Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS-Diabetes + Insulin spritzen = am ET einleiten oder nicht?

SS-Diabetes + Insulin spritzen = am ET einleiten oder nicht?

29. Mai 2012 um 18:38

Hallo Mädels....

wer kennt sich damit evtl aus?
Muss Insulin spritzen (4x täglich) gitb Tage wo die Werte Supi sind und dann wieder einen Tag wo er nach dem Frühstück oder Mittagessen schlecht ist.

Aber die guten Werte überwiegen!!!

Kommt unser kleiner evtl eher oder am errechneten ET (22.06.2012) muss eingeleitet werden?

Bin nun in der 36+4 SSW und unser kleiner *tobt* sich noch so richtig im Bauch aus

Freue mich auf ein paar Hilfreiche Antworten

Mehr lesen

29. Mai 2012 um 19:41

Hmmm
wann dein kleiner kommt kann dir wohl keiner sagen

aber meist ist es so das am ET eingeleitet wird bei ss diabetes(so auch bei mir geschehen)

du kannst aber sicher auch auf eigene gefahr sagen das du warten willst.....

carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 20:59
In Antwort auf sacha_11963228

Hmmm
wann dein kleiner kommt kann dir wohl keiner sagen

aber meist ist es so das am ET eingeleitet wird bei ss diabetes(so auch bei mir geschehen)

du kannst aber sicher auch auf eigene gefahr sagen das du warten willst.....

carina

Danke...Aber
ich habe auch schon gelesen das es besser ist einzuleiten, denn bei SS-Diabetes muss man da gut aufpassen, da das Kind dann schlecht versorgt sein könnte...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2012 um 23:02

Also...
ich hab auch ss-diabetes, et 15.06., beim Termin im KH zur Geburtsplanung wurde mir trotz guter Werte gesagt, dass ich auf KEINEN Fall über ET darf, deshalb blieb mir die Option, falls nix passiert, vorher zur Einleitung zu kommen, oder KS, da ich in meiner ersten SS schlechte Erfahrung mit Einleitung gemacht habe, wird meine Zicke 1 Woche vorher per KS auf die Welt kommen.
Du solltest doch auch einen Termin im KH zur Geburtsplanung machen, da werden deine Werte angeschaut und dir wird empfohlen, was und wie gut für dich und dein Kind ist.
Ach ja, ich spritze bei schlechten Werten auch schon mal 8-10x am Tag, aber das bedeutet eigentlich schon fast "gut eingestellt"...
Wünsch dir viel Erfolg und eine schöne Geburt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 13:05

@ Deppenchefin
Danke für die Antwort.....

Bin ja in einem KH wo auch die Werte beobachtet werden....
Es gibt vereinzelt Tag (Gott sei Dank) wo 1-2 Werete doof sind ansonsten gut. Am Freitag habe ich da wieder einen Termin, kann sein, dank der paar schlechten Werte, behalten die mich da und wollen mich auf Diabetiker Diät setzen u Montag wird dann wohl eine Ernährungsberaterin kommen...

Ist das noch hilfreich? Oder reichen meine Werte? Bin Freitag ja schon 37 SSW.....

Hmm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 20:18
In Antwort auf zlota_12531010

@ Deppenchefin
Danke für die Antwort.....

Bin ja in einem KH wo auch die Werte beobachtet werden....
Es gibt vereinzelt Tag (Gott sei Dank) wo 1-2 Werete doof sind ansonsten gut. Am Freitag habe ich da wieder einen Termin, kann sein, dank der paar schlechten Werte, behalten die mich da und wollen mich auf Diabetiker Diät setzen u Montag wird dann wohl eine Ernährungsberaterin kommen...

Ist das noch hilfreich? Oder reichen meine Werte? Bin Freitag ja schon 37 SSW.....

Hmm?

Ich hatte...
direkt nach der Feststellung der Diabetes eine Diabetiker-Schulung in der Praxis, da wurden wir, 6 Schwangere, in Ernährungslehre bzgl. Diabetes, auf den neuesten Stand gebracht...
Also stationär passiert da auch nicht viel mehr... Da kriegst du deine Portionen vorgesetzt.
Ich denke, wenn du deine Werte halbwegs im Griff hast und dein Dauerzucker ok ist, lassen die dich auch wieder nach Hause.
Mein Dauerzucker ist von anfänglich 5,8 runter auf 5,2!
Meine Werte sind halt phasenweise immer schlimmer geworden, gleiche Portion, gleicher Nährwert, aber der Wert halt schlechter...
Meine Anweisung ist dann einfach statt 4 Einheiten 6 vor den Mahlzeiten, vor allem wenn die Zeit bis zur nächsten Mahlzeit relativ lange ist.
Das blödeste ist halt, dass mein Morgenzucker nicht mehr unter 90 zu kriegen ist Deshalb ist mein ganzer Tag im Eimer...
Morgen hab ich die letzte VU bei meiner FÄ, die wird nix machen, da mein Diabetologe dafür zuständig ist, der kriegt am Freitag meine Werte, evtl. mit neuen Anweisungen, aber solange das CTG morgen ok ist, werde ich nächste Woche Freitag zum KS ins KH gehen und gut ist.
Stress dich deswegen nicht zu sehr, es sei denn du nimmst auf einmal rapide zu, oder dein Kind...
Wir werden schon gut eingestellt!
Aber ich kann natürlich deine Werte nicht beurteilen!!! Bin kein Arzt, aber wenn du vorher spritzt und dann noch nachdosieren musst... vlt. fragst du mal, ob du vorher nicht 2 Einheiten mehr nehmen sollst, evtl. passt es dann...
Es ist nicht mehr lange und das schaffst du auch noch, aber wie auch baerlemama geschrieben hat, war auch bei mir die Einleitung beim 1. Kind eine Katastrophe und endete in einem KS! Deshalb wirds bei mir ein KS, sollte sie vorher rauswollen, was ich stark bezweifle, dann soll sie, aber eingeleitet wird auf KEINEN Fall!!!
Du kannst mir auch gerne ne PN schicken!
ICH DRÜCK DIR GANZ FEST DIE DAUMEN UND MACH DICH NICHT VERRÜCKT!!!
LG Kristina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 21:15

@baerlemama
Meine Tochter liegt schon seit der 21.SSW richtig, aber die kommt NIEMALS früher, obwohl die Hoffnung stirbt zuletzt. Sie wird genauso wenig bereit sein, wie mein Sohn damals... Ich verstehe dich nur zuuuuuu gut
Wann ist es denn bei dir soweit?
LG Kristina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 17:18

Halte ich ehrlich
gesagt für eine sehr kluge Entscheidung Dann drück ich dir mal feste die Daumen, dass sie vorher schon von alleine kommen will.
Diese Hoffnung habe ich für mich begraben, heute: keine Wehen, Mumu zu, Gebärmutterhals 4,5cm... alles wie zu Beginn, da passiert nix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frage zu Ovus
Von: etta_12487500
neu
31. Mai 2012 um 15:30
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram