Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ss Anzeichen abklingen?

Ss Anzeichen abklingen?

18. Juni 2013 um 12:20 Letzte Antwort: 18. Juni 2013 um 14:37

Hey liebe hibblerinnen und mamis,

Ich bin in meinem ersten clomifen zyklus. Etwa zwei bis drei Tage habe ich (scheinbar) erste ss Anzeichen bekommen. Meine leiste hat sehr gezogen, mens artige krämpfe und so ab und bemerkte ich das meinr brüste empfindlich wurden.
Am Samstag war es wirklich ganz schlimm. Das ziehen in meiner leiste wurde so schlimm das ich schlecht laufen konnte denn es zog bis in dir beine. Ich bekam große Hoffnung. Ab Sonntag sind die Anzeichen leider abgeklungen nur hin und wieder bemerke ich ein leichtes ziehen im Unterleib.
Bis zum ss test muss ich leider noch 7 Tage warten. Muss ich mich damit abfinden das er negativ wird aufgrund der abklingenden Beschwerden?

Alles liebe
SnuSnu

Mehr lesen

18. Juni 2013 um 12:26

Hopla
Sorry für die kleinen tipp fehler. Bin mit dem handy online.

*Etwa drei tage nach meinem ES ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2013 um 13:13

...
Warte erstmal ab. Das is noch viel zu früh um irgendwelche anzeichen zweifellsfrei zuzuordnen. Kann auch sein dass deine große erwartungshaltung dir da einen streich spielt.

Ansonsten bleiben ss anzeichen auch später nicht konstant. Die können mal da sein und dann sind sie weg ubd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2013 um 13:16

Mist handy
Und manche haben gar keine Anzeichen.

Auch wenn es schwer fällt setz dich nicht so unter druck. Zum jetzigen Zeitpunkt kann dir gar nichts Gewissheit geben weder über ein negatives noch über ein positives Ergebnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2013 um 13:31

Danke miamel
Jetzt bin ich nicht mehr ganz so niedergeschlagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2013 um 14:37

Huhu
Also ich kann dich verstehen dass man über jedes zwicken und zwacken nachdenkt..
war bei mir auch so..
ich muss aber sagen dass ich 2 Kinder auf natürlichem Wegen bekommen hab und eins per Stimmuzyklus d.h. clomifen..und was mir ganz gravierend aufgefallen ist,man hat kurz vor oder nach Eisprung Symptome wue Brustspannen, Übelkeit, Leistenziehen etc..dies hat aber leider nichts mit der Schwangerschaft zu tun..da entweder der ES noch gar nicht stattgefunden hat oder das Kleine sich noch gar nicht eingenistetet geschweige so viel hcg im Körper vorhanden wäre, dass man die Schwangerschaft spürt..
Auf Nachfrage in der KiWu Klinik war die Antwort man darf NIE einen Hormomzyklus mit "natürlichen" Zyklen vergleichen...da ist alles sehr stimuliert usw...
und es war auch so...
meine Schwangerschaftsanzeichen also die richtigen, nicht PMS und Hormone,die kamen immer erst so aber 10 Tage über NMT..
wobei das v. frau zu Frau ja au unterschiedlich ist...
ich wollte nur mal meine Erfahrung dazu mitteilen..
drück dir die Daumen dass es klappt..
achso und was auch war der Zervixschleim AM Eisprung komplett anders durch Clomi...cremig und eher dick und einige Tage davor als VOR dem eisprung hatte ich diesen eiweißschleim..aber dank Follikelschau wusste ich dass da nicht mein ES war sondern viel später..
alles bissl anders im Clomizyklus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook