Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS Anzeichen, Überfällig, Test negativ?

SS Anzeichen, Überfällig, Test negativ?

26. September 2017 um 22:58

Guten Abend 

Ich mache mich total verrückt 
Seit fast 2 Wochen habe ich die Vermutung Schwanger zu sein.
Darauf komme ich weil ich 7-8 Tage nach dem errechneten ES hatte ich eine kurze Schmierblutung (nur über den Vormittag) 
Kurz danach hatte ich schubweise massive übelkeit und immer wieder ein zwicken im Unterbauch, was sich mittlerweile als ein ziehen äußert, dass beim heben auf der Arbeit stärker wird. 

Die Anzeichen kenne ich aus meiner letzten SS, nur das mir da die Brüste sehr weh getan haben.

Nun bin ich 3 Tage drüber, doch der Test ist negativ. Dabei war ich überzeugt ich wäre schwanger. 
Wir wollen zwar gerne ein Kind aber wollten erst mitte nächsten Jahres Anfangen. 
Hatten aber auch um meinen errechneten ES herum oft GV. 

Kann eine SS trotz negativen Test bestehen? 

Mehr lesen

27. September 2017 um 8:11

hallo
also mir ist es bekannt dass ein ssw-test eher falsch liegt bei negativ als bei positiv (sprich die wahrscheinlichkeit dass bei einem negativem test doch eine ssw besteht ist größer als wenn man nicht schwanger ist der test aber positiv ist)

bsp. bei meiner cousine der test war 2 mal negativ und tagsdrauf beim fa hieß es herzlichen glückwunsch sie sind schwanger

würde an deiner stelle einen zweiten test machen und ggf zum arzt wenn du dir immernoch unsicher bist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2017 um 14:29

Also es ist nicht so das ich mir zzm jetzigen Zeitpunkt unbedingt eine SS wünsche, wir wollten erst mitte nächsten Jahres anfangen zu "üben" aufgrund der Beruflichen Situation. 
Heißt ich würde auch ein negatives ergebnis absolut akzeptieren. 
Deswegen denke ich nicht dass das Ausbleiben der Mens und die Symptome durch ein "Wunschdenken" entstehen. 

mein Zyklus war immer sehr regelmäßig und habe auch immer Bereits einige Tage vor meiner Mens klare Symptome gehabt, die sie ankündigen, was bisher nicht der Fall ist. 

Die Pille habe ich bis vor einigen Wochen nur einen Monat genonmen und direkt wieder abgesetzt. 

Das Ergebnis hatte ich auch akzeptiert, aber die Symptome haben trotzden nicht angenommen,  was mich nun wieder verunsichert 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2017 um 14:31
In Antwort auf miya1997

hallo
also mir ist es bekannt dass ein ssw-test eher falsch liegt bei negativ als bei positiv (sprich die wahrscheinlichkeit dass bei einem negativem test doch eine ssw besteht ist größer als wenn man nicht schwanger ist der test aber positiv ist)

bsp. bei meiner cousine der test war 2 mal negativ und tagsdrauf beim fa hieß es herzlichen glückwunsch sie sind schwanger

würde an deiner stelle einen zweiten test machen und ggf zum arzt wenn du dir immernoch unsicher bist

Ja das kenne ich von einer Freundin, jeder Test negativ bis sie dann im 6. Monat vom FA eine Schwangerschaft bestätigt bekommen hat. Sogar Monatliche Blutungen hatte sie.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club