Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spendenmarathon 2017 - der Glücksthread Nr. 5

Spendenmarathon 2017 - der Glücksthread Nr. 5

14. Februar 2017 um 19:16
In Antwort auf sissy488

Ach son Mist mit dem Labor! Aber cb 2-3 hört sich sehr sehr gut an

ich kenne mich mit SD in Verbindung mit einer SS nicht so aus, ich würde das dringend telefonisch versuchen zu erfragen. Müsste doch der Nuklearmediziner wissen was zu tun ist, oder? Ich hoffe, du bekommst schnell Hilfe. 

Ganz dicken Drücker!

Danke liebe Sissy,

also in Sachen SD bin ich bei uns in der Stadt auf weiter Flur allein. Mein HA ist bemüht, aber kennt sich nicht wirklich aus- Der Nuklearmediziner ist eine mittlere Katastrophe, findet einen TSH um 1 nicht so wichtig und auch andere Werte... "da sollte man sich nicht so reinsteigern". Der hat mich beim letzten mal regelrecht aus dem Behandlungszimmer "begleitet", weil er keine Lust auf lästige Fragen hatte.

Meine Gyn hat auch keinen Plan, aber es gibt einen Frauenarzt etwas weiter weg, der ist auch Endokrinologe mit Schwerpunkt KiWu spezialisiert, den habe ich erst kürzlich entdeckt... vielleicht frage ich da morgen nach einem kurzfristigen Termin.

Vielleicht weiß noch jemand anders Rat??!

bin gespannt ob ich heute nacht schlafen kann...., ich habe übrigens fieses Sodbrennen!

Machts gut!

Siri (Tf+12) und hoffentlich einem gesunden Krümel inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

14. Februar 2017 um 19:23

Hey siri in der frühss muss die übliche eutirox Dosis um 20-30% erhöht werden. Es ist ganz normal dass der Wert jetzt so ansteigt. Würde jetzt mal Dosis erhöhen und dann mit Arzt Termin machen. Aber der wird auch nicht mehr machen und dann in 6 Wochen kontrollieren. Aber mach dir keine sorgen. Alles ok genieße deine erste Nacht als schwangere...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2017 um 20:56

Liebe Siri,

immer diese technik... 
bzgl der Werte habe ich leider keine Ahnung. aaaaaber das wichtigste ist, dass es sich das krümelchen bei dir bequem gemacht hat!! vielleicht ja sogar zwei...
die Daumen sind weiter gedrückt!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 10:34

Hallo liebe Mädels,

habe gestern um halb neun noch den Anruf aus der Praxis bekommen: HCG 435, Prog 14 

Danke Gismo für deine Nachricht, habe heute schon erhöht, eine freundin hat mir gestern das gleiche gesagt! Und Freitag habe ich ja schon den Termin beim Hausarzt.

Wünsche euch allen einen sonnigen Tag 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 21:51
In Antwort auf siri763

Hallo liebe Mädels,

habe gestern um halb neun noch den Anruf aus der Praxis bekommen: HCG 435, Prog 14 

Danke Gismo für deine Nachricht, habe heute schon erhöht, eine freundin hat mir gestern das gleiche gesagt! Und Freitag habe ich ja schon den Termin beim Hausarzt.

Wünsche euch allen einen sonnigen Tag 

Super siri. Der Wert ist perfekt. Einfach nur wow.... Sorry dass ich nochmal frage aber wieviele spenderversuche waren das jetzt. 

Me bin gerade mittn in dem pillenzyklus am 2.3 frage ich mit estrifam an. Siri schick mir ssViren.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 7:58

Huhu Gismo

es war jetzt der 4. Versuch mit EMS, davor noch 2 mit EZS. Insgesamt der 15. transfer  ich hätte echt nicht gedacht, dass ICH irgendwann mal einen positiven Test in der Hand halte!!!
Bei dir hatte es ja mit eMS sehr zügig geklappt, oder?

Ich hab diesmal Omega 3 und vitamin d genommen und anstatt Prednison habe ich es zum ersten mal mit Dexamethason versucht. Vielleicht hat das den Unterschied gemacht? Ich habe aber auch Hashi, das ist ne Wissenschaft für sich glaub ich...

In welcher Klinik bist du?

Dann geht es Anfang März bei dir los..., wie schön und aufregend.... ich puste schon mal ordentlich ss Viren rüber...

Barba, ich hab dich nocht vergessen. Schicke dir heut nachmittag ne Nachricht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 8:04

Juhu Siri!!! Super!! Wie geht es dir?? 

Wow gismo geht es auch schon los?!? Die Zeit vergeht soooo schnell!! In welcher Klinik bist du?

ich habe jetzt leider erst am 8.3. einen Termin beim FA zum ahm wert. Dann entscheiden wir! Sollte er gut sein würde ich super gerne schon Ende Mai/Anfang April mit einem eigenen Versuch starten!! Hoffe das klappt zeitlich alles so wie ich es mir vorstelle weil mein Mann da noch resturlaub hat und wir könnten dort bleiben! 

Warum um ist es hier eigentlich so ruhig?
olo? Magst du mir noch was wegen den Kliniken und so sagen? ☺️

bin froh über jeden Tipp von euch allen!!


Sonnige und und ganz liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 8:06

Danke liebe Siri!!  Kein Stress!!
wir haben wohl gleichzeitig geschrieben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 13:07
In Antwort auf barbapapa122

Danke liebe Siri!!  Kein Stress!!
wir haben wohl gleichzeitig geschrieben!

Hey siri,

Dass sind echt ne menge Transfers,  ich hatte insgesamt 9 aber nur eine ems, hat gsd gleich geklappt.
Wie gehts dir heute. Hast du noch sb? 
Wir sind bei rf. Aber einiges ist diesmal anders als das letzte mal. Neue Koordinatorin und neue Ärztin.  Auch das protokoll ist anders. Nehme diesmal das erstmal prednison, wozu ist das eigentlich gut. Dann hat mir niemand gesagt folsäure zu nehmen ( nehme es aber trotzdem, wie macht ihr das?) 
Zudem musSt ich diesmal keinen US im vorzyklus machen oder irgendwelche Blutproben?  Hoffe nur dass dies nicht die neue Koordinatorin verschlampt hat. Ich habs xmal erwähnt dazu aber nie eine Bemerkung erhalten. Wie war das bei euch?
Barba allesen gute. Ich hatte immer super am hat aber auch nix gebracht.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 17:27

Hallo Gismo,

mir geht es soweit gut, muss mich bei der Arbeit aber mal bisschen mehr entspannen... zu viel Stress ist bestimmt nicht gut. Sb habe ich keine mehr, war wirklich nur dieses mini bisschen an den zwei Tagen. Merke nur ab und zu ein leichtes Ziehen und pieksen uND ich habe abends oft einen angeschwollenen Bauch, wie bei einer leichten Überstimu.

Prednison wird mittlerweile galub ich standardmäßig gegeben. Das soll das Immunsystem ein bisschen runterfahren, damit es sich nicht auf die frisch eingesetzten Embies stürzt. In der Regel nimmt man ab Stimubeginn 5 mg, das kannst du ohne Bedenken nehmen, ich habe davon nie was gemerkt.
Folsäure habe ich auch genommen (nehme es auch jetzt weiter) und würde ich auf jeden Fall machen. Hast du denn schon mal Probleme mit Zysten oder Polypen gehabt? dann würde ich vorher bzw. bei Stimustart einen ultraschall machen lassen. Ansonsten braucht man es glaub ich nicht unbedingt. Ich würde RF aber vertrauen, das ist echt ne gute Klinik.
Freue mich schon, wenn wir hoffentlich bald gemeinsam kugeln können...

Barba,
hab dir eben ne Nachricht geschickt.
Ich würde übrigens auch nicht zuuu viel auf den aMH geben. Meiner war ja auch immer top und es hat trotzdem nicht geklappt. Und bei manchen ist der Wert schlecht und sie werden trotzdem ss. Es spielen wahrscheinlich viele Komponenten mit rein...

So ihr Lieben, das sofa wartet 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2017 um 8:22
In Antwort auf siri763

Hallo Gismo,

mir geht es soweit gut, muss mich bei der Arbeit aber mal bisschen mehr entspannen... zu viel Stress ist bestimmt nicht gut. Sb habe ich keine mehr, war wirklich nur dieses mini bisschen an den zwei Tagen. Merke nur ab und zu ein leichtes Ziehen und pieksen uND ich habe abends oft einen angeschwollenen Bauch, wie bei einer leichten Überstimu.

Prednison wird mittlerweile galub ich standardmäßig gegeben. Das soll das Immunsystem ein bisschen runterfahren, damit es sich nicht auf die frisch eingesetzten Embies stürzt. In der Regel nimmt man ab Stimubeginn 5 mg, das kannst du ohne Bedenken nehmen, ich habe davon nie was gemerkt.
Folsäure habe ich auch genommen (nehme es auch jetzt weiter) und würde ich auf jeden Fall machen. Hast du denn schon mal Probleme mit Zysten oder Polypen gehabt? dann würde ich vorher bzw. bei Stimustart einen ultraschall machen lassen. Ansonsten braucht man es glaub ich nicht unbedingt. Ich würde RF aber vertrauen, das ist echt ne gute Klinik.
Freue mich schon, wenn wir hoffentlich bald gemeinsam kugeln können...

Barba,
hab dir eben ne Nachricht geschickt.
Ich würde übrigens auch nicht zuuu viel auf den aMH geben. Meiner war ja auch immer top und es hat trotzdem nicht geklappt. Und bei manchen ist der Wert schlecht und sie werden trotzdem ss. Es spielen wahrscheinlich viele Komponenten mit rein...

So ihr Lieben, das sofa wartet 
 

Hey siri wie geht's dir und Krümel?  Hast du nochmal einen hcg wert bestimmen lassen. Alles liebe 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2017 um 11:59

Huhu!

Ganz kurz, immer noch schon wieder alle krank. Es nervt!!!! Wie macht ihr das mit der Arbeit? Ich kann gar nicht so oft zuhause bleiben

Siri....das ist ein Spitzenwert! Hört sich nach einem einzelnen, starken Jungen an...wenn ich mal in die Zukunft schaue ich hab dir immer gesagt, irgendwann klappt es...ich könnte deine Posts zu 100% unterschreiben...vermutlich findet man die im Juniordner von 2015 haargenau wieder, nur mit meinem Namen dran und es war auch bei mir der 15. tf!!!! Glückszahl und dicken fetten Glückwunsch!!!!!! wie ist der Termin wegen der SD ausgegangen? Alles liebe! Wenn du fragen hast, dann immer raus damit. Ich bin übrigens glaub ich die einzige hier, die keine SB oder Einnistungsblutungen hatte. 

Gismo, das ist ja schon ganz bald bei dir! Wahnsinn!!! Ich drück dir alle Daumen! 

Barba, ich habe auch deine Überlegungen...würde nur der Empathie halber zu RF tendieren und so wie es im moment aussieht, weder kostbare Zeit, noch Geld für eigenversuche mit absolut geringen Chancen auf eine gesunde ss investieren. Aber grds. treiben mich dieselben Gedanken um. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2017 um 12:01

Doofes Handy...Sympathie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2017 um 21:42

Hallo ihr lieben,

siri wie war dein WE? Wie geht es dir mit Baby an Bord? Geniales Gefühl, oder? Und trotzdem so unglaublich aber warte nur bis es sich bewegt!!

oh je Sissy, schon wieder krank? Ihr armen! Gute Besserung!!!
Ich habe jetzt an Hana geschrieben und bin gespannt was zurück kommt! Am liebsten würde ich echt gleich wieder los legen damit nicht zu viel Zeit vergeht... RF ist auch in brno, oder? Sollten wir gleichzeitig starten oder dort sein sollten wir uns auf einen Kaffee treffen!  

gismo wie wie geht es dir? 

Olo geht es euch gut? Mache mir etwas Sorgen!!

Schönen Abend euch lieben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2017 um 15:55

Hallo Mädels,

Gismo,
ich war heute nochmal zur Blutabnahme um zu schauen ob der hcg Wert schön gestiegen ist. Das Ergebnis bekomme ich aber frühestens morgen nachmittag.
Und? Bist du schon aufgeregt? muss jetzt nochmal fragen: Habt hr neue Spender oder hattet ihr noch Embryonen der gleichen Spender?
Wie läuft es denn mittlerweile mit der Kommunikation und der Koordinatorin? Ich drück dir jetzt schon alle Daumen meine Liebe 

Sissy,
ja kaum zu glauben nach so vielen Transfers, oder?? Kommt mir manchmal immer noch wie ein märchen vor. Seltsam, warum der Körper es jahrelang nicht zulässt mit der Schwangerschaft und dann plötzlich... zack. Aber manche Dinge muss man vielleicht nicht verstehen. Bin meinem Körper jedenfalls sehr dankbar, dass ich diese wunderschöne Erfahrung doch noch machen darf 
Eine Lösung für meine SD habe ich nur zum Teil gefunden. Mein HA hat sich bereiterklärt alle 14 Tage die Werte zu kontollieren, ich habe ja um 20 Mikrogramm erhöht. Er meinte aber auch, dass er sich mit der Problematik SD und ss nicht wirklich auskenne, deshalb soll ich mich mal nach einem Experten umschauen...
Du meinst also es wird ein Junge? Bin schon so gespannt. Aber hey, nach allem was mein Schatz und ich die letzten Jahre durchgemacht haben, würde ich auch ein Alien nehmen 
Gute Besserung für dich und deine Bande!

Barba,
mein WE war sehr schön, nur leider viel zu kurz. Heute bei der Arbeit wäre ich einmal fast kurz eingenieckt, sooo müde bin ich im Moment. Ist das normal?
Ich freue mich auch schon auf den Moment wenn ich das Kleine zum ersten mal spüre, kann mir das gar nicht vorstellen. Im augenblick habe ich oft einen angeschwollenen Bauch, wie bei ner überstimu, das lässt sich auch mit weiten Klamotten kaum verbergen. Einige meiner KollegInnen schielen schon bedeutungsvoll auf meinen bauch, bin gespannt wann der erste Kommentar kommt...
Welcher Hana hast du denn geschrieben? Von gennet oder RF? Ach barba, ich bin schon gespannt wie es bei dir weitergeht. Hoffentlich kannst du ganz bald starten!

Ich habe erst für nächste Woche Dienstag einen Termin zum Ultraschall. Dann bin ich ende 6., anfang 7. Woche. Meint ihr da sieht man schon das Herzchen pochern? Wann ward ihr denn zum ersten mal beim Ultraschall? Ich wollte ja diese Woche hin, aber die Arzthelferin meinte, das wäre noch zu früh. Schade, die Zeit zieht sich wie ein Kaugummi. so richtig entspannen kann ich nicht.

Und wie lange habt ihr noch gearbeitet? Bis zum MuSchu? Ich mache meinen Job ja sehr gerne, aber ich merke jetzt schon, dass ich kräftemäßig auf Sparflamme laufe. Ich werde nächste woche mal mit meiner Gyn drüber sprechen, vielleicht ergibt sich die Möglichkeit Stunden zu reduzieren. Gilt man eigentlich als 40-Jährige automatisch als Risikoschwangere??

Hat einer was von Olo gehört? Ich mache mir auch etwas Sorgen?!!!
Machts gut ihr Lieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 8:11

Liebe Siri und natürlich liebe alle 

mein frauenarzt hat mich nie als Risikoschwangere gesehen! Das fand ich super! Ich glaube auf jeden Fall wenn man recht fertig ist oder sie ss anstrengend schreiben einen die Ärzte krank oder helfen eben die Zeit zu kürzen! Rede einfach mit ihm! Echt schade, dass sich deine HA nicht mit der SD und ss auskennt!!
also ich war zum Glück nie müde und schlecht war mir auch nicht! Hatte echt eine traum Schwangerschaft! Hab bis zum Schluss noch Yoga gemacht und bin laufen gegangen und war auf'm Berg mit meiner Kugel 
ja aber der 7 Woche sieht man das Herzchen schlagen!! Vorher hat mein gyn gesagt braucht man eigentlich gar nicht wissen ob man schwanger ist... Ziemlich krasse Aussage aber eigentlich hatte er recht!!

ich habe der Hana von RG geschrieben! 
Oh je haben die da alle eine Hana??
wir waren ja im großen und ganzen sehr zufrieden dort! Hana ist toll und mit ihr haben wir ja eigentlich am meisten zu tun!! 
Die Klinik von olo würde mich auch noch interessieren!!
ach olo melde dich doch bitte kurz mal!! Also nicht wegen der Klinik sondern ob alles ok ist!! 😘

ganz liebd Grüße an alle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 8:38

Guten Morgen Barba,

dann hattest du ja echt eine recht sorgenfreie ss. Bis auf die Blutungen, oder? Da bin ich auch schon beim thema. Ich hatte gestern Abend Ausfluss mit bräunlichen Schleimfäden und heute morgen eine ganz leicht rosafarbene Blutung. Jetzt hab ich natürlich angst, dass irgendwas mit dem krümel ist
Habe eben meine Gyn angerufen und zum Glück kann ich nach der Arbeit gleich vorbeikommen, das beruhigt mich ein bisschen.

Nun muss ich auch los... bitte Daumen drücken, ja? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 8:46

Ich drücke ganz fest die Daumen und denke fest an dich!! Aber Versuch dir nicht zu viel Stress zu mach (ich weiß ist leicht gesagt! Ich bin fast durchgedreht...) aber fast jede von uns ich glaube sogar alle bis auf gismo hatten Blutungen!! Ich hatte sogar fast 14 Tage leichte Blutungen! Das war echt der Horror aber du siehst ja eben es ist trotzdem alles gut und unsere Maus tanzt gerade durchs Kinderzimmer!! Versuch dich heute zu schonen!!! Bei Blutungen sollte man tatsächlich arg Ruhe geben und am besten liegen!! Kannst du nicht daheim bleiben???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 8:57
In Antwort auf barbapapa122

Ich drücke ganz fest die Daumen und denke fest an dich!! Aber Versuch dir nicht zu viel Stress zu mach (ich weiß ist leicht gesagt! Ich bin fast durchgedreht...) aber fast jede von uns ich glaube sogar alle bis auf gismo hatten Blutungen!! Ich hatte sogar fast 14 Tage leichte Blutungen! Das war echt der Horror aber du siehst ja eben es ist trotzdem alles gut und unsere Maus tanzt gerade durchs Kinderzimmer!! Versuch dich heute zu schonen!!! Bei Blutungen sollte man tatsächlich arg Ruhe geben und am besten liegen!! Kannst du nicht daheim bleiben???

Als ich am Wochenende leichte Schmierblutung bekam, hatte Sissy mir 3 x 4 Utro empfohlen und zack, weg war sie..
GlG, sw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 9:01
In Antwort auf barbapapa122

Ich drücke ganz fest die Daumen und denke fest an dich!! Aber Versuch dir nicht zu viel Stress zu mach (ich weiß ist leicht gesagt! Ich bin fast durchgedreht...) aber fast jede von uns ich glaube sogar alle bis auf gismo hatten Blutungen!! Ich hatte sogar fast 14 Tage leichte Blutungen! Das war echt der Horror aber du siehst ja eben es ist trotzdem alles gut und unsere Maus tanzt gerade durchs Kinderzimmer!! Versuch dich heute zu schonen!!! Bei Blutungen sollte man tatsächlich arg Ruhe geben und am besten liegen!! Kannst du nicht daheim bleiben???

Leider muss ich im Moment die Vertretung für eine Kollegin machen, könnte erst ab morgen zu Hause bleiben. Ich kann mich aber insofern ein bisschen schonen, dass ich heute nicht ständig durchs ganze Gebäude laufen muss und die meiste Zeit sitzen kann... ich mache es mir so gemütlich und stressfrei wie möglich
War eben noch schnell auf Toilette und da war jetzt zum glück (erstmal) nichts mehr.
aber wenn du das acuh hattest beruhigt mich das schon etwas. Gismo hatte glaub ich auch SB, nur Sissy blieb verschont?!

Melde mich später wieder  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 12:09
In Antwort auf seelenwanderung

Als ich am Wochenende leichte Schmierblutung bekam, hatte Sissy mir 3 x 4 Utro empfohlen und zack, weg war sie..
GlG, sw

Hallo SW,

ich nehme eh schon 3x4 Utro, werde aber die Gynäkologin nachher mal fragen, ob sie den Progesteronwert nochmal bestimmt. Vielleicht können bei einem Mangel Prolutex Spritzen helfen..., aber ich mach mir halt schon Sorgen ob die ss überhaupt intakt ist!
Bin auch von der Arbeit wieder nach Hause gegangen weil ich dort plötzlich richtige Blutungen bekommen habe. Nun liege ich auf dem Sofa und warte auf den Termin bei der Gyn.

Wie geht's dir denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 16:57
In Antwort auf siri763

Hallo SW,

ich nehme eh schon 3x4 Utro, werde aber die Gynäkologin nachher mal fragen, ob sie den Progesteronwert nochmal bestimmt. Vielleicht können bei einem Mangel Prolutex Spritzen helfen..., aber ich mach mir halt schon Sorgen ob die ss überhaupt intakt ist!
Bin auch von der Arbeit wieder nach Hause gegangen weil ich dort plötzlich richtige Blutungen bekommen habe. Nun liege ich auf dem Sofa und warte auf den Termin bei der Gyn.

Wie geht's dir denn?

Bis zur 12. wo wars bei mir auch eine Achterbahnfahrt..ich hab sogar mit Proluton-Depot jeden 3. Tag gespritzt auch immer am 3. Tag ne braune Blutung gehabt.
Hau rein was geht, du kannst nicht ueberdosieren!!
Ich denk fest an dich!!!
@me: hab ne fiese Ss-Dermatose, musste sogar Kortison infundieren. Bin Stammgast im KH, nennt sich nun Pupp-Syndrom, wens interessiert. 
Bin ziemlich fertig, aber nun musst Du stabil werden.
sw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2017 um 14:52
In Antwort auf seelenwanderung

Bis zur 12. wo wars bei mir auch eine Achterbahnfahrt..ich hab sogar mit Proluton-Depot jeden 3. Tag gespritzt auch immer am 3. Tag ne braune Blutung gehabt.
Hau rein was geht, du kannst nicht ueberdosieren!!
Ich denk fest an dich!!!
@me: hab ne fiese Ss-Dermatose, musste sogar Kortison infundieren. Bin Stammgast im KH, nennt sich nun Pupp-Syndrom, wens interessiert. 
Bin ziemlich fertig, aber nun musst Du stabil werden.
sw

Hallo ihr LIeben,

@siry! Das ist so unglaublich und ich bin so happy für dich, was lese ich da, du bist ssIch freue mich riesig, wirklich - also unser Motto ist wirklich unschlagbar - einfach weiter würfeln und Hut ab, dass du durchgehalten hast - wirklich toll! Und ich wünsche dir vom ganzen Herzen eine total schöne Schwangerschaft und am Ende ein gesundes, zufriedes Baby Fühl dich umarmt!

@me sorry, dass ich mich nicht so lange gemeldet hatte. Erstens waren wir immer wieder krank und mit Zwillis uns null Unterstüzung ist es echt heftig, zweitens waren wir dann im Urlaub (das war so schön!!!) und anschließen haben wir den letzten Embryo ....Leider hatte ich am letzten Wochenende wieder negativ kassiert, das war der letzte aus der 2. EZS, mit derselben Spenderin. Ich verstehe die Welt nicht. Ich bin jetzt nicht so am Boden zerstört, ich habe immer noch Hoffnung, aber ich verstehe es einfach nicht, warum es nicht klappen will. Dazu kommt, dass ich mir langsam Gedanken mache, ob wir es doch nicht sein lassen sollen und dieser Gedanke lässt mich nicht los, obwohl er mir gar nicht gefällt. Quasi der Kopf sagt hör auf und das Herz sag mach weiter. Ich bin deswegen so unglücklich, da ich keine Entscheidung treffen kann. Mein Mann will unbedingt weiter machen. Er schlägt sogar EMS vor, für ihn ist ein Kind wichtig, er macht sich da keine Gedanken. Ich mach mir keine GEdanken wegen mir, sondern wegen der Kinder, wie wird es in der Zukunft sein, wenn zwei Kinder denselben Vater und Mutter haben und das dritte sogar auch eine andere genetische Mutter? Wisst ihr was ich meine? Keiner kann für mich diese Entscheidung treffen, ich  muss es mit mir selber ausmachen....selbst jetzt bei einer nächsten EZS, da wir eine neue Spenderin nehmen müssten. wie wird es für das Kind sein? Wird es sich ausgegrenzt von den beiden fühlen? Ich will nicht egoistisch sein....es ist wirklich so schwierig.
Da ich Hashimoto habe, ist es der einzige Stein, der mir einfällt, der im Weg liegen könnte. Ich habe zwar TSH um 1,0 eingestellt...mein Repromed. Artz in CZ möchte ncoh mal den Wert der AntiTPO wissen, da ich ihn gebeten habe, ob wir es nicht mit Prednisolon versuchen. Er ist generel dafür möglichst wenig Medikamente zu geben...Also morgen gehe ich zum BT. Ich habe VItamin D o.k., nehme weiter, die GMS war dieses mal super, alles eigentlich o.k.....ich verstehe es nicht. Dazu kommt noch, dass unsere Kasse iin diese Richtung leer ist. Ich müsste für eine neue EZS meine Familie um Hilfe bitten, was ich noch nie gemacht habe und es mir eigentlich gegen den Strich geht. Aber es ist so wie es ist, es geht nicht anders. Wenn wir uns für eine EMS entscheiden würden, würden wir das Geld zusammen kratzen. Aber auch jetzt noch wieder der Zeitaufwand....Es ist echt komisch. Meine Tochter hat gleich beim 1. IVF versuch. Die Zwillinge sind beim 2. Versuch der 1. EZS entstanden. Jetzt war es der dritte Versuch der 2.EZS (und davor hatte ich ja 2015 zwei eigene Versuche).
Mädls, ich brauch echt Aufmunterung. Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

@barba: Wie geht es dir? Ich schaffe es leider nciht wieder alles zu lesen...es tut mir leid. Gehst du nach AT?

@gismo: Ihr versucht jetzt ein Geschwisterchen, ist es richtig, oder bist du sogar schon ss? Ich habe total den überblick verloren.


Bittte seid mir nichg böse....Ich kämpfe hier gerade mit mir selbst und weiss nicht wohin und was richtig ist...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2017 um 14:55
In Antwort auf olomouc

Hallo ihr LIeben,

@siry! Das ist so unglaublich und ich bin so happy für dich, was lese ich da, du bist ssIch freue mich riesig, wirklich - also unser Motto ist wirklich unschlagbar - einfach weiter würfeln und Hut ab, dass du durchgehalten hast - wirklich toll! Und ich wünsche dir vom ganzen Herzen eine total schöne Schwangerschaft und am Ende ein gesundes, zufriedes Baby Fühl dich umarmt!

@me sorry, dass ich mich nicht so lange gemeldet hatte. Erstens waren wir immer wieder krank und mit Zwillis uns null Unterstüzung ist es echt heftig, zweitens waren wir dann im Urlaub (das war so schön!!!) und anschließen haben wir den letzten Embryo ....Leider hatte ich am letzten Wochenende wieder negativ kassiert, das war der letzte aus der 2. EZS, mit derselben Spenderin. Ich verstehe die Welt nicht. Ich bin jetzt nicht so am Boden zerstört, ich habe immer noch Hoffnung, aber ich verstehe es einfach nicht, warum es nicht klappen will. Dazu kommt, dass ich mir langsam Gedanken mache, ob wir es doch nicht sein lassen sollen und dieser Gedanke lässt mich nicht los, obwohl er mir gar nicht gefällt. Quasi der Kopf sagt hör auf und das Herz sag mach weiter. Ich bin deswegen so unglücklich, da ich keine Entscheidung treffen kann. Mein Mann will unbedingt weiter machen. Er schlägt sogar EMS vor, für ihn ist ein Kind wichtig, er macht sich da keine Gedanken. Ich mach mir keine GEdanken wegen mir, sondern wegen der Kinder, wie wird es in der Zukunft sein, wenn zwei Kinder denselben Vater und Mutter haben und das dritte sogar auch eine andere genetische Mutter? Wisst ihr was ich meine? Keiner kann für mich diese Entscheidung treffen, ich  muss es mit mir selber ausmachen....selbst jetzt bei einer nächsten EZS, da wir eine neue Spenderin nehmen müssten. wie wird es für das Kind sein? Wird es sich ausgegrenzt von den beiden fühlen? Ich will nicht egoistisch sein....es ist wirklich so schwierig.
Da ich Hashimoto habe, ist es der einzige Stein, der mir einfällt, der im Weg liegen könnte. Ich habe zwar TSH um 1,0 eingestellt...mein Repromed. Artz in CZ möchte ncoh mal den Wert der AntiTPO wissen, da ich ihn gebeten habe, ob wir es nicht mit Prednisolon versuchen. Er ist generel dafür möglichst wenig Medikamente zu geben...Also morgen gehe ich zum BT. Ich habe VItamin D o.k., nehme weiter, die GMS war dieses mal super, alles eigentlich o.k.....ich verstehe es nicht. Dazu kommt noch, dass unsere Kasse iin diese Richtung leer ist. Ich müsste für eine neue EZS meine Familie um Hilfe bitten, was ich noch nie gemacht habe und es mir eigentlich gegen den Strich geht. Aber es ist so wie es ist, es geht nicht anders. Wenn wir uns für eine EMS entscheiden würden, würden wir das Geld zusammen kratzen. Aber auch jetzt noch wieder der Zeitaufwand....Es ist echt komisch. Meine Tochter hat gleich beim 1. IVF versuch. Die Zwillinge sind beim 2. Versuch der 1. EZS entstanden. Jetzt war es der dritte Versuch der 2.EZS (und davor hatte ich ja 2015 zwei eigene Versuche).
Mädls, ich brauch echt Aufmunterung. Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

@barba: Wie geht es dir? Ich schaffe es leider nciht wieder alles zu lesen...es tut mir leid. Gehst du nach AT?

@gismo: Ihr versucht jetzt ein Geschwisterchen, ist es richtig, oder bist du sogar schon ss? Ich habe total den überblick verloren.


Bittte seid mir nichg böse....Ich kämpfe hier gerade mit mir selbst und weiss nicht wohin und was richtig ist...

Sorry, ich habe so viele Fehler geschrieben....Ich meinte u. a. wie wird es für das Kind sein, wenn es nicht eine andere genetische Mutter hat, sondern auch Vater....???? Bezogen auf EMS...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2017 um 21:15

Liebe olo, 
schön von dir zu hören!! Ach menno das mit dem negativ tut mir sehr leid und ich verstehe deine Gedanken sehr gut mit der Frage wie es ist wenn es andere Spender sind und ich kann dir leider auch keinen Tipp geben! Das ist der Grund warum wir nochmal einen eigenen Versuch starten! Ist zwar dann für unsere Maus wahrscheinlich auch blöd aber ich denke es ist am richtigsten?!
ich verstehe deine Gedanken so gut!! Warum können wir es nicht auch mal einfach haben? Ich finde es aber sehr schön, dass dein Mann gerne weiter machen möchte! Meinem Mann wäre es auch total egal ob es eine Spende oder ein eigenes Baby wird! Und ich weiß ich würde auch jedes Kind über alles lieben aber wie kann ein Kind damit umgehen?!? Oh je sorry olo so kann ich dir wirklich nicht helfen...

auf heden fall machen wir jetzt nochmal einen eigenen Versuch und starten schon mit der nächsten Regel! Unglaulich! Plötzlich Geht es wieder ganz schnell!! Ich hoffe so sehr auf viele und gute eierchen!! Wir starten jetzt bei RG nochmal durch! Ich komme mit der Koordinatin sehr gut klar und der Arzt vom guten TF ist auch noch da! Also wird schon schief gehen... 🙈

SW ganz gute Besserung!!! Pass gut auf euch auf!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2017 um 15:41

alles vorbei

mein Mann hat mich gestern mit starken Blutungen in die Klinik gefahren. der Arzt hat dann im Ultraschall keinen embryo mehr in der Gebärmutter gesehen. Die Blutabnahme hat gezeigt dass das hcg nicht mehr regelgerecht angestiegen ist.... das ende vom Lied, ich hatte heute Nacht eine Ausschabung und bin jetzt wieder Zuhause 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2017 um 16:54

Ach Siri, was Du/Ihr durchmachen muesst!!! Es tut mir unendlich leid!!
Wenn die erste Trauer vorbei ist, mach bitte Ursachenforschung..(GM-Biopsie). Es muss jetzt einfach sein. 
Allesalles Gute und lass den Kopf nicht hängen. Es gibt einen Grund fuer das Einnistungsversagen. Du musst ihn nur finden.
wir fühlen mit dir!!! sw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2017 um 17:06
In Antwort auf seelenwanderung

Ach Siri, was Du/Ihr durchmachen muesst!!! Es tut mir unendlich leid!!
Wenn die erste Trauer vorbei ist, mach bitte Ursachenforschung..(GM-Biopsie). Es muss jetzt einfach sein. 
Allesalles Gute und lass den Kopf nicht hängen. Es gibt einen Grund fuer das Einnistungsversagen. Du musst ihn nur finden.
wir fühlen mit dir!!! sw

Ach siri das darf doch nicht sein 

Bin gerade fassungslos.... ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Ich hatte auch mal eine fehlgeburt es war eines meiner schlimmsten Erlebnisse . Fühle dich ganz lieb gedrückt. 


Aber mir hat geholfen zu wissen dass ich wenigstens ss werden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2017 um 17:18

Omg Siri!! Das tut mir von ganzen Herzen leid!  Ich drücke dich ganz fest und wünsch dir viel Kraft um diesen Schlag zu verkraften!! bin in Gedanken fest bei dir!!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2017 um 12:49

Liebe siri,

ich getraue mich fast nicht zu fragen wies dir geht. Denk ganz fest an dich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2017 um 12:58

An @siri-liebe Siri es tut mir so leid ihr habt so langen Leidensweg gehabt und ich hab mich so für euch gefreut.....auf h wenn es blöd klingt immerhin bist du schwanger geworden obwohl ich nach meinen Fehlgeburten immer sacht besser gar keine SS als eine mit FG.....aber trotz diesen  schmerzvollen Ereignisses und Erfahrung weisst man dass man ss werden kann....ich hatte auch welche FG hinter mir und immer haben die Ärzte empfohlen direkt weiter zu machen schon in nächsten Zyklus-wenn du jetzt auch die Ausschabung hattest-was für schreckliche Wort-dann sind die Chancen dass GM Sich gut entwickelt sehr hoch.....vielleicht könnte ich dich etwas trösten-es tut mir nochmals leid-bleibt stark und gib nicht auf-bald wird es klappen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2017 um 13:35

Hallo ihr Lieben

ich danke euch für eure lieben Worte, auch dir Katjaab, dass du mir schreibst und Mut machst.
Im moment stecke ich wirklich in einem ganz tiefen finsteren Loch, ganz schrecklich. Aber ich bin zum Glück nächste Woche krankgeschrieben, also kann mich hoffentlich ein bisschen erholen. Nur wenn ich daran denke meinen normalen Alltag wieder bewältigen zu müssen..., wie soll ich das schaffen? 
Ich habe aber nächste Woche auch einen Termin bei einem neuen Gynäkologen. Der kennt sich auch mit kinderwunsch und Schilddrüsenerkrankungen aus. Ich werde ihn fragen ob er mich betreuen könnte und eine immunologische Untersuchung macht. Da ich bereits die Blutuntersuchung mit anschließender Immunisierung in Kiel hatte, reicht vielleicht auch die Untersuchung der NK Zellen in der Gebärmutter. Unsere Klinik in Prag hat auch zur Immunologie geraten, wir könnten es auch dort untersuchen lassen, aber extra deshalb hinfahren..., dafür ist es doch etwas weit.

Der Arzt aus der Klinik hier hat uns geraten zwei Zyklen Pause zu machen und dann wieder zu starten. Baut sich denn die Schleimhaut wieder ganz normal auf? Und wann bekomme ich wohl wieder meine Tage?

Ach, es fühlt sich alles so leer an, in meinem Bauch und in meinem Herzen 

Barba, ich freue mich für euch, dass ihr jetzt wieder startet. Ich drück dir ganz fest die Daumen!!
Gismo, dir auch alles Liebe und toi toi toi!!
Olo, ich bin froh dass du dich gemeldet hast. Wie geht es deinem Sohn mittlerweile? Ich kann deine zweifel und Gedanken gut verstehen. Ich hoffe, dass sich der Nebel bald lichtet und ihr für euch die richtige Entscheidung trefft.

allen liebe Grüße
Siri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2017 um 14:31

Siri....ich fühle so unglaublich mit dir....es ist ganz schrecklich! Aber ich stimme katja total zu, und das war auch das erste was mir geholfen hat, weiter an mich und meinen Körper zu glauben. Es kann klappen!!!! Ich weiß wie hart das für dich ist, ich hatte auch 2 FG... leider, aber glaub mir, auch du kommst an den Punkt, wo es weniger weh tut und du es auch als eine Art Chance nutzt, du das weißt, grds. ist es möglich! Es dauert, aber es wird mit der Zeit besser, wirklich. Ich würde auch noch mal eine GM Killerzellenprüfung machen lassen und dabei, wenn sie eh schon dabei sind, auch scratching machen lassen und auf jeden Fall doch noch mal mit IL versuchen. Wobei es für mich eher nicht nach Abstoßung klingt. Hattest du den Prog.-Wert? Sorry für die Fragen....mir persönlich hat es immer geholfen, wenn ich weiter an einer Optimierung planen konnte, weil mich das von dem Schmerz etwas abgelenkt hat. Evtl. solltest du Prolutex zusätzlich spritzen. 

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, es wird dir bald besser gehen. Alles gute! 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2017 um 21:03

Liebe Siri,

ich denke ganz ganz fest an euch! 
Ich bin sehr froh, dass du nicht aufgibst!!!
perfekt wenn du jetzt einen Arzt findest der dich richtig unterstützen kann!! 
Du merkst mir fehlen etwas die Worte...
wie ist das bei einer FG bekommt ihr dann trotzdem den nächsten Versuch kostenfrei?

jaaa vielen Dank! Echt krass ich fange ab 3.3. oder wenn meine Blutungen kommen schon mit der Stimulierung an... 
Gismo ist fast zeitgleich mit dir, oder? 
Ich bin schon etwas aufgeregt aber so wirklich kann ich nicht daran glauben, dass es mit dem eigenen Material klappt aber egal! Ich muss es versuchen!!

siri fühl dich fest gedrückt!! Und alle anderen ganz lieb gegrüßt!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2017 um 15:25

Katja wie geht es dir eigentlich?? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2017 um 22:37

An @ barba-Danke für die Nachfrage es geht uns gut waren und sind nur noch krank zuerst kleiner Prinz jetzt ich seit ein paar Tagen-muss mich jetzt auch im Gästezimmer verstecken um keinen wieder anzustecken der kleiner Prinz hatte diese Woche seinen 2. Geburtstag-war sehr glücklich über Kuchen Gäste und Geschenke nur ich durfte nur kurz auf Feier um keinen anzustecken sind seit heute offiziell  in 28. SSW mir geht's eigentlich gut abgesehen vom Schlaf rückenschmerzen  dehnschmerzen und ab und zu kurze Wehen-aber ist auch normal-will mich jetzt nicht beschweren muss wegen Zuckerwerte Diät halten und mehrmals am Tag Zucker messen und hoffe nichts spritzen zu messen-gehört auch viel Disziplin dazu! Jetzt wenn ich krank bin hab ich Diät gelassen aber morgen werde ich wieder Diät halten müssen aber es sind kleine Sorgen-dem kleiner Zwerg im Bauch ist laut Aussage des Arztes vom letzter Woche geht es gut und wir wissen dass er ein Junge ist-haben auch schon eine schöne Name für ihn!
sn @ barba-wie geht es euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2017 um 22:49

An @barba-habe jetzt gerade deine Nachrichten gelesen-ihr startet bald-viel viel Glück und Ausdauer und Gesundheit! Kann euch wenn du willst ein tolles Hotel empfehlen waren dort im Sommer zum TF hat uns auch Glück gebracht zwar kein Luxushotel aber mit grossen Apartments und Küche und viel Raum-hatten sogar 2 Schlafzimmer und ich habe nach TF 2 Tage mich alleine im Bett erholen können-unser Sohn schläft mit uns und kann nachts sehr heftig Boxen und von RF-RG mit dem Auto nicht so weit-5-10 Minuten! Wir waren im RF beide Male und dort hat es direkt bei beiden TF geklappt-BRNO hat uns mehr Glück gebracht als Prag -50% ist wirklich Glücksache!! Vielmvuel Glück euch! 
An @siri-wie geht's es dir? 
An @alle-viel Glück und Gesundheit-ist zur Zeit bei uns das wichtigste! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2017 um 22:49

An @barba-habe jetzt gerade deine Nachrichten gelesen-ihr startet bald-viel viel Glück und Ausdauer und Gesundheit! Kann euch wenn du willst ein tolles Hotel empfehlen waren dort im Sommer zum TF hat uns auch Glück gebracht zwar kein Luxushotel aber mit grossen Apartments und Küche und viel Raum-hatten sogar 2 Schlafzimmer und ich habe nach TF 2 Tage mich alleine im Bett erholen können-unser Sohn schläft mit uns und kann nachts sehr heftig Boxen und von RF-RG mit dem Auto nicht so weit-5-10 Minuten! Wir waren im RF beide Male und dort hat es direkt bei beiden TF geklappt-BRNO hat uns mehr Glück gebracht als Prag -50% ist wirklich Glücksache!! Vielmvuel Glück euch! 
An @siri-wie geht's es dir? 
An @alle-viel Glück und Gesundheit-ist zur Zeit bei uns das wichtigste! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 7:01
In Antwort auf siri763

Hallo ihr Lieben

ich danke euch für eure lieben Worte, auch dir Katjaab, dass du mir schreibst und Mut machst.
Im moment stecke ich wirklich in einem ganz tiefen finsteren Loch, ganz schrecklich. Aber ich bin zum Glück nächste Woche krankgeschrieben, also kann mich hoffentlich ein bisschen erholen. Nur wenn ich daran denke meinen normalen Alltag wieder bewältigen zu müssen..., wie soll ich das schaffen? 
Ich habe aber nächste Woche auch einen Termin bei einem neuen Gynäkologen. Der kennt sich auch mit kinderwunsch und Schilddrüsenerkrankungen aus. Ich werde ihn fragen ob er mich betreuen könnte und eine immunologische Untersuchung macht. Da ich bereits die Blutuntersuchung mit anschließender Immunisierung in Kiel hatte, reicht vielleicht auch die Untersuchung der NK Zellen in der Gebärmutter. Unsere Klinik in Prag hat auch zur Immunologie geraten, wir könnten es auch dort untersuchen lassen, aber extra deshalb hinfahren..., dafür ist es doch etwas weit.

Der Arzt aus der Klinik hier hat uns geraten zwei Zyklen Pause zu machen und dann wieder zu starten. Baut sich denn die Schleimhaut wieder ganz normal auf? Und wann bekomme ich wohl wieder meine Tage?

Ach, es fühlt sich alles so leer an, in meinem Bauch und in meinem Herzen 

Barba, ich freue mich für euch, dass ihr jetzt wieder startet. Ich drück dir ganz fest die Daumen!!
Gismo, dir auch alles Liebe und toi toi toi!!
Olo, ich bin froh dass du dich gemeldet hast. Wie geht es deinem Sohn mittlerweile? Ich kann deine zweifel und Gedanken gut verstehen. Ich hoffe, dass sich der Nebel bald lichtet und ihr für euch die richtige Entscheidung trefft.

allen liebe Grüße
Siri

Liebe Siri, jetzt erneut Mut zu fassen, kostet sicherlich viel Kraft. Aber der Faktor Zeit und die kommenden Untersuchungen werden euch den Weg verkürzen.Vielleicht hilft dir mein Weg zur Entscheidungsfindung:
mein Gyn kannte sich auch nicht aus. Also bin ich in die naechste Kiwu-Klinik und habe um Gewebeentnahme GM ersucht und Einschicken zur Endometrium-Diagnostik Uniklinik Jena. 14 Tage warten (150&euro. Befund war mittlere Belastung NKs. Daraufhin Freigabe fuer Intralipid alle 14 Tage in dieser Klinik. Mit der Diagnose haengt dich auch der Hausarzt an den Tropf (oder ev.  sogar die Hebamme, die mit dem Hausarzt kooperiert? wg. Hausbesuche etc.)
ImmUnisierung macht ja keinen Sinn, wenn ihr EMS macht..
Ich muss auch sagen, dass das wichtigste ueberhaupt Proluton ist (bis zur 12. Wo!) und die Messung nichts aussagt. Wie hoch der Wert im Blut ist, ist belanglos. In der GM brauch ich das Zeug. Daher hatte ich mich vor dem Transfer mit Proluton, Prolutex und Utro eingedeckt. (Bestellt per Post in Apo in Ungarn, jedesmal 10 Stueck, sehr guenstig).
Wie du siehst, war ich mit meiner Organisation in der Vorbereitung für den Transfer auch ganz alleine. 
Achja, und Dexa (Umrechnung beachten vs. Prednisolon, steht im Netz) bis zur 12. Woche.

http://www.geburtshilfe.uniklinikum-jena.de/Forschung+_+Wissenschaft/Placenta_Labor/Endometrium_Diagnostik.html

Vieles hab ich mir bei Klein-Putz abgeschaut, suche Intralipid, da kommen zig Erfahrungsberichte..
Gut, dass du zu Hause bist und Ufer gewinnst..
@Barba: jetzt ist es bald soweit! Toitoitoi!!
Deck dich rechtzeitig mit Progesteron ein!!
@Olo: da ist guter Rat teuer..ev. back to the roots und ganz simple OHNE Stimu (die Eizellen werden es dir danken) jeden Zyklus eine Insemination oder IVF im nat. Zyklus?
@me: Pupp-Syndrom sprießt wieder, heute Organscreening, bin mega aufgeregt. Hoffentlich ist alles gut.
sw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 8:23

Hey Mädels, 

endlich schaff ich es mal wieder mehr zu schreiben.

@siri, meine liebe leider kann ich dir keine tipps geben wie sie anderen, aber die Untersuchung der gm erscheint auch mir sinnvoll... versuch auch viel ins Tageslicht tu gehen... meine 2 ss waren immer in der hellen saison... keine Ahnung. ..

@katjaa schön dass du dich meldest. Ja  bei uns ist es auch so wir stecken uns alle 3 immer gegenseitig an... aber da kann man wohl nichts machen 
Schön das deine ss gut verläuft abgesehen von zuckerdiät... aber in der ss sollte man ja generell auf Viel Zucker verzichten...

@ barba cool dann sind wir echt total gemeinsam beim hibbeln. Ich beginne am 2.3. Mit der stimu.... Freu mich schon... jetzt mit kind hat man echt nicht viel zeit zum nachdenken... werde mich am Riemen reißen müssen keine Tabletten zu vergessen...

@ olo wie geht's deinem Sohn 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 10:50
In Antwort auf gismokryo

Hey Mädels, 

endlich schaff ich es mal wieder mehr zu schreiben.

@siri, meine liebe leider kann ich dir keine tipps geben wie sie anderen, aber die Untersuchung der gm erscheint auch mir sinnvoll... versuch auch viel ins Tageslicht tu gehen... meine 2 ss waren immer in der hellen saison... keine Ahnung. ..

@katjaa schön dass du dich meldest. Ja  bei uns ist es auch so wir stecken uns alle 3 immer gegenseitig an... aber da kann man wohl nichts machen 
Schön das deine ss gut verläuft abgesehen von zuckerdiät... aber in der ss sollte man ja generell auf Viel Zucker verzichten...

@ barba cool dann sind wir echt total gemeinsam beim hibbeln. Ich beginne am 2.3. Mit der stimu.... Freu mich schon... jetzt mit kind hat man echt nicht viel zeit zum nachdenken... werde mich am Riemen reißen müssen keine Tabletten zu vergessen...

@ olo wie geht's deinem Sohn 

Hoppsi, natuerlich dir Gismo toitoitoi!!!
sw 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 13:52

Juhu ihr lieben,

siri wie wie geht es dir? Hoffe du hast Sonnenschein und lässt dir die Sonne etwas ins Gesicht scheinen für positive Energie!! Das tut immer gut! Ich denke fest an dich!!

ach Katja diese blöden Erkältungen und das auch noch am 2 Geburtstag... 🙈 uns hat es jetzt auch erwischt. Echt blöd aber lieber jetzt als voll zur stimu!! Freut mich das die ss sonst gut läuft!! Na und verzichten tun wir für unsren Herzenswunsch doch gerne 
Danke für die Daumen ja schick mir super gerne das Hotel! Wollen ja auch etwas länger bleiben! Hana von RG hat unscazch eine Empfehlung geschickt ich glaube aber das ist ziemlich teuer aber sehr schön. Maximus Wellness Hotel am See. 

Hey gismo das ist ja genial!! 😊😍 also wenn wir gleichzeitig dort sind und ihr/du Lust hast können wir uns ja gerne treffen?!
sag mal wie stimulierst du? Ich muss 4 Menopur spritzen. Finde ich etwas viel?
sw was meinst du? Du kennst dich da sehr gut aus, gell und wann fange ich mit dem Progesteron an?
bei mir geht das Chaos jetzt schon wieder los... Es ist nicht genug Menopur lieferbar... Mist! Muss mir was einfallen lassen oder habt ihr einen Tipp?

Ich glaube auch das man mit zwergal besser abgelenkt ist! Ich bin gespannt wie ich das mit dem spritzen hin bekomme... Aber ich freue mich schon sehr und bin guter Hoffnung!!

olo wie geht es dir?
weiss jemand aktuell was von Wüste?
sissy wann geht es bei dir nochmal los?
freya alles klar bei dir?
sw alles Gute fürs Screening und die Daumen sind gedrückt!! Melde dich bitte ob alles gut ist!!!

ach und was noch "lustig" ist ich hatte fast zeitgleich 2015 die EZS und positiv mit unserer Maus nur dann kommt das Kind schon wieder im Dezember... 😂🙈 na ok wer weiß ob es überhaupt klappt und wenn ja ist uns das eigentlich auch egal!! 😊 ist mir nur gerade so eingefallen...

liebe Grüße und schön, dass hier wieder mehr los ist! 😘

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2017 um 14:54

Hi Mädels

Ich danke euch für alle Tipps und Hinweise. Es tut gut hier Unterstützung zu bekommen!

Ich kann nicht behaupten dass es mir gerade gut geht..., nein, die FG hat mich wie ein harter Schlag ins Gesicht getroffen und ich kämpfe jeden Tag, um wieder ein bisschen Hoffnung und freude in mein Leben zu lassen. Eine liebe Freundin, die auch schon mehrere FG hatte, hat mir geraten ein wenig inne zu halten und das auch seelisch zu verarbeiten. Das Vertrauen in meinen Körper ist total erschüttert!!
Es dauert jetzt eh wieder bis neue Spender gefunden sind, wer weiß wann wir wieder starten können. Also werde ich es jetzt langsam angehen lassen und erstmal den Termin bei dem neuen Gyn abwarten.

Mit Intralipid bin ich mir übrigens gar nicht so sicher. Ich hatte es ja bereits bei drei Versuchen, schwanger geworden bin ich aber in dem Versuch ohne. Oder gibt es vielleicht noch eine Alternative? Granocyte wird wohl auch bei Einnistungsproblemen und Aborten eingesetzt, allerdings wohl eher bei fehlenden KIR Genen, da ist bei mir aber alles in Ordnung  Das mit dem zusätzlichen Progesteron ist aber ein guter Tipp. Ich bin ehrlich gesagt auch etwas enttäuscht von der Frauenärztin, obwohl ich schon am Dienstag Blutungen hatte wollte sie nicht den Progesteronwert überprüfen. Das fand der Arzt in der Klinik auch mehr als seltsam. außerdem hätte sie da schon einen Ultraschall machen müssen, was sie aber nicht für notwendig erachtete 

SW, hast du auch Dexamethason genommen? Wenn ja, in welcher Dosierung? Ich hatte es ja bei diesem Versuch zum ersten mal anstatt Prednison und denke auch es ist bei Hashi besser. Ich habe 1 mg genommen, das entspricht ja 7,5 mg Prednison.

Barba und Gismo, ihr Lieben startet jetzt in ein paar Tagen voll durch und macht euch schon bald auf den weg zu euren Dezember-Babys. Gemeinsam zu hibbeln ist doch toll. Und wenn ihr dann beide in ca vier Wochen schwanger seid schickt ihr mir bitte die doppelte Ladung ss Viren rüber.... und dann klappt das bei mir auch! 

sissy, hattest du Proluton depot Spritzen oder Prolutex täglich?

Allen Kränkelnden gute Besserung und liebe Grüße
Siri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 6:28
In Antwort auf barbapapa122

Juhu ihr lieben,

siri wie wie geht es dir? Hoffe du hast Sonnenschein und lässt dir die Sonne etwas ins Gesicht scheinen für positive Energie!! Das tut immer gut! Ich denke fest an dich!!

ach Katja diese blöden Erkältungen und das auch noch am 2 Geburtstag... 🙈 uns hat es jetzt auch erwischt. Echt blöd aber lieber jetzt als voll zur stimu!! Freut mich das die ss sonst gut läuft!! Na und verzichten tun wir für unsren Herzenswunsch doch gerne 
Danke für die Daumen ja schick mir super gerne das Hotel! Wollen ja auch etwas länger bleiben! Hana von RG hat unscazch eine Empfehlung geschickt ich glaube aber das ist ziemlich teuer aber sehr schön. Maximus Wellness Hotel am See. 

Hey gismo das ist ja genial!! 😊😍 also wenn wir gleichzeitig dort sind und ihr/du Lust hast können wir uns ja gerne treffen?!
sag mal wie stimulierst du? Ich muss 4 Menopur spritzen. Finde ich etwas viel?
sw was meinst du? Du kennst dich da sehr gut aus, gell und wann fange ich mit dem Progesteron an?
bei mir geht das Chaos jetzt schon wieder los... Es ist nicht genug Menopur lieferbar... Mist! Muss mir was einfallen lassen oder habt ihr einen Tipp?

Ich glaube auch das man mit zwergal besser abgelenkt ist! Ich bin gespannt wie ich das mit dem spritzen hin bekomme... Aber ich freue mich schon sehr und bin guter Hoffnung!!

olo wie geht es dir?
weiss jemand aktuell was von Wüste?
sissy wann geht es bei dir nochmal los?
freya alles klar bei dir?
sw alles Gute fürs Screening und die Daumen sind gedrückt!! Melde dich bitte ob alles gut ist!!!

ach und was noch "lustig" ist ich hatte fast zeitgleich 2015 die EZS und positiv mit unserer Maus nur dann kommt das Kind schon wieder im Dezember... 😂🙈 na ok wer weiß ob es überhaupt klappt und wenn ja ist uns das eigentlich auch egal!! 😊 ist mir nur gerade so eingefallen...

liebe Grüße und schön, dass hier wieder mehr los ist! 😘

Hi Barba, nur ganz schnell: ich habe bei meinen IVFs/IScIs mit GonalF stimuliert. War sehr angetan, weil gut vertraeglich für mich und praktikabel (Pen).
Die Eizelle landet 4-5 Tage nach Eisprung in GM; da sollte Prog. Schon da sein. Ich hatte d16 den Transfer und einen Tag vorher Proluton. Bei Transfer habe ich Utro abgelehnt und auf Prolutex bestanden inkl. Rezept fuer weitere 14 Tage. Prolutex dann taegl. Und alle 3 Tage Proluton. Da ich trotzdem jeweis am 3. Tag nach Proluton SB bekam, noch 3x4 Utro. Ich war vollgepumpt bis obenhin. Nach pos. mit Proluton und Utro weiter bis 12. SSW. Aber mit 46 ist wohl eigene Progesteronproduktion so gut wie nicht vorhanden. Unter 40 schaut das wohl noch besser aus. Nochmal:Prog.messen ist sinnlos, sagt nix aus.
Sw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 7:35

Vielen Dank liebe SW!
ja ich habe auch schon mit gonal F stimuliert. Fand ich auch super! Aber irgendwie habe ich mich halt wieder auf die anderen verlassen... Mir graut es auch schon vor der mixerei... Vor allem wenn jetzt so ein kleiner Zwerg um mich rum hüpft...
suf jeden Fall habe ich jetzt doch die ganzen Medis bekommen! Die Apotheke hat angerufen! So ein Glück!!
ich muss dann ja eh in die CZ und bekomme dort die weiteren Medis das werde ich dann auch mal fragen wegen Progesteron! 
Mich bin ja auch schon 42!!
wie war das Screening?
alles Liebe und schönen Tag!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 8:56

..da faellt mir noch ein : LUVERIS hilft der eigenen Eizelle schon beim Entstehen den Gelbkoerper anzuregen...
nicht jeder Arzt ist ueberzeugt, hat aber bei einigen Maedls hat es erst mit Luveris geklappt.
super, dass Menopur doch lieferbar ist. Da bleibt einem ja das Herz stehen....
sw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 9:46
In Antwort auf siri763

Hi Mädels

Ich danke euch für alle Tipps und Hinweise. Es tut gut hier Unterstützung zu bekommen!

Ich kann nicht behaupten dass es mir gerade gut geht..., nein, die FG hat mich wie ein harter Schlag ins Gesicht getroffen und ich kämpfe jeden Tag, um wieder ein bisschen Hoffnung und freude in mein Leben zu lassen. Eine liebe Freundin, die auch schon mehrere FG hatte, hat mir geraten ein wenig inne zu halten und das auch seelisch zu verarbeiten. Das Vertrauen in meinen Körper ist total erschüttert!!
Es dauert jetzt eh wieder bis neue Spender gefunden sind, wer weiß wann wir wieder starten können. Also werde ich es jetzt langsam angehen lassen und erstmal den Termin bei dem neuen Gyn abwarten.

Mit Intralipid bin ich mir übrigens gar nicht so sicher. Ich hatte es ja bereits bei drei Versuchen, schwanger geworden bin ich aber in dem Versuch ohne. Oder gibt es vielleicht noch eine Alternative? Granocyte wird wohl auch bei Einnistungsproblemen und Aborten eingesetzt, allerdings wohl eher bei fehlenden KIR Genen, da ist bei mir aber alles in Ordnung  Das mit dem zusätzlichen Progesteron ist aber ein guter Tipp. Ich bin ehrlich gesagt auch etwas enttäuscht von der Frauenärztin, obwohl ich schon am Dienstag Blutungen hatte wollte sie nicht den Progesteronwert überprüfen. Das fand der Arzt in der Klinik auch mehr als seltsam. außerdem hätte sie da schon einen Ultraschall machen müssen, was sie aber nicht für notwendig erachtete 

SW, hast du auch Dexamethason genommen? Wenn ja, in welcher Dosierung? Ich hatte es ja bei diesem Versuch zum ersten mal anstatt Prednison und denke auch es ist bei Hashi besser. Ich habe 1 mg genommen, das entspricht ja 7,5 mg Prednison.

Barba und Gismo, ihr Lieben startet jetzt in ein paar Tagen voll durch und macht euch schon bald auf den weg zu euren Dezember-Babys. Gemeinsam zu hibbeln ist doch toll. Und wenn ihr dann beide in ca vier Wochen schwanger seid schickt ihr mir bitte die doppelte Ladung ss Viren rüber.... und dann klappt das bei mir auch! 

sissy, hattest du Proluton depot Spritzen oder Prolutex täglich?

Allen Kränkelnden gute Besserung und liebe Grüße
Siri

Liebe Siri, gut dass du eine verstaendnisvolle Freundin hast. Das ist die beste Unterstuetzung. Ich hatte auch drei Sitzungen mit einem Psychologen, um wieder "gut Freund" mit meinem Körper zu werden.
Du darfst mich nicht falsch verstehenverstehen, ich predige hier für Intralipid nicht ohne Grund. Man sagt ja, jeder Fehlversuch verringert die Chancen auf ein positiv. Warum ist das so?
Be jeder Befruchtung ist zumindest ein Teil der koerperfremde. Das Immunsystem muss also den maennlichen Teil akzeptieren (Kemer-Test, eine der ersten Untersuchungen in der Kiwu-Behandlung).
Bei jeder Einnistung, die nicht erfolgreich ist aus div. Gruenden, raeumen die NKs die Eizelle auf. Bei jeden neuen fremden Immunzellen entstehen neue angepasste NKs, die aktiv werden. Wenn alles aufgeraeumt ist, bleiben sie zwar in Ruheposition, werden also nicht aktiv. Somit ist jeder Fehlversuch ein Pool an neuen aktivierten NKs. 
Du verstehst auf was ich hinauswill?
3 Intralipid Infusionen sind aufgrund der vielzahl an Fremdgenen (mittlerweile EZ und Sperma) wahrscheinlich definitiv zu wenig.
Bei jedem Versuch aendern sich alle Parameter..
Du weisst es erst nach der Untersuchung. Und ich koennte darauf wetten, dass du, speziell nach dem letzten Versuch, aktivierte NKs hast.
Es sei denn, die Ausschabung bewirkt eine Sanierung der GM-Flora..da kenn ich mich nicht aus.
Steck also den Kopf nicht in den Sand und vertrau auf...was eigentlich? Nur das Wissen beruhigt.
P.S. Alles unter 20 Predni ist quasi nix. Ich hatte 5 Tage 1mg Dexa, 5 Tage 2mg, bis d21 4mg, dann 3 mg bis Test, dann 2mg bis 12. Wo.
Es ist leider so: jeder Versuch startet bei uns EMSlerinnen bei Null.
Und da du ja nun weisst, dass du ss werden kannst!!!, wuerde ich das genauso angehen.
sw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2017 um 21:30

Hallo Mädels!

@siri: Leider habe ich erst heute alles lesen können und ich bin wirklich erschüttert und traurig, was dir passiert ist. Bin ich froh, dass sich Mädls hier gemeldet haben, um etwas Trost zu spenden. Ich weiß, wie groß dein Schmerz ist und ich verstehe auch absolut dein Missvertrauen in deinen Körper. Ich denke du kennst meine Geschichte nicht, ich will es hier nicht noch mal schreiben und es steht jetzt auch nicht in Relevanz zu dir...ich will damit nur sagen, dass ich weiß, wie es ist, wenn man aus so einem tiefen Loch rauskommen muss...aber glaub mir, der eigene Wille zählt und die Lust ein neues Leben zu schenken. Und die hast du und ich bin davon überzeugt, dass du nicht umsonst kämpfst. Du wirst dein Baby im Arm halten - wie die anderen schon geschrieben haben...es klingt komisch, da du gerade eine Abreibung hinter dir hast, aber so denke ich auch - du kannst ss werden! DAs ist ein großer Schritt nach vorne! Ich persönlich würde dir einen Rat geben - mach die Vorbereitung auf den Empfang des nächsten Embryos so, dass DU dich dabei wohl fühlst. Ich hatte für die Zwillinge 4 Versuche gebraucht (ich weiss, ist nichts gegen dich, ich habe einen anderen Leidensweg mit zu schleppen), und die drei male wurde ich mit Medikamenten zu gedröhnt. Ich fühlte mich nicht wohl, gar nicht so körperlich wie einfach dass mein Kopf es nicht verstanden hat, warum ich so viel nehmen muss. Und dann habe ich den Arzt gewechselt und hatte außer Aspirin 100 nichts zusätzliches und bingo, bin gleich  mit den Zwillis ss geworden -ich fühlte mich individuell betreut und ich sah der Sinn darin, was ich geschluckt hatte. Das war meine Erfahrung. Ich kann dir auf jeden Fall auch das "in dich hinein horchen und inne halten" sehr empfehlen, ich habe damals regelmäßig Joga gemacht, auch gleich in der Früh, mich hat Joga auf die Beine gestellt sowohl körperlich als auch seelisch, ich war eine Ruine...das mit 37 Jahren. Und zusätzlich Sport, um die Muskulatur zu aktivieren und das wiederum hat mir das Vertrauen in eigenen körper geschenkt, dass er noch viel schafft, denn ich hatte auch null Vertrauen und hatte meinen Körper gehasst. Es tut mir unheimlich leid, gerade bei dir, ich habe heute aufs Neue das Schicksal verflucht....Fühl dich gedrückt!!! Aber du wirst sehen, es wird immer weniger weh tun und wichtig ist nach vorne zu gucken und nicht nach hinten, das bringt einen nicht weiter. Ich drücke dir vom ganzen Herzen die Daumen und glaub ganz tief an dich und spüre, dass es sich lohnt und du ein Baby im Arm halten wirst. Einen festen Drücker!!!

@sw: Ich verstehe leider nicht so ganz deinen Tipp (aber trotzdem vielen DAnk), ich glaub du verwechslest mich mit jemandem Bei mir ist nur EZS (oder halt EMS) möglich, Versuche mit eigenen EZ sind Vergangenheit.

@barba + gismo: Euch beiden viel viel Glück bei den VErsuchen - und ja es wäre super, wenn ihr hier wieder etliche ss-Viren verbreiten würdet!

@Katja: Gute Besserung, sorry wenn ich mich nicht so melde....bin zz sehr ausgelastet ....ich hoffe es geht dir bald besser!!!!

@me: Vielen Dank der Nachfrage nach meinem Sohn: Es geht als solches besser, 95% der Fläche heilt wirklich sehr gut, sogar so, dass ich jetzt, 2 Monate nach der Transplantation, mich traue das zu sagen, was ich mich nach der OP nie im Leben hätte ausprechen getraut - man wird mit der Zeit wirklich nichts sehen!!! Er hat jetzt nur noch eine kleine Stelle, die wir sehr sorgfältig pflegen müssen, wo wahrscheinlich Keime rein gekommen sind und diese kleine Stelle etwas geeitert hat. Jetzt scheint es sauber zu sein, es muss nur wieder zuwachsen. Der arme Kerl hat aber natürlich ein Trauma und jeden Abend bei diesem Ritual weint er so fürchterlich und es tut mir so sehr leid....Ansonsten hoffe ich bald auf Frühling, da mir diese Schnupfen und Hustenzeit kein Spaß mehr macht, wir haben seit drei Monaten einen Krankenlager hier....
Wir haben uns für eine neue EZS entschieden und das nach dem ich mit meinem Papa gesprochen habe, denn so blöd wie es klingt, das liebe Geld ist bei uns alle und wir uns eine weitere EZS nicht leisten können....Und er hat sich bereit erklärt uns leihweise zu unterstützen - also wir haben eine neue Chance und wir haben uns alle geeinigt, dass es einfach für alle Kinder so besser ist als EMS und wir hoffen sehr, dass es endlich klappt. Das ist genau das, was mich so kirre macht, ich habe bereits 3 Kinder auf die Welt gebracht, zwei problemlose SS hinter mir und jetzt klappt die Einninstung nicht, obwohl eigentlich alles o.k. ist. Mein Repro in CZ weigert sich gg jegliche Medikamente, nach seiner Sicht brauch ich es nicht, er meint ist halt leider auch Glücksache und weiter würfeln Ich war heute trotzdem beim Nuklearmediziner und hatte meine SD komplett checken lassen mit dem Hintergrund KiWu und in einer Woche soll ich anrufen, um alles zu besprechen.

Jetzt fällt mir SIRI noch ein, warum müsst ihr lange auf Spender warten? Soviel ich weiß, gibt es ja Kryoembryos, die bereits vorhanden sind....da muss man nicht warten...oder macht ihr eine Frischspende?

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend!!! LG olomouc mit zwei tollen Pinguinen (2 Jahre und 7 Monate alt!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2017 um 22:00
In Antwort auf olomouc

"Niemals wird uns ein Wunsch gegeben, ohne dass uns die Kraft verliehen wurde, ihn zu verwirklichen!"

Auch dieses Jahr starte ich unseren Hoffnungsthread mit diesem Motto. Ich glaube ganz fest daran und wünsche uns allen, dass unser Herzenswunsch in Erfüllung geht. Seid alle herzlich willkommen

Huhu Leute!
Ich hoffe ich habe es jetztrichtig gemacht ind em ich auf den haupthreead geantwortet habe.
Wie gehts euch so??
Kurze Frage in die Runde. Mag jemand mit mir Erfahrungswerte austauschen bezügl. Kliniken für EZS?
Danke LG Ülkü

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2017 um 22:49
In Antwort auf olomouc

"Niemals wird uns ein Wunsch gegeben, ohne dass uns die Kraft verliehen wurde, ihn zu verwirklichen!"

Auch dieses Jahr starte ich unseren Hoffnungsthread mit diesem Motto. Ich glaube ganz fest daran und wünsche uns allen, dass unser Herzenswunsch in Erfüllung geht. Seid alle herzlich willkommen

Wooooooooo ist die Zeit geblieben? Ich komme leider zu selten zum schreiben und versuche es jetzt mal mit dem Tablet im Bett. Die Große hat leider wieder heftige Angstattacken und ich muss quasi mit ihr ins Bett, damit sie schläft. Das bedeutet bis dahin muss alle erledigt sein-was eine echte Herausforderung ist, da unser kleiner Strolch nur Blödsinn im Kopf hat und keinen Augenblick unbeaufsichtigt sein darf. Es ist brutal anstrengend und ich habe gerade wirklich kein Privatleben mehr. Dann noch einen Mann in der Midlivekriese Und trotzdem bin ich jeden Tag dankbar für das Geschenk unserer Kinder.

@hilal Also wir waren zur EMS bei Reprofit in Brünn und waren dort sehr zufrieden.
@ gismo  Hey noch schnell ein paar Daumen. Klasse, dass ihr es nochmal wagt!
@barba Wo und dir auch ein paar Daumen. Hammer! Und zur Beruhigung meine beiden hatten auch einen ET der genau eine Woche auseinander lag. 
@katjaa Schön, dass soweit alles gut ist!
@olo 
@ Siri Oh mein Gott, das darf doch nicht wahr sein. Meine Liebe ich verstehe dich so gut. Dieser Schmerz und die Trauer ist unfassbar. Es tut mir so leid für dich. Es ist so ungerecht. Ich würde dir dringend raten dir eine gute Therapeutin zu suchen. Mir hat es damals wirklich gut getan. Ich hatte ja auch vier FG und war psychisch am Ende. Lass auf jeden Fall die Immu machen. Ich war bei Reichel-Fentz gewesen. Hab dann bei den Blutungen nach der EMS Granocyte gespritzt und der Zwerg ist geblieben. Hatte aber auch die Kirrgenproblematik. Wobei es bei meiner ersten ss keine Probleme gab. Vom Progesteron halten die Docs nicht viel. Hab dann auch drauf bestanden. Meine Ärztin sagte dann, dass sich der Wert bei künstlichen ss oft langsamer aufbaut. Ach es ist nicht fair. Tut mir so leid für dich. Es gibt leider auch nicht wirklich tröstende Worte. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du dein Baby noch in Armen halten darfst. Fühle dich umarmt!

Ach Mädels, unser Strolch wird jetzt schon bald drei und langsam rückt das Thema Aufklärung näher. Ich bin so unsicher wie ich da anfangen soll. Wüste wie macht ihr das. Der Tänzer ist ja noch ein bisschen älter!?
So jetzt werden aber die Bettkarten gezwickt um mich rum schläft zum Glück alles.

Ganz liebe Grüße und jetzt hoffentlich wieder öfter
Eure Nette

Bin ich übrigens zu dumm das neue Forum zu kapieren. Ich musste ewig nach uns suchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook