Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Sport in der Schwangerschaft

Sport in der Schwangerschaft

14. November 2004 um 0:05 Letzte Antwort: 23. November 2004 um 10:03

Bin ganz frisch schwanger (6.Woche)und bin eigentlich gerne joggen gegangen, so ca. 1 Stunde und etwas schneller. Jetzt habe ich einige Bedenken und weiss nicht so genau, was man machen sollte und was man lieber lassen sollte, denn in meiner Bekanntschaft gab es mehrere Fehlgeburten. Habe manchmal auch etwas Rückenschmerzen und würde gern etwas Muskelaufbau machen, mache mir aber Sorgen, da z.B. Sit ups nicht so toll sein sollen?? Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Eure Erfahrungen senden könntet.
Liebe Grüße, radzauberling

Mehr lesen

14. November 2004 um 9:35

--
Guten Morgen radzauberling. In der Apothekenzeitschrift stand letztens ein sehr ausführlicher Artikel über Sport in der Schwangerschaft. Im Großen und ganzen wird gemeint, dass walken und schwimmen am geeignetsten sei.
Sit-Ups würd ich persönlich nicht mehr machen.
...aber ich bin kein Profi. Vielleicht findest Du noch jemanden, der diesen Artikel aus der Apo-Zeitung hat.
Grüße, Katharina

Gefällt mir
22. November 2004 um 12:01

Natülich
hallo,
ich bin in der 20. ssw. ich habe vor meiner schwangerschaft ca. 3-5x pro woche 12km gejoggt. joggen kann ich leider nicht mehr, da ich die puste dazu nicht mehr habe- ich bin nun auf walken ungestiegen ca. 1-2x pro woche 6km. frische luft und etwas bewegung ist sehr, sehr wichtig für mutter und kind. ich habe meinen arzt gefragt der meinte alles was gut tut darf man machen- aber keinen extremsport.
libe grüße ifets

Gefällt mir
23. November 2004 um 9:56

Hallo,
gerade jetzt am Anfang solltest du es etwas ruhiger angehen lassen, damit nichts passiert. Wenn der Embryo sich richtig festgesetzt hat, spricht nichts gegen intensivere Bewegung.

Ich habe auch während der ganzen Schwangerschaft ein wenig Sport gemacht. Wir hatten ein Fahrrad und einen Crosstrainer. Darauf bin ich jeden Tag bis zu 30 Minuten gelaufen oder geradelt. Hat mir und meinem Sohn (jetzt fast 3 J.) nichts geschadet. Beim Jogging solltest du vielleicht ein wenig vorsichtig sein wegen der Erschütterungen beim Laufen.

Es gibt bestimmte Turnübungen, die du während der Schwangerschaft machen kannst. Die Helfen den Rücken und die Muskeln aufzubauen. Ich habe meine damals in einer Elternzeitung gefunden. Sit ups sind nicht so gut, weil du die Muskeln aufbaust, die nachher dem kommenden Bauch im Weg sein werden.

Also, wenn dir Bewegung gut tut, tut es auch deinem Kind gut. Und Ausdauer wirst du nachher bei der Geburt auf jeden Fall brauchen.

Liebe Grüße
sevenseventeen

Gefällt mir
23. November 2004 um 10:03

Hier...
... auf dieser Seite gibt es den Ratgeber "20 praktische Fragen zur Schwangerschaft", da steht auch was zu SitUps.
Mein Arzt hat mir gesagt, wenn ich vorher regelmäßig joggen war, könnte ich das auch weiterhin machen. Allerdings ging es mir von Anfang der Schwangerschaft an beim Joggen nicht so gut, so daß ich auf andere Sportarten ausgewichen bin.
Liebe Grüße
Cathrin

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook