Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spirale / gynefix: schlechte erfahrung

Spirale / gynefix: schlechte erfahrung

28. April 2014 um 12:48

liebe frauen, die sich überlegen eine spirale einsetzen zu lassen


ich habe mir die gynefix einsetzen lassen. scheinbar haben 100% aller frauen positive erfahrungen damit gemacht. so steht es in allen foren und offiziellen seiten.
ich kann nur sagen, ich hatte schmerzen beim einsetzen obwohl ich painkiller/schmerzmittel kriegte, der cervix, muttermund wird gedehnt und das ist ein schmerz der unglaublich unangenehm ist!

ich bin allgemein ein sensitiver mensch. ernähre mich gesund und bin feinfühlig. ich bin sexuell sehr aktiv und habe auch versch. sexualpartner. bei solchen menschen/frauen: kann ich die spirale nicht! empfehlen!!!
auch sollte man sich gut informieren wie wirklich die spirale funktioniert. macht das kupfer die spermien wirklich plemplem? wie mein renormierter schweizer arzt das gesagt hat? oder ist es einfach gegen die natur der frau, sich ein draht, ein fremdkörper in ihren heiligsten ort, ihren unterleib zu setzen? frauen: informiert euch!

mein körper reagiertie enorm!
ich hatte eine entzündung weil ich die antibiotika danach nicht bekam. mein körper wollte die spirale raushaben. er blutete sehr stark während der mens. ich hatte danach keine direkten schmerzen mehr nach 3 tagen. aber: entzündungen, candida, chlamydien....
für frauen welche viel sex haben und auch verschiedene partner, ist es definitiv nicht zu empfehlen.
es ist durch den fremdkörper, die spirale, einfacher für bakterien wie gonokokken(tripper, candida und chlamydien) einfacher in das system zu kommen. dies wurde mir von einer tollen frauenärztin bestätigt.
wer also eh schon anfällig ist.... sollte es lassen! ich habs trotzdem getan und bereue es.

bei mir warens dumme umstände, wenig informationen... ich bin lehrerin und habe einen gynäkologen als freund!!! auch er wusste zu wenig über diese neue verhütungsmethode. es gibt frauen die haben kein problem mit der spirale, und es gibt andere, die eher sensibel sind- für die ist sie nicht zu empfehlen! dies habe ich dann an einem ort wo forschung um frauenwissen betrieben wird, von vielen älteren frauen erfahren.

entscheide selber! spür hinein ob dein körper das wirklich möchte. und hör auf deinen körper!! ich habe es nicht getan und danach (der faden wurde viel zu kurz abgeschnitten) nur mit mühe und unter schmerzmitteln, und antibiotika die spirale wieder herausgekriegt.
wems gut tut, es toll verträgt: toll! denn die frage der schwangerschaftskontrolle ist dann wohl gelöst. freue mich für all die.

hoffe das half auch einmal eine andere seite zu beleuchten.

in solidariät zu allen frau

Mehr lesen

28. April 2014 um 14:37

...
Also ich fand die gynefix perfekt, ein besseres Verhütungsmittel gibt es meiner Meinung nach bis jetzt noch nicht..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 15:39

Kann phine..
Nur zustimmen.. Ich hatte keinerlei schmerzen bis auf ein kleines bisschen ziehenden schmerz nach dem einsetzen.. Für eine std ca. Ich kann die gynefix nur empfehlen und werde sie nach der schwangerschaft auch wieder einsetzen lassen.. Für wechselnde partner wird einem aber auch häufig abgeraten eine spirale zu nehmen.. Hab ich zumindest gesagt bekommen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 16:32

Gehört ein kupferding wirklich an den heiligsten ort der frau?
die gebärmutter ist der sitz der intuition.

will ich einem fremdkörper wirklich platz machen?

die spirale produziert eine dauerreizung im unterleib. der körper versucht sie, auch wenn keine nebenwirkungen spürbar sind, sie rauszubekommen...
will ich diesen stress meinem unterleib antun? in einer zeit wo ich als frau weder mensbeschwerden haben darf, noch mir eine auszeit gönnen, weil mein natürlicher rhythmus anders ist als die arbeitszeiten?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. April 2014 um 11:53

Super!
Ich hab auch die kupferspirale drin! Seit 3,5 Jahren fast! Alles super! Hab nur meine Periode ziemlich stark! Hast du Kinder? Ärzte raten von Frauen ohne Kinder davon ab. Ach ja und wegen fremdkörper. Die Pille gaukelt dem Körper vor schwanger zu sein. Toll!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook