Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spendenmarathon 2017 - der Glücksthread Nr. 5

Spendenmarathon 2017 - der Glücksthread Nr. 5

17. Oktober 2017 um 17:59
In Antwort auf olomouc

Hallo Mädels,

wollte euch Bescheid geben, dass ich letzte Woche am Freitag unseren kleinen Sohn still geboren habe. Am Montag hat man keine Herztöne mehr gesehen, am Dienstag wurde die Geburt eingeleitet und von Donnerstag auf Freitag kam er. Wie es bei uns weiter geht, wissen wir nicht...

Ich hoffe bei euch ist alles o.k.....?

LG olomouc

Olo 🙁😭
wie geht es dir? Gib eine Zeichen von dir....ich bin wg.das was dir passiert ist und endlich traurig 🙁☹
ich bin immer noch sprachlos und ich weiß nicht wie ich dir den seelische Schmerz weg machen könnte.
Las dich von mir umarmen und ich wünsche dir viel Kraft um Alles gut zu überstehen.
LG camy mit Sonnenman bald 3 Jahre alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

2. November 2017 um 9:26
In Antwort auf olomouc

"Niemals wird uns ein Wunsch gegeben, ohne dass uns die Kraft verliehen wurde, ihn zu verwirklichen!"

Auch dieses Jahr starte ich unseren Hoffnungsthread mit diesem Motto. Ich glaube ganz fest daran und wünsche uns allen, dass unser Herzenswunsch in Erfüllung geht. Seid alle herzlich willkommen

Hallo Ladies. 
Die ein oder andere erinnert sich noch an mich.
War ewig nicht mehr hier online da nach der Umstellung im forum ich nicht mehr klar gekommen bin.
Wollte euch wenn auch recht spät mitteilen das unser letzter Versuch endlich zum lang ersehnten Erfolg  geführt hat. Wir haben im Dezember 2016 ein kleines Mädchen bekommen. Wird jetzt also schon fast ein Jahr. Räumt hier gerade neben mir die Schublade aus
Sie ist ein richtiger Sonnenschein. Wir sind alle total verliebt in sie.
Möchte allen die noch mit sich hadern ob EZS das richtige ist sagen"AUF JEDEN FALL ". nicht aufgeben. Es lohnt sich.
Glg white

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2017 um 12:42

Liebe White, 

ja das freut mich sehr für dich. Weiterhin alles Gute.  Vl. bleibst du uns ja ein wenig erhalten hier im forum.
OlO,  du weißt wie ich fühle. Hoffe ihr seit in eurem trauerprozess schon ein bisschen weiter und dass du auch einige schöne Momente mit deinen kleinen Sonnenscheinen erlebst.
@me: bei uns geht's so dahin, die eingewöhnungefähr in die kita läuft seit 2 Wochen und ich leide doch ziemlich mit....
Die ss läuft so nebenher mit. Unserem baby scheint es gut zu gehen (klopf auf holz) sind jetzt 27+1. 
Meldet euch mal alle wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 9:19
In Antwort auf gismokryo

Liebe White, 

ja das freut mich sehr für dich. Weiterhin alles Gute.  Vl. bleibst du uns ja ein wenig erhalten hier im forum.
OlO,  du weißt wie ich fühle. Hoffe ihr seit in eurem trauerprozess schon ein bisschen weiter und dass du auch einige schöne Momente mit deinen kleinen Sonnenscheinen erlebst.
@me: bei uns geht's so dahin, die eingewöhnungefähr in die kita läuft seit 2 Wochen und ich leide doch ziemlich mit....
Die ss läuft so nebenher mit. Unserem baby scheint es gut zu gehen (klopf auf holz) sind jetzt 27+1. 
Meldet euch mal alle wieder

Liebe White,
bin ganz deiner Meinung. Wir haben 10 Jahre lang alles versucht, die letzten 3 J. dann auch mit GM- Spiegelung/Ausschabung und sogar Bauchhoehlen-Spiegelung..mit Myom Entfernung und Endometrioseherd-Entfernung etcetc. Da hatte man dann festgestellt, dass der Darm irgendwo verwachsen war..pfff. Was es nicht alles gibt.
Mein Sohn ist nun 5 Monate alt und nach 3 Monaten schlimmer Koliken auch ein Scherzpinkerl geworden.
Mutter zu sein ist so etwas natuerlich Schoenes, es gehoert einfach zum Frausein.
Liebe Gismo, es tut mir leid, dass Deine SS beinahe untergeht vor den schlimmen Geschehnissen, bin aber doppelt froh, dass du dich gemeldet hast, und dass alles gut ist!
Liebe Olo, falls du hier mitliest, sei dir gewiss, dass uns dein Schicksal mitnimmt und wir dir und deiner Familie viel Kraft senden.
sw
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 13:42

Hallo ihr lieben,

white ganz herzlichen Glückwunsch!!! Das sind ja mal späte aber super schönen Nachrichten!!! 

Wahnsinn SW auch schon wieder 5 Monate...

Gismo ich kenne das Gefühl! Meine Maus geht jetzt auch in die Kita und es bricht mir das Herz! Ich vermisse sie so und sie mich auch aber sie macht es ganz toll! Fragt immer wieder nach mir, weint aber nicht. So tapfer! 
Ich hoffe du genießt deine ss trotzdem! 😍
Denke ganz viel an dich!!

Olo ich drück!!!

ganz liebe Grüße an euch alle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 16:37

Hallo Mädels,

bin so froh endlich wieder ein paar Einträge in unserem Thread...
nein ich empfinde das nicht so dass meine ss untergeht hier im thread... und auch wenn wäre das nur zu verständlich, ich hab nur generell einfach nicht so viel zeit diesesmal für die ss, ist halt die 2te.

sw wahnsinn schon 5 monate, ja da wird es dann langsam immer besser...

barba, ja meine fragt auch immer nach mir... und dann kommen zuhause solche sätze: im Kindergarten gehst du immer weg mama und ich weine ... mir bricht das 
olo, ich weis es ist nicht leicht ist aber melde dich doch 1 mal ganz kurz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2017 um 16:37

Hallo Mädels,

bin so froh endlich wieder ein paar Einträge in unserem Thread...
nein ich empfinde das nicht so dass meine ss untergeht hier im thread... und auch wenn wäre das nur zu verständlich, ich hab nur generell einfach nicht so viel zeit diesesmal für die ss, ist halt die 2te.

sw wahnsinn schon 5 monate, ja da wird es dann langsam immer besser...

barba, ja meine fragt auch immer nach mir... und dann kommen zuhause solche sätze: im Kindergarten gehst du immer weg mama und ich weine ... mir bricht das 
olo, ich weis es ist nicht leicht ist aber melde dich doch 1 mal ganz kurz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2017 um 19:34

Ihr Lieben,

bevor der Weihnachtsstress beginnt, möchte ich euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest wünschen und alle, die noch hibbeln, wünsche ich für 2018, dass der ersehnte Wunsch in Erfüllung geht. Sissy und Barba wünsche ich einen schönen zweiten Geburtstag und Olo ja bitte, führe es weiter! Du bist immer in meinen Gedanken du starke Frau!
Ich Grüße alle hier im Forum und wünsche nur das beste!
eure Freya

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2017 um 20:01

Ihr Lieben,

bevor der Weihnachtsstress beginnt, möchte ich euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest wünschen und alle, die noch hibbeln, wünsche ich für 2018, dass der ersehnte Wunsch in Erfüllung geht. Sissy und Barba wünsche ich einen schönen zweiten Geburtstag und Olo ja bitte, führe es weiter! Du bist immer in meinen Gedanken du starke Frau!
Ich Grüße alle hier im Forum und wünsche nur das beste!
eure Freya

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2017 um 23:35
In Antwort auf freya876

Ihr Lieben,

bevor der Weihnachtsstress beginnt, möchte ich euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest wünschen und alle, die noch hibbeln, wünsche ich für 2018, dass der ersehnte Wunsch in Erfüllung geht. Sissy und Barba wünsche ich einen schönen zweiten Geburtstag und Olo ja bitte, führe es weiter! Du bist immer in meinen Gedanken du starke Frau!
Ich Grüße alle hier im Forum und wünsche nur das beste!
eure Freya

Doppelt hält besser 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2017 um 21:54

Ich wünsche eUch allen zum weihnachten und neujahr alles erdenklich gutes-gesundheit ein langes leben erfolg und viel liebe! Mögen unsere träume in erfüllung gehen!
an @olo-liebe olo, wir machen uns alle gedanken um dich/wie geht es dir-melde dich!
an@alle-da ich so selten hier bin und kaum zeit habe konnte ich erst jetzt schreiben dass wIr im mai zum zweiten mal eltern geworden sind-von einen wunderschönen gesunden jungen-er macht uns so glücklich!ich hätte nie gedacjt dass wir es schaffen würden sber wir haben es doch-daher kann ich aus meiner erfahrung sagen-die träume nicht aufgeben! Bleibt alle stark und gesund und ich hoffe diese thread eird weiter geführt!
schöne feiertage! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2017 um 22:48

Hallo meine Lieben,

auch von mir schöne Weihnachten für euch alle! Genießt die Zeit mit euren lieben und unseren kleinen Wundern!! Passt alle gut auf euch auf!!
Alles liebe und gute für 2018!!
danke Freya! Das gleiche für dich 😘
mich hoffe es geht euch gut!!
katja herzlichen Glückwunsch wow!!
hat es gleich geklappt? Erzähl doch ein bisschen! Brauchen mehr positive Nachrichten!! 💞💖
ja liebe Olo! Melde dich mal und bitte bitte lass uns das Forum weiter führen!!!! 

Ganz liebe Grüße und dicken Drücker für euch alle!!! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2017 um 20:08
In Antwort auf barbapapa122

Hallo meine Lieben,

auch von mir schöne Weihnachten für euch alle! Genießt die Zeit mit euren lieben und unseren kleinen Wundern!! Passt alle gut auf euch auf!!
Alles liebe und gute für 2018!!
danke Freya! Das gleiche für dich 😘
mich hoffe es geht euch gut!!
katja herzlichen Glückwunsch wow!!
hat es gleich geklappt? Erzähl doch ein bisschen! Brauchen mehr positive Nachrichten!! 💞💖
ja liebe Olo! Melde dich mal und bitte bitte lass uns das Forum weiter führen!!!! 

Ganz liebe Grüße und dicken Drücker für euch alle!!! 

liebe mädels auch von meiner seite ein frohes und besinnliches weihnachtsfest. katja gratuliere 💕. Allen anderen nur das beste. 🎅
hoffe auf einen regen austausch im jahr 2018
gismo mit süsser 2,5 jahre👼 und inside 34+5🤰

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2017 um 12:40
In Antwort auf gismokryo

liebe mädels auch von meiner seite ein frohes und besinnliches weihnachtsfest. katja gratuliere 💕. Allen anderen nur das beste. 🎅
hoffe auf einen regen austausch im jahr 2018
gismo mit süsser 2,5 jahre👼 und inside 34+5🤰

Liebe Maedls,
alles Liebe für 2018 auch von mir.
Speziell Du Gismo, bist der Hoffnungstraeger 2018, ich wünsche Dir eine wundervolle Geburt.
Bitte nicht aufhören mit diesem Forum: die Gluecksgeschichten geben dem einen oder anderen vielleicht doch immer wieder Mut.
sw

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 21:29
In Antwort auf seelenwanderung

Liebe Maedls,
alles Liebe für 2018 auch von mir.
Speziell Du Gismo, bist der Hoffnungstraeger 2018, ich wünsche Dir eine wundervolle Geburt.
Bitte nicht aufhören mit diesem Forum: die Gluecksgeschichten geben dem einen oder anderen vielleicht doch immer wieder Mut.
sw

Hallo ihr Lieben, bin neu hier ! Hatte meinen zweiten KT aus Eizellspende letzten Mittwoch. 
Hoffe und bete, dass es diesmal geklappt hat !!
Bin gerade 42 geworden und wir versuchen es jetzt schon seit 3 Jahren. Davor eine FG in der 13. SSW und eine erfolglose ICSI.
Gibt es hier jemanden, der mir Mut machen kann? Wie war es bei euch ? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 22:16
In Antwort auf hope1275

Hallo ihr Lieben, bin neu hier ! Hatte meinen zweiten KT aus Eizellspende letzten Mittwoch. 
Hoffe und bete, dass es diesmal geklappt hat !!
Bin gerade 42 geworden und wir versuchen es jetzt schon seit 3 Jahren. Davor eine FG in der 13. SSW und eine erfolglose ICSI.
Gibt es hier jemanden, der mir Mut machen kann? Wie war es bei euch ? 

hallo hope willkommen, endlich mal wieder einen neuzugang, hoffe dass du dich rege bei uns beteiligen wirst.
erzähl mal wo bist du in behandlung? wir waren hier mehrheitlich bei reprofit in brno. ich bekomme bereits das 2 kind aus ems. bei mir haben 4 embryos zu 2 ss geführt. es gibt aber auch einige unter uns die dafür mehr versuche brauchten. so oder so sind wir hier alle nach langem langem leidensweg hinsichtlich auch des eigenen kinderwunsches trotzdem noch mutter geworden. hoffe das gibt dir mut.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 22:50
In Antwort auf gismokryo

hallo hope willkommen, endlich mal wieder einen neuzugang, hoffe dass du dich rege bei uns beteiligen wirst.
erzähl mal wo bist du in behandlung? wir waren hier mehrheitlich bei reprofit in brno. ich bekomme bereits das 2 kind aus ems. bei mir haben 4 embryos zu 2 ss geführt. es gibt aber auch einige unter uns die dafür mehr versuche brauchten. so oder so sind wir hier alle nach langem langem leidensweg hinsichtlich auch des eigenen kinderwunsches trotzdem noch mutter geworden. hoffe das gibt dir mut.

Hallo Gismo,
schön von dir zu lesen 😊
Ich bin aus Österreich und in Wels in Behandlung. Die erste Eizellspende hatte ich im April 2017. Leider hatten wir am Ende nur einen Embryo, der sich aber nicht eingenistet hat. 
Nun mit neuer Spenderin haben wir drei schöne Eisbärchen, wovon ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2018 um 22:56

Sorry, ich schreib am Handy 🙈 
Eines wurde letzte Woche eingesetzt und ihr kennt ja bestimmt alle die nervenaufreibenden zwei Wochen bis zum BT  
ich freu mich sehr, dass es doch viele Erfolgsgeschichten gibt
das gibt Kraft und macht Mut.
schön bei euch zu sein 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2018 um 19:19
In Antwort auf gismokryo

hallo hope willkommen, endlich mal wieder einen neuzugang, hoffe dass du dich rege bei uns beteiligen wirst.
erzähl mal wo bist du in behandlung? wir waren hier mehrheitlich bei reprofit in brno. ich bekomme bereits das 2 kind aus ems. bei mir haben 4 embryos zu 2 ss geführt. es gibt aber auch einige unter uns die dafür mehr versuche brauchten. so oder so sind wir hier alle nach langem langem leidensweg hinsichtlich auch des eigenen kinderwunsches trotzdem noch mutter geworden. hoffe das gibt dir mut.

Habe heute den ganzen Nachmittag den Thread vom letzten Jahr durchgelesen und mitgelitten und mich mitgefreut.

@Olo ... dein Verlust tut mir von Herzen leid und ich kann mit dir mitfühlen. Im Juli 2015 hat das Herz meines Babys auch in der 13. SSW aufgehört zu schlagen. Diesen Schmerz kann man gar nicht in Worte fassen. Diese Schwangerschaft ist bei mir noch auf natürlichem Weg zustande gekommen, aber danach war ich einfach nur noch verzweifelt. Ich hoffe es geht dir in deiner Trauer schon etwas besser und deine zwei Pinguine helfen dir wieder zu leben und dich wieder zu spüren. 

@barba ... habt ihr euch jetzt schon entschieden, wie es weitergeht? Wagt ihr noch einen Versuch, oder glücklich mit eurer kleinen Maus?

@gismo... für dich freue ich mich auch sehr!  Wann hast du denn Geburtstermin?
müsste doch bald soweit sein! 

@SW....deine Geschichte hat mir auch echt Mut gemacht. Du hast so lang gekämpft und wurdest mit deinem wundervollen Sohn belohnt! Genieße jeden Moment mit dem kleinen Wunder!

@siri...du bist so eine starke Frau und ich wünsche dir von Herzen, dass du glücklich wirst! Ich wünsche dir, dass auch für dich noch ein Wunder geschieht! 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2018 um 13:10
In Antwort auf hope1275

Habe heute den ganzen Nachmittag den Thread vom letzten Jahr durchgelesen und mitgelitten und mich mitgefreut.

@Olo ... dein Verlust tut mir von Herzen leid und ich kann mit dir mitfühlen. Im Juli 2015 hat das Herz meines Babys auch in der 13. SSW aufgehört zu schlagen. Diesen Schmerz kann man gar nicht in Worte fassen. Diese Schwangerschaft ist bei mir noch auf natürlichem Weg zustande gekommen, aber danach war ich einfach nur noch verzweifelt. Ich hoffe es geht dir in deiner Trauer schon etwas besser und deine zwei Pinguine helfen dir wieder zu leben und dich wieder zu spüren. 

@barba ... habt ihr euch jetzt schon entschieden, wie es weitergeht? Wagt ihr noch einen Versuch, oder glücklich mit eurer kleinen Maus?

@gismo... für dich freue ich mich auch sehr!  Wann hast du denn Geburtstermin?
müsste doch bald soweit sein! 

@SW....deine Geschichte hat mir auch echt Mut gemacht. Du hast so lang gekämpft und wurdest mit deinem wundervollen Sohn belohnt! Genieße jeden Moment mit dem kleinen Wunder!

@siri...du bist so eine starke Frau und ich wünsche dir von Herzen, dass du glücklich wirst! Ich wünsche dir, dass auch für dich noch ein Wunder geschieht! 
 

liebe hope,

schön dass du dir die zeit genommen hast dich einzulesen. dein verlust deines babys im 2015 tut mir sehr leid. auch ich hatte mal eine frühe fehlgeburt. das hat mich furchtbar getroffen, aber ich wusste auch dass ich ss werden kann das hat mich weitermachen lassen. 
in wels intressant, arbeiten die zwecks spende mit einer klinik in tschechien zusammen? zahlt ihr dort wohl nicht zuviel. hab mich auch mal in einer klinik in österreich informiert, die wollten grad das doppelte wie in tschechien für in endeffekt dieselbe leistung. 
glg an alle heute 36+1 geh heute grippeimpfen bei uns grassiert die grad fürchterlich und ich muss wohl mich und das neugeborene schützen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2018 um 16:54

Ich teile euch voller stolz und freude mit dass gestern in der früh unser sohn an 37+2 mit einem stolzen gewicht von 3.300 gr und 50 cm geboren wurdd. wir sind überglücklich und stolze eltern 2er wundervoller kinder auch dank eurer unterstützung.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2018 um 13:43

Gismo, Herzlichen Glückwunsch zur Geburt und alles Gute. 

An alle anderen viele Grüße. :-*

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2018 um 14:42

liebe Gismo 😍💞🎈
meinen aller herzliches Glückwunsch!!! Juhuuu!! Ich freue mich von ganzen Herzen für dich!!!! 😘
bitte entschuldige meine späte Reaktion aber ich komme im Moment irgendwie nich zum Schreiben....
ich drücke euch gaaanzvfest und wünschen einen super Start zu viert 😍💞😘

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2018 um 14:58

 Hallo ihr lieben, hallo Hope,  jetzt habe ich einen vollen Roman geschrieben und alles ist gelöscht 😳🙈  sorry dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe aber ich bin total im Arbeitsleben angekommen und da fehlt einem tatsächlich die Zeit... leider! wie geht es euch allen?
Liebe Hope, wann darfst du testen? ich freue mich für dich und drücke fest die Daumen!! schön das du auch so viel Kampfgeist hast und weitermachst! Wie du siehst hilft es hartnäckig zu sein 😉 bei uns ist leider noch keine Entscheidung gefallen. Ursprünglich hatten wir gesagt wir wollen es noch mal versuchen aber ich war doch vor dem ersten Versuch mit unserer Tochter bei einer Pendlerin und die hatte damals gesagt vor dem Versuch jetzt klappt’s und so war es 😍 jetzt war ich wieder dort und sie meinte  jetzt klappt es auch ohne Hilfe jetzt bin ich total hin und hergerissen ob ich überhaupt warten soll und wie lange ich warten soll weil es ja auch länger dauert bis eine Spenderin gefunden ist... 🙈😬 und überhaupt aber irgendwie bringt mich das jetzt gerade total durcheinander...  ich denke ihr versteht mich...
ganz liebe Grüße und ich drück euch!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2018 um 7:37

Hallo ihr lieben,
ich war jetzt 6 Tage überfällig. Hab mich dann erst getraut einen Test zu machen. Der war leider negativ 😢
diese Tage waren jetzt echt anstrengend und nervenaufreibend. Irgendwie habe ich wirklich an das kleine Wunder geglaubt...
und wenn mein Mann nicht noch unbedingt will wollen am WE alles bereden), ist das Thema Kinderwunsch jetzt für mich abgeschlossen. Irgendwie schade aber ich weiß wirklich nicht ob ich die ganzen Nerven nochmal zam bringe.... 
wir haben eine wundervolle Tochter und sie ist wirklich das beste was uns passieren konnte! Genial, dass es die Möglichkeit der ezs gibt 💞💞
ganz liebe Grüße und schönes Wochenende zusammen! 😘

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2018 um 7:38

Olo? Wie geht es dir? Melde dich doch bitte mal wieder!! 😘

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2018 um 12:57
In Antwort auf barbapapa122

Olo? Wie geht es dir? Melde dich doch bitte mal wieder!! 😘

liebe mädels,

möchte euch nur kurz berichten wie es uns geht. unser kleiner gedeiht prächtig und wird in ein paar tagen schon 4 wochen alt. es läuft besser als gedacht. der kleine ist weniger anstrengend als die grosse 😆
sie schläft immer noch nicht durch mit 2.5. hab keine ahnung was wir falsch machen mein mann dreht am rad, da er jetzt mit ihr im zimmer schläft und sehr kurze nächte hat und zudem arbeiten geht. aber ansonstens alles bestens. wie ihr seht versuche ich hartnäckig unseren thread aufrecht zu erhalten. also mädels antwortet mal und schreibt wies euch geht.
barba melde dich auch mit pn bin neugierig😁
olo ich kann verstehen wenn du abstand brauchst.
würdest du wollen wenn jemand gerne auch ich deinen thread übernimmt und neu aufmacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2018 um 13:51

liebe Gismo, liebe ALLE hier im Thread ☺️ Gismo ich finde das super! Ich versuche es jetzt auch wieder aber am Anfang mit dem arbeiten hat es mich echt etwas zerbröselt 😏😉
Ich freue mich so sehr für dich und auch dass es euch sooo gut geht 💞💝 ihr habt es mehr als verdient! 
Was heißt die Maus schläft nicht durch? Meine wacht auch immer so zwischen elf und zwei auf und ich hole die zu uns ins Schlafzimmer und sie schläft gleich weiter! Allerdings muss ich mich jeden Abend zu ihr legen bis sie schläft... 🙄 manchmal nervt es aber wenn ich ehrlich bin genieße ich auch das kuscheln!! 😍😜

Hope wie geht es dir? Du hast doch sicher schon getestet, oder??

wie geht es euch anderen allen so? Was macht ihr wie geht es euren Wundern? 


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2018 um 13:55

ich denke auch der Thread muss unbedingt weiter gehen! Ihr seid mir so wichtig und wir haben uns alle so geholfen und wie können uns auch sicher helfen wenn unsere Kinder größer werden!! Also lasst uns zusammen halten!! 😘

Irgendwie schade, dass es kaum neue gibt denen wir helfen können aber vielleicht ja auch gut für die andren 😜

Ich und ihr werdet es kaum glauben aber ich habe eine Anfrage an Reprogenesis geschickt... ich glaube echt wir versuchen es nochmal 😁🙈

ganz liebe Grüße 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2018 um 16:29

ja super barba das sind ja super nachrichten. ja ich hab aich die hofgnung dass wir uns noch gegenseitig unterstützen wenn wir unsere kinder dann aufklären. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2018 um 8:38
In Antwort auf gismokryo

ja super barba das sind ja super nachrichten. ja ich hab aich die hofgnung dass wir uns noch gegenseitig unterstützen wenn wir unsere kinder dann aufklären. 

Liebe Gismo, auch von mir herzliche Gratulation zur Geburt Deines Sohnes! Ich hatte im Jaenner schon gratuliert, aber wie ich jetzt erst sehe, wurde der Text nicht übernommen, schade. 
Schön, dass du so gut klingst, wir EZS-Weiber haben wohl keinen Baby-Blues.. 
Liebe Hope, schade, dass Du Dich nicht mehr meldest, hier fiebern doch viele mit, auch wenn sie nicht schreiben. Und negative Nachrichten sind wir ja bei unserem Schicksal gewohnt. Umso schöner, wenn dann doch das Wunder hereinspaziert. 
Zur Info, ich war beim PFC in Prag, vorher etliche Kiwu Kliniken, habe aber in den Jahren seit 2013 den Glauben verloren und viele Kliniken als Geldmaschinerie verurteilt. Im PFC habe ich dann ein Programm gefunden, in welchem angeboten wurde, bis zur Eintritt einer SS zu bleiben. Das war mein letztes Aufgebot, sozusagen. Hat ca. € 5000 gekostet, und beim 2. Mal hat es ja eingeschlagen. Für mich war nurmehr so das Vertrauen in eine Klinik wiederherzustellen. Ausserdem gehören alle befruchteten Eizellen nur Dir und ein Geschwisterchen mit gleicher Genetik wäre noch Jahre später möglich. Ich bin ja mittlerweile zu alt, leider. 
Liebe Barba, Toitoitoi!! 
Liebe Alle, wenn ihr das Thema Aufklärung aufgreifen könntet, wäre ich sehr dankbar für etwas Input. Ich bin ja dagegen, weil es keine Möglichkeit gibt, die genetischen Eltern kennenzulernen, bin aber sehr gespannt auf Eure Stellungnahmen. 
Liebe Grüße, SW und Gugimuk, 8 Monate und ein blinkendes Zaehnchen.. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2018 um 22:01

hallo ihr lieben,

wo wo seid ihr denn alle?
ich brauch euch doch zum hibbeln!
so wie es aussieht haben wir am 30.4 TF 😁🙈

und am 5.5. fliegen wir wieder in die türkei... erinnert mich alles etwas an 2015.

Also drückt die Daumen, dass alles so klappt und positiv wird! Vielen Dank ☺️😘

gsnz liebe Grüße!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2018 um 21:22
In Antwort auf barbapapa122

hallo ihr lieben,

wo wo seid ihr denn alle?
ich brauch euch doch zum hibbeln!
so wie es aussieht haben wir am 30.4 TF 😁🙈

und am 5.5. fliegen wir wieder in die türkei... erinnert mich alles etwas an 2015.

Also drückt die Daumen, dass alles so klappt und positiv wird! Vielen Dank ☺️😘

gsnz liebe Grüße!

hey barba das sind ja super nachrichten und schon so bald nur mehr 2monate... ich freu mich so mit dir zu hibbeln. urlaub um testzeit finde ich super da ist man doch a bisserl abgelenkt. kannst ja einen türkischen test probieren  linien sind linien 😁

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2018 um 21:29
In Antwort auf gismokryo

hey barba das sind ja super nachrichten und schon so bald nur mehr 2monate... ich freu mich so mit dir zu hibbeln. urlaub um testzeit finde ich super da ist man doch a bisserl abgelenkt. kannst ja einen türkischen test probieren  linien sind linien 😁

seele danke für deine glückeünsche. 
ja wir ezs oder ems weiber sind einfach dankbar für die gesunden tollen kinder da ist kein platz für babyblues... ich muss sagen uns geht es immer noch hervorragend... dass die grosse vormittags kita geht erleichtert einiges und baby ist sooo brav😍
aufklärung ist auch ein thema dass mich sehr beschäftig hab schon einiges in die wege geleitet... box mit emails mit rf erinnerungen an brno und fotobook inkl. foto von ihnen als embryo... fotobook haben wir sogar schon gemeinsam angeschaut...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2018 um 19:19
In Antwort auf barbapapa122

hallo ihr lieben,

wo wo seid ihr denn alle?
ich brauch euch doch zum hibbeln!
so wie es aussieht haben wir am 30.4 TF 😁🙈

und am 5.5. fliegen wir wieder in die türkei... erinnert mich alles etwas an 2015.

Also drückt die Daumen, dass alles so klappt und positiv wird! Vielen Dank ☺️😘

gsnz liebe Grüße!

Barba !!! Was für tolle News!! Hibbelzeit, wie ich mich freue, endlich wieder eine, die sich ins Abenteuer Leben stürzt.. Gratulation zur Entscheidung. Sw

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2018 um 0:18

Hallo allerseits,
ich bin neu hier, habe ein bisschen quergelesen und vermute mal, ihr habt hier viel Erfahrung mit dem Thema Eizellspende. Ich bin 30 Jahre jung, verheiratet, und wir wünschen uns Kinder. Problem: Ich bin ohne Eierstöcke auf die Welt gekommen. (Vermutlich zumindest. Per Ultraschall nachgeschaut wurde erst, als ich 13 Jahre alt war und die Pubertät irgendwie nicht einsetzen wollte. Seitdem nehme ich Hormone.) Daher ist für mich die einzige Möglichkeit die Eizellspende. Ich habe mich schon ein bisschen schlau gelesen im Internet. Mir ist es wichtig, dass meine Kinder später die Identität ihrer genetischen Mutter herausfinden können, wenn sie das wollen, deshalb kommt für mich nur die nicht-anonyme Eizellspende in Frage. Die gibt es meines Wissens in Finnland, Dänemark, Österreich Großbritannien, Holland und Belgien (habe ich ein Land übersehen?). Außedem ist mir wichtig, dass keine Frauen in finanzieller Notlage als Spenderinnen ausgenutzt werden. Ich habe jetzt mehrere Kliniken in Dänemark (Aargaardklinik, Vivaneo in Aarhus, Dansk Fertilitetsklinik in Kopenhagen, VitaNova in Kopenhagen) , Finnland (Ovumia, Fertinova) und Österreich (Vivaneo in Wien und Klagenfurt, IVF Prof. Zech) angeschrieben und auch viele nette Antworten bekommen. Aber wonach suche ich die Klinik jetzt aus? Nach dem Preis? Der Wartezeit? Dem vertrauensvollen Eindruck? Den angebotenen Leistungen? Hat eine von euch vielleicht Erfahrungen mit einer dieser Kliniken?
Über Tipps und Ratschläge würde ich mich freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2018 um 10:01
In Antwort auf ine1987

Hallo allerseits,
ich bin neu hier, habe ein bisschen quergelesen und vermute mal, ihr habt hier viel Erfahrung mit dem Thema Eizellspende. Ich bin 30 Jahre jung, verheiratet, und wir wünschen uns Kinder. Problem: Ich bin ohne Eierstöcke auf die Welt gekommen. (Vermutlich zumindest. Per Ultraschall nachgeschaut wurde erst, als ich 13 Jahre alt war und die Pubertät irgendwie nicht einsetzen wollte. Seitdem nehme ich Hormone.) Daher ist für mich die einzige Möglichkeit die Eizellspende. Ich habe mich schon ein bisschen schlau gelesen im Internet. Mir ist es wichtig, dass meine Kinder später die Identität ihrer genetischen Mutter herausfinden können, wenn sie das wollen, deshalb kommt für mich nur die nicht-anonyme Eizellspende in Frage. Die gibt es meines Wissens in Finnland, Dänemark, Österreich Großbritannien, Holland und Belgien (habe ich ein Land übersehen?). Außedem ist mir wichtig, dass keine Frauen in finanzieller Notlage als Spenderinnen ausgenutzt werden. Ich habe jetzt mehrere Kliniken in Dänemark (Aargaardklinik, Vivaneo in Aarhus, Dansk Fertilitetsklinik in Kopenhagen, VitaNova in Kopenhagen) , Finnland (Ovumia, Fertinova) und Österreich (Vivaneo in Wien und Klagenfurt, IVF Prof. Zech) angeschrieben und auch viele nette Antworten bekommen. Aber wonach suche ich die Klinik jetzt aus? Nach dem Preis? Der Wartezeit? Dem vertrauensvollen Eindruck? Den angebotenen Leistungen? Hat eine von euch vielleicht Erfahrungen mit einer dieser Kliniken?
Über Tipps und Ratschläge würde ich mich freuen!

Liebe Ine, so hat jeder sein Pinkerl zu tragen.. 
Wie du dich entscheidest, dabei kann dir keiner helfen, das sind für jeden andere Ansichten. 
Für mich war es der Erfolg, dass heißt, dass eine SS eintritt. Daher war für mich die "Erfolgsgarantie" essentiell. Das heisst, das gebastelt wird, bis eine SS eintritt. Egal wie viele Versuche. Zum anderen war es für mich das Renommee/die Erfahrung des Biologen, der die Eizellen befruchtet. Den hab ich über veröffentlichte Studien gefunden (ich arbeite im Gesundheitswesen). 
Du solltest auch deine finanzielle Lage abschätzen, Anreise und Hotel..auch der zeitliche Faktor ist nicht zu unterschätzen, wenn man berufstätig ist. Wartezeit ist kein Kriterium, finde ich. Ich befuehrworte stark den single transfer, auch das ist von Frau zu Frau verschieden. Ob die Spendern in drei Jahren noch für eine Spende zur Verfügung steht bzw. wie oft sie spenden würde, wenn die Ausbeute gering ist...  Ob die Eizellen garantiert nur für dich sind (ist nicht unwesentlich, wie oft hat sie wo gespendet(wenn man das überhaupt abfragen kann). Offene Spende war für mich unerschwinglich. Obwohl ich jederzeit empfehle, für diesen Schritt einen Kredit aufzunehmen. Nirgendwo und niemals ist das Geld besser angelegt. Ev wäre eine KiwuKlinik in der Nähe deines Wohnortes von Vorteil, die eine Kooperation mit einer "Eizellspendeklinik" innehat. Das kann man sicher in Erfahrung bringen. Wie ich von Olo weiß, können Eizellen auch transportiert werden. Das hängt von der Gesetzeslage des jeweiligen Landes und vor allem vom Gyn ab. 
Ich wünsche dir alles Gute und bewundere deine Umsicht, eine offene Spende anzusteuern. Mir war nach x vergeblichen Versuchen und tausenden verpulverten Euros nur mehr eine SS wichtig, weshalb wir letztendlich (nach unzähligen Inseminationen, IVF, ICSI und verschwendete Jahren) eine anonyme Vollspende gemacht haben, um auch im Hinblick auf das Baby gesunde, weil junge Gene, als Basis zu haben. Und nu liegt da das huebscheste Baby von allen.. 
Von Herzen das Beste!! Sw
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2018 um 22:16
In Antwort auf seelenwanderung

Liebe Ine, so hat jeder sein Pinkerl zu tragen.. 
Wie du dich entscheidest, dabei kann dir keiner helfen, das sind für jeden andere Ansichten. 
Für mich war es der Erfolg, dass heißt, dass eine SS eintritt. Daher war für mich die "Erfolgsgarantie" essentiell. Das heisst, das gebastelt wird, bis eine SS eintritt. Egal wie viele Versuche. Zum anderen war es für mich das Renommee/die Erfahrung des Biologen, der die Eizellen befruchtet. Den hab ich über veröffentlichte Studien gefunden (ich arbeite im Gesundheitswesen). 
Du solltest auch deine finanzielle Lage abschätzen, Anreise und Hotel..auch der zeitliche Faktor ist nicht zu unterschätzen, wenn man berufstätig ist. Wartezeit ist kein Kriterium, finde ich. Ich befuehrworte stark den single transfer, auch das ist von Frau zu Frau verschieden. Ob die Spendern in drei Jahren noch für eine Spende zur Verfügung steht bzw. wie oft sie spenden würde, wenn die Ausbeute gering ist...  Ob die Eizellen garantiert nur für dich sind (ist nicht unwesentlich, wie oft hat sie wo gespendet(wenn man das überhaupt abfragen kann). Offene Spende war für mich unerschwinglich. Obwohl ich jederzeit empfehle, für diesen Schritt einen Kredit aufzunehmen. Nirgendwo und niemals ist das Geld besser angelegt. Ev wäre eine KiwuKlinik in der Nähe deines Wohnortes von Vorteil, die eine Kooperation mit einer "Eizellspendeklinik" innehat. Das kann man sicher in Erfahrung bringen. Wie ich von Olo weiß, können Eizellen auch transportiert werden. Das hängt von der Gesetzeslage des jeweiligen Landes und vor allem vom Gyn ab. 
Ich wünsche dir alles Gute und bewundere deine Umsicht, eine offene Spende anzusteuern. Mir war nach x vergeblichen Versuchen und tausenden verpulverten Euros nur mehr eine SS wichtig, weshalb wir letztendlich (nach unzähligen Inseminationen, IVF, ICSI und verschwendete Jahren) eine anonyme Vollspende gemacht haben, um auch im Hinblick auf das Baby gesunde, weil junge Gene, als Basis zu haben. Und nu liegt da das huebscheste Baby von allen.. 
Von Herzen das Beste!! Sw
 

Liebe Sw,
vielen Dank für deine ausführliche und persönliche Antwort! Und schön, dass es bei dir letztendlich geklappt hat mit dem Wunschbaby!
Ob die Spenderin auch in drei Jahren oder so noch zur Verfügung steht und evtl. mehrmals spenden würde ist eine gute Frage, daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Single Transfer würde ich auch bevorzugen. Die offene Spende ist es uns wert, dafür etwas mehr zu bezahlen, aber wir haben ja auch den größten Teil des langwierigen und kostspieligen Kinderwunschweges (IUI, IVF, ICSI, usw.) übersprungen und starten jetzt "frisch" direkt mit der Eizellspende. Und wenn es damit nach ein paar Versuchen nicht klappt, könnten wir uns auch eine Adoption vorstellen. Allerdings ist das vermutlich auch nicht ganz einfach und auch ziemlich langwierig, weshalb Eizellspende schon unser Favorit und Plan A ist... Wegen Kooperation einer KiWu-Klinik am Wohnort mit einer "Eizellspende-Klinik", gibt es das in Deutschland? Oder wohnst du in Österreich? Ich dachte, in Deutschland wäre jegliche Kooperation und sogar die Beratung zur Eizellspende verboten.
Liebe Grüße,
Ine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2018 um 11:04
In Antwort auf ine1987

Liebe Sw,
vielen Dank für deine ausführliche und persönliche Antwort! Und schön, dass es bei dir letztendlich geklappt hat mit dem Wunschbaby!
Ob die Spenderin auch in drei Jahren oder so noch zur Verfügung steht und evtl. mehrmals spenden würde ist eine gute Frage, daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Single Transfer würde ich auch bevorzugen. Die offene Spende ist es uns wert, dafür etwas mehr zu bezahlen, aber wir haben ja auch den größten Teil des langwierigen und kostspieligen Kinderwunschweges (IUI, IVF, ICSI, usw.) übersprungen und starten jetzt "frisch" direkt mit der Eizellspende. Und wenn es damit nach ein paar Versuchen nicht klappt, könnten wir uns auch eine Adoption vorstellen. Allerdings ist das vermutlich auch nicht ganz einfach und auch ziemlich langwierig, weshalb Eizellspende schon unser Favorit und Plan A ist... Wegen Kooperation einer KiWu-Klinik am Wohnort mit einer "Eizellspende-Klinik", gibt es das in Deutschland? Oder wohnst du in Österreich? Ich dachte, in Deutschland wäre jegliche Kooperation und sogar die Beratung zur Eizellspende verboten.
Liebe Grüße,
Ine

hallo ihr lieben!!

gismo und sw jaaaa! Ich bin schon so aufgeregt aber ab und zu habe ich auch schiss ob es die richtige Entscheidung ist... 😁
also wenn bei der Spenderin alles gut geht dann ist der TF fix am 30.4. Habe schon meinen behandlungsplan bekommen...

herzlich willkommen Ine, 
😳 was es alles gibt... unglaublich und mit einer EZS besteht wirklich die Möglichkeit schwanger zu werden? Das ist doch genial 😍💞💕 und es ist soooo ein tolles Gefühl! Ich drücke dir ganz fest die Daumen!! Wie ich weiß ist es in Deutschland total verboten! Aber in Österreich seit ein paar Jahren erlaubt. Die haben aber wohl noch nicht viele Spenderinnen und man darf auch selber jemanden bringen. Das weiß ich aber nicht sicher... Schwester oder Cousine? ☺️
das die Spenderin länger und evtl. öfter zur Verfügung steht ist wirklich sehr wichtig. Das Problem haben wir jetzt eben weil wir das nicht bedacht haben und haben jetzt eine neue Spenderin... ist nicht optimal aber wenn man eh diesen weg gehen muss ist das wohl das geringste übel... alles nur in Anführungszeichen weil es ist das größte Glück das es diese Möglichkeit gibt und wir haben eine wundervolle bezaubernde Tochter die ich über alles liebe und alles andere ist total egal!!

seid alle ganz lieb gegrüßt!!
barba 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2018 um 15:40
In Antwort auf barbapapa122

hallo ihr lieben!!

gismo und sw jaaaa! Ich bin schon so aufgeregt aber ab und zu habe ich auch schiss ob es die richtige Entscheidung ist... 😁
also wenn bei der Spenderin alles gut geht dann ist der TF fix am 30.4. Habe schon meinen behandlungsplan bekommen...

herzlich willkommen Ine, 
😳 was es alles gibt... unglaublich und mit einer EZS besteht wirklich die Möglichkeit schwanger zu werden? Das ist doch genial 😍💞💕 und es ist soooo ein tolles Gefühl! Ich drücke dir ganz fest die Daumen!! Wie ich weiß ist es in Deutschland total verboten! Aber in Österreich seit ein paar Jahren erlaubt. Die haben aber wohl noch nicht viele Spenderinnen und man darf auch selber jemanden bringen. Das weiß ich aber nicht sicher... Schwester oder Cousine? ☺️
das die Spenderin länger und evtl. öfter zur Verfügung steht ist wirklich sehr wichtig. Das Problem haben wir jetzt eben weil wir das nicht bedacht haben und haben jetzt eine neue Spenderin... ist nicht optimal aber wenn man eh diesen weg gehen muss ist das wohl das geringste übel... alles nur in Anführungszeichen weil es ist das größte Glück das es diese Möglichkeit gibt und wir haben eine wundervolle bezaubernde Tochter die ich über alles liebe und alles andere ist total egal!!

seid alle ganz lieb gegrüßt!!
barba 

Hallo Ine, also Adoption ist ja total aussichtslos.. So viele wartende Paare. Euer Weg ist bestimmt der Richtige!! Ja, ich bin aus Österreich, bei uns ist EZS erlaubt, aber wie Barba schon sagte, aufgrund von mangelnden Spenderinnen nicht so easy. Meiner Meinung nach, ist in deinem Fall eine Suche nach einem Gynäkologen, der deinen Weg unterstützt, ob erlaubt oder nicht, unabdingbar.. Du brauchst ja ein Backup während der Behandlung (Messung der Gebärmutterschleimhautdicke (was für ein Wort, das stimmt sicher nicht), Messung HCG etc.. Also, grundsätzlich würde ich mich aufmachen um in anderen Foren mich mal umzuhoeren, bzw. Wuerde ich die bereits von dir ausgesuchten Kliniken einfach anschreiben, auch um in Erfahrung zu bringen, wie viele befruchtete Eier wie lange aufbewahrt werden können. Dasselbe gilt auch für den Samen, ev. Dann müsste dein Partner nur einmal spenden, und ihr könnt mehrere Versuche machen (Pakete), ohne anwesend zu sein. Zumindest in der ersten Phase.. Das Punktieren ist ja nur ein kurzer Eingriff. Es gibt sicher Ärzte, die dich unterstützen, ob gesetzlich erlaubt oder nicht. Das sollte in Deinem Fall ja wohl kurz und knackig darzulegen sein. 
@BARBA: Ganz deiner Meinung, Babies are wonderful, wo sie herkommen.. weiss sowieso keiner so genau. Odrrrr?? Die Seele sucht sich seine Eltern aus, die Gene stellen wir.. That's the deal.. Für mich ist das so. 

Sw mit fieberndem Gugimuk, bald 9 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2018 um 8:04

@INE: klein-putz.net hat ein eigenes EZS Forum, für welches du dich anmelden musst.. Nur grundsätzlich noch, ein Gesetz, welches von Staat zu Staat divergiert, kann so stimmig nicht sein. Daher meine ich, du kannst locker drauf pfeifen. Ich sage das, weil der Kinderwunsch doch essentieller ist als die Uneinigkeit der Politik.. Daher: nicht zu schüchtern sein, es geht um dein Leben! 
@GISMO: coole Sache, so ein Fotobuch.. Und du fängst ja auch wirklich früh damit an.. Ich bewundere das. Wie geht es Euch? 
@all: ein bisschen mehr Bewegung in dem Forum wünsche ich mir.. 
@OLO: ich denke immer wieder an dich, wie du mit deinem Schicksal zurecht kommst..? 
@SIRI : liest du noch mit? Sammelst du Kraft? 
Sw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2018 um 10:27
In Antwort auf seelenwanderung

@INE: klein-putz.net hat ein eigenes EZS Forum, für welches du dich anmelden musst.. Nur grundsätzlich noch, ein Gesetz, welches von Staat zu Staat divergiert, kann so stimmig nicht sein. Daher meine ich, du kannst locker drauf pfeifen. Ich sage das, weil der Kinderwunsch doch essentieller ist als die Uneinigkeit der Politik.. Daher: nicht zu schüchtern sein, es geht um dein Leben! 
@GISMO: coole Sache, so ein Fotobuch.. Und du fängst ja auch wirklich früh damit an.. Ich bewundere das. Wie geht es Euch? 
@all: ein bisschen mehr Bewegung in dem Forum wünsche ich mir.. 
@OLO: ich denke immer wieder an dich, wie du mit deinem Schicksal zurecht kommst..? 
@SIRI : liest du noch mit? Sammelst du Kraft? 
Sw

hey an alle,

barba und schon aufgeregt... sag uns ja wieviele eizellen und wie die embryoentwicklung läuft... das ist immer soooo spannend. ich drück dir ganz fest die daumen.

seele ich wusste ja gar nicht dass du aus österreich bist. da sind wir gar nicht so weit entfernt...
ja ich bin selbst überrascht über meinen mut, aber ich presche da vor um ja nicht in versuchung zu gelangen es geheimzuhalten... das kann von mir aus nur nachhinten losehen. wobei unsere kinder ems kinder simd und uns entsprechend gar nichts ähneln.

Ine schade wg deiner diagnose, aber wenigstens weist du an was du bist ezs wird schnell fubktionieren und du ersparst dir den leidvollen anstrengenden nervenaufreibenden weg den wir alle hinter uns haben.

me bei uns alles klar sind super happy baby ist brav und gr. schwester liebt ihn von ganzem herzen...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2018 um 21:50

Juhu Ihr Lieben,

Gismo klar halte ich euch auf dem laufenden! Will ja mit euch hibbeln 😍
mich bin tatsächlich sehr aufgeregt leider habe ich immer wieder ziemlich Bammel ob es die richtige Entscheidung war... na ja wir werden sehen dann denke ich wieder warum nicht wenn wir einfach so schwanger werden könnten würden wir es ja auch versuchen ☺️

Das mit dem Fotobuch finde ich auch eine super Idee. Leider sind wir da bei unserer Maus zu spät dran... 
Ich bin ja auch total für Aufklärung aber wann fängt man damit an?

Am 22.3. muss ich decapeptil in den Po spritzen... meint ihr ich kann das auch selber machen oder sollte po der Arzt machten?
jerzt habe ich schon so viele spritzen und wie man Sachen mischt gesehen aber das ist wieder ganz neu... muss ich mit zwei „spritzen“ zusammen mischen und so 10x hin und her mischen...

ganz liebe Grüße! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2018 um 21:54

Seele da hast du vollkommen recht! 💞
eie geht es deinem Sohn? Wieder gesund?

ach ja und gismo es freut mich so, dass du so happy bist und es euch so gut geht das beschwingt mich schon auch mit der Entscheidung alles richtig gemacht zu haben! ☺️

Schönes Wochenende zusammen!
es soll ja nochmal richtig kalt werden... 😬

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2018 um 16:25

Hallo ihr lieben,

@barba: Ich drücke dir die Daumen, wenn es bei dir jetzt bald losgeht!
Ja, die österreichischen Kliniken haben entweder sehr lange Wartezeiten auf eine Spenderin oder sie machen es generell nur, wenn man seine eigene Spenderin mitbringt. Ich hatte tatsächlich mal mit meiner Schwester (33) darüber gesprochen, also sie hatte mich gefragt, ob sie mir nicht Eizellen spenden könnte. Aber das kommt für mich aus verschiedenen Gründen nicht in Frage.
Wie findet man denn eigentlich heraus, ob die Spenderin auch später noch zur Verfügung stehen wird? Kann die Klinik das bei der Auswahl der Spenderin berücksichtigen? Wenn die Frau zum ersten Mal spendet, dann kann sie das ja vielleicht selbst noch nicht wissen, ob sie das danach nochmal machen würde, oder?

@SW: Meine Gynäkologin hier zuhause unterstützt mich schon, soweit sie das kann, ohne sich strafbar zu machen. Also Schleimhautdickemessung und so was würde sie schon machen, als Privatzahlerleistung, nach dem Motto "muss ja keiner wissen, dass es für eine EZS ist". Aber die eigentliche EZS darf sie natürlich nicht durchführen.
Danke für den Tipp mit dem Klein-Putz-Forum, vielleicht schaue ich da auch mal rein.

@Gismo: Ja, gewissermaßen ist meine Diagnose ein "leichteres Päckchen" als viele andere zu tragen haben, da ich immerhin von Anfang an weiß, was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2018 um 16:27
In Antwort auf ine1987

Hallo ihr lieben,

@barba: Ich drücke dir die Daumen, wenn es bei dir jetzt bald losgeht!
Ja, die österreichischen Kliniken haben entweder sehr lange Wartezeiten auf eine Spenderin oder sie machen es generell nur, wenn man seine eigene Spenderin mitbringt. Ich hatte tatsächlich mal mit meiner Schwester (33) darüber gesprochen, also sie hatte mich gefragt, ob sie mir nicht Eizellen spenden könnte. Aber das kommt für mich aus verschiedenen Gründen nicht in Frage.
Wie findet man denn eigentlich heraus, ob die Spenderin auch später noch zur Verfügung stehen wird? Kann die Klinik das bei der Auswahl der Spenderin berücksichtigen? Wenn die Frau zum ersten Mal spendet, dann kann sie das ja vielleicht selbst noch nicht wissen, ob sie das danach nochmal machen würde, oder?

@SW: Meine Gynäkologin hier zuhause unterstützt mich schon, soweit sie das kann, ohne sich strafbar zu machen. Also Schleimhautdickemessung und so was würde sie schon machen, als Privatzahlerleistung, nach dem Motto "muss ja keiner wissen, dass es für eine EZS ist". Aber die eigentliche EZS darf sie natürlich nicht durchführen.
Danke für den Tipp mit dem Klein-Putz-Forum, vielleicht schaue ich da auch mal rein.

@Gismo: Ja, gewissermaßen ist meine Diagnose ein "leichteres Päckchen" als viele andere zu tragen haben, da ich immerhin von Anfang an weiß, was

ups, zu früh abgeschickt...

...da ich immerhin von Anfang an weiß, was Sache ist. Außerdem hatte ich auch schon 15 Jahre Zeit, mich mit dem Gedanken abzufinden, bevor es jetzt langsam ernst wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2018 um 21:20
In Antwort auf ine1987

ups, zu früh abgeschickt...

...da ich immerhin von Anfang an weiß, was Sache ist. Außerdem hatte ich auch schon 15 Jahre Zeit, mich mit dem Gedanken abzufinden, bevor es jetzt langsam ernst wird.

hey girls,

ine ja ich hoffe dass ich dir nicht zu salopp vorgekommen bin. deine diagnose ist auch ein harter weg...
ja mir hat sich meine schwester auch mal angeboten, aber das war mir dann trotzdem zu nah... wenn du verstehst.
schön dann unterstützt dich deine fa doch. mehr hatte ich auch nicht und bei mir hats so 2 mal geklappt...

barba zweifel sind beim geschwisterkind normal wird dir auch noch in der ss so gehen. das mit dem spritzen das trau ich dir zu 
ich hatte immer so bereits fertige decapeptylspritzen. vl kannst du ja die kriegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2018 um 19:36
In Antwort auf gismokryo

hey girls,

ine ja ich hoffe dass ich dir nicht zu salopp vorgekommen bin. deine diagnose ist auch ein harter weg...
ja mir hat sich meine schwester auch mal angeboten, aber das war mir dann trotzdem zu nah... wenn du verstehst.
schön dann unterstützt dich deine fa doch. mehr hatte ich auch nicht und bei mir hats so 2 mal geklappt...

barba zweifel sind beim geschwisterkind normal wird dir auch noch in der ss so gehen. das mit dem spritzen das trau ich dir zu 
ich hatte immer so bereits fertige decapeptylspritzen. vl kannst du ja die kriegen...

@Gismo: Nein, das war nicht zu salopp, kein Problem! Toll, dass es bei dir schon zwei mal geklappt hat mit der EZS bzw. EMS, das macht mir Mut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2018 um 21:19

schönen guten Abend zusammen,

Ine ich weiß dass auch nicht so genau wie man das sicherstellen kann ob die Spenderin nochmal spendet! Ich sehe das wie du wenn bei der ersten Spende alles schlecht läuft also überstimu usw. würde ich wahrscheinlich auch freiwillig nicht mehr spenden... aber da kennt  sw sich viel besser aus!! ☺️
Kommt eine Klinik in der Tschechei für dich in Frage?
 Gismo ja bisher hatte ich auch immer fertige spritzen! Ich war total überrascht! 🙈 jetzt muss ich morgen auch noch einen Test machen weil ich meine Periode noch nicht habe aber morgen spritzen muss und ich einfach zu 190% sicher sein will, dass ich nicht doch zufällig schwanger bin... ich weiß schon die Chancen sind bei 99,9% aber trotzdem... 🙃Ja jetzt stehe ich wirklich wieder in den Startlöchern... aber Gismo die Bedenken sind jetzt weg, oder? 😬 Ganz liebe Grüße an alle!!
bitte meldet euch doch mal!!
Barba 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2018 um 16:23

UUUUUUUUUUUUUUUUUUUnglaublich,
seit Juli war ich nicht mehr hier! Es ist einfach echt jeder Tag vollgestopft mit Programm! Haushalt, Umbau des Außengeländes, Arbeit, Teene und Trotzkopf...
Unser kleiner Frosch wird in 3 Wochen schon vier Ich kann es nicht glauben und bin so froh und dankbar ihn zu haben. Aufklärung ist bei uns grad auch Thema-nur wie  Wir werden wohl doch noch etwas warten, bis die Große damit auch klarkommen kann. Ist schwierig mit zwei so unterschiedlich entstandenen Kids. 

@gismo Glückwunsch zum Geschwisterchen-genieße die Zeit!

@barba Cool dass du doch weitermachst! Daumen sind gedrückt!!!!!

@rest und alle Neuen 

​Ich denke so oft an euch und es beruhigt mich zu wissen dem kleinen Mann irgendwann sagen zu können, dass es da draußen noch ganz viele Kinder gibt wie ihn. Und sie alle so sehr gewünscht waren und einfach nur geliebt werden. Auch wenn sie manchmal mit dem Kopf durch die Wand wollen 
​Ach hoffe, dass ich es bald mal wieder öfter ins Forum schaffe. 
​Wünsche euch allen sonnige Ostern - es wird Zeit lieber Frühling!!!
Und hoffentlich bis bald hier

Gaaaaanz liebe Grüße
Nette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest