wochenende

Hallöchen...
Ich habe mir mal eure Beiträge durchgelesen und erkenne mich darin total wieder!
Darum wollt ich mal fragen ob ich mich euren Gesprächen anschließen daft.
Zu mir:Ich bin 27 mein Freund wird 30.
Wir sind im 14ten ÜZ. Und im 4ten mit Clomi!
Bis jetzt hat sich aber nix getan.
Heut war ich beim FA zum Ultraschall. Meine FÄ dachte erst ich könne schwanger sein, da ich diesen Monat nur so komische Schmierblutungen hatte und seit dem 7 ZT die Ovutests positiv waren. Aber nein, wieder nicht...
Der Foli ist 19,5mm und ich soll morgen nochmal hin.
Mein Freund hat sich bereits untersuchen lassen, alles in berster Ordnung. Meine SD ist auch ok und die Hormone soweit auch. Wenn sich in den nächsten 2 Zyklen mit Clomi nichts tut muss ich auch zur Bauchspieglung, davor hab ich etwas angst.
wenn da dann alles ok ist überweist sie mich an eine KiWuKlinik..
Bei uns ist es auch so, das wir nicht so oft miteinander schlafen, wenn ich das mal so sagen darf. Ich habe das bei euch auch gelesen...
Dieser ganze geplante Sex zerstört jede spontanität, bei euch auch? Mein Freund setzt sich jedesmal so unter Druck, wenn ich ihm sage, wir müssen wieder, dass ich es jetzt immer für mich behalte.
Leider hat er einen sehr anstrengenden Beruf und kommt immer spät nach Hause, das er meistens keine Lust mehr hat. Und wenn ich dann wieder beim FA war und sie mir gesagt hat, so heute und übermorgen MÜSSEN sie mit ihrem Mann schlafen, dann setze ich mich auch so unter Druck, da ich dann versuchen muss ihn zu überreden.. das ist doch furchtbar oder? Ist das bei euch auch so? Und wenn ja, was macht ihr gegen den Frust im Bett?
Und das mit den schwangeren Frauen kenn ich.
Ich bin Erzieherin und im moment sind so viele Mütter bei uns schwanger. Und heute, nach den deprimierenden Arztbesuch hab ich auch wieder ganz viele dicke Bäuche oder Neugeborene gesehen, das ist dann immer gleich doppelt so schlimm.
Ich hatte schon überlegt mit Clomi aufzuhören, weil mich das so sehr unter Druck setzt. Und ich wollte mal versuchen nicht ständig an den Kinderwunsch zu denken, und dann hoffen, dass es so klappt. Aber irgendwie funktioniert das nicht. Ich bekomm das einfach nicht aus meinem Kopf. Geht euch das auch so?
Ich wünsch euch noch einen schönen Freitag und hoffe das ihr mir vielleicht helfen könnt...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 16:00
In Antwort auf emmie_12725916

Fühl dich
von mir mal gedrückt!!!
Hört sich doch etwas verzweifelt an
Genau davor habe ich jetzt auch angst eigentlich stellt man sich ja vorher schon darauf ein, dass die Mns kommt aber insgeheim, hofft man doch und es tut weh wenn man dann wieder entäuscht wird. Männer sind da auch keine Hilfe. Habe immer das Gefühl, dass es für meinen nicht ganz so schlimm ist. Habe jetzt einen Artikel gelesen in dem stand, dass Männer anderes leiden. In vielen Punkten habe ich meinen wiedererkannt.

Bin mal gespannt wie eure Ergebnisse sind. Egal was hauptsache man hat Gewissheit und kann weitere Schritte planen.

Ich habe toltale Nebenwirkungen bzw. die Hormone geben alles. Kann Nachts kaum schlafen, ziehen im Unterleib und in der Brust. Hitzewallungen und Wadenkrämpfe. Gestern waren wir auf einer Familienfeier und wie die liebe Verwandschaft so ist, (haben uns eine Zeit nicht gesehen) haben fast alle gefragt wollt ihr denn keine Kinder, man was soll man da sagen. Ist halt einfach nicht so leicht und am wollen liegt es bestimmt nicht. Ich hätte erst heulen können und dann bekam ich Wut und wollte nichts mehr davon hören. Also auch noch starke Stimmungsschwankungen. Ich hoffe das das alles mit dem ES zu tun hat. Meine Haut ist total fettig.
Habe gestern auch noch eine sms von meiner besten Freundin bekommen baby nr. 3 ist unterwegs war jetzt noch nicht geplant erst in einem Jahr!!!! Sie ist in der 16 Woche und hat es Mittwoch erst erfahren hatte auch immer ihre Mens!!!!
Vieleicht sollte man doch immer TESTS machen, damit man sicher geht, auch wenn man es eigentlich 100% weiß das es nicht geklappt hat. Aber vieleicht.....

Warum willst du keine AU nehmen wenn die OP ist? Bekommt doch keiner mit was gemacht wird. Steht doch nicht drauf!!!
Meine Kolleginnen wissen auch von nichts, melde mich dann krank und nehme nach der AU noch frei !!!
Vielleicht bleibt es mir ja auch erspart, hoffentlich.

Bin mal gespannt, wann es bei dir gemacht wird hatst du denn deine Mens den richtig???

LG

Und????????
Wie ist das Ergebniss und was sagt dein Arzt.
Ich werde wenn es jetzt nicht klappt in der Woche vom 10.06.09 operiert
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 16:21
In Antwort auf emmie_12725916

Und????????
Wie ist das Ergebniss und was sagt dein Arzt.
Ich werde wenn es jetzt nicht klappt in der Woche vom 10.06.09 operiert
LG

Hallo...
habt ihr meinen Beitrag schon gelesen, hab grad gesehen das ich ihn leider irgendwo dazwischen geschrieben habe...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 16:52
In Antwort auf ollie_12861890

Hallöchen...
Ich habe mir mal eure Beiträge durchgelesen und erkenne mich darin total wieder!
Darum wollt ich mal fragen ob ich mich euren Gesprächen anschließen daft.
Zu mir:Ich bin 27 mein Freund wird 30.
Wir sind im 14ten ÜZ. Und im 4ten mit Clomi!
Bis jetzt hat sich aber nix getan.
Heut war ich beim FA zum Ultraschall. Meine FÄ dachte erst ich könne schwanger sein, da ich diesen Monat nur so komische Schmierblutungen hatte und seit dem 7 ZT die Ovutests positiv waren. Aber nein, wieder nicht...
Der Foli ist 19,5mm und ich soll morgen nochmal hin.
Mein Freund hat sich bereits untersuchen lassen, alles in berster Ordnung. Meine SD ist auch ok und die Hormone soweit auch. Wenn sich in den nächsten 2 Zyklen mit Clomi nichts tut muss ich auch zur Bauchspieglung, davor hab ich etwas angst.
wenn da dann alles ok ist überweist sie mich an eine KiWuKlinik..
Bei uns ist es auch so, das wir nicht so oft miteinander schlafen, wenn ich das mal so sagen darf. Ich habe das bei euch auch gelesen...
Dieser ganze geplante Sex zerstört jede spontanität, bei euch auch? Mein Freund setzt sich jedesmal so unter Druck, wenn ich ihm sage, wir müssen wieder, dass ich es jetzt immer für mich behalte.
Leider hat er einen sehr anstrengenden Beruf und kommt immer spät nach Hause, das er meistens keine Lust mehr hat. Und wenn ich dann wieder beim FA war und sie mir gesagt hat, so heute und übermorgen MÜSSEN sie mit ihrem Mann schlafen, dann setze ich mich auch so unter Druck, da ich dann versuchen muss ihn zu überreden.. das ist doch furchtbar oder? Ist das bei euch auch so? Und wenn ja, was macht ihr gegen den Frust im Bett?
Und das mit den schwangeren Frauen kenn ich.
Ich bin Erzieherin und im moment sind so viele Mütter bei uns schwanger. Und heute, nach den deprimierenden Arztbesuch hab ich auch wieder ganz viele dicke Bäuche oder Neugeborene gesehen, das ist dann immer gleich doppelt so schlimm.
Ich hatte schon überlegt mit Clomi aufzuhören, weil mich das so sehr unter Druck setzt. Und ich wollte mal versuchen nicht ständig an den Kinderwunsch zu denken, und dann hoffen, dass es so klappt. Aber irgendwie funktioniert das nicht. Ich bekomm das einfach nicht aus meinem Kopf. Geht euch das auch so?
Ich wünsch euch noch einen schönen Freitag und hoffe das ihr mir vielleicht helfen könnt...
LG

Jetzt erst gesehen,
klar kannst du dich an unseren Gesprächen beteiligen!!!!
Es Hilft mir sich mit anderen auszutauschen, die das selbe Problem haben. Du auch Erzieherin, schlimm oder jeden Tag mit dem Thema belastet zu sein. Habe manchmal das Gefühl die machen das alle um mich zu ärgern. Ist quatsch aber es tut doch weh. Ich arbeite mit Kindern U3 ab 8monaten.
Wie du gelesen hast sind wir im 13 ÜZ und habe jetzt zum dritten mal Clomi.
Das mit dem miteinander schlafen ist so eine Sache. Mein Mann kommt auch immer spät oder muß früh raus .
Neulich hat mich so ein kleiner 4Jahre gefragt ob ich Kinder habe ich habe mit nein geantwortet und er hat sich an mich gekuschelt und hat gesagt du hast ja uns. Leider bin ich nicht so oft in der Gruppe da ich als Leitung freigestellt bin. Aber in diesen Momenten verstärkt sich der Wunsch immer.
Mitlerweile haben ich und mein Mann einen ganz Guten weg gefunden das irgendwie hinzubekommen. Aber wie du gelesen hast geht es nicht immer.
Dien wievielter Zyklustag ist heute und wie lang ist dein Zyklus???
Laura uns ich hibbeln immer gemeinsam kannst ja mit hibbeln. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 16:59
In Antwort auf emmie_12725916

Jetzt erst gesehen,
klar kannst du dich an unseren Gesprächen beteiligen!!!!
Es Hilft mir sich mit anderen auszutauschen, die das selbe Problem haben. Du auch Erzieherin, schlimm oder jeden Tag mit dem Thema belastet zu sein. Habe manchmal das Gefühl die machen das alle um mich zu ärgern. Ist quatsch aber es tut doch weh. Ich arbeite mit Kindern U3 ab 8monaten.
Wie du gelesen hast sind wir im 13 ÜZ und habe jetzt zum dritten mal Clomi.
Das mit dem miteinander schlafen ist so eine Sache. Mein Mann kommt auch immer spät oder muß früh raus .
Neulich hat mich so ein kleiner 4Jahre gefragt ob ich Kinder habe ich habe mit nein geantwortet und er hat sich an mich gekuschelt und hat gesagt du hast ja uns. Leider bin ich nicht so oft in der Gruppe da ich als Leitung freigestellt bin. Aber in diesen Momenten verstärkt sich der Wunsch immer.
Mitlerweile haben ich und mein Mann einen ganz Guten weg gefunden das irgendwie hinzubekommen. Aber wie du gelesen hast geht es nicht immer.
Dien wievielter Zyklustag ist heute und wie lang ist dein Zyklus???
Laura uns ich hibbeln immer gemeinsam kannst ja mit hibbeln. LG

Danke...
Ich denke es wird mir auch gut tun, mich austauschen zu können.
Heut ist mein 14ZT. Meist ist mein Zyklus so 32Tage. Morgen muss ich ja nochmal zum FA. Heut war es 19,5cm groß..
Ich würd gerne mit hibbeln!
Ja, wenn man den ganzen Tag Kinder um sich rum hat, ist das auch schon belastend. Aber ich genieße es auch. Nur wenn ich dann die Mamas sehe, die wieder schwanger sind, zum teil auch ungewollt, dann könnt ich nur noch heulen, grad wenn ich wieder beim FA war und wieder nix passiert ist...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 17:33
In Antwort auf ollie_12861890

Danke...
Ich denke es wird mir auch gut tun, mich austauschen zu können.
Heut ist mein 14ZT. Meist ist mein Zyklus so 32Tage. Morgen muss ich ja nochmal zum FA. Heut war es 19,5cm groß..
Ich würd gerne mit hibbeln!
Ja, wenn man den ganzen Tag Kinder um sich rum hat, ist das auch schon belastend. Aber ich genieße es auch. Nur wenn ich dann die Mamas sehe, die wieder schwanger sind, zum teil auch ungewollt, dann könnt ich nur noch heulen, grad wenn ich wieder beim FA war und wieder nix passiert ist...

LG

Dann hibbeln wir zusammen..
bin heute beim 12 Zyklustag und erwarte meinen ES zwischen dem 14 und 18. War bissher immer so!!!
Hat Clomi bei die den den ES herbeigeführt???
Morgen mußt du zum Fa am Samstag????
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 17:56
In Antwort auf emmie_12725916

Dann hibbeln wir zusammen..
bin heute beim 12 Zyklustag und erwarte meinen ES zwischen dem 14 und 18. War bissher immer so!!!
Hat Clomi bei die den den ES herbeigeführt???
Morgen mußt du zum Fa am Samstag????
LG

Super
dann können wir zusammen hibbeln.
Ja meine FÄ hat morgen auch auf und sie will mich morgen sehen, sie hat gesagt Montag ist ihr zu spät. Ich weiß zwar auch nicht warum genau, denn der Foli wächst ja 2mm am Tag, dass heißt morgen oder Sonntag könnt ich meinen ES haben.
Naja mal sehen. Ich hab schon so dolle Schmerzen, als würd ich jetzt schon meine Mens bekommen, voll komisch. Ich hoffe wir kommen auch am Wo dazu, mein Freund muss morgen auch arbeiten...
Wie schafft ihr das nicht aufzugeben? Könnt ihr auch mal nicht an den KiWU denken?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 18:44
In Antwort auf emmie_12725916

Fühl dich
von mir mal gedrückt!!!
Hört sich doch etwas verzweifelt an
Genau davor habe ich jetzt auch angst eigentlich stellt man sich ja vorher schon darauf ein, dass die Mns kommt aber insgeheim, hofft man doch und es tut weh wenn man dann wieder entäuscht wird. Männer sind da auch keine Hilfe. Habe immer das Gefühl, dass es für meinen nicht ganz so schlimm ist. Habe jetzt einen Artikel gelesen in dem stand, dass Männer anderes leiden. In vielen Punkten habe ich meinen wiedererkannt.

Bin mal gespannt wie eure Ergebnisse sind. Egal was hauptsache man hat Gewissheit und kann weitere Schritte planen.

Ich habe toltale Nebenwirkungen bzw. die Hormone geben alles. Kann Nachts kaum schlafen, ziehen im Unterleib und in der Brust. Hitzewallungen und Wadenkrämpfe. Gestern waren wir auf einer Familienfeier und wie die liebe Verwandschaft so ist, (haben uns eine Zeit nicht gesehen) haben fast alle gefragt wollt ihr denn keine Kinder, man was soll man da sagen. Ist halt einfach nicht so leicht und am wollen liegt es bestimmt nicht. Ich hätte erst heulen können und dann bekam ich Wut und wollte nichts mehr davon hören. Also auch noch starke Stimmungsschwankungen. Ich hoffe das das alles mit dem ES zu tun hat. Meine Haut ist total fettig.
Habe gestern auch noch eine sms von meiner besten Freundin bekommen baby nr. 3 ist unterwegs war jetzt noch nicht geplant erst in einem Jahr!!!! Sie ist in der 16 Woche und hat es Mittwoch erst erfahren hatte auch immer ihre Mens!!!!
Vieleicht sollte man doch immer TESTS machen, damit man sicher geht, auch wenn man es eigentlich 100% weiß das es nicht geklappt hat. Aber vieleicht.....

Warum willst du keine AU nehmen wenn die OP ist? Bekommt doch keiner mit was gemacht wird. Steht doch nicht drauf!!!
Meine Kolleginnen wissen auch von nichts, melde mich dann krank und nehme nach der AU noch frei !!!
Vielleicht bleibt es mir ja auch erspart, hoffentlich.

Bin mal gespannt, wann es bei dir gemacht wird hatst du denn deine Mens den richtig???

LG

Hej Muckelchen!!!
So ich habe keine gute Nachricht. Mein Mann hat heute die Ergebnisse bekommen. Seine Probe war nicht gut. Der Arzt hat gesagt, dass das normale Spermiogramm bei 50Mio - 200Mio liegt. Meiner hat gerade mal 1,5Mio.. D.h. für meinen Mann jetzt auch eine Hormonbehandlung. Schlimm, ne?! Was soll man dazu noch sagen. Da habe ich jetzt versucht abzuschalten und jetzt?! Dienstag müssen wir noch einmal zum Urologen. Aber gemeinsam, um uns beraten zu lassen. Ich weiß nicht warum, ich werde das Gefühl nicht los, dass wir trotzdem bald Kinder haben werden. Vielleicht irre ich mich auch. Ich weiß auch nicht. Bin momentan ratlos!

Ach Gott du arme - ihr hattet eine Familienfeier? Das muss schlimm gewesen sein. Damals als wir noch nicht verheiratet waren, aber sehr lange schon zusammen waren, hat uns jeder bei jeder Gelegenheit gefragt, wann wir denn heiraten. Jetzt fragen alle, wann wir Kinder planen. Was denken sich die Leute? Welche Antwort erwarten sie? Ich werde mich doch nicht auslassen oder?! Wenn dann hoffentlich das erste da ist, werden natürlich weitere Fragen folgen. Wann kommt das zweite oder wollt ihr keine Kinder mehr? Wie meine Tante schon mal sagte, die Leute werden dich in jeder Lebensphase etwas fragen. Die einzige Frage die nicht kommt, ist ,wann man sterben wird.

Ich habe die Mens nicht so richtig. Also nicht so wie normal oder wie ich sie kenne. Es sind ganz leichte Blutungen. Eigentlich würde ein Tampon fast den ganzen Tag reichen. Ich habe mich auch schon gefragt, ob ich vielleicht doch einen Test machen sollte. Wer weiß Deine Freundin ist doch wieder mal der beste Beweis, dass nicht bei jedem die Mens ausbleibt. Ich denke, ich werde mir morgen mal einen Test kaufen. Eigentlich wäre doch jetzt auch die richtige Zeit zum Testen oder? Heute 28 ZT, wenn die Mens nicht gekommen wäre.

Mich fragen auch schon alle bei der Arbeit, wann es denn bei mir soweit ist. Ich habe das Gefühl, wenn ich eine AU nehme, dass dann Gerüchte in die Welt gesetzt werden. So ist es mir lieber. So fühle ich mich wohler. Heute habe ich versucht meinen FA zu erreichen. Leider hatten die heute zu. Also versuche ich es Montag wieder. Oh ich hoffe es so sehr, dass es dir erspart bleibt. Also gebt euer bestes Da bei deinem Mann doch alles ok ist und du doch jetzt super Werte hattest, kann es doch nur gut gehen

Danke für dein Mitgefühl. Das tut gut! Heute habe ich wieder einmal geheult. Aber irgendwie aus Verzweiflung. Da denkt man wirklich, jetzt geht es Berg auf und schau da, ein neues Problem! Aber da müssen wir durch.

Du tust mir sehr Leid, dass du solche Nebenwirkungen hast. Hast du diese denn ständig oder nur während der Einnahmephase? Kommen alle NW durch Clomi? Ich muss sagen, dass ich immer sehr müde bin. Aber das legt sich dann wieder. Versteh mich jetzt nicht falsch, aber wie gerne würde ich alle diese NW auf mich nehmen, nur dass es bei meinem Mann anders aussieht. Ich denke mir immer, dass die Behandlungen bei einer Frau erfolgreicher und einfacher sind als bei einem Mann. Naja, vielleicht sollten wir uns jetzt auch über eine Kinderwunschklinik informieren. Mein Arzt hat mir letztens schon mal gesagt, dass wenn das Spermiogramm nicht so gut ist, dass dies auch nicht so schlimm wäre. Mann kann das Sperma aufarbeiten, nur das gute Sperma herausfiltern und dann in die Eizelle spritzen. Ich dachte immer, dass wäre künstliche Befruchtung. Ist es wohl nicht. Warum können wir nicht wie alle anderen Menschen ganz normal schwanger werden?!

Wie geht es dir denn gerade? Wie fühlst du dich?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 19:07
In Antwort auf senga_12835506

Hej Muckelchen!!!
So ich habe keine gute Nachricht. Mein Mann hat heute die Ergebnisse bekommen. Seine Probe war nicht gut. Der Arzt hat gesagt, dass das normale Spermiogramm bei 50Mio - 200Mio liegt. Meiner hat gerade mal 1,5Mio.. D.h. für meinen Mann jetzt auch eine Hormonbehandlung. Schlimm, ne?! Was soll man dazu noch sagen. Da habe ich jetzt versucht abzuschalten und jetzt?! Dienstag müssen wir noch einmal zum Urologen. Aber gemeinsam, um uns beraten zu lassen. Ich weiß nicht warum, ich werde das Gefühl nicht los, dass wir trotzdem bald Kinder haben werden. Vielleicht irre ich mich auch. Ich weiß auch nicht. Bin momentan ratlos!

Ach Gott du arme - ihr hattet eine Familienfeier? Das muss schlimm gewesen sein. Damals als wir noch nicht verheiratet waren, aber sehr lange schon zusammen waren, hat uns jeder bei jeder Gelegenheit gefragt, wann wir denn heiraten. Jetzt fragen alle, wann wir Kinder planen. Was denken sich die Leute? Welche Antwort erwarten sie? Ich werde mich doch nicht auslassen oder?! Wenn dann hoffentlich das erste da ist, werden natürlich weitere Fragen folgen. Wann kommt das zweite oder wollt ihr keine Kinder mehr? Wie meine Tante schon mal sagte, die Leute werden dich in jeder Lebensphase etwas fragen. Die einzige Frage die nicht kommt, ist ,wann man sterben wird.

Ich habe die Mens nicht so richtig. Also nicht so wie normal oder wie ich sie kenne. Es sind ganz leichte Blutungen. Eigentlich würde ein Tampon fast den ganzen Tag reichen. Ich habe mich auch schon gefragt, ob ich vielleicht doch einen Test machen sollte. Wer weiß Deine Freundin ist doch wieder mal der beste Beweis, dass nicht bei jedem die Mens ausbleibt. Ich denke, ich werde mir morgen mal einen Test kaufen. Eigentlich wäre doch jetzt auch die richtige Zeit zum Testen oder? Heute 28 ZT, wenn die Mens nicht gekommen wäre.

Mich fragen auch schon alle bei der Arbeit, wann es denn bei mir soweit ist. Ich habe das Gefühl, wenn ich eine AU nehme, dass dann Gerüchte in die Welt gesetzt werden. So ist es mir lieber. So fühle ich mich wohler. Heute habe ich versucht meinen FA zu erreichen. Leider hatten die heute zu. Also versuche ich es Montag wieder. Oh ich hoffe es so sehr, dass es dir erspart bleibt. Also gebt euer bestes Da bei deinem Mann doch alles ok ist und du doch jetzt super Werte hattest, kann es doch nur gut gehen

Danke für dein Mitgefühl. Das tut gut! Heute habe ich wieder einmal geheult. Aber irgendwie aus Verzweiflung. Da denkt man wirklich, jetzt geht es Berg auf und schau da, ein neues Problem! Aber da müssen wir durch.

Du tust mir sehr Leid, dass du solche Nebenwirkungen hast. Hast du diese denn ständig oder nur während der Einnahmephase? Kommen alle NW durch Clomi? Ich muss sagen, dass ich immer sehr müde bin. Aber das legt sich dann wieder. Versteh mich jetzt nicht falsch, aber wie gerne würde ich alle diese NW auf mich nehmen, nur dass es bei meinem Mann anders aussieht. Ich denke mir immer, dass die Behandlungen bei einer Frau erfolgreicher und einfacher sind als bei einem Mann. Naja, vielleicht sollten wir uns jetzt auch über eine Kinderwunschklinik informieren. Mein Arzt hat mir letztens schon mal gesagt, dass wenn das Spermiogramm nicht so gut ist, dass dies auch nicht so schlimm wäre. Mann kann das Sperma aufarbeiten, nur das gute Sperma herausfiltern und dann in die Eizelle spritzen. Ich dachte immer, dass wäre künstliche Befruchtung. Ist es wohl nicht. Warum können wir nicht wie alle anderen Menschen ganz normal schwanger werden?!

Wie geht es dir denn gerade? Wie fühlst du dich?

LG

Bin geschockt...
das hat mir jetzt total den Stich versetzt. Bei meinem Mann lag der Wert bei 40 Millionen. Dein Mann hatte es im Gefühl!! Wie lange dauert die Hormonbehandlung????
Hol mal Zink aus der Apotheke soll auch helfen.
Teste mal vielleicht war einer doch ganz aktiv
Unser Urologe hat uns auch den weg über eine künstliche Befruchtung aufgezeigt, aber nur um die psychische Belastung zu veringern. Habe mich heute bei einer Kinderwunschklinik informiert. Würde nach der Bauchspiegelung sofort einen Termin bekommen.
Komisch, habe alles soweit schon geplant
Wird deine OP den jetzt verschoben??

Ach man........... das ist so unfair!!!!!
Wie geht es euch damit habt ihr miteinander gesprochen?????
Ich weiß nicht wie ich damit umgegangen wäre

Ich hatte die ganze zeit so ein unruhiges Gefühl und mußte immer gucken ob du dich gemeldet hast.
Ich bin in gedanken jetzt bei dir. Es tut mir so unendlich leid!!!!!!!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 19:11
In Antwort auf senga_12835506

Hej Muckelchen!!!
So ich habe keine gute Nachricht. Mein Mann hat heute die Ergebnisse bekommen. Seine Probe war nicht gut. Der Arzt hat gesagt, dass das normale Spermiogramm bei 50Mio - 200Mio liegt. Meiner hat gerade mal 1,5Mio.. D.h. für meinen Mann jetzt auch eine Hormonbehandlung. Schlimm, ne?! Was soll man dazu noch sagen. Da habe ich jetzt versucht abzuschalten und jetzt?! Dienstag müssen wir noch einmal zum Urologen. Aber gemeinsam, um uns beraten zu lassen. Ich weiß nicht warum, ich werde das Gefühl nicht los, dass wir trotzdem bald Kinder haben werden. Vielleicht irre ich mich auch. Ich weiß auch nicht. Bin momentan ratlos!

Ach Gott du arme - ihr hattet eine Familienfeier? Das muss schlimm gewesen sein. Damals als wir noch nicht verheiratet waren, aber sehr lange schon zusammen waren, hat uns jeder bei jeder Gelegenheit gefragt, wann wir denn heiraten. Jetzt fragen alle, wann wir Kinder planen. Was denken sich die Leute? Welche Antwort erwarten sie? Ich werde mich doch nicht auslassen oder?! Wenn dann hoffentlich das erste da ist, werden natürlich weitere Fragen folgen. Wann kommt das zweite oder wollt ihr keine Kinder mehr? Wie meine Tante schon mal sagte, die Leute werden dich in jeder Lebensphase etwas fragen. Die einzige Frage die nicht kommt, ist ,wann man sterben wird.

Ich habe die Mens nicht so richtig. Also nicht so wie normal oder wie ich sie kenne. Es sind ganz leichte Blutungen. Eigentlich würde ein Tampon fast den ganzen Tag reichen. Ich habe mich auch schon gefragt, ob ich vielleicht doch einen Test machen sollte. Wer weiß Deine Freundin ist doch wieder mal der beste Beweis, dass nicht bei jedem die Mens ausbleibt. Ich denke, ich werde mir morgen mal einen Test kaufen. Eigentlich wäre doch jetzt auch die richtige Zeit zum Testen oder? Heute 28 ZT, wenn die Mens nicht gekommen wäre.

Mich fragen auch schon alle bei der Arbeit, wann es denn bei mir soweit ist. Ich habe das Gefühl, wenn ich eine AU nehme, dass dann Gerüchte in die Welt gesetzt werden. So ist es mir lieber. So fühle ich mich wohler. Heute habe ich versucht meinen FA zu erreichen. Leider hatten die heute zu. Also versuche ich es Montag wieder. Oh ich hoffe es so sehr, dass es dir erspart bleibt. Also gebt euer bestes Da bei deinem Mann doch alles ok ist und du doch jetzt super Werte hattest, kann es doch nur gut gehen

Danke für dein Mitgefühl. Das tut gut! Heute habe ich wieder einmal geheult. Aber irgendwie aus Verzweiflung. Da denkt man wirklich, jetzt geht es Berg auf und schau da, ein neues Problem! Aber da müssen wir durch.

Du tust mir sehr Leid, dass du solche Nebenwirkungen hast. Hast du diese denn ständig oder nur während der Einnahmephase? Kommen alle NW durch Clomi? Ich muss sagen, dass ich immer sehr müde bin. Aber das legt sich dann wieder. Versteh mich jetzt nicht falsch, aber wie gerne würde ich alle diese NW auf mich nehmen, nur dass es bei meinem Mann anders aussieht. Ich denke mir immer, dass die Behandlungen bei einer Frau erfolgreicher und einfacher sind als bei einem Mann. Naja, vielleicht sollten wir uns jetzt auch über eine Kinderwunschklinik informieren. Mein Arzt hat mir letztens schon mal gesagt, dass wenn das Spermiogramm nicht so gut ist, dass dies auch nicht so schlimm wäre. Mann kann das Sperma aufarbeiten, nur das gute Sperma herausfiltern und dann in die Eizelle spritzen. Ich dachte immer, dass wäre künstliche Befruchtung. Ist es wohl nicht. Warum können wir nicht wie alle anderen Menschen ganz normal schwanger werden?!

Wie geht es dir denn gerade? Wie fühlst du dich?

LG

Hallo laura8570...
Wollt Dir auch mal HALLO sagen.
Ich hab mich euch angeschlossen. Mir gehts ganz genauso wie euch und dachte mal es wäre ganz gut sich auszutauschen!
Das mit Deinem Mann tut mir leid. Er wird jetzt sichelich ziemlich fertig sein.
Ich hab mal gelesen, dass man mindestens 2 SG machen lassen soll, da das wohl immer eine Momentaufnahme ist.
Und mit der richtigen Behandlung kann man doch bestimmt ein gutes Ergebnis erreichen, oder?
Ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 19:12
In Antwort auf ollie_12861890

Hallöchen...
Ich habe mir mal eure Beiträge durchgelesen und erkenne mich darin total wieder!
Darum wollt ich mal fragen ob ich mich euren Gesprächen anschließen daft.
Zu mir:Ich bin 27 mein Freund wird 30.
Wir sind im 14ten ÜZ. Und im 4ten mit Clomi!
Bis jetzt hat sich aber nix getan.
Heut war ich beim FA zum Ultraschall. Meine FÄ dachte erst ich könne schwanger sein, da ich diesen Monat nur so komische Schmierblutungen hatte und seit dem 7 ZT die Ovutests positiv waren. Aber nein, wieder nicht...
Der Foli ist 19,5mm und ich soll morgen nochmal hin.
Mein Freund hat sich bereits untersuchen lassen, alles in berster Ordnung. Meine SD ist auch ok und die Hormone soweit auch. Wenn sich in den nächsten 2 Zyklen mit Clomi nichts tut muss ich auch zur Bauchspieglung, davor hab ich etwas angst.
wenn da dann alles ok ist überweist sie mich an eine KiWuKlinik..
Bei uns ist es auch so, das wir nicht so oft miteinander schlafen, wenn ich das mal so sagen darf. Ich habe das bei euch auch gelesen...
Dieser ganze geplante Sex zerstört jede spontanität, bei euch auch? Mein Freund setzt sich jedesmal so unter Druck, wenn ich ihm sage, wir müssen wieder, dass ich es jetzt immer für mich behalte.
Leider hat er einen sehr anstrengenden Beruf und kommt immer spät nach Hause, das er meistens keine Lust mehr hat. Und wenn ich dann wieder beim FA war und sie mir gesagt hat, so heute und übermorgen MÜSSEN sie mit ihrem Mann schlafen, dann setze ich mich auch so unter Druck, da ich dann versuchen muss ihn zu überreden.. das ist doch furchtbar oder? Ist das bei euch auch so? Und wenn ja, was macht ihr gegen den Frust im Bett?
Und das mit den schwangeren Frauen kenn ich.
Ich bin Erzieherin und im moment sind so viele Mütter bei uns schwanger. Und heute, nach den deprimierenden Arztbesuch hab ich auch wieder ganz viele dicke Bäuche oder Neugeborene gesehen, das ist dann immer gleich doppelt so schlimm.
Ich hatte schon überlegt mit Clomi aufzuhören, weil mich das so sehr unter Druck setzt. Und ich wollte mal versuchen nicht ständig an den Kinderwunsch zu denken, und dann hoffen, dass es so klappt. Aber irgendwie funktioniert das nicht. Ich bekomm das einfach nicht aus meinem Kopf. Geht euch das auch so?
Ich wünsch euch noch einen schönen Freitag und hoffe das ihr mir vielleicht helfen könnt...
LG

Hej Mine,
ich bin ganz Muckelchens Meinung! Klar können wir uns gemeinsam austauschen. Das tut uns allen gut. Wir sind jetzt im 9ten ÜZ und im 4ten Clomizyklus. Die Nerven liegen ab und zu blank. Ja das alles ist nicht leicht für uns. Hormone zu nehmen, dann hoffentlich eine gute Follikelgröße zu erreichen und dann den Mann zum Sex zu überreden. Sex nach Plan macht wirklich keinen Spaß. Ich habe auch mal versucht, meinem Mann nichts davon zu sagen und einfach Sex zu haben. Aber dann verabredet er sich und ist nicht zu Hause. Oder er kommt nach Hause und ich einfach nur fertig und müde. Das ist ja auch alles zu verstehen. Aber wir nehmen die Hormone auch nicht umsonst. WEnn der Mann es aber dann weiß, fühlt er sich unter Druck gesetzt. Dann klappt es auch nicht. Ich habe meinem Mann gesagt, dass wenn es nicht geht, wir es auch lassen sollten. Denn dann gezwungen Sex zu haben, bringt eh nichts oder?! Ich habe mir mit der letzten Mens geschworen, die Sache lockerer anzugehen. Ich möchte mich nicht mehr fertig machen. Hat bis jetzt auch ganz gut geklappt. Ich habe meine Mens jetzt auch wieder bekommen, zwar nur ganz leicht, fühlte mich aber nicht schlecht. Also ich war nicht ganz so enttäuscht. Klar Hoffnungen hat man immer. Die möchte ich auch nicht verlieren. Tja und heute kam die Nachricht von meinem Mann. Er hat ein Spermiogram machen lassen und es sieht bei ihm nicht so rosig aus. Er wird wohl auch eine Hormonbehandlung machen müssen. War erst einmal total verzweifelt. Jetzt geht es wieder. Wir beiden haben wieder Mut gefasst und uns gesagt, dass wir das alles machen werden. Hauptsache wir bekommen ein Kind bzw. Kinder. Muckelchen und ich hoffen ja auf Zwillinge. Und du? Klar aussuchen kann man sich das nicht. Aber die Möglichkeit besteht durch Clomi.

Ich würde dir und deinem Mann raten, den Sex etwas lockerer anzugehen. Das musst du deinem Mann auch sagen. Ihn dazu zu zwingen, bringt nichts. Sag ihm doch einfach, dass wenn es nicht klappen sollte, es auch nicht so schlimm wäre. Dann werdet ihr halt den nächsten Tag dazu nutzen. Ich denke, die Männer fühlen sich dann nicht so sehr unter Druck gesetzt. Bei meinem Mann klappt es. Wir haben aber jetzt noch andere Probleme

Euer beider Beruf ist in unserer Situation nicht wirklich vorteilhaft. Ich kann mir gut vorstellen, dass man da nicht gut abschalten kann.Aber das musst du versuchen. Ich habe mich die letzten paar Monate so fertig gemacht. Ich hatte Depressionen als die Mens kam. Bekam Heulanfälle, wenn ich Kinder oder Schwangere gesehen habe. Damit ist jetzt Schluss. So möchte ich nicht leben!!! Und es klappt.

Die Bauchspiegelung werde ich jetzt machen müssen. Ich muss nur noch einen Termin ausmachen. Wie es aussieht, bin ich die erste. Ich kann ja dann berichten und euch hoffentlich beruhigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 23:40
In Antwort auf emmie_12725916

Bin geschockt...
das hat mir jetzt total den Stich versetzt. Bei meinem Mann lag der Wert bei 40 Millionen. Dein Mann hatte es im Gefühl!! Wie lange dauert die Hormonbehandlung????
Hol mal Zink aus der Apotheke soll auch helfen.
Teste mal vielleicht war einer doch ganz aktiv
Unser Urologe hat uns auch den weg über eine künstliche Befruchtung aufgezeigt, aber nur um die psychische Belastung zu veringern. Habe mich heute bei einer Kinderwunschklinik informiert. Würde nach der Bauchspiegelung sofort einen Termin bekommen.
Komisch, habe alles soweit schon geplant
Wird deine OP den jetzt verschoben??

Ach man........... das ist so unfair!!!!!
Wie geht es euch damit habt ihr miteinander gesprochen?????
Ich weiß nicht wie ich damit umgegangen wäre

Ich hatte die ganze zeit so ein unruhiges Gefühl und mußte immer gucken ob du dich gemeldet hast.
Ich bin in gedanken jetzt bei dir. Es tut mir so unendlich leid!!!!!!!
lg

Hi Mädels,
danke für euer Mitgefühl. Ganz ehrlich, ich weiß nicht wie es mir geht. Ich habe es zuerst ganz gut aufgefasst und danach habe ich heulen müssen. Dann habe ich mir gesagt, dass wir es schaffen werden und es ging wieder. Als mein Mann dann nach Hause kam (er hat die Ergebnisse vom Telefon aus von der Arbeit abgefragt), bekam ich einen Heulkrampf. Und dann ging es wieder. Vorhin ging es mir wieder schlecht. Mein Mann fasst die Sache ganz gut auf. Das beruhigt mich. Ich musste dann auch schon wieder einen Witz reissen. Ich fragte meinen Mann, ob wir unsere Hormontabletten alle einpacken müssen, wenn wir in den Urlaub fahren. Und morgengs früh wirft sich jeder eine Hormontablette ein. Ich kann es mir nicht erklären, aber jetzt geht es wieder. Ich bin positiv eingestellt. Wir wissen noch gar nicht, was mein Mann alles machen muss. Da mein Mann starker Raucher war (die Betonung liegt auf war, da er ab heute nicht mehr raucht - wenigstens etwas positives), sich auch nicht wirklich gesund ernährt, werden wir den Test sicher wiederholen. Ganz ehrlich, ich finde die Werte ganz komisch. Wir werden am Dienstag zusammen zum Urologen gehen. Danach gehen wir zu meinem FA und lassen uns dort noch einmal beraten. Ich werde meinem Mann morgen Zink und Vitamin C besorgen und darauf achten, dass er sich gesund ernährt. Das ist schon einmal ein guter Schritt. Und danach möchte ich, dass er wieder einen Test macht. Und dann mal schauen! Es ist wirklich unfair. Aber ich werde das Gefühl nicht los, dass es trotzdem klappen wird. Meint ihr, dass dies nur Einbildung oder einfach nur eine Hoffnung ist?

Den Test werde ich auf jeden Fall noch machen. Vielleicht hatten wir wirklich Glück, was ich aber nicht glaube

Also Dienstag wissen wir mehr.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen