Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Spontanabort 5./6. SSW

Spontanabort 5./6. SSW

27. April 2012 um 19:38 Letzte Antwort: 29. April 2012 um 19:07

Hallo, bin neu hier und wollte mal eure Meinung zu meiner Situation wissen weil mich das ganze etwas verwirrt

Hatte am 11. März in 5. oder 6. SSW einen sogenannten spontanabort, also nach starken Krämpfen und echt schlimmer Blutung und nach einer Woche herumliegen und hoffen war mein Mäuschen einfach weg

Die Blutungen haben nach 5 Tagen wieder aufgehört, dann war ich am 28.3. bei meiner Frauenärztin, die meinte es sei alles in Ordnung und es müsse keine Curettage gemacht werden, ich sei einige Tage vor meinem Eisprung.

Doch bis jetzt habe ich keine Regel bekommen und schon 3 Schwangerschaftstests gemacht... alle negativ

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wäre für Antworten echt dankbar!

Lg, Chrisi

Mehr lesen

29. April 2012 um 19:07

Hallo Chrisi
erst mal tut es mir leid, dass Du auch diese Erfahrung machen musstest.
Ich hatte am 20.Januar eine FG in der 8. ssw, allerdings musste aufgrund der starken Blutung lt. Ärzten eine Ausschabung gemacht werden.
Habe sehr darunter gelitten und hatte dann fast ein schlechtes Gewissen, als ich meinen Eisprung bemerkte (so schnell vergisst mein Körper mein Sternchen?). Dann musste ich nach dem Eisprung eine Woche länger als sonst auf die Mens warten. Bin in jener Woche zum FA gegangen, weil ich immer komische Bauchschmerzen hatte und dachte, vielleicht ist da noch Restgewebe, das sich entzündet und deshalb die Mens nicht kommt. Der FA machte US und glaubte, ich sei wieder ss, weil die Schleimhaut viel zu stark aufgebaut war. Der SSTest, den der FA machte, war jedoch neg. Nach einigen Tagen warten kam dann die Mens von allein und war viel zu stark. Der FA erklärte mir das so, dass das hormonelle Gleichgewicht noch nicht wiederhergestellt ist, der Körper also noch durcheinander ist und die Schleimhaut wieder sehr hoch aufbaut.
Wenn es aber zu lange dauert und Du beunruhigt bist, geh am besten noch mal zum Arzt.
Liebe Grüße Alexandra

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers