Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS durch Insemination nach Endo-OP?

SS durch Insemination nach Endo-OP?

25. Juli 2012 um 10:36

Ich wollte fragen, ob es bei jemanden per Insemination geklappt hat, oder/und trotz Endometriose. Habe mir die Endoherde vor mittlerweile 4 Monaten rausoperieren lassen und bin jetzt bei meiner 2. Insemination, die erste war leider negativ. Haben 2 Jahre unerfüllten Kinderwunsch und es bedrückt mich sehr. Habe so gehofft dass es nach der OP und somit mit der Entfernung der Endoherde auf spontane Art klappt, oder dann doch wenigstens per Insemination.
Haben noch leicht Probleme mit dem SG meines Partners (Morphologie schlecht) und der Postkoitaltest fiel schlecht aus, aber laut Ärztin nichts, was eine spontane SS unmöglich machen würde.

Mehr lesen

25. Juli 2012 um 10:52


Bin das beste Beispiel, dass es klappt. Hab bestimmt schon 15 Endo OPs hinter mir. Letztes Jahr haen wir dann angefangen mit der Kinderplanung. Ist och etwas komplizierter, weil wir lesbisch sind und einen Spender brauchten. Letztes Jahr hat es im 2. Zyklus sofort geklappt. Leider hate ich in der 8. Ssw eine Fg. Hab mich dann im Februar wieder operieren lassen und bin jetzt in der 22 Woche

Das klappt schon, aber versucht euch nicht sooo unter Druck zu setzen. Ich weiß, das sagt sich so leicht. Aber das größte Verhütungsmittel ist nun mal oft der KiWu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 11:40

Hallo,
na klar wird es bald klappen. Aber mach dir bewusst, dass selbst bei Paaren, wo alles in Ordnung ist, pro Zyklus nur eine 20%ige Chance auf eine Schwangerschaft besteht. Vertrau deinem Körper und lass dir ein wenig Zeit!

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2012 um 14:10

Ich habe mir gesagt,
dass ich eben noch die 2 inseminationen mache, die von der kasse bezahlt werden, und dann, falls es nicht geklappt hat, (was ich annehme, wage mich nicht mehr zu hoffen ) einfach auf natürlichem wege weiterzuhibbeln. wenns klappt dann klappts- was ich eher nicht annehme- und sonst lenk ich mich halt ab bis wir das geld für eine IVF zusammenhaben. gegen diesen schlechten zervixschleim kann man nix machen, das ist das doofe.
werde mich versuchen etwas abzulenken, damits mir einwenig besser geht. wer schon längere zeit erfolglos gehibbelt hat, der weiss wovon ich rede. irgendwann ist man soweit dass man glaubt, nie ein kind zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram