Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS-Diabetes - Wir lassen uns nicht unterkriegen!!

SS-Diabetes - Wir lassen uns nicht unterkriegen!!

11. August 2011 um 22:02

Wir sind ein bisher recht kleiner Haufen von werdenden Mamis, die allesamt das Pech haben unter SS-Diabetes zu leiden.
Salat und Gemüse statt Schokolade und Eis lassen sich im Austausch mit anderen aber besser ertragen und wir unterstützen uns dabei gegenseitig...

Wer noch fleissig mitschreiben möchte ist herzlich willkommen!! Ran an die Tasten

Ab sofort aktiv sind:

Name: Gummibäreins/Andrea
Alter: 32
Beziehungsstatus:
Wohnort:
Kinder/SS: 3. SS, 1 Kind, 3,5 Jahre
ET:
Aktueller Status: Diabetes seit 17+4, noch ohne Insulin


Name: Marysbaby/Mary
Alter: 28
Beziehungsstatus: Verheiratet
Wohnort: Altenstadt, Hessen
Kinder/SS: 2. SS
ET:
Aktueller Status: Insulinpflichtig seit 13. SSW (Erste SS ebenfalls mit Insulin)


Name: Abida1980/Abida
Alter: 31
Beziehungsstatus: Verheiratet
Wohnort: Köln
Kinder/SS: 1. SS
ET: 09.10.
Aktueller Status: Insulinpflichtig, 4x tägl.


Name: MrsMilka/Andrea
Alter: 34
Beziehungsstatus: Verheiratet
Wohnort: Bayern
Kinder/SS: 4. SS, 1 Sohn, 2J 9 Mon
ET: 21.01.
Aktueller Status: War bereits insulinpflichtig, derzeit wieder ohne (Erste SS ebenfalls insulinpflichtig)


Mehr lesen

11. August 2011 um 22:12

Hey ihr!
Ich leide auch unter SS-Diabetes, werd aber wohl nicht zum regelmäßigen Mitschreiben kommen...Muss wohl demnächst auch spritzen, zum Glück bin ich schon kurz vor Schluss...
Wie sind denn bei euch so die Werte?Ich hab mit den Vormittags Werten Probleme...Ist echt scheiße, aber bald haben wir es ja alle geschafft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 22:15

Hallo Mitstreiterinnen...
Jetzt hab ich einfach mal angefangen und nutze die Chance gleich mal was von meiner aktuellen Situation zu erzählen und einige neugierige Fragen loszuwerden...

Welches Insulin habt ihr denn bekommen? Mir wurden vom Doc zwei unterschiedliche Arten angeboten: Eins was man immer vor dem Essen spritzen muss oder eins was langsamer wirkt, d.h. dann auch noch eine nächste Zwischenmahlzeit abdeckt. Ich hab mich für ersteres entschieden, hat/kennt jemand das andere?

Es heisst ja das man eher SS-Diabetes bekommt wenn man übergewichtig ist - Wie siehts denn aus bei euch?? Ich bin 1,63 gross, habe vor der SS 82kg gewogen, also schon dezent zuviel (Sollte ich jemand mit der Frage zu nahe treten - ignoriert sie einfach )

Bei mir hat sich in der Zwischenzeit einiges getan... Ich war knapp zwei Wochen lang insulinpflichtig, weil meine Werte recht plötzlich abgestürzt sind
Hab meinen BZ deswegen die ganze Zeit gut im Auge behalten - und siehe da, es ging tatsächlich wieder aufwärts!!!
Seit gestern mittag bin ich in Absprache mit meiner EB (Ernährungsberaterin) wieder ohne Insulin
Heute mittag hab ich mir nen fetten Teller Nudeln mit Gorgonzolasosse reingezogen und hatte nach einer Stunde nen Wert von 91!!!! (Vorm Essen waren es 65) Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder - yeah!!

Wie ist bei euch denn so der aktuelle Stand??

Freu mich auf einen regen Austausch hier,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 22:20
In Antwort auf lilalove86

Hey ihr!
Ich leide auch unter SS-Diabetes, werd aber wohl nicht zum regelmäßigen Mitschreiben kommen...Muss wohl demnächst auch spritzen, zum Glück bin ich schon kurz vor Schluss...
Wie sind denn bei euch so die Werte?Ich hab mit den Vormittags Werten Probleme...Ist echt scheiße, aber bald haben wir es ja alle geschafft!

Sollen wir dich mit aufnehmen??
Hey lilalove,

meine Frage steht ja schon oben... Wenn ja, schreib mir doch einfach deine Daten mal per Nachricht, dann "ergänze" ich dich wenn ein neuer Thread ansteht. Du bist auf jeden Fall herzlich willkommen!
Wie lang hast du denn noch?? Und was meinst du mit den Vormittags-Werten, nach dem Frühstück? Mein Problem war auch immer was ich denn morgens essen soll, denn auf Gemüse zum Frühstück hab ich in der Regel relativ wenig Lust

Lg,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 23:28
In Antwort auf ginny_11877789

Sollen wir dich mit aufnehmen??
Hey lilalove,

meine Frage steht ja schon oben... Wenn ja, schreib mir doch einfach deine Daten mal per Nachricht, dann "ergänze" ich dich wenn ein neuer Thread ansteht. Du bist auf jeden Fall herzlich willkommen!
Wie lang hast du denn noch?? Und was meinst du mit den Vormittags-Werten, nach dem Frühstück? Mein Problem war auch immer was ich denn morgens essen soll, denn auf Gemüse zum Frühstück hab ich in der Regel relativ wenig Lust

Lg,

Andrea

Das ist lieb
aber wie gesagt, ich werde nicht zum regelmäßigen schreiben kommen
Also ich hab noch 4-5 Wochen.
Ich habe die Werte nach dem Frühstück gemeint...selbst wenn ich Haferflocken mit bisschen Obst esse schnellen die Werte nach oben...Aber ich kann nicht jeden Tag Schwarzbrot mit Wurst essen
Die Auswahl ist echt eingeschränkt...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 7:35

Hallo!
Leide seit 3 Wochen auch an SS Diabetes , es ist einfach nur nervig und ich bin seitdem echt nimmer ich selbst...Muss heute wieder zum Doc und werde heute aufs Insulin eingesetellt bzw. wird mir das gelernt oh hab ich Bammel.......
Wegen dem Übergewicht also vor der SS hatte ich bei 1, 76 cm ein Gewicht von ca 70 kg also nicht Übergewichtig .Warum ich es habe keine Ahnung......
Würde mich feuen wen ich mit schrieben darf...

LG Lucky mit Prinz inside 31.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:05
In Antwort auf shelly_12698843

Hallo!
Leide seit 3 Wochen auch an SS Diabetes , es ist einfach nur nervig und ich bin seitdem echt nimmer ich selbst...Muss heute wieder zum Doc und werde heute aufs Insulin eingesetellt bzw. wird mir das gelernt oh hab ich Bammel.......
Wegen dem Übergewicht also vor der SS hatte ich bei 1, 76 cm ein Gewicht von ca 70 kg also nicht Übergewichtig .Warum ich es habe keine Ahnung......
Würde mich feuen wen ich mit schrieben darf...

LG Lucky mit Prinz inside 31.SSW

Klar doch!!
Hey Lucky,

klar kannst du!!
Schreib mir doch bitte eine Nachricht mit deinen Daten (wie oben), dann ergänze ich dich beim nächsten Thread

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:14

@Lucky - Insulin
Hey du,

mach dir mal keine allzugrossen Sorgen wegen dem Insulin. Ich war in der ersten SS seeeeeehr glücklich als ich es bekommen hab. Nicht im ersten Moment, denn man muss ja lernen damit umzugehen, zu dosieren, zu spritzen...
Aber nach einer Woche war ich voll happy damit!!! Endlich wieder einigermassen normal essen (ich konnte vor der Einstellung fast keine KH mehr essen, mann war das nervig!!!)
Ist vielleicht nur eine persönliche Sache, aber ich persönlich hab das Gefühl damit ist ein "normaleres" Leben endlich wieder möglich - essen gehen, sich mal ein kleines Stück Schokolade gönnen... Das ging bei mir vorher gar nicht mehr. Und das Handling lernst du in null Komma nix, wird recht schnell zur Routine. Nur vergessen darfst deine Sachen nicht mehr wenn du ausser Haus gehst, sonst siehste schnell alt aus (Erfahrungswerte )

Wie wars denn beim Doc??

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:21

@abida
Bei wievielen Einheiten Insulin bist du denn inzwischen? Ich hab in der ersten SS mit 2 angefangen und musste am Schluss je nach Mahlzeit zwischen 6 und 8 Einheiten spritzen... Die kontinuierliche Verschlechterung ist ja leider normal
Ich hatte allerdings kein Basalinsulin, sondern nur eins was ich vor dem Essen spritzen musste. Dafür durfte ich als Zwischenmahlzeit aber auch nur Gemüse essen - mann war das nervig!!!

Das mit den blauen Flecken kenn ich auch von mir - auch das wurde leider mit Fortschreiten der SS mehr. Mir wurde damals gesagt das käme einfach mal vor Bei mir ist es auch manchmal so, dass ich es gar nicht merke wenn ich mich spritze, und manchmal brennt es wie S...
Seltsam...

Das mit dem Gewicht hat mich allgemein interessiert, weil ich so "ganz nebenbei" auch unter PCO leide und es ja auch da offensichtlich einen Zusammenhang zum Übergewicht gibt. Hätte mich interessiert ob auch da noch jemand in der Runde betroffen ist...

Lg,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:27

Hallo an Alle,
so jetzt bin ich auch da!
Fange jetzt einfach an mitzutippen und lese mir dann in Ruhe nochmal eure Beiträge durch.

Hab aber schon mal eine Frage:
Dürft ihr mit Insulin wirklich wieder essen "wie vorher"? Ich musste in meiner 1. SS trotzdem mein BE-Plan, den ich pro Mahlzeit einhalten musste. Und der war mit Insulin genauso wie ohne. Also z.B. Frühstück 3BE, Mittag 4BE usw.

Soviel erstmal von mir, bis später.

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:44

So - jetzt die Details
@andrea:
also ich kann dir nicht mehr sagen, welches Insulin ich genau hatte, aber ich hatte so einen PEN und musste nur vor dem Essen spritzen! Mein Nüchternwert war immer in der Norm.
Diesmal liegt mein Nüchternwert allerdings oft an der Grenze.

@Gewicht:
also dazu kann ich nur sagen, es trifft auch die Leichtgewichte
Ich bin 1,70m und wog vor der SS 57kg und in der 1. SS sogar noch weniger. Und ich habe trotzdem Diabestes!

@Abida:
Blaue Flecken hatte ich nur ganz selten.
Und in meiner 1.SS habe ich nur einmal die Dosis erhöht und ich habe max. 6 Einheiten gespritzt. Das kommt mir im Vergleich zu euch sehr wenig vor!
Veilleicht durfte ich deswegen auch nur so wenig essen!

@Schokolade:
Die gönn ich mir jetzt trotzde ab und zu. 1 Riegel Jogurette hat 1 BE und da gibts dann Abend immer noch einen. Komme sonst über den Tag verteilt auf zu wenig Einheiten.

@Frühstück:
Zum Frühstück ess ich jetzt immer 2 Scheiben Knäcke mit viel Butter und dann Nutella drauf - und siehe da, der Wert ist super.
Ich komme ganz schlecht mit Kartoffeln und Nudeln klar. Der Rest geht bis jetzt.

So und jetzt hab ich noch ein paar Fragen - ich bin echt froh, dass wir uns hier gefunden haben, sonst kann man ja immer so schlecht jemanden fragen

Messt ihr alle diesen Hohen Wert. Ich messe diesen niedrigen Wert, d.h. ich darf nüchtern nicht über 5 sein und nach dem Essen nicht über 6,7!

Aber ich habe jetzt schon von vielen gehört, die nach dem Essen bis 7,5 sein durften. Das macht mich sehr stutzig, denn dann wär ich echt selten drüber!

Sorry, dass es so viel geworden ist.

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 14:02

Abida
aber abwiegen bzw. die kohlenhydrate umrechnen tust du schon oder woher weist du, wieviel Einheiten du spritzen musst?

Hab mich da in meiner 1. SS sehr schwer getan und war ziemlich oft verzweifelt.
Diesmal seh ich das ja schon etwas entspannter, aber ich denke, ich esse zu wenig.

Hab bisher noch gar nichts zugenommen! (


@All
wollen wir immer auf den Hauptthread antworten, dann steht der aktuellste Kommentar immer oben!? Sonst verliert man irgendwann den Überblick was neu ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 23:17

Ernährungspläne...
Hey zusammen,

also was Andrea/Gummibaer schreibt find ich ja echt spannend... Ich könnte bei meinem derzeitigen Leben gar nicht nach einem BE-Plan leben (hatte auch in der ersten SS keinen). Bin ja schon Mami und arbeite halbtags - ich hab mittags oft nur ne Viertelstunde Zeit um was zu essen (bis ich den "Grossen" abholen gehen muss) und Zwischenmahlzeiten lassen sich in der Arbeit ohne feste Pausenzeiten eh nicht planen
Wieviel ich spritzen muss ist bei mir Schätz-Sache. Hab zu Beginn der ersten SS mit abwiegen angefangen und dann irgendwann bin ich nur mit schätzen klargekommen.
Wie läuft das denn bei den anderen??

Ich musste mich allerdings trotz Insulin auch an gewisse Vorgaben halten - hab einmal versucht ein Stück Kuchen zu essen, was absolut schief ging (erst Wert zu hoch, dann Unterzucker...). Momentan sind meine Werte echt klasse, aber in den letzten beiden Wochen, in denen ich spritzen musste, hab ich eher gesund gegessen, d.h. KH in üblichen Mengen, Süssigkeiten nur mal ne Kleinigkeit und immer viel Gemüse und Salat...

@ Andrea
Hast du nach so einem Knäckebrot-Frühstück schon mal deinen Wert nach 2 Stunden gemessen? Bei mir passiert es manchmal, dass der 2h-Wert höher ist als der nach 1h, wenn ich recht fettig gefuttert habe
Und in welcher Woche bist du denn momentan, wann hast du ET??
Und hast du ne Ahnung wie man deine Werte auf die andere Einheit umrechnen kann, um einen Vergleich zu bekommen?

@abida
Wow, das klingt ja echt nach ner ganzen Menge die du da spritzen musst... Und du bist ja auch recht hoch "eingestiegen" mit dem Insulin... Wann ging das denn los bei dir? Waren deine Werte vor der SS in Ordnung?
Übrigens lustig, du hast den gleichen ET wie ich bei meinem "Grossen" 2008, hihi...

Lg,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2011 um 10:23

Hallo!
Sry hatte gestern keine Zeit mehr war bis 6Uhr am Abned unterwegs.....Also meine Augen sind ok musste ja auch noch zum Augenarzt wegen der Diabetes...

Muss seit gestern um 22 Uhr 4 EH spritzen mal sehen wie es dann in einigen Tage bei mir aussieht da ich ja nüchtern einfach nicht unter 90 komme....
Mich nervt das alles echt ganz schön immer nur Gemüse essen usw....Aber es hilft ja nichts....
Wie lange habt ihr ale nochbis zum ET??
Komme am Montag in die 32 SSW also ist es zum Glück absehbar ......

Habt ihr vielleicht einpaar leckere Rezepte die schnell und einfach sind?? Oder Erfahrungsgemäße Essgewohnheiten die lecker schmeckern aber den Wert nich allzu hoch werden lassen? Bei mir ist es zB. wir Grillen und ich Putenfleisch essen naja und halt ganz viel Gemüse aber das schmeckt schon nimmer .....

Wünsche Euch allen ein schönes WE

LG Lucky und Prinz inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2011 um 10:57

Hallo,
Also mein ET ist der 29.12.11 (heute 20+2 SSW)

@Lucky
Also meine zwei Geheimtipps der EB sind Lasagne (1Lasagneblatt hat 1BE) und Käse-Lauch-Hackfleisch-Suppe (die hat 0 BE) + Brot.
Abends ess ich oft gebratenen Leberkäse zwischen meine 75g Brot (3BE) mit Käse u Tomatenmark. Davon werde ich wenigstens richtig satt.

Aber wenn ich unterwegs bin und nicht kochen kann, dann ist mein absolutes Lieblingsessen : Currywurst (diese großen langen) mit wenig Curryketchup + 1 kl. Brötchen (da passt mein Wert bis jetzt immer)

Mit der Auswahl beim Essen komm ich klar, aber was TRINKT Ihr? Immer nur Wasser kommt mir echt "aus den Ohren".


@Abida
Mit schätzen würde ich überhaupt nicht klar kommen ... kann auch nicht ohne Rezept und Waage kochen oder backen!


@Andrea
Also ich habe sofort, als feststand das ich SS-Diabetes hab,e ein Beschäftigungsverbot bekommen!
Jetzt hab ich zwar auch noch Bettruhe (aber das hat andere Ursachen) und kann mich deshalb eh kaum bewegen. Da ist jeder Gang zur Waage die reinste Abwechslung
Blöd nur, dass mir die Bewegung zum Zuckerabbauen fehlt. Deshalb hab ich im Moment ziemlich Probleme beim Mittag. Wenn ich zB. zum Mittag das Gleiche wie am Abend zuvor esse (da war mein Wert gut) und leg mich dann hin, dann bin ich heftig drüber!

Habe heut mal 1h und 2h nach dem frühstück gemessen! 1h 6,7 und 2h 4,6 -> also bestens!

Hab gerade nachgeschaut: 5 entspricht 90; 6,7 entspricht 120!
Dürft ihr 1h nach dem Essen 120 haben?
Im KKH haben sie mir gesagt, daß das sehr niedrig ist. Üblich sei eher 7,5 = 135!

Andrea (21.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2011 um 13:44

Ab wann wurde bei euch getestet??
Huhu,
ich hab euern Thread grad gefunden und mir brennt da direkt ne Frage auf den Lippen!
Hatte 2007 in der ersten Schwangerschaft mit insulinpflichtiger Diabetes zu kämpfen!Jetzt bin ich zum 2.Mal schwanger, in der 10.Woche und hab auch schon nen Termin beim Diabetologen!
Wüsste gern seit welcher SSW ihr wisst dass ihr Diabetes habt?!
Damals (also 2007) hab ich's bei dem Standardtest in der 24.SSW erfahren....
Liebe Grüße Kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2011 um 0:19

Es passt vorn und hinten nicht bei mir
Hey Leute,

muss mal eben berichten wies mir derzeit geht. Echt seltsam das Ganze...
Ich war ja ca. 2 Wochen am Spritzen, dann hatten sich meine Werte überraschenderweise so weit gebessert, dass ich das wieder lassen konnte. Und nun krieg ich meine Werte gar nicht mehr nach oben...
Wir waren gestern eingeladen - Lasagne, Pizza, Apfelschorle, etwas Weissbrot - und ich kann echt viel Essen... Nach 1 Stunde war ich bei 90. Nach ner weiteren Stunde gabs dann Nachtisch, vorher gemessen: 104. Hab dann 4 Minipfannkuchen mit Früchten verdrückt, dazu Eis (Oje, das war ein Fest...) - 1h danach 86. HAAAAALLLLOOOOO?? Irgendwas stimmt nicht... Nüchternwerte meistens so 65 - 70, und einige Male musste ich jetzt auch was essen weil ich sonst wohl umgekippt wär (Unterzucker). In den letzten 4-5 Tagen drei Werte nach dem Essen über 100
Kennt das jemand von euch, evtl. aus der ersten SS?? Ich hab schon mal kurz mit meiner EB telefoniert, weil ich mir Sorgen um unseren Krümel gemacht hab - die meinte ZU niedrig können die Werte nicht sein, das schadet dem Kind auf keinen Fall. Dienstag hab ich wieder Termin bei ihr. Aber da stimmt doch was nicht, oder???


@Andrea
BV wegen SS-Diabetes? Ui, das muss mal einer meiner FÄ erzählen... Aber bei mir isses auch eher umgekehrt, ich möchte bis zum Schluss unbedingt weiterarbeiten und bekomme so langsam Zweifel dass ich das wohl nicht durchhalten werde Weswegen musst du liegen, hast du Blutungen??
Ich trink auch sehr sehr ungern Wasser pur Ich behelfe mir zum Teil mit ungesüsstem Tee (werd in den nächsten Tagen mal mit Stevia zum Süssen experimentieren...) und trinke zum/vorm/kurz nach dem Essen ein grooooooses Glas leichte Schorle mit Direktsaft, damit ich genug Flüssigkeit bekomme. Ach, und in den Tee drück ich mir immer etwas Zitronensaft, das geht auch und es schmeckt nicht so


@kathi
In der ersten SS hab ich den Termin zum Belastungstest gleich bekommen als die FÄ die SS festgestellt hat (5. Woche), bis der dann war vergingen noch etwa 4 Wochen, und da gabs bei mir schon leicht auffällige Werte. Hab dann noch ewig mit Ernährungsumstellung gearbeitet, ging zuerst sehr gut... Wenn du in der ersten SS schon Diabetes hattest, wirst du dann nicht früher geschickt, zur Sicherheit???

@Lucky
Ich bin jetzt in der 18. SSW, hab also noch einiges vor mir...
Hab immer recht gern Tomate/Mozzarella gefuttert oder gebackenen Camenbert mit Salat. Jeweils ohne andere Beilagen, dafür eben mit viel Grünzeug. Das ging bei mir immer gut, v.a. wenn ich wenig Lust auf Kochen hatte. Ansonsten Fleisch in allen Variationen in Kombination mit Salaten aller Art.


Hat jemand gute Ideen fürs Frühstück die nicht so reinhauen??

Lg,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2011 um 8:28

Guten Morgen,
hoffe, ihr hatte alle ein schönes Wochenende mit guten Werten

@Kahi
Da ich in der 1. SS auch insulinpflichtig war, sollte ich diesmal so früh wie möglich zum Zuckertest. Das war bei mir in der 18 SSW!

@abida
Habe auch schon Sprite und Fanta Sero probiert - aber das finde ich so eklig - schmeckt total nach Plaste ... aber ich trink es auch sonst nicht gern. An Cola Sero hab ich mich noch nicht rangetraut, wegen dem Koffein.

@milka
Oh je, du Arme. Was ist denn da los!? Warum deine Werte plötzlich so im Keller sind, kann ich dir natürlich auch nicht sagen, aber merkwürdig ist das schon.
Auch dein nüchtern Wert ist ja extrem niedrig. Da lieg ich immer gerade so unter 5,0 (90). Aber Du bist ja gerade mal bei 3,9 ...
Aber zumindest brauchst du so erstmal definitiv nicht wieder spritzen! Versuch es positiv zu sehen und ich denke auch, daß niedrige Werte dem Baby auf keinen Fall schaden.

Mein Tipp: Genieß es so lange du kannst und SCHLEMME (bin echt etwas neidisch ...)

Ruhe hab ich tatsächlich wegen Blutungen. Bis zur 15.SSW war es eine traumhafte SS, aber dann kam es ganz Dicke. 15.+19.SSW Blutungen (jedesmal KKH), MM zu weich, Pilzinfektion, Eisenmangel, Schilddrüsenwerte schlecht, Diabestes und zu guter letzt habe ich wieder eine Placenta Accreta (d.h. diesmal definitiv Kaiserschnitt) ... wenn ich das alles erzähle, glaubt mir das immer gar keiner! Hab zZ echt Pech ... aber der Krümel kämpft und dann kämpfe ich auch!

Zum Frühstück kann ich nur wieder mein Knäcke anpreisen ... hatte heut wieder 2 Scheiben mit Nutella - mmhhh - und mein Wert war bei 6,o (also 108)!

@All
Wie oft geht ihr zur EB? ich muss erst wieder am 29.8., das sind dann gut 4 Wochen!
Soll nur früher kommen, wenn meine Werte zu oft drüber liegen. Komisch ...

Bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2011 um 10:52

Hallo!
So seit Freita spritz ich ja nun auch 4 EH um 22 Uhr und dieser blöde nüchterne Wert klettert trotzdem nicht unter 90.....Hatte virgestern Abden bei der letzten messung nach dem Essen 101 und am morgen 103 trotz Ihsulin und in der Nacht nichts gegessen oder getrunken......

Naja so passen meine Werte eigentlich recht gut nur der Nüchterne und der nach dem Frühstück nicht.....Mich nervt dieses blöde Volkornbrot auch schon und Knäckebrot usw.......bekomm davon so Sodbrennen und ich will endlich mal wieder nen Toas essen oder ne Semmel.......

Trinken tue ich momentan Wasser und Zerro Cola die is ohne Zucker und die schmeckt mir auch.....

Naja hab jetzt am 2 September wieder Termin mal sehen was der dann sagt.......hab jetzt in den 3 Wochen nicht ein Kilo zugenommen bin ja mal gespannt was mein FA dazu sagt.....

So ich wünsch Euch allen einen schönen Tag und wen irh noch einpaar Tipps habt und tolle Rezeote dann her damit....

