Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / SS- Anzeichen aber Negativer Test!

SS- Anzeichen aber Negativer Test!

19. September 2008 um 13:16 Letzte Antwort: 12. Oktober 2008 um 17:44

Hallo!

Ich bin seit 7Tagen überfällig, mir is immerwieder total übel und manchmal hab ih ein ziehen in den Leisten. Die Brust ist voller, die Nippel größer und sie tun ab und zu weh. Und noch ein paar andere SS-Anzeichen. Hab einen Test gemacht doch der war negativ (MHD 09 2008). Ich habe vor nem Monat die Pille gewechselt, musste aber nach 10 St. aufhören, da ich extreme schmerzen in Armen und Beinen bekommen habe. In diesem Zeitraum (ca 8Tage nach Pillenanfang) hab ich einmal ungeschützen GV gehabt. Und kurz darauf hat die Übelkeit angefangen und wurde seither immer stärker.
Ich hab das Gefühl schwanger zu sein, doch mein Freund ist sich da nicht so sicher. Nächste Woche hab ich einen FA termin doch die warterei und Ungewissheit macht mich total nervös. WAS SAGT IHR DAZU?

MFG
Sonnenschein2811

Mehr lesen

19. September 2008 um 15:11

SS- Anzeichen aber Negativer Test
Hi,

8 Tage nach Pillenanfang ungeschützten GV - nun das ist schon eine ziemlich riskante Zeit...
ich würde den Schwangerschaftstest noch einmal wiederholen. Kann durchaus sein, dass die Tests, wenn die Schwangerschaft noch sehr früh ist, negativ anzeigen, obwohl doch eine Schwangerschaft vorliegt - einfach, weil die Hormongrenze noch nicht so deutlich überschritten ist. Aber klar, mit Sicherheit weißt du es erst durch den FA.

Welches Ergebis wünschst Du dir denn?

Gefällt mir
19. September 2008 um 15:37

Eigentlich beides!
Es ist zwar Nachwuchs geplant aber erst in frühestens nem Jahr. Irgendwie bin ich mir sicher das ichs bin und nach anfänglichen Ängsten hab ich mich an den Gedanken gewöhnt und würde mich jetzt riesig freuen. Was soll es denn sonst sein?!

Gefällt mir
19. September 2008 um 20:01

Eher nein
deine Symptome gibt es natürlich unter SS, ABER:
du hast die Pille die ersten 10 Tage durchgehend genommen, am 8. Tag GV gehabt, also selbst, wenn nach Absetzen ganz schnell ein Ei gereift wäre und es zum Sprung gekommen wäre, muss dann gleichzeitig auch die Schleimhaut passen, was unter der Pille auch verändert ist, der Zervixschleim und das Sperma deines Freundes sehr gute Qualität haben, sprich langlebig. Theoretisch gibt es Fälle, wo sie 5 Tage hielten, aber idR sind die brauchbaren nach 2 Tagen web.
Ich persönlich würde sagen nein.

Wenn man die PIlle absetzt und du hast sie zuvor auch gewechselt, passiert so viel im Körper, hormonell gesehen, da sind solche Symptome durchaus möglich. auch PMS wird ohne Pille wieder deutlich und gerade diese Symptome ähneln der eine Frühschwangerschaft. da du seit 7 tagen überfällig bist, muss ein Test auch hcg nachweisen, tut er offensichtlich nicht, also tippe ich auch daher auf nicht schwanger

Gefällt mir
20. September 2008 um 9:55

Aber wenn die Pille nicht gewirkt hat?
Ich habe mit ner neuen angefangen die ich überhaubt nicht vertragen habe(niedrig Dosierter und andere Inhaltsstoffe) wie kann ich mir dann sicher sein das sie verhütet hat? Hab immernoch nicht meine Tage und übelkeit wird noch schlimmer. Nach PMS fühlt sich das garnicht an, den die hatte ich auch mit Pille sehr stark. Gefühlt hatte ich ja zum richtigen Zeitpunkt meine Tage, bloß gekommen sind sie nicht! Und wenn ich meine Tage kriege hab ich immer nicht gerade wenig schmerzen dabei, doch ich hab zwar so ein änliches ziehenhauptsächlich in den leisten nicht wie sontst im Bauch) wie muskelkater vom vielen laufen.

Gefällt mir
22. September 2008 um 21:07

Oje du arme
hallo sonnenschein2811..also die symtome die du beschreibst treffen auf einer schwangerschaft zu..mir ist das nur leider passiert obwohl ich die pille genommen habe..ich bin leider trotz pille schwanger geworden und hatte die selben symtome gehabt wie du..das komische an der ganzen sache ist das ich einen schwangerschaftstest aus der apotheke gemacht habe und der hat mir negativ angezeigt nur da war ich schon schwanger..bin jetzt in der 12 ssw und die ganze qual läßt zum glück langsam nach..aber ich drücke dir die daumen das das nicht der fall ist und das das eventuell doch durch den pillen wechsel kommt..

Gefällt mir
24. September 2008 um 8:56

12 Tag...
von meiner Mens nichts zu sehen. Zwar hab ich mensänliches ziehen im bauch doch ehr in den leisten als da wo sonst. Naja in 2 Stunden bin ich beim FA, dann weis ich hoffentlich mehr. Die starke übelkeit is mal verschwunden und kommt jetzt ganz leicht wieder. Meine Brust tut nicht weh, aber es zieht und drückt ständig drin, sie is schwerer und voller auch geworden, Brustwarzen sind empfindlicher als sonst aber tun auch nicht weh. Und was komisch ist, wenn ich mich auf die Seite lege oder die Beine kreuze wird das ziehen im Bauch stärker?!
Bin total Ratlos und weis nichtmehr was ich glauben soll, naja der FA wirds mir schon sagen. Aufjedenfall erfahrt ihr das Ergebnis.

Sonnenschein2811

Gefällt mir
25. September 2008 um 16:45

NICHT SCHWANGER!
Hab vorhin das Ergebnis des Bluttestes bekommen. Ich bin nicht schwanger!
Anscheinend wünsch ich mir es unterbewusst so sehr, das mein Körper immer diese Symtome zeigt.
Es ist nicht der geeignetste zeitpunkt, aber ich würde mir echt wünschen das es einfach mal als "Unfall" passiert. Geplant ist es erst in 1 bis 2 Jahren. Schuld daran ist hauptsächlich der altersunterschied zwischen mir und meinem Freund, denn er ist fast 6 Jahre jünger und fühlt sich noch zu jung für ein Kind, was ich auch verstehen kann. Meine innere Uhr drängt aber schon seit einiger zeit darauf, ein Kind zu bekommen ( wollte früher eigentlich keine) und das wird immer stärker.
Danke für euren beistand bei dieser sache!

MFG
sonnenschein2811

Gefällt mir
5. Oktober 2008 um 12:57
In Antwort auf hippogreif

SS- Anzeichen aber Negativer Test
Hi,

8 Tage nach Pillenanfang ungeschützten GV - nun das ist schon eine ziemlich riskante Zeit...
ich würde den Schwangerschaftstest noch einmal wiederholen. Kann durchaus sein, dass die Tests, wenn die Schwangerschaft noch sehr früh ist, negativ anzeigen, obwohl doch eine Schwangerschaft vorliegt - einfach, weil die Hormongrenze noch nicht so deutlich überschritten ist. Aber klar, mit Sicherheit weißt du es erst durch den FA.

Welches Ergebis wünschst Du dir denn?

HILFE
Hallo!
Mein Partner und ich wünschen uns nun auch ein Kind. Ich habe fast 7 Jahre die Minisiston genommen und Anfang Juli abgesetzt. Mein Regel kam 3mal genauso pünktlich wie mit der Pille.
Diesmal habe ich vielleicht auch noch mehr gehofft das sie nicht kommt und es ist auch so gekommen. Normalerweise fängt es Dienstags langsam an und Donnerstags habe ich dann richtig meine Tage. Heute ist Sonntag und weit
und breit keine in Sicht. Am Freitag habe ich den ersten Test gemacht (morgens,

Gefällt mir
5. Oktober 2008 um 13:03
In Antwort auf regula_12316322

HILFE
Hallo!
Mein Partner und ich wünschen uns nun auch ein Kind. Ich habe fast 7 Jahre die Minisiston genommen und Anfang Juli abgesetzt. Mein Regel kam 3mal genauso pünktlich wie mit der Pille.
Diesmal habe ich vielleicht auch noch mehr gehofft das sie nicht kommt und es ist auch so gekommen. Normalerweise fängt es Dienstags langsam an und Donnerstags habe ich dann richtig meine Tage. Heute ist Sonntag und weit
und breit keine in Sicht. Am Freitag habe ich den ersten Test gemacht (morgens,

Fortsetzung
"normaltest ab fälligkeit" - negativ. Später habe ich nochmal draufgeschaut und es war ein gaaaanz leichter strich zu erkennen, aber da über 10 min. ja ungültig. Habe mir dann einen digitalen Frühtest gekauft und diesen heute morgen gemacht - negativ. Das komische ist nur das ich seit einer Woche merkwürdige Bauchschmerzen habe (ähnlich der Tage) und rechts und links ein ziepen immer mal wieder. Außerdem ein bischen anderes Essverhalten, Schwindel und ein wenig Übelkeit. Vielleicht bilde ich mir auch nur alles ein - funktioniert das auch mit den Tagen? Trotz der negativen Teste fühle ich mich irgendwie komisch und hoffe immer noch. Aber vielleicht hatte ich auch keinen Eisprung oder Nachwirkungen der Pille oder oder oder. Will nächste Woche zum Arzt aber vielleicht kann mir trotzdem hier schon jemand etwas dazu sagen!?

Gefällt mir
5. Oktober 2008 um 16:49

Danke
für deine schnelle Antwort. Das macht einen echt verrückt!

Gefällt mir
12. Oktober 2008 um 17:44
In Antwort auf regula_12316322

Danke
für deine schnelle Antwort. Das macht einen echt verrückt!

...Zyste...
Hallo!
Ich war nun bei der Ärztin und sie stellte eine Zyste fest. Was mir am meisten Sorgen macht sie ist scheinbar mit Blut gefüllt und wenn ich so im Internet rumschaue könnte das gefährlich werden. Sie meinte das ich demnächst meine Tage bekommen müsste und sie dann hoffentlich auch verschwindet - ich solle in 6 Wochen nochmal kommen. Naja das war am Di., heute ist So. und meine Tage immer noch nicht in Sicht. Ich mache mir richtig Sorgen. Hoffentlich wirkt sich dies nicht schlimm auf unseren Kinderwunsch aus...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers