Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spritze Blutgruppe rhesus negativ

Spritze Blutgruppe rhesus negativ

5. Juli 2014 um 8:44 Letzte Antwort: 5. Juli 2014 um 9:50

Hallo,

Musste einer von euch diese Spritze bekommen, weil ihr den Rhesusfaktor negativ habt und der Partner Resusfaktor positiv?

Wir leben in China, hier gibt es praktisch niemanden mit einem negativen Rhesusfaktor und deswegen auch kaum eine Möglichkeit an diese Spritze zu kommen.
Jetzt planen wir hin und her und überlegen gerade verschiedene Optionen durch.

Muss man diese Spritze ganz fix in der 28. SSW bekommen oder ist eine Woche später auch eine Möglichkeit?

Würde mich über alle Erfahrungen und Tips freuen!

Mehr lesen

5. Juli 2014 um 9:07

Hallo
Habe meine spritze in der 32ssw bekommen.. Ist aber meine zweite schwangerschaft.. Weiss nicht ob das da dann lockerer ist..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Juli 2014 um 9:50

Danke!
... für die Antworten.

@schnuckeweide

Du scheinst dich wirklich auszukennen. Ich hoffe es ist okay, wenn ich da einfach mal ein bisschen weiterfrage:

Also sollte ich zB in der 29. Woche die Spritze bekommen, müsste ich dann trotzdem besorgt sein, dass alles nach der Geburt sofort passiert? Die Geburt wird jetzt aller Voraussicht nach in Deutschland stattfinden, da sollte es dann eigentlich keine Probleme geben oder? Die Ärzte dort sind ja mit der Problematik ziemlich gut vertraut?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest