Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit

Spermiogramm

10. Mai 2008 um 10:19 Letzte Antwort: 26. Mai 2008 um 22:06

hallo! ich bin neu hier und habe mal eine frage:
nachdem bei mir dank metformin bei pco regelmäßige eisprünge stattfinden und es 5 monate nach meinem abgang in der 11. woche nicht wieder geklappt hat, hat der gyn. endokrinologe ein spermiogramm angeordnet: haben wir dann auch gemacht:
werte sehen so aus:

vol 3 ml, ph wert 8,5
anzahl/ml 29 mio
gesamt 87 mio
a: schnell gradlinig progressiv 0 %
b: ungeordnet/langsam progressiv 40 %
c: nicht progressiv 35 %
d: unbeweglich 25%

path. formen 80 %
normale formen 20 %

hat meinem mann dann pentofxifyllin verschrieben.

kann mir irgendjemand sagen, ob dieses mittel wirklich hilft und wie schlecht die schwimmerchen wirklich sind?

vielen dank für eure antworten

Mehr lesen

10. Mai 2008 um 19:22

Hi
mein mann hat auch keine schnellbeweglichen, aber von pentoxifyllin habe ich noch nichts gehört, uns wurde orthomol fertil empfohlen, www.mediherz.de sind die im angebot.

und bei pentoxifyllin steht leider nichts über spermatozonen, siehe hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pentoxifyllin

lg

Gefällt mir
17. Mai 2008 um 13:51
In Antwort auf zofia_11988848

Hi
mein mann hat auch keine schnellbeweglichen, aber von pentoxifyllin habe ich noch nichts gehört, uns wurde orthomol fertil empfohlen, www.mediherz.de sind die im angebot.

und bei pentoxifyllin steht leider nichts über spermatozonen, siehe hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pentoxifyllin

lg

Insemnation
hat man euch auch schon eine insemination vorgeschlagen?

lg Mondscheintarif79

Gefällt mir
17. Mai 2008 um 19:03

...
Hm, bei meinem Freund sind zwar ein paar % schnelle dabei (glaub 5 oder so), aber halt auch nicht optimal. Verschrieben hat der deswegen ueberhautp nichts bekommen. Orthomol fertil wurde auch geraten und nimmt er jetzt auch immer. Mal sehen, naechste Woche wird nochmal ein Kontroll-SG gemacht. Aber generell hat man uns dringend eine Insemination empfohlen, obwohl ich trotz allem (SG bei ihm, PCO bei mir) im letzten Jahr zweimal ohne Hilfe schwanger wurde (beide abgegangen).

Gefällt mir
18. Mai 2008 um 16:25

@Mondscheintarif79
uns haben die im KIWU gleich eine ICSI vorgeschlagen, jedoch wollten wir es trotzdem mit einer insemination (IUI) versuchen,weil mein mann eben auch "orthomol fertil" einnimmt, haben es auch getan, leider ist es negativ ausgegangen....
also es lohnt sich auch nicht mehr nochmal eine IUI zu machen, denken wir vorallem, wenn es das 1.mal nicht geklappt hat, gibt es auch nichts das es das 2.mal klappt.
für uns kommt nur noch eine ICSI in frage, und die werde ich wahrscheinlich ende oktober/november machen.

was haben die euch empfohlen?

lg

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 18:44
In Antwort auf zofia_11988848

@Mondscheintarif79
uns haben die im KIWU gleich eine ICSI vorgeschlagen, jedoch wollten wir es trotzdem mit einer insemination (IUI) versuchen,weil mein mann eben auch "orthomol fertil" einnimmt, haben es auch getan, leider ist es negativ ausgegangen....
also es lohnt sich auch nicht mehr nochmal eine IUI zu machen, denken wir vorallem, wenn es das 1.mal nicht geklappt hat, gibt es auch nichts das es das 2.mal klappt.
für uns kommt nur noch eine ICSI in frage, und die werde ich wahrscheinlich ende oktober/november machen.

was haben die euch empfohlen?

lg

@wildrose54
uns hat man eine insemisation im spontanen zyklus empfohlen. mein mann möchte aber noch nicht. werden wohl noch ein paar monate warten.
lg

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 22:06

@ mondscheintarif
das ist doch überhaupt nicht sinnvoll an einem spontanem-zyklus eine insemination zu machen
da gehen die ja nicht einmal mit 10% aus, weil das SG ist ja auch nicht ok!!
wenn ihr eine insemination macht, dann mach das lieber mit einem stimuliertem zyklus, die krankenkassen bezahlen ja auch nicht die ganze zeit uns die kosten, da müssen wir ja selber um die runden kommen, aber das die dann noch sagen können spontan, da bekomm ich einen wutanfall !!

dein mann muß ja nur spenden da braucht er sich keine sorgen machen, eine IUI ist auch nicht schlimm oder so, da bist du in 3 min.fertig!

viel glück, und alles liebe!

Gefällt mir