Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ss Frühtest am Es+10 negativ

Ss Frühtest am Es+10 negativ

8. August um 11:24

Hallo zusammen,
ich schreibe heute zum ersten mal in diesem forum.
Ich habe heute einen Schwangerschafts Frühtest gemacht der leider negativ ausgefallen ist. Habe ich zu früh getestet? Besteht trotzdem die Chance schwanger zu sein?
Meine mens müsste am sonntag kommen.


Ich und mein mann versuchen schon ein halbes jahr ein baby zu bekommen.


Habe öfter ein leichtes ziehen im unterleib, vermehrten ausfluss, übelkeit beziehungsweise unwohl sein bin dauernd müde und kann einige sachen nicht mehr essen bzw riechen.

Ich weis nicht ob ich mir das einfach nur alles einbilde oder ob es die ersten anzeichen einer ss sind🤔



Ich würde mich freuen wenn ein paar von euch mir Tipps geben könnten oder ihre erfahrungen mit mir teilen könnten.

Mehr lesen

8. August um 13:51
Beste Antwort

Hallo Alex  

Das kkönnte zu früh gewesen sein, mache Tests reagieren erst später ich würde an deiner Stelle noch ein bisschen warten und vielleicht erst Samstag oder Sonntag testen 🥰 drücke die ganz fest die Daumen, das der Test dann positiv ist 😊 

Deine Anzeichen habe ich momentan auch - außer das mit dem Geruchssinn - aber ich bin erst ES+7.. mein Körper verarscht mich sicher nur gerade 🙈🤭

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. August um 19:15
Beste Antwort
In Antwort auf alex22.04

Hallo zusammen,
ich schreibe heute zum ersten mal in diesem forum.
Ich habe heute einen Schwangerschafts Frühtest gemacht der leider negativ ausgefallen ist. Habe ich zu früh getestet? Besteht trotzdem die Chance schwanger zu sein?
Meine mens müsste am sonntag kommen.


Ich und mein mann versuchen schon ein halbes jahr ein baby zu bekommen. 


Habe öfter ein leichtes ziehen im unterleib, vermehrten ausfluss, übelkeit beziehungsweise unwohl sein bin dauernd müde und kann einige sachen nicht mehr essen bzw riechen.

Ich weis nicht ob ich mir das einfach nur alles einbilde oder ob es die ersten anzeichen einer ss sind🤔



Ich würde mich freuen wenn ein paar von euch mir Tipps geben könnten oder ihre erfahrungen mit mir teilen könnten.

 

Ja das kann wirklich zu früh sein,ich sage eigentlich immer dass man am NMT testen soll und evtl 1-2 Tage danach nochmal um sicher zu sein.

Es kann auch sein dass ein Frühtest positiv ist aber am dann doch die Mens kommt und das Ei rausspült,demnach ist man noch enttäuschter danach,dann denkt man:hätte ich es doch nicht gewusst...

Bei mir selbst hat sich der Zyklus nach hinten verschoben,somit war der Test am NMT negativ,ich hatte aber so ein „Gefühl“ und habe paar Tage später deutlich positiv getestet.
Leider ist es auch so dass man sich sehr viel einbilden kann,wenn ein starker Wunsch besteht.

ich drücke dir trotz allem die Daumen und wünsche alles Gute 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. August um 10:50
Beste Antwort

Hallo, ich würde von solchen Frühtests unbdeingt die Finger lassen:
Es kommt leider oft vor, dass diese positiv anzeigen. Zwar weil tatsächlich eine Zelle befruchtet wurde, aber nicht selten geht das Ei in dieser frühen Zeit wieder ab und dann bist du noch enttäuschter, als wenn es einfach nicht geklappt hätte.
Diese Tests sind m.E. nur auf dem Markt um die Frauen mit grossem Kinderwunsch auszubeuten..
Warte, bis du 2, 3 Tage drüber bist und mach dann einen normalen.
viel Glück!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bin ich schwanger?
Von: larala
neu
8. August um 14:52
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen