Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spontangeburt nach Kaiserschnitt

Spontangeburt nach Kaiserschnitt

19. Juli um 20:22

Hallo 👋

ich wollte so gerne mal reinhören und eure Erfahrungen lesen 😌

ich bin jetzt in der 38ssw, und hatte vor 18 Monaten einen Kaiserschnitt.
Mein Gyn hat mich dringlich ans KH überwiesen zur Kontrolle und entbindungsplanung. Leider hab ich vor übernächster Woche keinen Termin bekommen.
Seit etwa 3 Wochen schreibt das CTG regelmäßige Wehen, die sich jedoch nicht auf den Muttermund auswirken. Ich hab sie auch nicht mal gemerkt. Seit letzter Woche spüre ich sie sehr deutlich wenn sich der Bauch härtet, aber weiterhin tut sich nix.
Der Kleine sitzt noch locker im Becken und der Gebärmutterhals ist immer noch bei 2,5 cm
Ausserdem ist das geschätzte Gewicht des Babys 3500g 😌 ich denke das ist es auch was Sorge bereitet. Dass das Baby zu groß wird um spontan zu entbinden mit der Narbe.

Wie ist es euch so ergangen? Ich Vertraue ja auf meinen Körper, aber es verunsichert auch.....

Mehr lesen

19. Juli um 21:38

Meine Schwester hat auch nach Kaiserschnitt vaginal entbunden. 

Du solltest Einleitungen (Wehen Tropf) vermeiden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 21:58
In Antwort auf nadu2.0

Meine Schwester hat auch nach Kaiserschnitt vaginal entbunden. 

Du solltest Einleitungen (Wehen Tropf) vermeiden. 

Und das Baby war auch groß? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli um 22:13
In Antwort auf chrisa84

Und das Baby war auch groß? 

Ja das war ein dicker Brummer 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli um 11:22

Spontangeburten nach einem Kaiserschnitt sind normalerweise problemlos möglich und bergen nicht mehr Risiko als ohne vorhergegangenen Kaiserschnitt. Auch wenn das Baby groß sein sollte - wobei die Schätzungen in den letzten Wochen ja mehr als ungenau sind. Lass dich davon also bitte nicht beunruhigen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli um 19:34
In Antwort auf chrisa84

Hallo 👋 

ich wollte so gerne mal reinhören und eure Erfahrungen lesen 😌

ich bin jetzt in der 38ssw, und hatte vor 18 Monaten einen Kaiserschnitt. 
Mein Gyn hat mich dringlich ans KH überwiesen zur Kontrolle und entbindungsplanung. Leider hab ich vor übernächster Woche keinen Termin bekommen. 
Seit etwa 3 Wochen schreibt das CTG regelmäßige Wehen, die sich jedoch nicht auf den Muttermund auswirken. Ich hab sie auch nicht mal gemerkt. Seit letzter Woche spüre ich sie sehr deutlich wenn sich der Bauch härtet, aber weiterhin tut sich nix. 
Der Kleine sitzt noch locker im Becken und der Gebärmutterhals ist immer noch bei 2,5 cm
Ausserdem ist das geschätzte Gewicht des Babys 3500g 😌  ich denke das ist es auch was Sorge bereitet. Dass das Baby zu groß wird um spontan zu entbinden mit der Narbe. 

Wie ist es euch so ergangen? Ich Vertraue ja auf meinen Körper, aber es verunsichert auch..... 

Hey,
ich habe mein zweites Kind 13 Monate nach einem Kaiserschnitt spontan entbinden können/dürfen.
Beide wogen knapp über 4,5 kilo.

Das Thema hat mich auch sehr beschäftigt und verunsichert. 

Letztlich durfte ich (dank pda) eine absolute Traumgeburt erleben.

Die wünsche ich dir auch! 
Alles Liebe.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook