Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spermiogramm schlecht - trotzdem schwanger?

Spermiogramm schlecht - trotzdem schwanger?

16. März 2009 um 12:21 Letzte Antwort: 17. März 2009 um 14:01

Guten Tag!
Wir versuchen seit Sommer 08, schwanger zu werden, ein 2. Kind zu bekommen, aber es klappt nicht trotz Persona und NFP.
Jetzt haben wir das Ergebnis des 1. Spermiogramms und wir haben nur 2,5Mio Spermien /ml anstatt > 20Mio, und die, die da sind , sind auch nicht schnell beweglich, also progressiv, sondern ehr langsam vorwärts beweglich.

Wenn das 2. SG nicht wesentlich besser wird, würde nur eine ICSI helfen - kann das sein, dass das 1. Kind im 1. Versuch problemlos entsteht und 4 Jahre später geht gar nichts mehr!?
in 4 Wochen folgt nun das 2. Spermiogramm.

Ist jemand von Euch mit schlechtem SG doch schwanger geworden???

LG, Annika

Mehr lesen

16. März 2009 um 12:45

Ja
DANKE

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2009 um 20:44

..
Noch jemand?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2009 um 21:14


Der Vater meiner Kleinen hatte auch ein schlechtes Spermiogramm. Wahrscheinlich dachte er auch deshalb, dass das Risiko eine SS bei mir nicht so hoch sein würde, aber im zweiten Monat unserer Bekanntschaft bin ich - trotz Kondom - schwanger geworden. Also ich würde mich nicht verrückt machen, es braucht ja nur ein fittes Spermium zur Befruchtung.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März 2009 um 21:21

Hab dir eine ...
.... pn geschickt !!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. März 2009 um 14:01

Na das macht
ja Hoffnung!

DANKE!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen