Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS-Test negativ - aber schon Vormilch in der Brust!!! Schwanger???

SS-Test negativ - aber schon Vormilch in der Brust!!! Schwanger???

15. Oktober 2008 um 12:16

Hallo Mädels,

muss euch jetzt erzählen, was heut vormittag bei mir so los war.

Bin nämlich kurz vorm Platzen vor lauter Freude und kann es mit niemanden außer euch da draußen teilen. Da ich in so einem frühen Stadium noch nichts sagen möchte (Verwandte und Freunde).

Seit ca. 2 Wochen bemerke ich immer wieder Symptome wie Übelkeit, Gereiztheit, Unterleibsziehen, Rückenschmerzen usw.
Prallfühlende Brüste hatte ich aber bisher noch nicht.

Heute vormittag schaute ich mir dann meinen Körper nach dem Duschen genauer an.

Beim Abtasten der Brust stellte ich dann fest, dass ich schon beidseitig Milch habe.

Mein Test vor 2 Tagen war aber negativ.

Bin danach gleich zur FAin gefahren. Die Sprechstundenhilfe meinte, man könne in einem so frühen Stadium aber noch nichts auf dem Ultraschall sehen. Sie machte mit mir dann aber (ohne dass es die Ärztin angeordnet hat und sogar kostenlos) heimlich mit mir einen Test - der war auch negativ.

Aber sie meint auch, dass ich schwanger sei.

Habe jetzt für nächste Woche dem 22.10. einen FA-Termin bekommen.

Solle aber noch ein paar Tage abwarten und am WE einen weiteren Test machen.

Ich bin kurz vorm Platzen vor Freude, und kann noch niemandem darüber berichten, da ich es ja noch nicht schriftlich habe und die ersten Wochen damit auch noch warten möchte.

Was meint ihr dazu? Liegen wir richtig mit unseren Vermutungen?

LG euer Gutzele

Mehr lesen

15. Oktober 2008 um 12:43

"wahnsinn...."
das sind ja super neuigkeiten, ich drück dir ganz fest die daumen, dass du bald ein eindeutiges ergebnis hast.

meine symptome spielen auch verrückt (unterleibsziehen, spannen der brüste, "heulsuse" etc.) aber darauf, dass ich meine brüste mal abtasten könnte bin ich noch nicht gekommen, danke für den tipp *hihi*

ich werde noch bis ende nächster woche warten und dann mal testen. wenn ich nach meinem kürzeren zyklus gehe könnte ich ja bereits am montag testen, der längere zyklus dauert noch bis freitag. solange möchte ich noch durchhalten, hoff ich schaff das.

auf jedenfall alles, alles liebe und meld dich sobald du ein ergebnis hast.

lg bezal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2008 um 13:08
In Antwort auf jera_11933141

"wahnsinn...."
das sind ja super neuigkeiten, ich drück dir ganz fest die daumen, dass du bald ein eindeutiges ergebnis hast.

meine symptome spielen auch verrückt (unterleibsziehen, spannen der brüste, "heulsuse" etc.) aber darauf, dass ich meine brüste mal abtasten könnte bin ich noch nicht gekommen, danke für den tipp *hihi*

ich werde noch bis ende nächster woche warten und dann mal testen. wenn ich nach meinem kürzeren zyklus gehe könnte ich ja bereits am montag testen, der längere zyklus dauert noch bis freitag. solange möchte ich noch durchhalten, hoff ich schaff das.

auf jedenfall alles, alles liebe und meld dich sobald du ein ergebnis hast.

lg bezal


Hallo bezal,

es tut einfach gut, wenn sich jemand anderes für einen freuen tut, auch wenn wir uns noch nie gesehen haben. Aber es ist ein schönes Gefühl.
Ich drück auch dir ganz fest die Daumen!!!
LG Gutzele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2008 um 16:12

???.
Den weiss ich nicht so genau.
Habe am 20.8. die Pille abgesetzt und danach Abbruchblutung (5Tage) bekommen.
Hatte dann am 23.9. den ersten Tag meiner Periode, also einen Zyklus von 30 Tagen.
Wenn ich davon ausgehen sollte mein NMT Ende Oktober sein.
Werde am WE nochmals testen.

Warum fragst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
War heut im KH wg. starken Wehen, wurde dann wieder heim geschickt. Jetzt wieder Wehen...
Von: coira_12943618
neu
26. August 2009 um 1:29
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram