Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS-Diabetes - messungen hilfe

SS-Diabetes - messungen hilfe

8. Juli 2012 um 10:25 Letzte Antwort: 10. Juli 2012 um 15:30

Hallo.

Und zwar hab ich SS Diabetes. Die Werte waren vorher Grenzwertig. hatte nur 2-3 ausschläge.
Muss jetzt Insulin spritzen 8/8/8|E.

Ich war von 6-7.7.12 im KH zum einstellen. da hatte ich mal nen Wert von 148 2h nach dem essen. der OA meinte nachmessen. Wir haben nachgemessen hat es auf einmal 90 und kurz drauf 86 angezeigt. Also hat mein Gerät, nen falschen Wert angezeigt.

Jetzt bin ich zuhause. Hatte nüchtern 88 2h nach dem essen 116... meiner meinung zu hoch weil ich 1)gespritzt habe und 2) hab ich in den 2h die wohnung geputzt. also nochmal nachgemessen und der andere Wert war bei 126 und kurz darauf 128.

Da stimmt doch was mit dem Gerät nich oder? Ich bin total sauer irgendwie *grml* was ist, wenn die anderen Werte bevor ich insulin spritzen musste auch falsch waren? (da hatte ich mal einen von 171 ) Ich werd morgen mal bei der Diabetologin anrufn.

Ich hab übrigens den Accu chek performa nano. find darüber leider keine Info im netz. und fehlermeldung oder so zeigt er auch net an.

Kann das sein, das das Gerät falsch anzeigt? oder wasn da los? hab in den 2h auch nur mineral getrunken und nichts gegessen oder so.

Die kleine ist auch super perfekt entwickelt. Keine übergröße oder zu schwer. einfach perfekt.

lg Meli mit Mia 33+5

Mehr lesen

8. Juli 2012 um 12:04

Hallo
das kann durchaus sein, dass dein Gerät nicht in Ordnung ist oder dass du evtl. etwas "falsch" machst, was das Messverfahren betrifft. Also wenn dein Gerät eine Abweichung von größer/kleiner 30 mg innerhalb 20 Minuten anzeigt, dann ist das Gerät nicht in Ordnung oder du bist nicht richtig eingestellt worden. Auf jeden Fall empfehle ich dir bei Accu Check anzurufen und die Sachlage zu schildern, die tauschen dir das Gerät aus und lass dir auch eine kostenlose Kontrolllösung, Infoblatt zu Gestitationsdiabetes, Fett&BE Tabelle zu schicken, damit kannst du testen ob dein Gerät richtig misst. Darüber hinaus solltest du mal aufschreiben, was du isst, damit man schauen kann ob es evtl an deinem Essen liegt. Es hört sich schlimm an aber 2 h Wohnung putzen ist bei weitem nicht effektiv, wie 30 min spazieren zu gehen, es sei denn du putzt Fenster und reinigst Teppiche mit der Hand. Außerdem solltest du Zwischenmahlzeiten alle 2 h zu dir nehmen, das verhindert dass es zu starken Schwankungen kommt. Wenn die bei Accu Check dann ruf bei einer anderen Firma an, wie z. B. Bayer, LifeScan ... die tauschen auf jeden Fall das Gerät mit einem neuen aus, da sie dich als Kundin gewinnen wollen. Spritzt du nur normal oder auch Basalinsulin (also Langzeitinsulin)? Vlt sollte man das noch in Betracht ziehen, wenn du z.B. zu hohe Nüchternwerte hast... bin selbst insulinpflichtige Diabetikerin und arbeite für einen Blutzuckermessgerätehersteller ... Falls du noch fragen hast... gerne

Gefällt mir
8. Juli 2012 um 13:00

Ich hoffe ich kann jetzt alles richtig beantworten
den vieles sagt mir nichts

Also zuerst zu den Werten. Die sind nüchtern OHNE insulin zwischen 90 und 97 gewesen.
Meist waren die NACH dem essen 2h später etwas erhöht. lag aber vllt auch daran, das ich bei 40 mich wirklich nicht bewegt habe. war vllt jedes 3x oder so. also nicht ständig.

Ich muss mal kurz nachdenken. Mit insulin soll er nüchtern zw. 80 und 90 liegen. oh gott, ich glaub ich habs vergessen nach 2h glaub ich an die 100 oder 120 oder so ?? irgendwie war mein gehör ganz woanders gestern. mist.

Ich wasche meine Hände vor jedem messen. und streich das blut nach vorne. also ich stech an der fingerbeere auf der seite und streich von hinten nach vorne. so hat zuminders die Diätologin es mir gezeigt.

Ja, also ich ess jetzt Diät produkte. Vollkorn. aber ess auch mal normal. Ich frühstücke ca. um 8. dann um 10 nach dem messen ein obst oder diätjoghurt.

um halb 12 - 12 gibs mittag. dann ca. um 3 gibs ein vollkornbrot mit butter/marmelade oder obst. und um ca 17 uhr gibs abendjause. dann wird um halb 9 nochmals ne kleine zwischen mahlzeit genommen. um 10 halb 11 gehts ins Bett.

Als ich vor ca. 14tagen mit messen angefangen habe sind wir abends immer spazieren gewesen zw. 30 und 45min. die nüchtern werte waren trotzdem immer gleich. und leider kann ich nicht mehr so, wie ich gerne möchte. deswegen putz ich öfter die wohnung um einfach in bewegung zu sein

Ich spritze ganz normal. denk ich wasn langzeitinsulin? kenn da den unterschied nicht. bin ja ziemlich neu auf den gebit und spritz erst seit 6.7.

danke schonmal

lg



Gefällt mir
8. Juli 2012 um 13:01
In Antwort auf an0N_1256209299z

Ich hoffe ich kann jetzt alles richtig beantworten
den vieles sagt mir nichts

Also zuerst zu den Werten. Die sind nüchtern OHNE insulin zwischen 90 und 97 gewesen.
Meist waren die NACH dem essen 2h später etwas erhöht. lag aber vllt auch daran, das ich bei 40 mich wirklich nicht bewegt habe. war vllt jedes 3x oder so. also nicht ständig.

Ich muss mal kurz nachdenken. Mit insulin soll er nüchtern zw. 80 und 90 liegen. oh gott, ich glaub ich habs vergessen nach 2h glaub ich an die 100 oder 120 oder so ?? irgendwie war mein gehör ganz woanders gestern. mist.

Ich wasche meine Hände vor jedem messen. und streich das blut nach vorne. also ich stech an der fingerbeere auf der seite und streich von hinten nach vorne. so hat zuminders die Diätologin es mir gezeigt.

Ja, also ich ess jetzt Diät produkte. Vollkorn. aber ess auch mal normal. Ich frühstücke ca. um 8. dann um 10 nach dem messen ein obst oder diätjoghurt.

um halb 12 - 12 gibs mittag. dann ca. um 3 gibs ein vollkornbrot mit butter/marmelade oder obst. und um ca 17 uhr gibs abendjause. dann wird um halb 9 nochmals ne kleine zwischen mahlzeit genommen. um 10 halb 11 gehts ins Bett.

Als ich vor ca. 14tagen mit messen angefangen habe sind wir abends immer spazieren gewesen zw. 30 und 45min. die nüchtern werte waren trotzdem immer gleich. und leider kann ich nicht mehr so, wie ich gerne möchte. deswegen putz ich öfter die wohnung um einfach in bewegung zu sein

Ich spritze ganz normal. denk ich wasn langzeitinsulin? kenn da den unterschied nicht. bin ja ziemlich neu auf den gebit und spritz erst seit 6.7.

danke schonmal

lg




bei 40 grad mich nicht wirklich bewegt habe***

Gefällt mir
8. Juli 2012 um 13:51

Das ist ja noch
Gold was ich spritzen muss
Ich muss 50/30/30 E kurzzeitinsulin in den bauch

Frühs 20 E ,abends 28 E langzeitinsulin spritzen in das bein und noch zusätzlich frühs und abends ne tablette.
Die werte sollen nüchtern bei 90,1h nach dem essen 140 ,2h nach dem essen bei 120 liegen.
Ich spritze seit dem dritten monat und er ist zu gross. Wie meine vorrednerin schon sagte,du bist schon so weit-mach dich nicht verrückt.
Wenn ich nur salat ,fleisch esse sind meine werte gut,drohe aber in kurzer zeit zu unterzuckern ind das ist nicht schön. Dann liegen meine werte etwa bei 60. Wenn ich obst ect essen schnallst mein wert gleich auf 170. Mein nüchternwert nach dem aufstehen ist generell bei 140 und er ist nicht runter zu kriegen.
Kann gut möglich sein,dass in vier-fünf wochen mein sohn schon geholt wird.
Bin froh,wenn der mist rum ist und ich hoffe,dass das nicht bleibt.
Lg dani mit luca. 29 1

Gefällt mir
8. Juli 2012 um 14:43

@tinchen
Hatte 2009 bei meiner tochter schon ss diabetes ,aber mit 4-0-4 einheiten am tag.
Vor dieser schwangerschaft hatte ich keine. Ich hatte mit werten über 350 angefangen ,jetzt sind wir im durchnitt 140-160 und damit sind die schon zufrieden. Bin auch seit märz krankgeschrieben. Was mich halt fertig macht,sind dann die abstürze in den unterzucker mit schweissausbrüche und zitteranfälle.
Vorallem vormittags,wenn ich nachmittags unterzuckere macht mit das nicht soviel aus. Ich merke es zwar,aber nicht so heftig.

Gefällt mir
8. Juli 2012 um 15:00


das ist heftig. wahnsinn und bei mir meinten sie schon, das meine werte fürchterlich ausschauen

Angst mach ich mir wirklich keine. Da die kleine seit anfang an super entwickelt ist und immer der SSW gleicht.

@ichbins... ich drück dir die daumen zwecks früher holen und auch wegen den werten

wie ist das eig. mit SS-Diabetes und Kind holen. man ließt doch sehr oft, das man nicht über ET darf und meisten sogar früher geholt wird... bei Ichbins versteh ich es... wie ist das bei anderen so wie bei mir? meine werte sind ja eig. ziemlich "schön".

ja, werde im KH entbinden in dem ich auch seit der SS ständig liege. also die kennen mich schon ziemlich gut

lg

Gefällt mir
8. Juli 2012 um 16:29


Also zuerst war ich alle 6 wochen beim FA. jetzt mit Zuckermessen musste ich einmal die Woche zum auswerten. in 2 wochen bekomm ich eh die geburtplanung... bin gespannt wie es weiter geht

aber bald hab ich putzi im arm

Gefällt mir
8. Juli 2012 um 16:37

Am
Anfang hab ich zweimal die woche zur diabetesambulanz gemusst. Jetzt nur einmal. Und dann alle zwei wochen zum fa.
Mir sagten sie bis zum termin,aber auf keinen fall drüber. Beim letzten fa termin meinten sie eben,dass wir bis zur 34. Woche warten und dann entscheiden. Kommt auf den kleinen an. Wenn er trotzdem noch zu schnell wächst,denke ich,werden sie ihn auf jeden fall ehr holen.
Meine tochter wurde drei wochen ehr eingeleitet. Da kam aber dann auch noch ne gestose hinzu.
Wo ich glaube,dass es bei mir auch schon wieder so anfängt.
Wäre ich doch schon vier wochen weiter.
Ich mache mir solche sorgen um den kleinen. Ich hoffe,er hat nix abgekriegt,von dem ganzen mist.

Gefällt mir
9. Juli 2012 um 16:41

War
Heute beim fa. Bin jetzt 29 woche. Beim anderen fa in der 30.
Nun hat er ihn heute vermessen. Er hat etwa 1800g. Hab mal gegoogelt. In der woche müsste er etwa 1100 g haben.
Wie ist das bei euch diabetes müttern?

Gefällt mir
10. Juli 2012 um 15:24
In Antwort auf akira_12284303

War
Heute beim fa. Bin jetzt 29 woche. Beim anderen fa in der 30.
Nun hat er ihn heute vermessen. Er hat etwa 1800g. Hab mal gegoogelt. In der woche müsste er etwa 1100 g haben.
Wie ist das bei euch diabetes müttern?

Hallo ichbins
Meine Maus wog in der 30. Ssw (29+3) 1800g, in der 36. Ssw 3050g und jetzt in der 39. Ssw wiegt sie 3700g, also immer 400g über der Norm. http://www.onmeda.de/ratgeber/schwangerschaft/entwicklung_foetus.html

Die Ärzte sind (trotzdem) mit ihrer Entwicklung zufrieden und der US ist ja auch nicht immer genau... Bald werd ich wissen, wie schwer sie wirklich ist

@all
Alles Gute für euch

Gefällt mir
10. Juli 2012 um 15:30


Ich hab nächste Woche meinen letzten US beim FA und bin schon ganz gesspannt wie "schwer" Sie ist. aber laut KH immer perfekt

Freitag muss ich nochmal zur Wertkontrolle in KH und werd dann beim US auch mal fragen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers