Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ss... Fehlgeburt.. Was ist los?

Ss... Fehlgeburt.. Was ist los?

19. September um 22:19

Hallo zusammen.
Ich brauche mal einen Rat. Denn langsam drehe ich durch.
Ich habe vor 2 Wochen 4 positive SST in der Hand gehalten und mich total gefreut.
>Ab zum Arzt... Die konnte aber nichts sehen. Sagte mir aber ich bin 100 prozentig schwanger.
Seit da an bin ich fast alle 2 Tage hin, um die Blutwerte kontrollieren zu lassen. Soweit so gut.
Sie machte auch immer einen Ultraschall. Leider konnte sie nie etwas sehen. Sie sagte nur das sie da wohl gerade etwas entwickeln würde. Laut der Rechnung war ich da in der 6 Ssw.
Mit großer Betonung erwähnte sie immer wieder das ich sofort ins KH müsste falls ich Schmerzen bekommen sollte (Rhesus 0 negativ).
Das ging die ganzen Tage so.
Auf einmal hatte ich leicht bräunlichen Ausfluss..
>Das wäre nicht schlimm (ihre worte)
Heute morgen dann so nen braunen Klumpen verloren (sorry für diese genauen Angaben).
Ich bin dann darauf hin zu einer anderen Ärztin gegangen weil ich nicht mehr weiter wusste und ich eine 2te Meinung haben wollte.
Zuerst machte sie nen ss Test. Der war negativ. Dann untersuchte sie mich und sagte mir, dass hier nichts so aussieht als wäre ich schwanger. Nichts..
Sie ging davon aus das ich evtl ne Fehlgeburt hatte.
Ich bin dann nach Hause und hab sofort nen test gemacht. Der war leider nur noch schwach positiv.
Ich ging dann auch davon aus das ich vielleicht wirklich eine FG hatte. (Schlimmer Gedanke😔)
Jetzt gerade im Bad der nächste Schock.
BLUT!
Was zur Hölle ist denn jetzt mit mir los?
Fehlgeburt Ja oder nein?
Muss ich jetzt in KH wegen Rhesusfaktor?
Ich weiß nicht mehr weiter. Jeder sagt irgendwie was anderes.
Ich habe auch seit gestern leichte Schmerzen in der rechten hüfte. Aber das kann doch damit nicht zusammen hängen.
Am Wochenende hatte ich für ca ne halbe Stunde wehenartige Unterleibsschmerzen. Wirklich wie wehen. Die habe ich aber schnell mit einer Wärmflasche wegbekommen.
Was soll ich jetzt denken?

Sorry für den langen und durcheinander geschrieben Text. Aber mein Kopf ist gerade genau so durcheinander. Lg

Mehr lesen

20. September um 11:48
In Antwort auf leja

Hallo zusammen. 
Ich brauche mal einen Rat. Denn langsam drehe ich durch.
Ich habe vor 2 Wochen 4 positive SST in der Hand gehalten und mich total gefreut.
>Ab zum Arzt... Die konnte aber nichts sehen. Sagte mir aber ich bin 100 prozentig schwanger. 
Seit da an bin ich fast alle 2 Tage hin, um die Blutwerte kontrollieren zu lassen. Soweit so gut.
Sie machte auch immer einen Ultraschall. Leider konnte sie nie etwas sehen. Sie sagte nur das sie da wohl gerade etwas entwickeln würde. Laut der Rechnung war ich da in der 6 Ssw. 
Mit großer Betonung erwähnte sie immer wieder das ich sofort ins KH müsste falls ich Schmerzen bekommen sollte (Rhesus 0 negativ). 
Das ging die ganzen Tage so. 
Auf einmal hatte ich leicht bräunlichen Ausfluss.. 
>Das wäre nicht schlimm (ihre worte) 
Heute morgen dann so nen braunen Klumpen verloren (sorry für diese genauen Angaben).
Ich bin dann darauf hin zu einer anderen Ärztin gegangen weil ich nicht mehr weiter wusste und ich eine 2te Meinung haben wollte.
Zuerst machte sie nen ss Test. Der war negativ. Dann untersuchte sie mich und sagte mir, dass hier nichts so aussieht als wäre ich schwanger. Nichts..
Sie ging davon aus das ich evtl ne Fehlgeburt hatte.
Ich bin dann nach Hause und hab sofort nen test gemacht. Der war leider nur noch schwach positiv.
Ich ging dann auch davon aus das ich vielleicht wirklich eine FG hatte. (Schlimmer Gedanke😔)
Jetzt gerade im Bad der nächste Schock.
BLUT!
Was zur Hölle ist denn jetzt mit mir los?
Fehlgeburt Ja oder nein?
Muss ich jetzt in KH wegen Rhesusfaktor?
Ich weiß nicht mehr weiter. Jeder sagt irgendwie was anderes.
Ich habe auch seit gestern leichte Schmerzen in der rechten hüfte. Aber das kann doch damit nicht zusammen hängen. 
Am Wochenende hatte ich für ca ne halbe Stunde wehenartige Unterleibsschmerzen. Wirklich wie wehen. Die habe ich aber schnell mit einer Wärmflasche wegbekommen.
Was soll ich jetzt denken?

Sorry für den langen und durcheinander geschrieben Text. Aber mein Kopf ist gerade genau so durcheinander. Lg

Sieht schon nach ner Fehlgeburt aus. 

Ja du musst zum Arzt,  damit du eine Anti D Profilaxe Spritze bekommst... 

Wenn dein Körper Antikörper bildet, ist dass gefährlich für dein Baby in nächste Schwangerschaft. 

Die Spritze muss innerhalb von 72 Std verabreicht werden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Leichte Blutung
Von: elina1811
neu
19. September um 20:51
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen