Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Spirale rausgerutscht, Periode kommt nicht - schwanger?

Letzte Nachricht: 10:03
C
clara.muli
17.07.22 um 19:51

Hallöchen, 

ich wage mich mal hier ins Forum, in der Hoffnung, dass jemand mit mir Erfahrungen teilen kann. 

Ich hatte letzten Montag, also vor einer Woche, meinen Kontrolltermin beim Frauenarzt. Dabei stellte sich heraus, dass meine Kupferspirale nur noch unten im Muttermund hing, die Frauenärztin hat sie ganz einfach von dort weggenommen, ich habe auch nix gespürt. Wie lange die dort hing - ich weiß es nicht. 

Jedenfalls meinte sie, es sei so natürlich kein Schutz mehr gegeben gewesen.
Auf dem Ultraschall war meine Gebärmutterschleimhaut aufgebaut. Die Ärztin meinte es sieht entweder nach Schwangerschaft oder kurz vor der Periode aus. Nun, meine Periode wäre am nächsten Tag fällig geswesen. Ist nun aber schon sechs Tage überfällig. Normalerweise ist sie zuverlässig und regelmäßig.
Die Tests bisher waren negativ, ich habe aber auch nicht mit dem morgenurin getestet. 

Ich hatte natürlich regelmäßig mit meinem Freund Geschlechtsverkehr vor dem Termin. 

Was sagt ihr, wie soll ich weiter verfahren? Noch mehr tests machen? Nochmal zum Frauenarzt? Hatte hier schonmal jemand diese situation?

LG Clara

Mehr lesen

linda044
linda044
18.07.22 um 15:57

Hallo liebe Clara, ja, du darfst dich wagen.
Wenn du während der fruchtbaren Zeit Geschlechtsverkehr hattest und die Spirale nicht mehr am Platz sitzt, dann besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Mit Verhütungsmitteln ist halt sowieso immer eine kleine Unsicherheit dabei.
Ob sich nun wirklich ein Kleines eingenistet hat, das kann die Ärztin auch noch nicht sagen.....weißt du denn, wann der letzte GV war? Ist schon genügend Zeit vergangen bis zum Test?
 
Das wichtige bei eine Urin-Schwangerschaftstest ist, dass du ihn 18 bis 20 Tage nach dem Geschlechtsverkehr machst. Erst nach diesem Zeitraum ist genug von dem Schwangerschaftshormon HCG gebildet, auf das der Test anspricht. Die guten Test aus der Apotheke, die, welche etwas teurer sind, zeigen auch später am Tag ein richtiges Ergebnis an, weil sie empfindlicher sind. Andere aus der Drogerie zum Beispiel sollte man mit Morgenurin machen.
Wäre eine Schwangerschaft für dich zu stemmen? Könntest du dich drauf einstellen? Lass gerne wieder von dir hören, wenn du magst!
Alles Gute und liebe Grüße, Linda
 
 
 
 

Gefällt mir

C
clara.muli
18.07.22 um 21:01
In Antwort auf linda044

Hallo liebe Clara, ja, du darfst dich wagen.
Wenn du während der fruchtbaren Zeit Geschlechtsverkehr hattest und die Spirale nicht mehr am Platz sitzt, dann besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Mit Verhütungsmitteln ist halt sowieso immer eine kleine Unsicherheit dabei.
Ob sich nun wirklich ein Kleines eingenistet hat, das kann die Ärztin auch noch nicht sagen.....weißt du denn, wann der letzte GV war? Ist schon genügend Zeit vergangen bis zum Test?
 
Das wichtige bei eine Urin-Schwangerschaftstest ist, dass du ihn 18 bis 20 Tage nach dem Geschlechtsverkehr machst. Erst nach diesem Zeitraum ist genug von dem Schwangerschaftshormon HCG gebildet, auf das der Test anspricht. Die guten Test aus der Apotheke, die, welche etwas teurer sind, zeigen auch später am Tag ein richtiges Ergebnis an, weil sie empfindlicher sind. Andere aus der Drogerie zum Beispiel sollte man mit Morgenurin machen.
Wäre eine Schwangerschaft für dich zu stemmen? Könntest du dich drauf einstellen? Lass gerne wieder von dir hören, wenn du magst!
Alles Gute und liebe Grüße, Linda
 
 
 
 

Hallo Linda, 

danke für deine Antwort! Geschlechtsverkehr hatten wir zuletzt am 08. und 09. juli und eine woche davor an ein paar tagen. Seit dem haben wir uns nicht gesehen, da wir doch ein Stückchen auseinander wohnen.

Meine Tage habe ich immer noch nicht, der Schwangerschaftstest beim arzt war zwar negativ habe ich heute erfahren, der war allerdings am 12. Juli. Wenn mein Eisprung sich verzögert hat, was bei ausbleiben meiner Periode momentan ja sehr wahrscheinlich ist, so muss ich wohl weiter testen, dann war ja auch der beim Arzt nicht aussagekräftig. Ich habe auch kein PMS wie sonst. Stimmungsschwankungen, am 12. und 13. leichtes ziepen und leichte Rückenschmerzen, Verstopfung, das sind momentan meine Symptome.

Ab welchem Tag meinst du soll ich nochmal testen? Ende Juli? 

Ich habe nochmal einen test geholt aber ich hebe mir den dann nochmal auf bis mindestens ende der woche. 

Eine Schwangerschaft wäre zwar suboptimal, da ich jetzt im dritten Lehrjahr bin und nicht wie vorher studiere (da wäre das einfacher gewesen), aber ich wäre definitiv dazu imstande - ich stehe ziemlich sicher im Leben und bin Massen an Verantwortung gewöhnt also ein riesendrama wäre es nicht. Für meinen Freund vielleicht eher, der hat noch etwas Studium vor sich...

Ich hoffe zumindest dass alles negativ bleibt, so dass ich das thema nach meiner ausbildung angehen kann. Wenn positiv, dann haben mein freund und ich zumindest schon einen Namen für das bisher fiktive Kind xD und es wäre auch alles stemmbar. Ich möchte auf jeden Fall Kinder kriegen, nur 20 war vielleicht doch nicht mein Plan, eher noch drei Jahre warten. 

Also wohl erstmal noch abwarten und tee trinken. Meine Tage lassen bisher jedenfalls auf sich warten... 

Gefällt mir

linda044
linda044
19.07.22 um 17:47
In Antwort auf clara.muli

Hallo Linda, 

danke für deine Antwort! Geschlechtsverkehr hatten wir zuletzt am 08. und 09. juli und eine woche davor an ein paar tagen. Seit dem haben wir uns nicht gesehen, da wir doch ein Stückchen auseinander wohnen.

Meine Tage habe ich immer noch nicht, der Schwangerschaftstest beim arzt war zwar negativ habe ich heute erfahren, der war allerdings am 12. Juli. Wenn mein Eisprung sich verzögert hat, was bei ausbleiben meiner Periode momentan ja sehr wahrscheinlich ist, so muss ich wohl weiter testen, dann war ja auch der beim Arzt nicht aussagekräftig. Ich habe auch kein PMS wie sonst. Stimmungsschwankungen, am 12. und 13. leichtes ziepen und leichte Rückenschmerzen, Verstopfung, das sind momentan meine Symptome.

Ab welchem Tag meinst du soll ich nochmal testen? Ende Juli? 

Ich habe nochmal einen test geholt aber ich hebe mir den dann nochmal auf bis mindestens ende der woche. 

Eine Schwangerschaft wäre zwar suboptimal, da ich jetzt im dritten Lehrjahr bin und nicht wie vorher studiere (da wäre das einfacher gewesen), aber ich wäre definitiv dazu imstande - ich stehe ziemlich sicher im Leben und bin Massen an Verantwortung gewöhnt also ein riesendrama wäre es nicht. Für meinen Freund vielleicht eher, der hat noch etwas Studium vor sich...

Ich hoffe zumindest dass alles negativ bleibt, so dass ich das thema nach meiner ausbildung angehen kann. Wenn positiv, dann haben mein freund und ich zumindest schon einen Namen für das bisher fiktive Kind xD und es wäre auch alles stemmbar. Ich möchte auf jeden Fall Kinder kriegen, nur 20 war vielleicht doch nicht mein Plan, eher noch drei Jahre warten. 

Also wohl erstmal noch abwarten und tee trinken. Meine Tage lassen bisher jedenfalls auf sich warten... 

Hallo Clara, gerne schreibe ich mit dir.
Dann ist es noch garnicht so lange her, seid ihr zusammen wart.
Erst 18-20 Tage nach dem Geschlechtsverkehr kann man bei einem Schwangerschaftstest mit einem verlässlichen Ergebnis rechnen. Das wäre bei dir ca. ab dem 27. Juli.
Hebe dir den Test wirklich noch einige Tage auf.

Du klingst ziemlich gut aufgestellt, und würdest dir ein Baby zutrauen, bist schon so viel Verantwortung gewohnt? Hast du so einen verantwortungsvollen Job, oder viele Geschwister?  Was lernst du?

Vielleicht könntest du, im Fall des Falles sogar noch deine Ausbildung beenden? Jedenfalls bist du nicht kopflos, sondern gut sortiert und könntest alles gut händeln....
Jetzt warten wir zwei zusammen und ich drück dir die Daumen, dass es so kommt, wie es für dich gut ist, ja! 🌻
 
Mit deinem Freund hast du schon gesprochen und ihr beide habt sogar einen Namen „in petto“?
Dann wird es einem Kleinen gut gehen bei euch. Natürlich hast du mit 20 Jahren auch noch Zeit, doch manchmal macht das Leben eben was es will und ist sehr lebendig.
Also, viel Zuversicht für dich und sag gerne wieder Bescheid...wenn du magst!
Studieren kann dein Freund auch bis zum Ende, braucht sich nicht zu sorgen....als junge Schwangere bekommt man u.a. auch echt viel finanzielle Unterstützung.
Viel Zuversicht und liebe Grüße,
 
Linda
 
 
 
 
 
 

Gefällt mir

C
clara.muli
19.07.22 um 20:18
In Antwort auf linda044

Hallo Clara, gerne schreibe ich mit dir.
Dann ist es noch garnicht so lange her, seid ihr zusammen wart.
Erst 18-20 Tage nach dem Geschlechtsverkehr kann man bei einem Schwangerschaftstest mit einem verlässlichen Ergebnis rechnen. Das wäre bei dir ca. ab dem 27. Juli.
Hebe dir den Test wirklich noch einige Tage auf.

Du klingst ziemlich gut aufgestellt, und würdest dir ein Baby zutrauen, bist schon so viel Verantwortung gewohnt? Hast du so einen verantwortungsvollen Job, oder viele Geschwister?  Was lernst du?

Vielleicht könntest du, im Fall des Falles sogar noch deine Ausbildung beenden? Jedenfalls bist du nicht kopflos, sondern gut sortiert und könntest alles gut händeln....
Jetzt warten wir zwei zusammen und ich drück dir die Daumen, dass es so kommt, wie es für dich gut ist, ja! 🌻
 
Mit deinem Freund hast du schon gesprochen und ihr beide habt sogar einen Namen „in petto“?
Dann wird es einem Kleinen gut gehen bei euch. Natürlich hast du mit 20 Jahren auch noch Zeit, doch manchmal macht das Leben eben was es will und ist sehr lebendig.
Also, viel Zuversicht für dich und sag gerne wieder Bescheid...wenn du magst!
Studieren kann dein Freund auch bis zum Ende, braucht sich nicht zu sorgen....als junge Schwangere bekommt man u.a. auch echt viel finanzielle Unterstützung.
Viel Zuversicht und liebe Grüße,
 
Linda
 
 
 
 
 
 

Hallo Linda! 

danke, ich werde dann testen, auch heute habe ich meine Tage noch nicht bekommen  

ja, ich traue mir ein Kind zu. Ich habe seit ich 14 bin eine Herde ziegen, die ich zu 100% alleine versorge und finanziere, außerdem noch einen eigenen Stall mit Pferden und meine Ausbildung ist auch eine zum Tierwirt Fachrichtung Schäferei.  

also Massen an Verantwortung 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr. 

der Beruf lässt sich auf jeden Fall auch mit einem Kind kombinieren. Eine arbeitspause in der Schwangerschaft wäre aber sinnvoll, die Arbeit ist sehr körperlich. 

gut, am 27. werde ich testen. Bis dahin denke ich mir mal einfach nix. 

Ich halte dich auf dem Laufenden!

Gefällt mir

linda044
linda044
20.07.22 um 10:15

Hallo Clara, dann hast du echt schon viel Verantwortung übernommen und sorgst sicher sehr gut für all deine Tiere.
Aus wievielen Ziegen besteht eine Herde bei dir? Und Pferde hast du auch noch? Wow, da ist echt jemand gefragt, der zuverlässig und sorgsam mit dem Leben umgeht.
Da wäre ein Baby ganz bestimmt auch am richtigen Platz und würde mit vielen Freuden groß werden können.

Und ja, während der Schwangerschaft ist eine Pause natürlich sinnvoll, wenigstens die schweren Arbeiten darfst du dann abgeben. Wie lange dauert es noch mit deiner Ausbildung, (einige Monate?) du bist doch schon im dritten Lehrjahr? Und der Tierwirt mit Schwerpunkt Schäferei finde ich auch besonders. Was macht man in diesem Beruf? Züchtet man  Schafe? Jedenfalls ein besonderer Beruf, da habe ich Respekt davor. 
Liebe Clara, hab` frohe Tage und pass gut auf dich auf! Und halt mich gerne auf dem Laufenden!
LG Linda
 
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

merle-mueller
merle-mueller
20.07.22 um 11:33

Warum stellst du die Frage hier und nicht deinem Frauenarzt? Letztere wäre der oder die Richtige.

Gefällt mir

linda044
linda044
27.07.22 um 7:43

Hallo liebe Clara, einen kleinen Gruß zu dir!
Hast du inzwischen vielleicht nochmal getestet? Ab heute zeigt dir der Test ein aussagestarkes Ergebnis an.
Ich hoffe, es geht dir gut?
Liebe Grüße, schreib gerne wieder, wenn du magst.

Gefällt mir

happilyworking
happilyworking
28.07.22 um 7:05

Hallo Clara,

mir ist genau dasselbe passiert. Die Spirale muss aber schon lange Zeit so gehangen haben und ich wurde nicht schwanger. Als ich dann erfahren habe, dass der Vehütungsschutz nicht da war hat sich auch meine Periode verzögert. Ich denke, es war der Stress und der Kopf, der dem Körper gesagt hat "du könntest schwanger sein". Die Tests blieben negativ und irgendwann kam die Periode.

Der Kinderwunsch danach ist aber geblieben 😊 irgendwie hatte ich mich danach mit dem Gedanken bereits arrangiert

Gefällt mir

Q
quackberry
10:03

Hast du dich seitdem wieder getestet?

Mich würde es stark interessieren, wie das jetzt ausgegangen ist. Leider habe ich nun öfters solche Vorfälle über die Spirale gehört. Das ist auch der Grund, warum ich selbst bisher keine habe.

Gefällt mir