Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS-Anzeichen + SS-Frühtest?

SS-Anzeichen + SS-Frühtest?

16. November 2006 um 14:16 Letzte Antwort: 16. November 2006 um 15:46

Hallo!

Eigentlich bin ich erst 6 Tage vor meiner Mens. Aber kann es sein, daß ich zum jetzigen Zeitpunkt schon SSZ habe oder bilde ich mir das nur ein, weil der Wunsch so groß ist, daß es endlich geklappt hat?
Ich habe ab und zu ein ganz schwaches Gefühl von Übelkeit. Nicht so, als wenn ich mich Übergeben muß, sondern so "unterschwellig?". Weiter habe ich ein leichtes pieksen über dem Bauchnabel, am Bauchnabel, zum Bauchnabel und in der Nähe der Eierstöcke. Natürlich nicht alles gleichzeitg, sondern immer mal woanders. Meine Brüste sind auch mehr gespannt als sonst vor der Mens und wenn ich auf die B.warzen drücke, tut mir das auch weh. Alles Einbildung?
Kann ich jetzt schon einen SS-Test benutzen und würde er mir das schon anzeigen?
Ich platze sonst vor Neugierde. Meine Frauenärztin möchte ich vorher nicht damit belästigen, falls Fehlalarm...
Danke für Eure Antworten!

Mehr lesen

16. November 2006 um 14:51

Warte noch...
hallo

wenn du noch nicht mal drüber bist,dann warte noch. zu früh gemachte tests zeigen oft ein falsches ergebnis an (also negativ)...ich bin zwar keine spezialistin in sachen frühtests,aber soweit ich weiß, erkennt selbst dieser erst das hcg hormon, nach ausbleiben der regel. ich würde an deiner stelle warten bis du wirklich drüber bist und dann noch mal 7 Tage drauf.
kann zwar verstehen,dass du es nicht mehr aushälst,aber viel geld für diese tests auszugeben ist ja auch nicht sinn der sache,oder?

viel glück

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. November 2006 um 14:52

Ruhig Blut
Hallo Georgia,
also ehrlich gesagt: Bis ich überfällig war, habe ich von meiner SS nichts gemerkt. Kein Pieksen (schon gar nicht am Bauchnabel!!!), keine Übelkeit...nichts...
Das kam erst, als ich meine Tage bekommen sollte und da fühlte es sich einfach an, als würde man seine Tage bekommen nur ein bißchen weiter "außen".
Meine Brüste haben erst nach Überfälligkeit angefangen wehzutun, dann aber auch ohne, dass ich drauf rumgedrückt habe und die Übelkeit kam erst später... aber die hatte ich eh nicht doll.
Was ich als allererstes hatte waren übrigens Kreislaufbeschwerden. Bin umgekippt ohne zu ahnen, dass ich schwanger bin.
Alles andere kam aber erst, als ich tatsächlich überfällig war.

Ich kann immer nur sagen: Entspannen! Hör bloß auf Dich so auf irgendwelche ominösen Symptome zu konzentrieren... wenn Du das jetzt jeden Monat machst, wirds ganz schön anstrengend für Dich. Außerdem garantiere ich Dir, dass dieser Stress eher kontraproduktiv ist, da Dein Körper dadurch alles andere als entspannt ist.
Mach Dich locker
Liebe Grüße
Ria (23.SSW)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. November 2006 um 15:17
In Antwort auf iloise_12040486

Ruhig Blut
Hallo Georgia,
also ehrlich gesagt: Bis ich überfällig war, habe ich von meiner SS nichts gemerkt. Kein Pieksen (schon gar nicht am Bauchnabel!!!), keine Übelkeit...nichts...
Das kam erst, als ich meine Tage bekommen sollte und da fühlte es sich einfach an, als würde man seine Tage bekommen nur ein bißchen weiter "außen".
Meine Brüste haben erst nach Überfälligkeit angefangen wehzutun, dann aber auch ohne, dass ich drauf rumgedrückt habe und die Übelkeit kam erst später... aber die hatte ich eh nicht doll.
Was ich als allererstes hatte waren übrigens Kreislaufbeschwerden. Bin umgekippt ohne zu ahnen, dass ich schwanger bin.
Alles andere kam aber erst, als ich tatsächlich überfällig war.

Ich kann immer nur sagen: Entspannen! Hör bloß auf Dich so auf irgendwelche ominösen Symptome zu konzentrieren... wenn Du das jetzt jeden Monat machst, wirds ganz schön anstrengend für Dich. Außerdem garantiere ich Dir, dass dieser Stress eher kontraproduktiv ist, da Dein Körper dadurch alles andere als entspannt ist.
Mach Dich locker
Liebe Grüße
Ria (23.SSW)

Geduld ist nicht meine Stärke
Hallo!

Danke für die Antwort!
Normalerweise mache ich mich auch nicht jeden Monat verrückt. Nur weil diese "Zeichen" so extrem sind, bin ich unruhig geworden. Schwindel hatte ich auch schon aber nur 3x.
Ich hoffe nur nicht, daß ich vielleicht "nur" eine Krankheit ausbrüte, wie man so schön sagt. Und da Geduld nicht unbedingt zu meinen Stärken gehört, dachte ich, ich frage mal nach.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. November 2006 um 15:46
In Antwort auf nayeli_12880892

Geduld ist nicht meine Stärke
Hallo!

Danke für die Antwort!
Normalerweise mache ich mich auch nicht jeden Monat verrückt. Nur weil diese "Zeichen" so extrem sind, bin ich unruhig geworden. Schwindel hatte ich auch schon aber nur 3x.
Ich hoffe nur nicht, daß ich vielleicht "nur" eine Krankheit ausbrüte, wie man so schön sagt. Und da Geduld nicht unbedingt zu meinen Stärken gehört, dachte ich, ich frage mal nach.
Liebe Grüße

Klar...
...kann ich verstehen.
Ich würde allerdings eher auf die "Krankheit" tippen. Aber wer weiß? Nichts ist unmöglich und bei jedem äußert es sich ein bißchen anders

In diesem Fall braucht man leider Geduld, das mit der "Bestellung" funktioniert noch nicht Du schaffst das schon mit dem Abwarten...
Wünsche Dir alles Liebe und, dass es bald klappt
Ria


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
16. November 2006 um 15:21
1 Antworten 1
|
16. November 2006 um 15:08
Von: aletha_11863960
5 Antworten 5
|
16. November 2006 um 14:56
4 Antworten 4
|
16. November 2006 um 14:27
Von: an0N_1230252099z
2 Antworten 2
|
16. November 2006 um 13:32
Noch mehr Inspiration?
pinterest