Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / SS 5+2 leere Fruchthöhle

SS 5+2 leere Fruchthöhle

12. Januar um 10:35 Letzte Antwort: 12. Januar um 12:16

Hallo ihr lieben, ich bin momentan sehr durcheinander ,traurig,wütend irgendwie alles zugleich. Aber auch sehr ratlos. Ich hatte letzten Mittwoch an 5+2 Blut am Papier voller Panik bin ich gleich zur FA sie fand aber vaginal keine Anzeichen auf eine Blutung. Man sah kein Blut. Dann schaute sie nach dem Baby und man sah eine Höhle die leer war und das Gelbkörper Hormon aber sehr gut. Die Höhle war auch dem Zeitraum entsprechend groß. Nur leer. Ich hatte das Gefühl das meine Ärztin etwas verdutzt war weil die Höhle eben komplett leer war. Nun gut sie haben Blut ab und Freitag bekam ich dann die Ergebnisse. Blutabnahme 5+2 war es ein Wert von 14230, 5+3 ein Wert von 17937 also gestiegen. Ich soll Dienstag wieder hin sie möchte nachschauen. Soooooo nun was tut Frau 🤦 sie liest im Internet nach ob der HCG wert gut ist und warum ne leere Höhle usw. Je mehr ich lass desto trauriger wurde ich weil ich immer mehr glaubte es ist ein windei. Ich bin gefühltechnisch ein Wrack und weiß nicht wohin mit meinen Gedanken. Ich weiß ich muss warten bis Dienstag aber es beschäftigt einen doch enorm. 
Danke für's zulesen. 
Lg

Mehr lesen

12. Januar um 11:10

Liebe mum,  erstmal tut es mir Leid. 

Ich möchte ehrlich sein,  prinzipiell sieht es eher schlecht aus...

Der Hcg wurde bei dir innerhalb von einem Tag abgenommen. 
Normal sollten 2-3 Tage dazwischen liegen.  Der Wert sollte sich im Idealfall verdoppeln.

Man sagt solange der Wert steigt, sollte man die Hoffnung noch nicht aufgeben...
Wir sind ja immerhin keine Roboter...

Ich habe deine Situation allerdings schon
4 x erlebt,  daher sehe ich es eher nüchtern. 

Ich möchte dir noch sagen, dass du Anspruch auf eine Hebamme hast. 

Du musst auch nicht zwingend zur Ausschabung. 
Man kann es natürlich gehen lassen.
Oder mit Tabletten nachhelfen. 
Oder ausschaben. 
Je was für dich in Frage kommt. 

Ich drücke dir trotzdem die Daumen und wünsche dir viel Kraft. ♥ 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar um 11:27
In Antwort auf nadu2.0

Liebe mum,  erstmal tut es mir Leid. 

Ich möchte ehrlich sein,  prinzipiell sieht es eher schlecht aus...

Der Hcg wurde bei dir innerhalb von einem Tag abgenommen. 
Normal sollten 2-3 Tage dazwischen liegen.  Der Wert sollte sich im Idealfall verdoppeln.

Man sagt solange der Wert steigt, sollte man die Hoffnung noch nicht aufgeben...
Wir sind ja immerhin keine Roboter...

Ich habe deine Situation allerdings schon
4 x erlebt,  daher sehe ich es eher nüchtern. 

Ich möchte dir noch sagen, dass du Anspruch auf eine Hebamme hast. 

Du musst auch nicht zwingend zur Ausschabung. 
Man kann es natürlich gehen lassen.
Oder mit Tabletten nachhelfen. 
Oder ausschaben. 
Je was für dich in Frage kommt. 

Ich drücke dir trotzdem die Daumen und wünsche dir viel Kraft. ♥ 

Danke für deine Antwort. Das tut mir leid das du das auch durchmachen musstest. War es bei dir genauso. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar um 11:56
In Antwort auf mum2009

Danke für deine Antwort. Das tut mir leid das du das auch durchmachen musstest. War es bei dir genauso. 

Ja bei mir war es genauso. 

Der Hcg stieg nur schleppend.  Irgendwann fiel er dann.

Blutungen traten auf und eine Fehlgeburt war im Gange. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar um 12:16
Beste Antwort

Ich war bei 5+0 beim FA und man sah auch nur eine Fruchthöhle ohne Embryo. An 6+3 dann aber sogar den Herzschlag! Ich würde mich erstmal nicht zu verrückt machen. Ist ja immerhin auch nicht so gut für dein Baby. Und der Wert stieg doch? Das ist doch ein gutes Zeichen. Ich wünsche dir alles gute 🍀

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram