Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spritze beim Zahnarzt 30. SSW?

Spritze beim Zahnarzt 30. SSW?

7. Januar 2013 um 10:42

Hallo ihr Lieben,

ich bin ab heute in der 30. SSW und seit ein paar Tagen hab ich das Gefühl als wär links oben bei ner Plombe was passiert und ich hab leichte Schmerzen wenn ich was Süßes oder Kaltes esse.

Jedenfalls ist nun meine Frage ob ich beim Arzt ne Betäubungsspritze bekommen darf, jetzt im letzen Trimester!?

Mein Gyn meinte dass ich wegen meinen Rückenschmerzen ne Spritze bekommen könnte, das sollte ja dann auch für den Mund gelten, oder!? Als ich bei ihm war hatte ich natürlich noch keine Zahnschmerzen...

Bitte um Antwort!

LG Insularis und Minilemur 29+0

Mehr lesen

7. Januar 2013 um 10:45


Also ich war so um die 20-25 SSW 3 Mal beim Zahnarzt, da ich einen Nerv entzündet hatte

Ich fragte ihn auch wegen der Spritze, aber er meinte, dass er nur die minimale Dosis Betäubung nähme und das ungefährlich sei!
Muss dazu sagen, dass mein Zahnarzt einfach top ist! Hatte vorher so Schiss zu einem ZA zu gehen, 6 Jahre hab ich mich gedrückt aber der ist zum Verlieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 11:02

Uuuuh
Nerv entzündet hört sich ungut an - bei mir ists ja vermutlich "nur" ein kleines Loch.

Aber ich bin so wehleidig und ängstlich beim Zahnarzt, dass ich niemals ohne Spritze bohren lassen würde...

Meine ZÄ ist auch super, vorher hatte ich noch viel mehr Angst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 11:03

Oh Skadiru
ich hoffe das ist bei uns in Österreich auch so, dass ich die weiße gratis bekomme!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 11:08

Skadiru
Wie, ich bekomme die weiße Füllung umsonst, weil ich schwanger bin???

Ich hab 60 geblättert, weil mir um die 15 SSW ein Stück Zahn abbrach (bissi zu wild mit dem Zungenpiercing gespielt )...da hab ich natürlich eine weiße Füllung genommen, weil der Zahn beim Lächeln sichtbar ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 15:58

Die
Nehmen dann eine betäubung ohne adrenalin. Dann ist es unbedenklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 16:09

Bin vom fach
Also du kannst unbedenklich eine geringe Menge an Betäubung bekommen. Es gibt ein Mittel das heisst Ultracain und dann das weisse mittel ohne Adrenalin, das haben wir gerne bei Schwangeren benutzt. Und eine kleine Füllung ist echt schnell gemacht. Mach dir keinen kopf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 16:09

Huhu!
Ich bin zahnmedizinische Fachangestellte und kann nur sagen, dass du problemlos eine orale Anästhesie bekommen darfst. Allerdings ohne Adrenalin. Es handhabt jeder ZA zwar anders, aber im Normalfall darfst du!

Du kannst es natuerlich auch erst mal so versuchen und wenn es weh tut, dann spritzen lassen.

Zu den Füllungen: die "weißen" Füllungen sind hochwertige Kunststoffe, die von den Kassen nur im Frontzahnbereich gezahlt werden. Der Frontzahnbereich geht von der Mitte der Schneidezaehne aus gesehen 5 Zähne nach links und 5 Zähne nach rechts. Gilt aber nur im Oberkiefer. Im Unterkiefer gehts nur bis zum 4er. Ab da muessen die Kosten fuer die Fllg. selber getragen werden. Es gibt aber auch "helle" Füllungen, die nicht zuzahlungspflicjtig sind. Zement! Haelt zwar nicht so lange wie Kunststoffe, und da kann auch mal was abbröseln, aber es wird von den Kassen bezahlt. Auf keinen Fall Amalgam!

Hoffe ich konnt son bisschen helfen (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook