Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Spürt man raucherkinder später?

24. Mai 2008 um 11:23 Letzte Antwort: 24. Mai 2008 um 16:23

hi ihr meine frage steht ja schon oben.ich frag weil ich mein baby schon in der 17/18ssw gespürt hab und meine freundin (raucherin) erst in der 21ssw. ich weiss ja das das bei jeder schwangeren verschieden ist aber kann das sein weil die raucherkinder kleiner sind?
LG

Mehr lesen

24. Mai 2008 um 12:19

Kann
mir auch nicht vorstellen das das daranliegt. manche spürens halt eher und manche später

@kleenezicke: was pflaumst du denn hier so rum? sie hat doch nur gefragt! ich bezweifele das du dein baby in der 13ssw gespürt hast da ist es noch viel zu klein!

Gefällt mir

24. Mai 2008 um 12:28

Ja
ganz bestimmt.. da es anscheinend deine 2. schwangerschaft ist solltest du eigentlich wissen das in einer schwangerschaft 2 wochen extrem viel ausmachen..

Gefällt mir

24. Mai 2008 um 12:34

Diskussion
beendet!

Gefällt mir

24. Mai 2008 um 12:42

...
Hat nix damit zutun..

Warum gewöhnst Du ihr das Rauchen nicht ab?

LG

Gefällt mir

24. Mai 2008 um 12:45

Hat nix
damit zu tun, ich rauche nicht und hatte meine Kleine erst ab der 21./22. SSW gespürt. LG

Gefällt mir

24. Mai 2008 um 12:56

@kristin
würd ich ja gerne aber sie hört nicht auf mich da sie bis jetzt nur "positive" erfahrungen mit dem rauchen in der schwangerschaft gemacht hat...bei ihr war also noch nix bis vor kruzem..da kam sie ins krankenhaus wegen GBH-verkürzung und vorzeitigen wehen..ich weiss das sie eh sagen wird das das nicht vom rauchen kommt aber vielleicht weiss sie ja in ihrem inneren das das vom rauchen kommt und es macht mal klick
LG

Gefällt mir

24. Mai 2008 um 13:01

Meinte
das so: sie hatte bis vor kurzem noch keine probleme wegen dem rauchen. sie kennt auch nur leute bei denen trotz rauchen alles gut gegangen ist..also ist es für sie ja was "positives". ist schlecht zu erklären wie ich das mein

Gefällt mir

24. Mai 2008 um 16:21
In Antwort auf ilana_12172876

Meinte
das so: sie hatte bis vor kurzem noch keine probleme wegen dem rauchen. sie kennt auch nur leute bei denen trotz rauchen alles gut gegangen ist..also ist es für sie ja was "positives". ist schlecht zu erklären wie ich das mein

...
Gott..tut mir leid, aber wie doof kann eine Frau eigentlich sein?! Ganz unter dem Motto:"Wenn bei denen nix schiefgeht, dann bei mir auch nicht.." oder wie? Also bei sowas könnt ich diejenige wirklich auseinander nehmen

Deine Freundin scheint so gar keinen Plan zu haben und die Gesundheit ihres eigenen Kindes ist ihr wohl auch egal. Hat sie sich schonmal über die Risiken, Spätfolgen etc. eines Raucherbabys aufklären lassen? Wie naiv..

Gefällt mir

24. Mai 2008 um 16:23
In Antwort auf ilana_12172876

@kristin
würd ich ja gerne aber sie hört nicht auf mich da sie bis jetzt nur "positive" erfahrungen mit dem rauchen in der schwangerschaft gemacht hat...bei ihr war also noch nix bis vor kruzem..da kam sie ins krankenhaus wegen GBH-verkürzung und vorzeitigen wehen..ich weiss das sie eh sagen wird das das nicht vom rauchen kommt aber vielleicht weiss sie ja in ihrem inneren das das vom rauchen kommt und es macht mal klick
LG

...
Jetzt ist es eh schon zu spät..klar, besser wäre es wenn sie jetzt noch aufhören würde, aber die ersten Wochen der Entwicklung sind doch am wichtigsten und wenn da schon geraucht wird, dann gute Nacht..ich verstehs einfach nicht..komisch. Alle wollen immer gesunde Babys bekommen, aber bereit dafür was aufzugeben oder zu ändern, dass sind die wenigsten

Gefällt mir