LG Lucky und Prinz inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2011 um 0:38

Frühstück
Hey Leute,

ich hab heute mal zum Frühstück erst eine Scheibe Vollkorntoastbrot und dann eine halbe Grapefruit verspeist... Das dürfte eigentlich ganz gut hinhauen!! Toastbrot hab ich das von Golden Toast genommen, da ist der Vollkornmehl-Anteil aufgeführt und auch ganz ordentlich.
Eine Idee die ich auch demnächst mal ausprobieren werde ist Müsli, und zwar ein "selbstgemachtes"!! Von Seitenbacher gibts eine reine Flockenmischung (ohne Trockenobst, Flakes etc.) mit annehmbaren VK-Gehalt, und da rein dann alle möglichen Nuss-Sorten, etwas frisches Obst und Milch oder Naturjoghurt...
Wie ist das bei euch, merkt ihr einen grossen Unterschied ob ihr Vollkornprodukte esst oder was weisses? Seit ihr z.B. auf VK-Nudeln umgestiegen (Die finde ich persönlich nämlich nicht so prickelnd...)?
Und hat schon mal jemand mit Stevia zum Süssen experimentiert? Ich hab das Zeug jetzt da und mich bisher nicht so ganz rangetraut

@Andrea
Weia, du machst ja ganz schön was mit... Schaffst du es denn wirklich zu liegen, du hast ja auch schon eine Grosse daheim?? Wie organisierst du das?
Was ist denn eine Plazenta Accreta?? Und wie hast du beim letzten Mal entbunden, auch mit KS oder natürlich?
Ich hab morgen wieder Termin bei meiner EB - der letzte war jetzt vor ca. drei Wochen. Abstände von vier Wochen waren bei mir auch normal, sofern ich in einer Phase war wo alles gut lief. Ich soll mich auch immer melden wenn ich Fragen/Probleme hab, und wenns am Telefon nicht mal eben zu lösen ist bekomm ich sehr schnell einen Termin. So fühl ich mich ganz gut versorgt von denen, öfters hingehen würde mich nerven (aber eben auf dem Hintergrund dass ich das alles schon mal durch hab und wenig Beratungsbedarf habe...)
Bin mal gespannt was die morgen zu meinen Werten sagt, hihi... Ich muss gestehen dass ich momentan echt zuschlage... Also nicht ständig, aber ich geniesse es schon grad doch wieder nach Lust und Laune essen zu können Ich schäm mich ja das hier so zu schreiben...


@Lucky
Hast du schon mal vorsichtig probiert was passiert wenn du ein Brötchen isst, ob das denn wirklich so einen grossen Unterschied macht?? Bei mir macht das nämlich gar nicht die Welt aus, ob ich VK esse oder nicht. Das Toastbrot das ich oben genannt hab find ich auch echt okay!!
Hast du mal die Chance zu frühstücken und dann einen kleinen Spaziergang zu machen? Wenn du das mal duchziehst und der Wert ist nachher wieder grenzwertig wirst du wohl wirklich weiterhin verzichten müssen - aber wenn dein Wert dann eher im unteren Bereich liegt könntest du doch auch mal versuchen einfach so was aus Weissmehl zu essen...?
Ich hab vor der SS wahnsinnig gerne Schokomüsli gefrühstückt, das fehlt mir auch gerade...


Lg,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2011 um 8:29

Huhu
@Luna
kann dir da nicht viel helfen, denn mein Morgen-Wert ist immer ok, aber ich hab mal gelesen, es kann auch damit zusammen hängen, wann man abends noch was isst.
Also ich glaube, man soll nicht nach 20:00 Uhr essen, alles andere lässt den Wert so ansteigen, weil man sich ja nur noch zum schlafen hinlegt. Also keine Bewegung mehr hat!

Knäcke hab ich früher auch NIE gegessen - einfach zu "staubtrocken", aber davon kann ich 2 scheiben essen und Toast würde nur eine kleine gehen. Der Kopf isst schließlich auch mit

@Müsli
also damit kann man mich echt jagen. Ich bin überhaupt kein Kornflakes oder Müsli esser. Ausnahmsweise mal eine Schale, aber passiert wirklich nur alle halbe Jahr ...

Ich habe jetzt auch Vollkornnudeln und Naturreis gekauft und finde es geschmacklich völlig iO. Schade das es keine Vollkorn-Kartoffeln gibt Ich bin nämlich ein totaler Kartoffelesser! Aber das geht zZ gar nicht gut.

@Milka
Placenta Accreta ist, wenn die Placenta nicht nur an der Gebährmutterwand anliegt sondern richtig reinwächst und somit eine Blutverbindung entsteht. Wenn sich dann die Placenta löst, dann kann man leicht verbluten!
Meine 1. Geburt war spontan, da wusste es ja auch noch keiner. Dann hat sich die Nachgeburt aber überhaupt nicht gelöst und sie musste operativ entfernt werden (AS). Zum Glück ist die Hebamme nicht auf die Idee gekommen, mal an der Nabelschnur zu ziehen, das hätte schnell schief gehen können.
Ausruhen geht am Tage ganz gut. Muss nur morgens meine Tochter in den Kiga bringen und Nachmittags abholen. Das ist dann ganz schön anstrengend! Aber muss sein ... ich will sie ja nicht völlig hinten anstellen. Bin sowieso schon total traurig, weil unser Verhältnis stark leidet. Wenn sie spielt, darf ich nicht mehr mitspielen - wenn sie teilt, bin ich die Einzige die nichts bekommt ... das macht wahnsinnig traurig.

Problem ist bloß, dass ich seid gestern abend wieder leichte Blutungen habe (ich glaube, dass ist immer, wenn das Baby wächst und die Gebährmutter sich dehnt!).
Mal sehen, wie sich das entwickelt.
Ich will nicht schon wieder ins KKH

Ich habe aber eine Haushaltshilfe beantragt - heut kommt die Entscheidung. Bin ja mal gespannt! Meine Krankenkasse ist nicht gerade großzügig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2011 um 8:36

Klappe die 2.
@abida
Also von 2 Knäcke bin ich ganz gut satt. Ich kann eh nicht so viel auf einmal essen. Ich bin eher Eine, die den ganzen Tag über Kleinigkeiten isst. Darum sind mir 4 BE auch oft zuviel.
Dafür ess ich aber alle 1,5 - 2 Std. was, dann immer 2 oder 3 BE.
Bin mir gar nicht sicher, ob das ok ist, denn zu diesen Zwischenmahlzeiten prüfe ich ja meine Werte überhaupt nicht. Kann also gar nicht sagen, ob da alles iO ist.
Und dadurch, daß ich morgens, mittags u abends nur 3 BE esse, komme ich auch ganz gut mit den Werten klar. Bei 4 BE Brot oder Nudeln bin ich aber meistens drüber!

Wie viele ZM (Zwischenmahlzeiten) habt ihr denn so am Tag - nur 2?

Die Preise für Vollkornprodukte sind wirklich der Hammer und die kannst ja froh sein, Lasagneblätter gefunden zu haben. Bei uns waren nirgends welche aus Vollkorn aufzutreiben.

So, sorry dass es wieder so lang geworden ist ...

LG

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2011 um 10:37


darf ich mich bei euch einreihen?hab grad erfahren, dass 2 von 3 werten beim zuckertest deutlich zu hoch waren hoff ich bekomm die woche noch n termin in der spezial praxis dafür... hab jetzt noch nich wirklich n plan was so auf mich zu kommen wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2011 um 15:57

Herzlich willkommen fiorella
es tut mir echt leid, dass du unser Schicksal auch teilst, aber geteiltes Leid ist halbes Leid!

Wie weit bist du denn?

Was auf dich zukommt, dass wird dir die Ernährungsberaterin ganz genau erklären. Vielleicht reicht bei dir ja eine "Diät".

Aber das warte erstmal ab, bis sich der Verdacht tatsächlich bestätigt hat.

LG,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2011 um 20:18

Hallo!
Ich muss Euch leider auch nochmal nerven.....
Muss seit heut 3 l trinken ich weiß sollt eman ja immer aber ich kann das nich so gut.....
Mein wert heute vor dem Mittag lag bei 65 und nach dem Mittag ( Cappu, normale Semmel und Wurst und Käse und 3 Balisto) wert danach 121......Vor dem Abend Essen 71 und ich hab den ganzen Nachmittag Schoki gegessen da es mir immer so komisch gegangen is ....... nach dem Essen 92 auch normale Semmel Fleisch Gemüse Käse usw......

Und immer noch is mir Schwindelig......Werde wohl heut auch nich Insulin spritzen da ich echt denke ich komm in Unterzucker.....Was meint ihr??? Ab wann ist man im Unterzucker????

Danke LG Lucky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2011 um 22:01

Bin in der
29. Woche... Morgen gehts zum Diabetologen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 8:31

Hallo,
also sagt mal, nicht dass ihr mir alle "untreu" werdet mit so tollen Werten! Davon wär ich nach so einem Frühstück ja unendlich weit entfernt.
Hört sich ja ähnlich an, wie bei milka! Das hätt ich auch gern

Ich habe vorgestern mal 2 BE in Form eines Berliners gegessen und mein Wert war bei 8,2 (das sind knapp 150!).
Werde heute mal meine EB anrufen, ob ich nicht für solche "Problemlebensmittel" Insulin haben kann. Ich möchte auch al wieder Nudeln oder Kartoffeln essen ... und dann spritz ich ich eben!

lucky
Ist dein Eisenwert in Ordnung? Mir war auch immer so extrem schwindelig und als ich mit Eisentabletten angefangen habe, war es vorbei. Da du ja nicht unterzuckert warst und dir trotzdem so schwindelig ist, könnte es ja vielleicht davon kommen?

Abida
Ich drück ganz fest die Daumen, dass dein Wert heut besser ist.
Ich mag solche Wechsel auch nicht, da weis man nie, wen man abbekommt.

Bioladen ist schlecht. Ich wohne in einem 400-Seelen-Dorf und darf ja nicht selbst zum einkaufen oder Sonstiges. Also komme ich hier nicht raus. Aber ab heute kommt die Haushaltshilfe, vielleicht kann ich die ja überreden, dort mal vorbei zufahren.

fiorella
Gib mal bescheid, was bei deinem Test rausgekommen ist!

Bis dann,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 11:00

Hallo!
So hatte ja gestern Abend einen Wert von 92.....Hab dann wieder Schocki gegessen und gegen neun nochmal gemessen da war ich dann bei 132......Hab dann kein Insulin gespritz und war heut morgen nüchtern bei 93........ Gut nachdem Früchstück bei 153 aber ich hatte heute früh echt Kohldampf und durch Kaffee mit viel milch Süßstoff usw ..denke ich ist das normal......Mal sehen wie nachher meine Werte wieder sind vor dem Essen.......

Den Schwindel hab ich immer noch irgendwie aber es kann auch daran liegen das ich sonst immer meine Brille tragen und gestern hatte ich sie unten oder ein Eisenmangel.....Mal sehen mir wurde ja eh gestern Blut abgenommen......

Ich versteh das nun auch nimmer mit den Werten bei mir vorallem weil ich ja auch Semmel gegessen haben und echt viel Schoki......Naja so lange mein nüchterner Wert nicht klettert spritz ich kein Insulin mehr.........
Hab leider erst am 2 Sept.....wiede nen Termin da die im Urlaub sind......

LG Lucky und Prinz inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 11:59

Hallo die Damen....
Euer Neuzugang meldet sich wieder
Komm grad von dem Termin... Aaaalso bei dem Test letzte Woche war der erste Wert bei 99 und der zweite bei 202 und der dritte bei 135... also erster und zweiter zu hoch...

letztendlich hat sie ein bisheriges Ernährungsprotokoll aufgenommen und fand das gar nich sooo falsch und schlecht... ich soll halt noch mehr auf Wasser umsteigen und süße Getränke weglassen... und Abends nimma so spät essen....

Morgen werde ich jetzt mal einen Tag penibel genau alles festhalten und entsprechend testen... Freitag früh dann auch... dann bekommen die alle Werte per Mail und dann sehen wir weiter...
Wenn das alles einigermaßen passt muss ich evtl. nur ein-zweimal die Woche testen.... und komme ums Insulin rum.

Bin jetzt etwas erleichtert das sich erstmal nich sooo viel ändern muss... und mal abwarten...

Da mein Onkel auch Diabetes hat meinte die Ärztin das ich das dann evtl. vererbt bekommen hab... und halt Risiko für 2. SS hab... aber von der wollen wir jetzt eh erstmal gar nich reden.....
Also. Weiter abwarten

Ach ja heute morgen bei dem Termin haben wir getestet und mein Wert war bei 94... also vollkommen ok laut der Ärztin....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 15:07

...aktueller wert...
hab grad mal schon getestet... 1 stunde nach dem letzten essen (salat und n brot mit käse) und hab 95...
was heisst das jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 15:08

Hallo!
@fio: Du darfst normal nach dem Essen nen Wert von 120 haben so ist das bei mir......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 8:03


ich musste gestern wieder ins Krankenhaus - gehört zwar nicht hier her, aber ich muss es einfach mal loswerden.
Habe wieder Blutungen! Das nervt echt - ich kann bald nicht mehr. Immer diese Angst ...

Und jedesmal wenn ich im KKH bin, sagen die zu mir "na sie haben aber keinen Zucker, ihre Werte sind doch super" ???
Ich bin langsam echt verwirrt

Aber für meine EB biin ich drüber, darum werde ich mir auch Insulin holen! Denn ich möchte auch endlich mal wieder essen, wie ich Lust habe!

Ein froßes Eis essen, dass ist genau mein Geschmack ... wieviel hast du davor denn gespritzt, Abida? Und das war dann doch sicher eine Zwischenmahlzeit - spritzt du dich da auch oder nur die 3 Hauptmahlzeiten? Denn ich würde gern mal wieder ein Stück Kuchen essen, aber das wär ja auch eine ZM!
Der Haushaltshelfer (ja, es war ein Mann) hat es leider nicht bis zum einkaufen geschafft, da musste ich dann schon los ins KKH. Aber er hat schön gesaugt, Müll raus gebracht und Spüli ein- und ausgeräumt. Find das irgendwie zwar komisch, aber daran werd ich mich bestimmt gewöhnen!

Lucky, das ist echt blöd, dass du so lange keinen Ansprechpartner hast. In meiner Praxis sind 2 Ärzte und davon ist immer mind. 1 da, ansonsten aber wenigstens die EBs.
Kannst du deine Dosis zur Nacht nicht einfach etwas runter nehmen? Denn gar nicht spritzen, war ja nun auch nicht so optimal.

mydream, also solche Jogurts wurden bei mir gleich abgeschafft - die haben doch viel zu viele BEs oder sollte das dein ganze Abendbrot sein? Ich ess auch nur noch Naturjogurt und dann mal eine Kiwi oder ein bisschen Apfel reingeschnippelt (als Zwischenmahlzeit).
Kartoffelbrei kriegen auch nur noch mein Mann und unsere Tochter, denn den vertrag ich überhaupt gar nicht. Ich nehm mir vorher dann immer meine Portion pure Kartoffeln ab, aber selbst die machen mir ja gr. Probleme.

fiorella, ich drück dir die Daumen, dass du es nur mit Ernährungsumstellung hin bekommst. Und der 95 Wert ist doch super! Wieviel BEs hattest du denn bzw. wieviel Brot?

So, jetzt werd ich hier mal weiter rumlümmeln und auf meine Rollstuhlfahrer warten ... habe 9:30 Uhr Feindiagnostik.
Wenigstens ein Höhepunkt für heute!

Bis dann,

Gummibaer (ab heute 22SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 10:12

Hallo!
@gummibaereis: Wieso hast du wieder blutungen? Wie weit bist du eigentlich??
Ich bin echt so dooffffffffffffff......Hab mich doch gewundert waum meine Werte sinken , ja nee müssen sie ja nun auch ich spitz ja Insulin und ich möchte ja edlich mal wieder richtig Essen.......Das geht jetzt endlich wieder und mein Wert heut morgen nach dem Frühstück war bei 121 so langsam steig ich dahinter ist echt anstrengend das ganze zu kapieren........Das einzigste was ich habe mir is so Schwindelig seit 2 Tage........Und ich weiß nich warum meine Werte passen und sonst fehlt mir eigentlich auch nichts......

Ja es ist verdammt heiß aber ich sitz meistens im Haus......
ach man so langesam dürfte echt Oktober sein will meinen kleinen endlich im Arm halten .....Sry fürs jammern......

LG Lucky und Prinz inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 10:43

Ich will auch Oktober!
dann hab ich das größte geschafft und dann wäre es nicht mehr so schlimm, wenn das Baby kommt.

Im Moment bin ich 22.SSW und habe seit der 15. immer wieder Blutungen. Mal sagen sie ein Hämathom und beim nächstem mal eine tiefsitzende Placenta. Ich weis langsam auch hier nicht mehr was ich glauben soll.
Genau wie beim Zucker

Und klar kannst du hier rumjammern, dafür haben wir uns doch zusammengefunden ... zum austauschen, freuen und auch jammern. Und ich hab ja heut auch schon genug rumgejammer

Schön, dass du langsam besser mit der Diabestes und den Werten zurecht kommst. In meiner 1. SSW hab ich mich damit total schwer getan, aber diesmal klappt es schon besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 11:08

Hallo!
@gummibaereis: Oh das is natürlich Schei..... da hast du ja noch ne Menge vor dir........

Man die Scheiß Blutungen und das schlimme is dann immer noch wen dir kein Arzt was genaues sagen kann.......
Aber besser ist es auf jedenfall das du im KH bist so können sie dir besser helfen, sicher ist es nicht schön aber ich musste am anfang auchbis zur 15 SSW nur liegen dann durfte ich nur wenig machen und hab ein BV bekommen und jetzt kann ich nimmer so vile machen da meine Kugel ja doch schon groß is......Und irgendwie fällt mir auch alles was schwer....... Naja ich hab ab heute noch 60 Tage bis zum ET.......Der kleine wiegt 1600g und ist 40 cm also genau in der Norm wie es sein soll......Leider hat er sich gedreht zu BEL und ich hab bissl wenig Fruchtwasser........Naja mal sehen wie das alles weiter geht muss aber echt sagen ich bin froh wen er da is........

LG Lucky und Liam inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 16:34

Nüchterner Wert....
scheint bei mir das Problemkind zu sein... wer hat Tipps?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 17:26

Hallo!
@fio: Genau das selbe habe ich auch und meistens der nach dem Frühstück ......Trinkst du recht viel Süßes in der Nacht oder isst du Abends spät?? Das solltest du lassen......Und bei Obst musst du auch aufpassen ich darf zB.. nur ne Banane essen da die eine BH Einheit hat und ich darf pro Mahleit maximal 3 BH Essen.......hab da so ne Tabelle bekommen was ungefähr was entspricht.......

Und deshalb muss ich auch Insulin spritzen das der nüchterne Wert nich so hoch is.......Den von SS Woche zu SS Woche wird das ja anders und es kann leider noch schlechtere Werte geben wegen dem Wachstum vom Kind usw.......

LG Lucky und Liam inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 22:06

@lucky
bananen soll ich neben weintrauben gar nich essen... dann lieber beeren in allen formen... hab heute z.b. als nachmittagssnack gefrorene himbeeren gelutscht... war herrlich erfrischend und der wert danach top

ich habe heute wirklich mal früher gegessen und ne stunde danach war der wert bei 111... also ok... bin gespannt was dann morgen früh is...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 8:10

Morgen-Werte...
hab jetzt gestern extra früh gegessen... aber dann kam mein Freund noch mit einer kleinen Packung Sushi nachhause... da konnte ich dann nich widerstehen... also gabs um 21:00 Uhr noch ein bisschen Sushi. Stunde danach und zwei Stunden danach waren die Werte ok... Heute morgen dann 98... Also wieder bissl drüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 9:06

Hallo!
@abida: Nein ich muss nur am Abend spritzen ....So langsam komm ich klar damit ....
Und meine Werte pendeln sich endlich ein......
So lange das so bleibt muss ich auch nich vorm Essen spritzen......


Mein Et ist der 17.10......noch 59 Tage ........

@fio: Ich kenn das wen ich Abends meinen Wert unten habe dann hau ich mir auch noch oft nen Schokiriegel rein und leider bin ich dann morgens auch nich unter 90 ........Naja werd das schon noch hinbekommen das ich wiedersetehe.......

So heut kühlt es wieder ab werd dann noch einkaufen.....Wünsch Euch was

LG Lucky und Liam inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 9:09


sagt mal, wo steckt eigentlich Milka? Hab ja schon lang nichts von Ihr gelesen! Ich hoffe, da ist alles iO.

fiorelle
Ich denke auch, dass es ganz wichtig ist, Abend nicht so spät zu essen! Ich esse um 20:00 das letzte und liege morgens auch immer nur ganz knapp unter der Grenze!
Das ist eben unser Schicksal ... da solltest du deinen Mann vielleicht nochmal genauer Einweihen!
Meiner darf essen was er will - Essen nach Plan - nicht nach Lust
Ich ess kein Sushi in der SS ... wegen dem rohen Fisch.

Luckyluna
Ich soll auch auf Bananen und Weintrauben verzichten! Ich esse dafür zZ sehr viele Heidelbeeren. Die mag ich voll gern und 140gr haben nur 1BE Oder Kiwis!

Abida
Viel Spaß an deinem letzten Tag! Und dann freu dich auf zu Hause! Hast du denn schon alles für das Baby vorbereitet? Sonst hast du doch eine schöne Beschäftigung für die nächsten 6 Wochen.
Wir warten damit ja noch, weil es ja immer noch schief gehen könnte - bei den ganzen Komplikationen.
Oder leg einfach die Füße hoch - bald kommst du dazu definitv nicht mehr so oft

Feindiagnostik war nicht so doll - waren im stress und haben nur das Nötigste geguckt - kein 3D, kein Bild! Aber Organe sind alle Bestens! Und das ist ja die Hauptsache )
Habe aber in 4 Wochen wieder einen Termin zur Kontrolle und dann hat sie mir ein Bild versprochen!

Mit meinem Mann läuft das ziemlich gut, denn er nascht eh nicht viel und wenn, dann nur Sachen, die ich eh nicht gern esse (Ships, Nüsse oder dicke Tafeln Schoki). Und mir fällt es auch beim Essen überhaupt nicht schwer, anderen zu zusehen.
Wegen mir muss zu Hause aber keiner verzichten! Und meine Tochter würde das auch gar nicht verstehen. Was das angeht, nehm ich es, wie es ist ... kann es ja nicht ändern und in max. 4 Monaten ist es vorbei!

Ansosten ist mein Mann aber eher desinteressiert. Also er fragt eher selten nach meinen Werten. Und sagt auch nie was, wenn ich mal "über die Stränge schlage".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 15:25

Nur mal kurz...
Hey Leute,

wollte nur mal kurz PIEP sagen... Mir gehts gut, ich hab nur gerade etwas (hauptsächlich positiven) Stress hier und bin abends so dermassen müde dass ich kaum noch ins Internet gehe. Ich denke morgen oder dann ab Montag bin ich auch wieder regelmässig vertreten. Sorry...

Bis dann,

Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 15:26

Hallo mamis
ich bin 31 ssw und weiß seit einer woche dass ich an ss-diabetes leide . in der 29 ssw war mein baby ca 1900g schwer... ist das sehr viel?? der arzt hat mir richtig angst gemacht. ich mache jetzt auch fleißig diät und messe regelmäßig meine zuckerwerte, die seit paar tagen in norm sind. ich habe angst dass meine kleine übergewichtig wird.. kann mir jemand vielleicht etwas angst nehmen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 15:47

Milka
na dann ist ja gut, hab dich schon vermisst
Aber lass Dich nicht zu doll stressen!

stummlaut
wenn du jetzt immer schön auf deine Werte achtest, dann ist das doch super. Vorher konntest du es ja nicht wissen!
Und das sind ja auch nur geschätzte Gewichte - 1mm kleiner gemessen und schon hat das Würmchen 300gr weniger. Also erstmal nicht verrückt machen.
Hast du nen Termin zum Doppler bekommen? Ich muss jetzt ca. alle 4 Wochen zum Doppler wegen der Diabetes! Da gucken sie dann doch ganz genau, ob die Größe passt.

Gummibaer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 17:23

Hallo!
Ja das Essen am Abend ist aber irgendwie immer am verlockendsten......

@Stummlaut: Also mein Sohnemann wurde diese Woche Dienstag vermessen und da war ich 31+1SSW und er hat ein ca Gewicht von 1600g was laut tabelle genau in der mitte is aber wie schon geschrieben wurde es sind alles nur ca...Werte .......

So wünsch euch einen schönen Start ins WE

LG Lucky und Liam inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 18:48

Gewicht
Huhu,
ich lese ja schon fleissig mit!Hab meinen Termin beim Diabetologen erst am 31.8. ....bin gespannt ob meine werte da schon auffällig sind!Bin da dann erst in der 12.SSW!
Hab in der ersten Schwangerschaft aber auch von den ärzten zu hören bekommen dass das baby schwer wäre!3700-4000g wurden mir genannt!Beim FA und dann 2x im KH...2Tage später kam meine Tochter zur Welt!Der angebliche "Brocken" war 2955g leicht!:P
Also alles quatsch und Schätzung!!

Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 20:02

Hallo!
@curly: Süß hast du das geschieben.....

Ich seh es auch so die Werte sollten einigermassen passen aber auf alles werde ich auch nicht verzichten.....

Und was ich echt komisch finde ich esse morgens immer das selbe aber manchmal is mein Wert so enorm hoch Naja mal sehen was der Doc im Sepzember wieder sagt.....

LG Lucky und Liam inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 9:04

Ja
Huhu,
Ja hatte 2007 auch Schwangerschaftsdiabetes! Eure Beiträge errinnern mich nur allzu gut dran!!
Fand das sehr anstrengend,aber ich wusste ja worauf ich mich beim schwanger werden einlasse!
Bin gespannt ab welcher SSW ich dieses Mal insulinpflichtig werde!
Wünsch euch alles Gute und kopf hoch!!Ihr gabt es ja alle bald geschafft....mir steht noch alles bevor
Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 12:26


och mennooo bei mir passen weiterhin alle werte... NUR der nüchterne morgens nicht... das kann doch gar nich sein... hab selbst 2 stunden nach m essen einen besseren wert als morgens...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 14:16

Hallo
Hallo an alle,

Ich bin seit heute in der 30. SSW und darf seit ca. 2 Wochen meinen Blutzucker messen...
Tja, und wie einigen von euch sind die Werte ganz ok, nur der nüchterne morgens passt nicht...

Dem nutellabrot hab ich erst mal abgeschworen, seit dem wird es besser. Jetzt muss ich Freitag wieder zum Arzt, mal schauen, wies dann weiter geht.

Da ich allerdings auch eine kleine naschkatze bin, ist es schon schwierig.

Liebe Grüße an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club