Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spendenmarathon 2016 - der Glücksthread Nr. 4

Spendenmarathon 2016 - der Glücksthread Nr. 4

29. Oktober 2016 um 9:31
In Antwort auf olomouc

Hallo Mädels, so, endlich. Ich konnte mich ewig lange nicht anmelden, es ging von meinem Handy aus einfach nicht und am PC habe ich kein Internet, weil uns Telecom trotz Vertrages hat sitzen lassen. Also kein Internet, kein Festnetz. So, aber jetzt klappt es doch plötzlich vom Handy aus. 
Der aktuelle Stand : am 11.11.habe ich Hysteroskopii. War bei meinem Gynäkologen. Den Polypen hat er in null Komma nichts weg getan, ich habe nichts gemerkt. Was für ein Theater hat RG deswegen gemacht. Bin von RG forever weg und stinksauer. Meine SH war 14 mm beim TF. Der TF war am 22.ZT,viel zu spät. Dazu hat ein Embryo nicht überlebt. Laut Protokoll war er perfekt. Tja. Wir hatten echt schon so viele Tfs insgesamt. Ist noch nie passiert. Aber gut, das lasse ich dahin gestellt. Aber mit der SH stinkt es mir sehr. Jetzt haben wir noch einen übrig. Der wird jetzt wieder zu meinem Arzt und seine Klinik transportiert. Hatte mit ihm telefoniert. Wir ziehen es nun gemeinsam durch, bis ich ss werde. Außerdem war mein Vitamin D komplett im Keller und der ist ja um ss zu werden auch sehr wichtig. Mein Gynäkologe unterstützt mich sehr, hat alles gecheckt. Als solches passt alles, die Hysteroskopii mach ich aus eigener Initiative, um einfach auf Nummer sicher zu gehen. Dann habe ich noch einen Termin wegen meiner Krampfader am Bein. Ist irgendwie schlimmer geworden, habe bissi Angst wegen einer neuen ss, nicht dass was passiert, will halt abklären lassen. Für mich ist eine Horrorvorstellung, wenn mir was passiert, was wird hier mit meinen drei Männern. Wir haben ja keine Familie da. Ok. So. Unseren Bubis geht es echt gut, sie machen uns viel Freude und es wird immer entspannter mit Ihnen. 
Was die Gene betrifft... Mich persönlich macht es sehr traurig, dass sie nicht "von mir" sind. Ich hätte es mir sehr gewünscht. Gar nicht wegen mir, sondern wegen ihnen. Mich macht traurig, dass man vor dieser Entscheidung steht, Aufklärung ja oder nein. Auf einer Seite der Vertrauensbruch, auf der anderen, sie werden ihre Gene so oder so nie kennen lernen. Was hilft ihnen dann diese Info? Ich versuche mir immer wieder vorzustellen, was ich lieber hätte, wäre ich ihrer Stelle. Echt schwierig. Mich hat ein Artikel aufgewühlt, wo stand, dass bei einer EZS das Kind DEFINITIV zwei Mütter hat. Eine genetische und eine soziale.  Diese Sichtweise hat mich sehr traurig gemacht, denn es sind meine Kinder, sie sind meine Welt und ich tue alles für sie. Ich sehe mich alleine als MUTTER - zumindest verstehe ich Mutter die jenige, die den Kindern all ihre Liebe und Geborgenheit gibt. Echt schwieriges Thema. 
Wir haben auch schon gesprochen, wir sind bereit auch EMS zu machen, falls es mit dem letzten Geschwisterchen nicht klappt. 
Bitte nicht böse sein, wenn ich mich nicht zu euch äußere, bin froh, dass es überhaupt jetzt geklappt hat mit schreiben und jetzt wird es hoffentlich weiter hin so funktionieren. 
@siri: an dich denke ich aber ganz besonders und hoffe so so sehr, dass du positiv testest! 
LG Olomouc mit zwei 2 und 1/4

Olo, schön dass du dich gemeldet hast.
Ich kann verstehen, dass du von RG enttäuscht bist und dort keine weitere Behandlung machen möchtest. Und dass dein Gynäkologe so unterstützend ist beneide ich schon ein bisschen. Das ist bei mir nur eingeschränkt der Fall. Ich muss eigentlich immer selbst mit neuen Ideen oder Studien um die Ecke kommen bevor mal was überprüft wird, Aber dann macht sie es wenigstens auch bereitwillig.

Ja, die Sache mit den Genen..., also ich kann mir gut vorstellen, dass es dich manchmal traurig macht, dass deine Söhne nicht deine Gene haben. Wir haben uns den Weg über die Spende ja alle nicht ausgesucht, und die Entscheidung dafür oder dagegen ist zumindest mir nicht leicht gefallen und war ein Prozess, der sich über viele Monate erstreckt hat. Und auch jetzt habe ich manchmal noch Zweifel, ob es wirklich der richtige Weg ist. Aber ist das nicht normal und auch gut so? Wir treffen diese Entscheidung schließlich nicht nur für uns, sondern für einen anderen, in meinem Fall noch ungeborenen, Menschen.
Ich sehe übrigens keinen großen Unterschied zwischen einer Samenspende und einer EZS. Auch bei einer Samenspende hat das Kind einen genetischen und einen sozialen Vater, wobei ich den Begriff "Vater" im Kontext der Spende schwierig finde. Mutter und Vater sind doch die, die sich kümmern!
Ich finde es auch sehr traurig, dass wir vor die Entscheidung "aufklären oder nicht" gestellt werden. Die Entscheidung muss sicher jede Familie für sich selbst treffen und ein einfaches "richtig" oder "falsch" sehe ich hier nicht. Ich für meinen Teil, und das sieht mein Mann zum Glück auch so, würde auf jeden Fall aufklären wollen. Es gibt ja leider nicht sehr viele Erfahrungsberichte auf diesem Gebiet, aber Kinderwunschberaterinnen wie Petra Thorn oder Christine Büchl raten auf jeden Fall zu einem offenen Umgang mit dem Thema, zumindest dem Kind gegenüber. Sie plädieren auch für eine offene Spende, was die Aufklärung wahrscheinlich erleichtert, da das Kind später Zugang zu seinen Wuzeln hat. Wir hätten auch lieber eine offene Spende empfangen, aber Wartelisten von mehreren Jahren kamen für uns einfach nicht in Frage. Das ist eben genau der Punkt, der mich beschäftigt. Man eröffnet dem Kind die Wahrheit über seine Entstehung, aber man muss vielleicht damit leben, ihm nicht bei der Suche nach den Wurzeln helfen zu können. Sehr schwierig! Aber zum Glück kann man sich über Beratung Hilfe in diesen Fragen holen und ich denke, wenn ein Kind von Beginn an (Wickeltischaufklärung) seinem Alter entsprechend aufgeklärt wird, findet es auch einen normalen Umgang damit. Und schließlich sind diese Kinder die gewünschtesten Wunschkinder auf diesem Planeten, dafür seid ihr Mädels hier die besten Beispiele! Und so habe ich die Hoffnung, dass ganz viel Liebe und Vertrauen eine gute Basis für ein glückliches Leben sind!

Puh, nun habe ich einen Roman geschrieben...
Danke, liebe Olo, fürs Daumen drücken. Mein Gefühl sagt mir, es hat wieder nicht geklappt. Aber ich warte natürlich noch ab. Ich finde es wirklich seltsam, dass da so gar nichts ist, noch nicht mal Mensziehen... einfach nischt, so als hätte ich gar keinen Körper...
Nächste woche weiß ich mehr!

Allen ein schönes Wochenende!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

31. Oktober 2016 um 4:46

Hallo an Alle! Bin stille Mitleserin (gewesen), dies ist mein erster Beitrag in einem Forum. Weil ihr soo nett und fuersorglich miteinander umgeht, hoffe ich um Aufnahme. Vorstellung folgt. Muss erst abchecken, wie hier alles funzt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2016 um 5:07
In Antwort auf siri763

Olo, schön dass du dich gemeldet hast.
Ich kann verstehen, dass du von RG enttäuscht bist und dort keine weitere Behandlung machen möchtest. Und dass dein Gynäkologe so unterstützend ist beneide ich schon ein bisschen. Das ist bei mir nur eingeschränkt der Fall. Ich muss eigentlich immer selbst mit neuen Ideen oder Studien um die Ecke kommen bevor mal was überprüft wird, Aber dann macht sie es wenigstens auch bereitwillig.

Ja, die Sache mit den Genen..., also ich kann mir gut vorstellen, dass es dich manchmal traurig macht, dass deine Söhne nicht deine Gene haben. Wir haben uns den Weg über die Spende ja alle nicht ausgesucht, und die Entscheidung dafür oder dagegen ist zumindest mir nicht leicht gefallen und war ein Prozess, der sich über viele Monate erstreckt hat. Und auch jetzt habe ich manchmal noch Zweifel, ob es wirklich der richtige Weg ist. Aber ist das nicht normal und auch gut so? Wir treffen diese Entscheidung schließlich nicht nur für uns, sondern für einen anderen, in meinem Fall noch ungeborenen, Menschen.
Ich sehe übrigens keinen großen Unterschied zwischen einer Samenspende und einer EZS. Auch bei einer Samenspende hat das Kind einen genetischen und einen sozialen Vater, wobei ich den Begriff "Vater" im Kontext der Spende schwierig finde. Mutter und Vater sind doch die, die sich kümmern!
Ich finde es auch sehr traurig, dass wir vor die Entscheidung "aufklären oder nicht" gestellt werden. Die Entscheidung muss sicher jede Familie für sich selbst treffen und ein einfaches "richtig" oder "falsch" sehe ich hier nicht. Ich für meinen Teil, und das sieht mein Mann zum Glück auch so, würde auf jeden Fall aufklären wollen. Es gibt ja leider nicht sehr viele Erfahrungsberichte auf diesem Gebiet, aber Kinderwunschberaterinnen wie Petra Thorn oder Christine Büchl raten auf jeden Fall zu einem offenen Umgang mit dem Thema, zumindest dem Kind gegenüber. Sie plädieren auch für eine offene Spende, was die Aufklärung wahrscheinlich erleichtert, da das Kind später Zugang zu seinen Wuzeln hat. Wir hätten auch lieber eine offene Spende empfangen, aber Wartelisten von mehreren Jahren kamen für uns einfach nicht in Frage. Das ist eben genau der Punkt, der mich beschäftigt. Man eröffnet dem Kind die Wahrheit über seine Entstehung, aber man muss vielleicht damit leben, ihm nicht bei der Suche nach den Wurzeln helfen zu können. Sehr schwierig! Aber zum Glück kann man sich über Beratung Hilfe in diesen Fragen holen und ich denke, wenn ein Kind von Beginn an (Wickeltischaufklärung) seinem Alter entsprechend aufgeklärt wird, findet es auch einen normalen Umgang damit. Und schließlich sind diese Kinder die gewünschtesten Wunschkinder auf diesem Planeten, dafür seid ihr Mädels hier die besten Beispiele! Und so habe ich die Hoffnung, dass ganz viel Liebe und Vertrauen eine gute Basis für ein glückliches Leben sind!

Puh, nun habe ich einen Roman geschrieben...
Danke, liebe Olo, fürs Daumen drücken. Mein Gefühl sagt mir, es hat wieder nicht geklappt. Aber ich warte natürlich noch ab. Ich finde es wirklich seltsam, dass da so gar nichts ist, noch nicht mal Mensziehen... einfach nischt, so als hätte ich gar keinen Körper...
Nächste woche weiß ich mehr!

Allen ein schönes Wochenende!

Hallo Siri, ich bin heute TF +5, nach Vollspende Nr. 2. Die x Versuche zuvor haben mir nix gebracht ausser einer Lungenembolie/infarkt waehrend Stimu durch Gestagene (Pille). Daher kommt fuer mich nur Kryo im natuerlichen Zyklus in Frage. Erst das Monitoring hat gezeigt, dass die Spermien degeneriert sind..alles zuvor also fuer die Katz! Seit 2012 Zeitverschwendung, ich mag gar nicht daran denken. Nun spüre ich auch gar nichts..du bist nicht allein. Und was die Gene betrifft: wir stellen ja nur das "Haus" zur Verfügung, die fuer uns bestimmte Seele muss es nur besuchen..da bin ich mit mir im Reinen, GSD. Ich druecke Dir die Daumen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2016 um 19:32
In Antwort auf seelenwanderung

Hallo Siri, ich bin heute TF +5, nach Vollspende Nr. 2. Die x Versuche zuvor haben mir nix gebracht ausser einer Lungenembolie/infarkt waehrend Stimu durch Gestagene (Pille). Daher kommt fuer mich nur Kryo im natuerlichen Zyklus in Frage. Erst das Monitoring hat gezeigt, dass die Spermien degeneriert sind..alles zuvor also fuer die Katz! Seit 2012 Zeitverschwendung, ich mag gar nicht daran denken. Nun spüre ich auch gar nichts..du bist nicht allein. Und was die Gene betrifft: wir stellen ja nur das "Haus" zur Verfügung, die fuer uns bestimmte Seele muss es nur besuchen..da bin ich mit mir im Reinen, GSD. Ich druecke Dir die Daumen!!

Test negativ

Hallo Mädels, tja wie schon gedacht, habe heute getestet und es war wieder negativ. Keine Ahnung wie es weitergehen soll. Bin einfach nur traurig und enttäuscht...
Danke an alle die an mich gedacht haben.

Seelenwanderung, herzlich willkommen, ich drück dir fest die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 13:36
In Antwort auf siri763

Test negativ

Hallo Mädels, tja wie schon gedacht, habe heute getestet und es war wieder negativ. Keine Ahnung wie es weitergehen soll. Bin einfach nur traurig und enttäuscht...
Danke an alle die an mich gedacht haben.

Seelenwanderung, herzlich willkommen, ich drück dir fest die Daumen!

Liebe Siri ich bin sprachlos... es tut mir sehr leid für dich.

Ich weiß nicht mehr wieviele spendenversuche du schon hattest, aber bitte bitte gib nicht auf. Bist du bei Rf?  Was sagen die?

Ich drück dich ganz toll

willkommen seelenwanderung. Ich drück dir alle Daumen die ich habe. Hast ja auch schon viel durch... erzähl in welcher Klinik bist du, wann testest du?

An alle ganz liebe grüße 
Ich bin ein wenig traurig da es so scheint als ob mein mann keinen versuch mehr für ein geschwisterkind machen will. Mit der Begründung dass wir mit unsere süssen soooo ein Glück hatten und er auch Einzelkind ist und er findet 2 sind zuviel Stress. ..
Irgendwie hoffe ich dass er noch Meinung ändert. Wobei mir klar ist dass die Chancen bei 10 eingefroren eizellen auch begrenzt ist. Ich würde es halt gern versuchen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 14:52
In Antwort auf siri763

Test negativ

Hallo Mädels, tja wie schon gedacht, habe heute getestet und es war wieder negativ. Keine Ahnung wie es weitergehen soll. Bin einfach nur traurig und enttäuscht...
Danke an alle die an mich gedacht haben.

Seelenwanderung, herzlich willkommen, ich drück dir fest die Daumen!

Oh nein, ich fuehle mit Dir..
Es ist wahrscheinlich zu früh, meine Erfahrungen zu teilen, aber bitte bitte gib nicht auf! Irgendwo sitzt der Hund begraben und du wirst ihn finden. Du hast einmal geschrieben wegen diffuser Bauchschmerzen hast du GM und Bauchspiegelung gemacht, o.B. Da der Sitz des Immunsystems im Darm liegt, hast Du schon mal an eine Fastenkur gedacht? In meiner letzten Verzweiflung habe ich mich ueber Parasiten schlau gemacht (ich habe einen Hund) es ist echt freaky was es alles gibt, nur die Ärzte denken einfach nicht daran..(Toxocara canis, catis; Toxoplasmose, Borrelien...) Ich hab dann auf Amazon in Amerika "pararid" gesucht und mir einfach eine Kurpackung bestellt..es war unglaublich, wie gut mir das getan hat. Vorher Soja, Nuss, Histamin, Laktoseunvertraeglichkeit, nun gar nuescht. Dann Colon Hydro..das braucht aber Zeit: drei Monate sollten es schon werden. Durch diese Allergien konnte ich auch nur syntethische Hormone vertragen, auf das Pregnyl waere ich beinahe kollabiert...so hab ich jeden Versuch jedes Medi erforscht..und beim nae. Gewechselt, wenn erforderlich. Dann dieser Blaehbauch in der 2. Wo nach Transfer..einfach schrecklich. Man weiss ja nicht, ob das normal ist oder nicht. Wir koennen uns da ja noch austauschen, wenn du magst. Nicht vergessen: Ohren festhalten und weiter! Ich selbst kann nicht mehr dran glauben und waere nurmehr ueberrascht bei einem positiv, teste am 11.11.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2016 um 15:16
In Antwort auf gismokryo

Liebe Siri ich bin sprachlos... es tut mir sehr leid für dich.

Ich weiß nicht mehr wieviele spendenversuche du schon hattest, aber bitte bitte gib nicht auf. Bist du bei Rf?  Was sagen die?

Ich drück dich ganz toll

willkommen seelenwanderung. Ich drück dir alle Daumen die ich habe. Hast ja auch schon viel durch... erzähl in welcher Klinik bist du, wann testest du?

An alle ganz liebe grüße 
Ich bin ein wenig traurig da es so scheint als ob mein mann keinen versuch mehr für ein geschwisterkind machen will. Mit der Begründung dass wir mit unsere süssen soooo ein Glück hatten und er auch Einzelkind ist und er findet 2 sind zuviel Stress. ..
Irgendwie hoffe ich dass er noch Meinung ändert. Wobei mir klar ist dass die Chancen bei 10 eingefroren eizellen auch begrenzt ist. Ich würde es halt gern versuchen. 

Danke fuer dein Willkommen, Gismo. Ich bin im PFC. Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass die Aerzte, so bemueht sie auch sind, das Zepter nicht in der Hand haben. Und so habe ich anhand von Studien den fuer mich engagiertesten Biologen gesucht. Ich habe dort noch 4 perfekte Embys auf Eis. Mit eigenem Sperma hatten wir zwar auch Blastos, aber "zerfranst", im Ggs. Zu gesunden befruchteten Eizellen, somit kein Transfer und durch Garantie kostenmaessig gedeckt. PFC vertraue ich. Leider happert es echt grundsaetzlich am Fachwissen der Gyns mit Immunologie oder umgekehrt..Zu einem Geschwisterchen: ja, ihr haengt in den ersten 5 Jahren mehr drin und ja, nach diesen 5 Jahren habt ihr mehr von "euch beiden", weil die Kiddies sich miteinander beschaeftigen. Ihr habt also beide recht, wenn auch zeitversetzt.LG!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 9:31

Ach Siri...nein!!!! Das tut mir so so leid. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Es ist so traurig! Vielleicht machst du erst mal eine kleine Pause, in der Zeit könnt ihr wieder Geld beiseite legen und evtl. noch mal alles überdenken. Wenn du magst, sag doch noch mal was ihr bisher untersucht habt...dann können wir hier alle zusammen noch mal zusammen überlegen. Ansonsten bleibt mir nur zu sagen, Krönchen richten und nach vorne schauen. Ich weiß du denkst, dass du nie ss wirst...aber so ist es nicht. Wir waren alle an dem Punkt...zu mir hat mal ein Arzt gesagt, es gibt nur  eine Art Frau die nicht ss werden kann...eine, die keine Gm mehr hat. Das hat mich immer aufgebaut. Wie gesagt, irgendwann klappt es sicher, wir wissen nur nicht wann. Du kannst auch gern pn schreiben. Ich fühle sehr mit dir! 

Seelenwanderung, herzlich willkommen! Du hast ja auch schon einige Jahre hinter dir wenn ich es richtig deute. Erzähl doch mal ein wenig von dir...und viel Glück für den Test, so lange hätte ich das warten nicht ausgehalten.

Gismo, hmmm...kann ich verstehen dass du traurig bist. Weiß auch nicht, ob wir das Glück noch mal so herausfordern sollten...noch mal so einen Marathon werden wir jedenfalls nicht mehr machen. Ich kann auch euch beide verstehen, wobei Frau ja eh immer emotionaler dabei ist als Mann...nach dem Motto 'wird schon'. Vielleicht überlegt er es sich Weihnachten ja noch, wenn er in die strahlenden Augen sieht

Wir sind alle krank, doof nur, dass das Baby mit fiebersaft so gut drauf ist wie immer und man selbst aber nicht so kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 20:24

Herzlich willkommen Seelenwanderung,
und wie geht es dir? Wann testest du?
Daumen sind natürlich fest gedrückt!!

ach gismo, dass tut mir echt sehr leid!! Ich denke ja auch schon oft an ein geschwisterchen! Mein Mann möchte zum Glück auch! Überlässt den Ablauf usw mir und ich bin so unschlüssig ob und wie und welchen Aufwand steckt man rein... 

Sissy schön von dir zu hören!
freya wie geht es dir? 
 
Liebe olo, ich freue mich sehr, dass dein Arzt dich so sehr unterstützt!!! Das mit den TF und dem späten ZT ist ja echt krass von der Klinik....

ich grüße euch alle ganz lieb!! 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 20:47
In Antwort auf barbapapa122

Herzlich willkommen Seelenwanderung,
und wie geht es dir? Wann testest du?
Daumen sind natürlich fest gedrückt!!

ach gismo, dass tut mir echt sehr leid!! Ich denke ja auch schon oft an ein geschwisterchen! Mein Mann möchte zum Glück auch! Überlässt den Ablauf usw mir und ich bin so unschlüssig ob und wie und welchen Aufwand steckt man rein... 

Sissy schön von dir zu hören!
freya wie geht es dir? 
 
Liebe olo, ich freue mich sehr, dass dein Arzt dich so sehr unterstützt!!! Das mit den TF und dem späten ZT ist ja echt krass von der Klinik....

ich grüße euch alle ganz lieb!! 
 

Hallo ihr lieben,

tut mir leid, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe, aber der Alltag ist grad irre anstrengend und doch schön. Mein großer geht jetzt in die Schule, mein kleiner will immer noch in der Nacht alle zwei Std an die Brust und ich bin ständig müde, aber ich bin sehr glücklich! 
Ich vermisse das Forum sehr aber komme wie gesagt nicht oft dazu zu lesen geschweige denn zu schreiben.
ich heiße die neuen willkommen, drücke Siri und Olo besonders und hoffe, dass das nächste mal Glück bringt und denke ganz oft an Sissy und Barba wie wie letztes Jahr um diese Zeit den Endspurt unserer Schwangerschaft hatten!
es ist schön, dass es dieses Forum gibt.
ich hoffe bald mehr Zeit zu haben, mehr zu schreiben.
entschuldigt, dass ich nicht alle Namen geschrieben hab, aber fühlt euch alle von mir umarmt.

freya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2016 um 17:26
In Antwort auf sissy488

Ach Siri...nein!!!! Das tut mir so so leid. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Es ist so traurig! Vielleicht machst du erst mal eine kleine Pause, in der Zeit könnt ihr wieder Geld beiseite legen und evtl. noch mal alles überdenken. Wenn du magst, sag doch noch mal was ihr bisher untersucht habt...dann können wir hier alle zusammen noch mal zusammen überlegen. Ansonsten bleibt mir nur zu sagen, Krönchen richten und nach vorne schauen. Ich weiß du denkst, dass du nie ss wirst...aber so ist es nicht. Wir waren alle an dem Punkt...zu mir hat mal ein Arzt gesagt, es gibt nur  eine Art Frau die nicht ss werden kann...eine, die keine Gm mehr hat. Das hat mich immer aufgebaut. Wie gesagt, irgendwann klappt es sicher, wir wissen nur nicht wann. Du kannst auch gern pn schreiben. Ich fühle sehr mit dir! 

Seelenwanderung, herzlich willkommen! Du hast ja auch schon einige Jahre hinter dir wenn ich es richtig deute. Erzähl doch mal ein wenig von dir...und viel Glück für den Test, so lange hätte ich das warten nicht ausgehalten.

Gismo, hmmm...kann ich verstehen dass du traurig bist. Weiß auch nicht, ob wir das Glück noch mal so herausfordern sollten...noch mal so einen Marathon werden wir jedenfalls nicht mehr machen. Ich kann auch euch beide verstehen, wobei Frau ja eh immer emotionaler dabei ist als Mann...nach dem Motto 'wird schon'. Vielleicht überlegt er es sich Weihnachten ja noch, wenn er in die strahlenden Augen sieht

Wir sind alle krank, doof nur, dass das Baby mit fiebersaft so gut drauf ist wie immer und man selbst aber nicht so kann...

danke ihr Lieben....

... für euren Trost und dass ihr so mit mir fühlt.

Gismo, es war jetzt der 3. EMS Versuch, davor noch zwei mit EZS. Die letzten beiden Versuche haben wir bei RF gemacht, davor waren wir bei Gennet. Für die EZS waren wir im PFC. Alles drei wirklich tolle Kliniken, dass wir das PFC verlassen haben hatte eigentlich nur finanzielle gründe. Die sind halt recht teuer im Vergleich zu den anderen Kliniken.

Nun, unsere Koordinatorin spricvht mit der Ärztin, was sie meint bezüglich weiterer Versuche, muss jetzt noch die Antwort abwarten.
Mit Gennet bin ich auch noch in Kontakt. Dort wäre ein 3. Versuch immerhin kostenlos, leider sind da die Wartezeiten mit 2-4 Monaten recht lang. Du siehst, ich plane schon wieder munter weiter, obwohl mein Mann und ich noch gar nicht wirklich geklärt haben, ob es noch einen Versuch gibt.
Wenn es dir ein Herzenswunsch ist, dann hoffe ich ganz stark, dass dein Mann sich noch umstimmen lässt und ihr das Projekt Geschwisterchen doch noch starten könnt! Ich drück dir die Daumen!!!

Sissy, auf jeden Fall machen wir erstmal eine Pause, aber im neuen Jahr würde ich, wenn es einen weiteren Versuch geben sollte, das auch zügig in Angriff nehmen. Ich werde nicht jünger und diese Phase der Ungewissheit dauert jetzt schon so lange, das mag ich mir und meinem Mann nicht ewig zumuten.
Ich muss gerade mal überlegen was alles an Untersuchungen gemacht wurde...

Also eine GM-Spiegelung, eine Bauch- und GM-Spiegelung, genetische Untersuchung bei meinem Mann und mir, Immunologische Untersuchung und Immunisierung in Kiel, Hormonstatus, Chlamydiensanierung, Schilddrüsenuntersuchung (Hashimoto), deshalb Cortison, Intralipid und Clexane. Scratching wurde auch mehrmals gemacht. Dann waren wir mehrere Monate in Behandlung bei einem Arzt für TCM (Phytotherapie und Akupunktur), ich war bei einer HP mit Spezalisierung auf Kinderwunsch (Fruchtbarkeitsmassage und homöopathische Mittel). Außerdem lasse ich mich regelmäßig durchchecken bezüglich Vitamin- und mineralstoffhaushalt.
Laut ALLER Ärzte spricht nichts gegen eine Schwangerschaft..., nur tritt sie leider nicht ein! Ganz ehrlich, ich würde ab jetzt gar nicht mehr so viel zusätzlich machen. Was bringt es denn, wenn es bisher nicht geholfen hat?! Trotzden hoffe ich natürlich auf den berühmten Strohhalm zum festklammern
Danke für deine liebe Unterstützung!

Seelenwanderung, nur noch drei Tage, dann hat das Warten ein Ende! Bist du schon aufgeregt? Ich wünsche dir sehr, dass es diesmal klappt und du mehr Glück hast als ich!
Wir haben übrigens auch ein Haustier; einen Stubentiger. Habe auch schon mal daran gedacht, ob da der Hund begraben liegt, aber Toxoplasmose spielt soweit ich weiß keine Rolle beim schwanger werden, sondern könnte bei einem positiven Befund in der ss das Kind im Mutterleib schädigen.
Ich bin wirklich rat- und planlos..., aber wir können uns gerne weiter austauschen...
Jetzt drücke ich dir aber erst mal die Daumen! 

Barba 

Freya, schön von dir zu lesen, dass du trotz anstrengender Zeit so glücklich bist!

Allen viele liebe Grüße
Siri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2016 um 19:00
In Antwort auf siri763

danke ihr Lieben....

... für euren Trost und dass ihr so mit mir fühlt.

Gismo, es war jetzt der 3. EMS Versuch, davor noch zwei mit EZS. Die letzten beiden Versuche haben wir bei RF gemacht, davor waren wir bei Gennet. Für die EZS waren wir im PFC. Alles drei wirklich tolle Kliniken, dass wir das PFC verlassen haben hatte eigentlich nur finanzielle gründe. Die sind halt recht teuer im Vergleich zu den anderen Kliniken.

Nun, unsere Koordinatorin spricvht mit der Ärztin, was sie meint bezüglich weiterer Versuche, muss jetzt noch die Antwort abwarten.
Mit Gennet bin ich auch noch in Kontakt. Dort wäre ein 3. Versuch immerhin kostenlos, leider sind da die Wartezeiten mit 2-4 Monaten recht lang. Du siehst, ich plane schon wieder munter weiter, obwohl mein Mann und ich noch gar nicht wirklich geklärt haben, ob es noch einen Versuch gibt.
Wenn es dir ein Herzenswunsch ist, dann hoffe ich ganz stark, dass dein Mann sich noch umstimmen lässt und ihr das Projekt Geschwisterchen doch noch starten könnt! Ich drück dir die Daumen!!!

Sissy, auf jeden Fall machen wir erstmal eine Pause, aber im neuen Jahr würde ich, wenn es einen weiteren Versuch geben sollte, das auch zügig in Angriff nehmen. Ich werde nicht jünger und diese Phase der Ungewissheit dauert jetzt schon so lange, das mag ich mir und meinem Mann nicht ewig zumuten.
Ich muss gerade mal überlegen was alles an Untersuchungen gemacht wurde...

Also eine GM-Spiegelung, eine Bauch- und GM-Spiegelung, genetische Untersuchung bei meinem Mann und mir, Immunologische Untersuchung und Immunisierung in Kiel, Hormonstatus, Chlamydiensanierung, Schilddrüsenuntersuchung (Hashimoto), deshalb Cortison, Intralipid und Clexane. Scratching wurde auch mehrmals gemacht. Dann waren wir mehrere Monate in Behandlung bei einem Arzt für TCM (Phytotherapie und Akupunktur), ich war bei einer HP mit Spezalisierung auf Kinderwunsch (Fruchtbarkeitsmassage und homöopathische Mittel). Außerdem lasse ich mich regelmäßig durchchecken bezüglich Vitamin- und mineralstoffhaushalt.
Laut ALLER Ärzte spricht nichts gegen eine Schwangerschaft..., nur tritt sie leider nicht ein! Ganz ehrlich, ich würde ab jetzt gar nicht mehr so viel zusätzlich machen. Was bringt es denn, wenn es bisher nicht geholfen hat?! Trotzden hoffe ich natürlich auf den berühmten Strohhalm zum festklammern
Danke für deine liebe Unterstützung!

Seelenwanderung, nur noch drei Tage, dann hat das Warten ein Ende! Bist du schon aufgeregt? Ich wünsche dir sehr, dass es diesmal klappt und du mehr Glück hast als ich!
Wir haben übrigens auch ein Haustier; einen Stubentiger. Habe auch schon mal daran gedacht, ob da der Hund begraben liegt, aber Toxoplasmose spielt soweit ich weiß keine Rolle beim schwanger werden, sondern könnte bei einem positiven Befund in der ss das Kind im Mutterleib schädigen.
Ich bin wirklich rat- und planlos..., aber wir können uns gerne weiter austauschen...
Jetzt drücke ich dir aber erst mal die Daumen! 

Barba 

Freya, schön von dir zu lesen, dass du trotz anstrengender Zeit so glücklich bist!

Allen viele liebe Grüße
Siri

Liebe Siri, wegen Dir hab ich mich angemeldet..zu zweit hoffen verdoppelt die Chancen, oder?
Bin recht hoffnungslos fuer morgen. Ich teste lieber spaet weil ich denke, mindestens einmal hab ich zu frueh abgesetzt. Eine schreckliche Erfahrung...die Eierstoecke haben geklopft wie wild aber es war zu spaet.
Habe staendig wie einen Kloss im Hals, Blutbefund war aus dem Lot. Morgen weiss ich mehr und melde mich mal zu meiner KW Karriere.
Eigentlich bin ich heute nur hier, um Olo fuer morgen alles Gute zu wünschen..dein Schicksal trifft mitten ins Herz.
An alle: danke fuer eure Erfahrungen!!
Bis morgen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 14:10

Liebe Seelenwanderung,
hast du schon getestet??
ich hoffe sehr auf ein positiv und die Daumen sind fest gedrückt!! 

Liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 17:03
In Antwort auf barbapapa122

Liebe Seelenwanderung,
hast du schon getestet??
ich hoffe sehr auf ein positiv und die Daumen sind fest gedrückt!! 

Liebe Grüße!!

Liebe Seelenwanderung, ich denk ganz fest an dich!! Melde dich bitte wenn du was weißt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 20:42
In Antwort auf siri763

Liebe Seelenwanderung, ich denk ganz fest an dich!! Melde dich bitte wenn du was weißt!

Urintest:
POSITIV
TF +16
So. Dass muss jetzt aber raus: Mit 46 Jahren halte ich nun meinen ersten positiven SST in Haenden. Musste das wirklich so laufen?
Ich bin sehr skeptisch, war ein billiger Test vom DM. Morgen hol ich mir den CBDigi. Klar, dass Wochenende ist: kein Labor hat offen.
Bin total konfus, bittebitte bleib!
Was war diesmal anders?
1. Darmsanierung (Kraeuter, Hypo-A, COLON-HYDRO)
2. Hustensaft mit Guainfensin (lockert den Schleim)
3. Heparin hochdosiert (120)
4. BeImTransfer: Aertzin hat vor dem Katheder einen Zugang mit Draht gemacht (fragt nicht weiter, ich kenn mich nicht aus)
5.im Katheder war Granozyte (Embryo-Gen, +120 Euronen)
6. Wg. Sissis Weg: KEIN UTRO. nur Inj. Progesteron
Mehr faellt mir grad nicht ein, hab ein Brett vor dem Kopf.
Wollte den ganzen Tag nicht testen, aber es musste ja sein..
Bitte lass es bleiben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 21:52
In Antwort auf seelenwanderung

Urintest:
POSITIV
TF +16
So. Dass muss jetzt aber raus: Mit 46 Jahren halte ich nun meinen ersten positiven SST in Haenden. Musste das wirklich so laufen?
Ich bin sehr skeptisch, war ein billiger Test vom DM. Morgen hol ich mir den CBDigi. Klar, dass Wochenende ist: kein Labor hat offen.
Bin total konfus, bittebitte bleib!
Was war diesmal anders?
1. Darmsanierung (Kraeuter, Hypo-A, COLON-HYDRO)
2. Hustensaft mit Guainfensin (lockert den Schleim)
3. Heparin hochdosiert (120)
4. BeImTransfer: Aertzin hat vor dem Katheder einen Zugang mit Draht gemacht (fragt nicht weiter, ich kenn mich nicht aus)
5.im Katheder war Granozyte (Embryo-Gen, +120 Euronen)
6. Wg. Sissis Weg: KEIN UTRO. nur Inj. Progesteron
Mehr faellt mir grad nicht ein, hab ein Brett vor dem Kopf.
Wollte den ganzen Tag nicht testen, aber es musste ja sein..
Bitte lass es bleiben!!


Vorsicht Gratulation.
Positiver sst ist ein wahnsinns Gefühl.

Dück alle daumen

Siri auch bei dir wird es klappen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2016 um 10:24
In Antwort auf gismokryo


Vorsicht Gratulation.
Positiver sst ist ein wahnsinns Gefühl.

Dück alle daumen

Siri auch bei dir wird es klappen 

Und seelenwanderung was sagt der Cbdigi. Bin soooo gespannt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2016 um 10:41

Juhuuuuu!!! Ein positiver Test dieses Jahr noch!!! Na endlich!! Also ich freue mich voll und ich denke wenn es ein billig Test sogar sagt dann muss es fix sein!!! Wahnsinn Seelenwanderung ich freue mich sehr für dich!!  Omg wie viele Versuche hast du nochmal hinter dir? Ich hoffe ich bin jetzt nicht zu euforisch aber ich bin so froh!! 

Siri schau nicht aufgeben!!! Auch bei dir wird es klappen!!! Ich drück dich ganz fest an diesem grauen herbsttag!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2016 um 12:26
In Antwort auf barbapapa122

Juhuuuuu!!! Ein positiver Test dieses Jahr noch!!! Na endlich!! Also ich freue mich voll und ich denke wenn es ein billig Test sogar sagt dann muss es fix sein!!! Wahnsinn Seelenwanderung ich freue mich sehr für dich!!  Omg wie viele Versuche hast du nochmal hinter dir? Ich hoffe ich bin jetzt nicht zu euforisch aber ich bin so froh!! 

Siri schau nicht aufgeben!!! Auch bei dir wird es klappen!!! Ich drück dich ganz fest an diesem grauen herbsttag!! 

Seelenwanderung ich freue mich so sehr für dich! Siehst du auch mit 46 ist es nicht unmöglich 
(bei mir hatte es mit 47 nochmal geklappt!)
siri ich glaube auch dass es bei dir ziemlich bald klappt! Fühl dich gedrückt.
olo ich grüße dich und auch den Rest der Truppe ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2016 um 15:59
In Antwort auf freya876

Seelenwanderung ich freue mich so sehr für dich! Siehst du auch mit 46 ist es nicht unmöglich 
(bei mir hatte es mit 47 nochmal geklappt!)
siri ich glaube auch dass es bei dir ziemlich bald klappt! Fühl dich gedrückt.
olo ich grüße dich und auch den Rest der Truppe ...

Seelenwanderung, oh wie schön... HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
Aber sag mal, warum genau hast du diesmal Hustensaft genommen? Und das mit den klopfenden Eierstöcken hab ich auch nicht verstanden?! Aber egal, nun hast du es geschafft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2016 um 13:53

Hallo ihr Lieben,

endlich kann ich vom PC schreiben!

@siri: Es tut mir so unendlich leid, ich habe so an dich gedacht und so die Daumen gedrückt! Ich kann deinen Schmerz so gut nachempfinden. Meine Antwort recht spät und ich hoffe sehr, dass du und dein Mann zum jetzigen Zeitpunkt bereits neue Pläne schmiedet! Ich hoffe sehr, dass ihr nicht aufgebt. Wobei ich auch diese Auseinandersetzung selber sehr gut kenne....man fragt sich selbst, hat es überhaupt noch einen Sinn - wie lange soll man das mit machen? Soll es dann also nicht sein? Ich selber stand bereits mehrmals vor dieser Frage - und dann hat mich immer wieder die Hoffnung raus geholt - doch , natürlich hat es einen Sinn, warum sollte es nicht klappen, WIR MÜSSEN EINFACH NUR ÖFTER WÜRFELN ALS DIE ANDEREN. Klar, du hast schon so oft gewürfelt, aber ich bin auch davon überzeugt, dass es bei dir klappt, bitte bitte gebt nicht auf!!!!

@seelenwanderung: Was für ein schöner Name übrigens! Auch von mir erstmal herzlich Willkommen bei uns und sofort wow! Herzlichen Glückwunsch!! Ich freue mich sehr mit dir, dass du nun endlich ss wirst, auch wenn man es nach so vielen Versuchen nicht glauben mag. Das kann ich verstehen. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles gut geht, sei zuversichtlich!

@ sissy: Ach Mensch, alle krank, das ist echt doof...wenn man selber krank ist und dann sich noch um die FAmilie kümmern muss - das hatte ich auch schon paar Male....das ist echt heftig. Ich drück die Daumen, dass du/ihr bald wieder gesund seid!!!!

@gismo: War es bei euch jetzt mit dem Geschwisterchen, dass dein Mann nicht mehr mit machen möchte? Ach ich hoffe er hat seine Meinung geändert....ich hoffe so sehr für euch!

@me: Bei uns soweit alles klar. Hatte nun die Gebärmuttelspiegelung. Alles bestens. Sie haben zwar noch ein Stück Gewebe entnommen, und das Ergebnis erfahre ich erst von meinem FA in ca. 2 Wochen. Aber die Ärztin meinte keine Verwachsungen oder Auffälligkeiten, alles o.k. Bin erleichtert. Unser Embryo wird morgen transportiert in unsere Wunschklinik. Wir wollen den TF für Januar planen. Dieses Jahr möchten wir das erste Mal seit 2012 wieder Weihnachten "feiern", also auf jeden FAll schon der Kinder wegen. Und im neuen Jahr starten wir mit neuen Kräften und Hoffnung. Bei mir wurde auch noch ein sehr starker Vitamin D Mangel festgestellt, der FA meinte, auch sehr wichtig um ss zu werden, also mache ich jetzt noch eine Kur, damit ich meine Vorräte wieder schön aufhole. Also so viel akutelles zu uns....

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße von Olomouc mit zwei :pingzwei Jahre und drei Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2016 um 20:48
In Antwort auf siri763

Seelenwanderung, oh wie schön... HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
Aber sag mal, warum genau hast du diesmal Hustensaft genommen? Und das mit den klopfenden Eierstöcken hab ich auch nicht verstanden?! Aber egal, nun hast du es geschafft

@Siri
Hustensaft wegen Husten, beim Nachlesen darauf gekommen, dass der Wirkstoff Guaifensin den Schleim verfluessigt und das Einnisten der Eizelle erleichtern soll. Nun, das waere ja gewünscht..obs hilft?
Pochende Eierstoecke kenne ich noch frueher, als ich subbi Eizellen in AA Quali produziert habe und mit Utro allein zu wenig Gelbkoerper zugefuehrt habe. Mit Prog.Inj. hatte ich nicht das Gefühl, dass die Eierstoecke wie verrueckt arbeiten. Das sind alles nur eigene Erfahrungen und muessen sich nicht mit anderen decken..eh klar.
@Olo
schön, das alles ok ist. Man ist viel ruhiger, wenn das Bettchen fuer die Eizelle gerichtet ist, nicht?
@me
Was wir durchmachen, ist nichts fuer zarte Gemueter, das ist klar. Ich hatte TF am 26.10., d.h. ich bin heute schon 5+0.HCG Labor sagt 2800. Ich schreibe um 14.00 meiner Koordinatorin, sie gratuliert mit den Worten." Sie sind richtig schwanger"
Dann gg. 19.00 Uhr braune Schmierblutung. Durfte ich wirklich nur 5 Stunden Hoffnung haben? Ich weiss gar nicht, was ich machen soll. Morgen um 12.00 wieder Intralipid-Session. Zu spaet?
Scotty, beam me up, ich mag nicht mehr.
Muss wohl am FR wieder ins Labor, schauen, ob HCG sinkt oder steigt. Weiss wer, ob das noch gut gehen koennte? Achja, hatte nen Single Transfer..
SW, 5+0, HCG 2800

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2016 um 20:55
In Antwort auf freya876

Seelenwanderung ich freue mich so sehr für dich! Siehst du auch mit 46 ist es nicht unmöglich 
(bei mir hatte es mit 47 nochmal geklappt!)
siri ich glaube auch dass es bei dir ziemlich bald klappt! Fühl dich gedrückt.
olo ich grüße dich und auch den Rest der Truppe ...

Juhu Freya, echt 47? Da hol ich mir nächstes Jahr das Geschwisterchen! (Mir ist grad gar nicht nach lustig, aber das musste jetzt sein..)
DANKE fuers Mutmachen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2016 um 21:09

Hey seelenwanderung,

das ist ja für 5+0 ein super wert... .
SO und nun von den schmierblutungen nicht drausbringen lassen. Ich glaube alle hier hatte dies in der frühss. Ich habe bis zur 12 ssw schmierblutungen gehabt. Einfach alle Medikamente weiternehmen und ruhig blut. Ist nicht einfach aber vl. einfach ein bisschen ausruhen.

OlO schön dass ihr heuer wieder Weihnachten feiert auch wenns sicher schwer fällt... und im Jäger würfelt ihr dann richtig.
Ja dasmitde geschwisterchen und abgeneigten mann war bei mir ... und leider noch keine Änderung 

SirI wie geht's dir. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2016 um 21:24
In Antwort auf gismokryo

Und seelenwanderung was sagt der Cbdigi. Bin soooo gespannt...

@gismo und barba:
Ihr seid so suess, das ihr euch so freut!! Ich will das auch!!!!
CB Digi 12.11. (TF +16):
schwanger 2-3
Was fuer ein Gefuehl, wie vor der Enthauptung, mit einem Auge abgelesen..dann ungläubig beide Augen. Wollte das WC gar nicht mehr verlassen.
Ich hasse Pipi-Tests. 
IcH hatte seit Jan. 2013 4 IUIs, 4 IVF, 2 ICSI,
2 EMS, eine läuft gerade..Natuerlich zuvor den Clomi Wahnsinn etc.pp. Alle Untersuchungen vorab, wobei die Blutgerinnung mein Hauptproblem war. Leider wurden jene Spezialparameter nicht untersucht, nur das uebliche Fak.V etc. Dafuer in Vorbereitung auf die 1. EMS mit der Pille ne fette Throbose/Embolie kassiert. Nu gut, dann wurden die anderen Blutgerinnungswerte auch untersucht: Bingo, ich hab APS. Dann noch ne MBL Defizienz, ich hab wohl fleissig aufgezeigt zum falschen Zeitpunkt. Gut, dass meine Gene zu Staub werden. Das braucht kein Mensch..Bloed nur, dass das nicht gleich detailliert untersucht wurde. So hab ich drei Jahre geglaubt, die BG waere ok. Dasselbe gilt fuer die Spermien. Warum wird mit OAT 3 (nicht immer so schlecht) noch herumgedoktert? Das find ich echt fies.
Genug gejammert..
Bitte druekt die Daumen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2016 um 22:30

Seelenwanderung die Daumen sind fest gedrückt!! Ich hab das dasselbe durchgemacht wie du! 5+ und Blutungen und wir waren auch noch im Urlaub! Zum Glück hatte ich all die lieben hier im Forum! Da habe ich mut gedchöpft obwohl ich fest davon überzeugt war, dass das Baby weg ist... Und jetzt wird sie bald schon 1 Jahr alt!! 
Also nicht z sehr verunsichern lassen von den schmierblutungen!! 

Ach gismo, dass mit dem Geschwisterchen finde ich super schade und verstehe das dich das traurig macht!! Ich hoffe so sehr dein Mann ändert noch seine Meinung!! Die Hauptarbeit hast ja eh du mit dem Zwerg! Außerdem wäre es schön sehr schön wenn wir gemeinsam um ein Geschwisterchen hibbeln könnten! 

Olo weihnachten feiern ist eine sehr gute Idee!! Die Pinguine werden so leuchtende Augen haben und da kann man sicher viel Kraft d höpfen für einen neuen Versuch!! 

Siri wie wie geht es dir? Hattet ihr schon Gespräche oder plant ihr vielleicht schon wieder? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2016 um 22:32

Ach und carmy, schade, dass du dich gar nicht mehr meldest!!! Sag doch bitte wenigstens mal wie es dir geht!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2016 um 22:49

Ganz kurz Seelenwanderung, herzlichen Glückwunsch! Das ist ja super! Noch schnell was zu den Blutungen...unbedingt utro nehmen, am besten 4x2. Dann sollte es weniger  werden. 

Immer noch krank...alle anderen seid lieb gegrüßt! 

Sissy mit Mega Erkältung und Babysohn 10,5!!!! Monate (wo ist bitte die Zeit hin???)...auf dem Weg der Besserung

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2016 um 17:54
In Antwort auf sissy488

Ganz kurz Seelenwanderung, herzlichen Glückwunsch! Das ist ja super! Noch schnell was zu den Blutungen...unbedingt utro nehmen, am besten 4x2. Dann sollte es weniger  werden. 

Immer noch krank...alle anderen seid lieb gegrüßt! 

Sissy mit Mega Erkältung und Babysohn 10,5!!!! Monate (wo ist bitte die Zeit hin???)...auf dem Weg der Besserung

 

@Sissi
hab ich glatt soforrrt gemacht, obwohl ich Utro und Duphaston insgeheim für Placebo halte. Wie eine Irre am DI zum HA und Proluton gespritzt. Tataaa: Ihr hattet alle recht. Di mittag war der Spuk trotz Mensziehen bis in den Ruecken vorbei.
@Barba
Blutungen im Urlaub! Das verdirbt dir ja jede einzelne Std, du Arme!!
@Gismo
bi nicht bis in die 12. Wo! Ich mutiere hier noch zur hysterischen Kuh (tschuldige Kuh).
@Siri
hast du schon mit deinem Mann gesprochen?
Wohin geht ihr? Was hältst du von Intralipid? Mich beruhigt die Infusion psy. Sehr.
@me
habe es nicht bis Freitag ausgehalten. War gestern bei US: Fruchthoehle da, Emby 1,7mmm, noch kein Herzschlag, der kommt erst ab 2mm. (Bittebittekomm, HS ist alles, worauf es ankommt!!)
Heute privat HCG vom Labor: 5200
es geht weiter aufwaerts! Daraufhin gleich meinen GG angerufen und mich mit "Hi, Daddy" gemeldet..
Ich glaube, ich erlaube mir gerade, mich freuen zu dürfen..ohmanno, was für eine Reise!
SW, 5+2, HCG 5200

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2016 um 12:15
In Antwort auf seelenwanderung

@Sissi
hab ich glatt soforrrt gemacht, obwohl ich Utro und Duphaston insgeheim für Placebo halte. Wie eine Irre am DI zum HA und Proluton gespritzt. Tataaa: Ihr hattet alle recht. Di mittag war der Spuk trotz Mensziehen bis in den Ruecken vorbei.
@Barba
Blutungen im Urlaub! Das verdirbt dir ja jede einzelne Std, du Arme!!
@Gismo
bi nicht bis in die 12. Wo! Ich mutiere hier noch zur hysterischen Kuh (tschuldige Kuh).
@Siri
hast du schon mit deinem Mann gesprochen?
Wohin geht ihr? Was hältst du von Intralipid? Mich beruhigt die Infusion psy. Sehr.
@me
habe es nicht bis Freitag ausgehalten. War gestern bei US: Fruchthoehle da, Emby 1,7mmm, noch kein Herzschlag, der kommt erst ab 2mm. (Bittebittekomm, HS ist alles, worauf es ankommt!!)
Heute privat HCG vom Labor: 5200
es geht weiter aufwaerts! Daraufhin gleich meinen GG angerufen und mich mit "Hi, Daddy" gemeldet..
Ich glaube, ich erlaube mir gerade, mich freuen zu dürfen..ohmanno, was für eine Reise!
SW, 5+2, HCG 5200

Hallo seelenwanderung wie geht's dir? Blutungen aufgehört.
Allen anderen liebe grüße 
Nomi liest du noch mit. Macht ihr noch einen versuch?
Siri habt ihr das weitere Vorgehen entschieden...
Barba wann plant ihr geschwisterkind versuch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2016 um 14:47

Barba
Das Intralipid hatte ich bisher einmal bei einem Versuch mit EZS, also zwei Infusionen vor dem TF. Den Kelch des Lebens nehme ich im Moment nicht, ich habe aber ein homöopathisches Medikament von einer Heilpraktikerin zur Förderung der Einnistung, Viburnum prunifolium D10. Das hatte sie mir vor dem letzten EMS Transfer verschrieben, leider kam es erst 5 Tage nach dem TF per Post, also vielleicht war das einfach zu spät. Diesmal nehme ich es direkt ab dem ersten TF-Tag und hoffe es hilft!!

Schön, dass ihr weiter an der Geschwisterchen-Planung dranbleibt. Ich hatte vor der EZS eine "geteilte" ICSI, also die Hälfte der Eizellen wurde mit Fremdsperma, die andere mit dem meines Mannes befruchtet. Wenn du nähere Infos möchtest kannst du mir gerne eine PN schicken.

Der Ultraschall heute war insgesamt positiv. Die GMS ist dreischichtig und gut aufgebaut, Zysten habe ich auch keine. Nur die Schmierblutung kann sich die Ärztin nicht erklären. Entweder das ist noch vom Scratching oder es kommt vom Gebärmutterhals, das konnte sie allerdings nicht sagen. Leider meinte sie, evtl. müsste der TF verschoben werden. Zumindest wenn die ... schlimmer werden sollte. Ich habe heute direkt an die Klinik geschrieben und warte jetzt auf Antwort. Nun heißt es also wieder Daumen drücken, dass alles wie geplant laufen kann und die olle ... nur harmlos ist.
Es bleibt spannend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2016 um 14:47

Tita
Ich drücke dir auch die Daumen für den Bluttest heute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2016 um 19:46

Hallo ihr süßen
Also....ich war ja schon vor einer Woche beim Blutest. Der hcg wert war bei 29 ( sw test war negativ) heute war ich bei der 2. Blutabnahme. Habe am Nachmittag das Egebnis bekommen. Dieses mal war der Wert bei 0,2 mein Arzt nennt das einen biologischen Abgang. 4. Versuch fehlgeschlagen. Wir sind jetzt schon etwas verzweifelt und traurig. wir werden jetzt eine Pause einlegen. Emotional und finanziell ist eine ziemliche Belastung. Siri, wann ist der TF bei dir geplant?? Lg an euch alle und ich drück euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2016 um 19:53

Sorry
Bio chemischer Abgang sollte das bedeuten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2016 um 20:15

Oh tita
Ich drücke dich!! Tut mir sehr leid! Was ist bei euch das "Problem"? Eine kurze Pause ist immer gut um dich zu sammeln und neue Pläne zu schmieden! Meine Pausen sind immer kürzer ausgefallen als geplant könnte einfach nicht aufgeben! Überlegt ihr auch eine Spende? Also ich bin aus Deutschland! Du nicht?
Liebe Grüße und Kopf hoch! Denk an unser Motto!! :-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2016 um 20:16

Siri
Dir schreib ich gleich noch eine pn! :-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2016 um 7:24

Barba
Guten morgen meine lieben. um ehrlich zu sein, über eine spende haben wir noch nicht nachgedacht. bei meinem Mann sind die Spermien nicht zu 100% ausgereift. mein linker Eileiter ist nur lose da, mit nix verbunden. im Mai 2016 haben sie festgestellt das ich eine verkrümmung der Gebärmutter habe. eine Endometriose wurde festgestellt und eine Zyste wurde entfernt. ich bin aus Kärnten/Österreich. in der Kiwu fühlen wir uns ganz wohl. aber jetzt ist mal wieder so ein tiefpunkt da. wünsche euch einen schönen angenehmen Tag. Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2016 um 15:49

Hallo ihr lieben
schön das es euch allen soweit gut geht. Ich bin zur zeit der absolute Internet -Muffel! !! sorry Meiner kleinen Maus und mir geht es gut. Ich hab zwar wohl wieder schwangerschafts Diabetes wie beim letzten Mal auch. Aber das ist eigentlich kein zu großes Problem. leichte wassereinlagerung an den Fussknöcheln sind auch vorhanden. Die kleine ist jetzt ca 37 cm groß und wiegt ca 1250g. Bin jetzt 28+6. Die zeit rennt gerade irgendwie. Drücke euch alle. Ganz liebe grüße white

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2016 um 16:55
In Antwort auf gismokryo

Hallo seelenwanderung wie geht's dir? Blutungen aufgehört.
Allen anderen liebe grüße 
Nomi liest du noch mit. Macht ihr noch einen versuch?
Siri habt ihr das weitere Vorgehen entschieden...
Barba wann plant ihr geschwisterkind versuch

Liebe Alle!
nach einer unerträglichen Woche weiss ich nun, das Herzchen schlaegt. Es ging mir gar nicht gut mit Blutverduennung/Bluthochdruck. Wie habt ihr das geschafft bis zur 12. Woche? Ich hab so Angst vor einer FG, dass ich mich gar nicht darauf einstellen mag.
Siri, viell. Ein paar Hinweise, die interessant für dich sind?:
1. Intralipid: Gewebeprobe aus der Gebaermutterschleimhaut, Blut sagt nix aus. Einschicken nach Jena. Ich hatte 8 Infusionen vor positivem Transfer 2. Heparin: Cardiolipin und Beta2 Glycoprotein checken, Antiphopholipidsyndrom ist nicht so selten.
Naturgemäss kann ich nur empfehlen, wo bei mir das/die Probleme liegen. Das ist nicht schoen, aber man weiss es dann endlich.
3.GelBkoerperhormone in Ueberdosis! 4. Oestrogenueberhang=Prog.Mangel 
Ich schreib einfach, was Euch weiterhelfen koennte in eurer Forschung..soll nicht altklug daherkommen...
Komisch, dass es mails wuerfelt..
LG, sw

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 15:15

Hallo ihr lieben!!

juhu Seele das Herzchen schlägt!! Die erste große Hürde ist geschafft!! 
herzlichen Glückwunsch!! Ich verstehe deine Ängste sehr gut aber Versuch es zu genießen! Ich habe jetzt noch Angst um unsere Maus und schaue wenn sie schläft mehrmals ob sie noch atmet! Ich glaube sobald man Mama ist, ist das einfach so!! Und du bist jetzt auch Mama von einem bauchzwerg!! 

Siri wie geht es dir? Erzähl mal ein bisschen! Was machen die Pläne? 

olo finde jetzt mit den komischen alten Nachrichten deine aktuelle gerade nicht. Wann wollt ihr jetzt euer krümelchen holen? Macht ihr den TF dann bei RG?

Ich habe bei RG jetzt mal angefragt wegen Aufbau mit eigenen Eizellen was es kostet aber die Raten mir total ab... Wegen meinem Alter... Jetzt weiß ich gar nicht was ich machen soll... Hätte es echt gerne nochmal mit eigenem Material versucht... Meinem Mann ist es "egal" er geht den Weg mit den ich wähle... Bin jetzt echt sehr hin und her gerissen... Würde gerne TF im April machen. Mit eigenen EZ muss ich halt auch öfter hin... Sie meinte 3-4x in 14 Tagen... Was meint ihr denn so?

gismo und bei dir?

freya und sissy wie läuft es bei euch?
sissy wollt ihr noch ein zweites?

nette, Wüste, white und ihr alle lieben fühlt euch fest gedrückt???

Wünsche euch allen auch eine tolle Adventszeit!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2016 um 21:36
In Antwort auf barbapapa122

Hallo ihr lieben!!

juhu Seele das Herzchen schlägt!! Die erste große Hürde ist geschafft!! 
herzlichen Glückwunsch!! Ich verstehe deine Ängste sehr gut aber Versuch es zu genießen! Ich habe jetzt noch Angst um unsere Maus und schaue wenn sie schläft mehrmals ob sie noch atmet! Ich glaube sobald man Mama ist, ist das einfach so!! Und du bist jetzt auch Mama von einem bauchzwerg!! 

Siri wie geht es dir? Erzähl mal ein bisschen! Was machen die Pläne? 

olo finde jetzt mit den komischen alten Nachrichten deine aktuelle gerade nicht. Wann wollt ihr jetzt euer krümelchen holen? Macht ihr den TF dann bei RG?

Ich habe bei RG jetzt mal angefragt wegen Aufbau mit eigenen Eizellen was es kostet aber die Raten mir total ab... Wegen meinem Alter... Jetzt weiß ich gar nicht was ich machen soll... Hätte es echt gerne nochmal mit eigenem Material versucht... Meinem Mann ist es "egal" er geht den Weg mit den ich wähle... Bin jetzt echt sehr hin und her gerissen... Würde gerne TF im April machen. Mit eigenen EZ muss ich halt auch öfter hin... Sie meinte 3-4x in 14 Tagen... Was meint ihr denn so?

gismo und bei dir?

freya und sissy wie läuft es bei euch?
sissy wollt ihr noch ein zweites?

nette, Wüste, white und ihr alle lieben fühlt euch fest gedrückt???

Wünsche euch allen auch eine tolle Adventszeit!! 

@barba: Jetzt muss ich dir schreiben Ich weiss nicht, wie alt du bist....Aber ich erinnere dich noch kurz an  meine Geschichte! Vorweg allerdings will ich schreiben, dass ich deinen Wunsch absolut nachvollziehen kann. Mit 100%. Punkt. Mehr muss ich nicht dazu schreiben. Und auch ich hatte nach den Zwillingen plötzlich so eine Welle von Gefühlen, es wird noch mit eigenen EZ klappen. 'Daher hatte ich ja den Marathon 2015 gestartet. Kollabiert ist er im Januar 2016. Wo keine EZ gewonnen wurde. Obwohl ich vorher bei zwei Versuchen jedes mal zwar nur einen Embryo bekommen habe, aber dafür topp Qualität. Mein Arzt in CZ, von dem ich immer schreibe, der wirklich ein unendlicher Otpimist ist, hat mir da gesagt, ich soll aufhören. Wäre ich da bei ihm, würde er das ´noch weiter ausprobieren....aber auf die Entfernung und mit den Zwergen ist es Stress pur und das will er mir nicht antun, ich soll wieder Spende machen. Mir ging es danach psychisch schlecht, ich musste "Abschied nehmen" und zwar definitiv. Hat über ein halbes Jahr gedauert. Jetzt, wo ich im Kopf einigermaßen klar habe, freue ich mich total auf unseren Nächsten Versuch....mit gespendeten EZ....und hoffe sehr, dass ich noch so ein GEschenk vom Universum bekomme wie die beiden sind. Der Arzt sagte mir...bis 40 sind die CHancen echt o.k., aber 40 ist bei einer Frau, natürlich mit Ausnahmen, aber halt generell schon, eine magische Grenze, wo die Fruchtbarkeit rapide sinkt, entweder mangelt es an der Qualität, dann ist die Gefahr von einer Fehlbildung oder halt wie bei mir...keine EZ...er meinte wäre ich da, würde er mich selbst mit US regelmäßig während des Zykluses beobachten, man könnte es besser steuern, bzw. abbrechen...je nach dem ob EZ da oder nicht...es würde gehen, aber so, wenn man 700 km weit weg ist....Schwierig, aber man muss dann letztendlich doch mehr Pragmatismus einbringen...auch für mich schwierig...aber wenn ich meine zwei Süßen ansehe...mein Gott, was für ein Glück und Geschenk, hätte ich mir nie vor 3 Jahren gedacht....wirklich nicht. Ich bin manchmal fassungslos, wie s´üß die sind und wünsche mir nichts mehr, als einfach noch mal dieses Wunder erleben zu dürfen. Übrigens ...ich bin 41 Jahre alt. ich weiß nicht , ob ich dir ein bisschen geholfen habe....ich hoffe doch. Ach...und mein Mann ist auch so, der geht jeden Weg mit, den ich wähle...und er liebt alle Kinder. Das macht die Sache viel einfacher.

Wir starten gleich im neuen Jahr im Januar. Nein, ich bin weg von RG...zu meinem Arzt, der früher bei RF war, und jetzt eigene Klinik hat, hatte ich hier schon öfter geschrieben. Wir haben noch einen letzten Embryo - quasi Geschwisterchen von unseren Kindern. Wenn es nicht klappt, mal sehen, vllt. machen wir eine komplette Spende....mal sehen, langsam machen die Finanzen nicht mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2016 um 7:23

Liebe olo,

vielen dank! Ja, ich wusste, dass es bei dir ja ähnlich war. Vielen Dank für deine Nachricht!! !! Ich denke auch es ist besser eine ezs zu machen aber ich hätte es einfach so gerne versucht...  Hätte schon gerne gewusst was bei meinem Mann und mir rausgekommen wäre... Ja du hast 2015 echt sehr viel geleistet!! Ich werde im Februar 42. 
Eine komplette Spende wäre halt am "einfachsten". Unsere Maus ist sicher eine ezs. Sie sieht meinem Mann so ähnlich  und sie ist auch so süß und so ein Sonnenschein ich liebe sie so sehr! Unglaublich!! 
Ich will auf jeden Fall im April irgendwas machen!! Wünsche mir schon sehr ein zweites Kind! 

ach sorry ich dachte irgendwie dein Arzt ist zu RG gegangen... Wo ist die eigene Klinik? Auch in brno? Ist das eine offizielle Klinik? Ich hatte bei RG nämlich einen schrecklichen TF und einen super TF! 

Dicker Drücker liebe olo!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2016 um 14:44
In Antwort auf barbapapa122

Liebe olo,

vielen dank! Ja, ich wusste, dass es bei dir ja ähnlich war. Vielen Dank für deine Nachricht!! !! Ich denke auch es ist besser eine ezs zu machen aber ich hätte es einfach so gerne versucht...  Hätte schon gerne gewusst was bei meinem Mann und mir rausgekommen wäre... Ja du hast 2015 echt sehr viel geleistet!! Ich werde im Februar 42. 
Eine komplette Spende wäre halt am "einfachsten". Unsere Maus ist sicher eine ezs. Sie sieht meinem Mann so ähnlich  und sie ist auch so süß und so ein Sonnenschein ich liebe sie so sehr! Unglaublich!! 
Ich will auf jeden Fall im April irgendwas machen!! Wünsche mir schon sehr ein zweites Kind! 

ach sorry ich dachte irgendwie dein Arzt ist zu RG gegangen... Wo ist die eigene Klinik? Auch in brno? Ist das eine offizielle Klinik? Ich hatte bei RG nämlich einen schrecklichen TF und einen super TF! 

Dicker Drücker liebe olo!

Liebe barba,

ich kann dich so gut verstehen...wirklich...so sehr! Aber wenn es für dich jetzt die Neugier ist (ein blödes Wort), aber sonst für dich die Gene keine Rolle spielen, verliere keine Zeit, Energe und Geld und macht die Spende. Du hast es ja jeden Tag vor den Augen - einfach ein Wunder und man liebt es unendlich. Ich habe ein Jahr verloren...ach ja - und lass dir bitte Vitamin D checken. Meiner war komplett im Keller und mein Gyn. meint, ein richtiger Wert ist sehr wichtig um ss zu werden. Du bist ja nur ein halbes Jahr älter, ich werde im Augutst 42 Ein tolles Alter
Mein Arzt in CZ ist in Olomouc, er ist von RF weg, weil er eigentlich von dort kommt und hatte so viele Patientinnen, dass er sich einfach selbstständig gemacht hat Natürlich mit einer großen Utnerstützung von anderen....Ja, es ist eine offizielle Klinik!!!!! Du kennst ja meine Meinung, ich will mit RG nie mehr was zu tun haben - wobei ein großes Stück Dankbarkeit empfinde ich auf jeden Fall - meine Süßen sind ja dort entstanden, aber den Rest hat eben dann mein Arzt gemacht (jedes mal war die Stimmu schrecklich, so viel Medis und jetzt im September mit dem TF am 22. ZT echt schecklich). Für mich abgehakt.

Ich kann deinen Wunsch nach einem zweiten Kind absolut nachvollziehen, der ist nicht kleiner oder weniger intensiv wie beim ersten. Finde ich. Und Sprüche "ach ja, hast ja schon ein Kind (zwei Kinder in meinem Fall), kannst ja locker angehen...und wenn es nicht mehr klappt, ist ja nicht so schlimm.." kann ich nicht mehr hören....weil es einfach n icht stimmt. Hat mir sogar der Arzt bei RG gesagt - ähm...vllt. gut gemeint, aber das sagt man einfach nicht...echt doof.

Ich wünsche euch, dass ihr die richtige Entscheidung trefft Alles Liebe!

Olomouc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2016 um 16:47
In Antwort auf barbapapa122

Hallo ihr lieben!!

juhu Seele das Herzchen schlägt!! Die erste große Hürde ist geschafft!! 
herzlichen Glückwunsch!! Ich verstehe deine Ängste sehr gut aber Versuch es zu genießen! Ich habe jetzt noch Angst um unsere Maus und schaue wenn sie schläft mehrmals ob sie noch atmet! Ich glaube sobald man Mama ist, ist das einfach so!! Und du bist jetzt auch Mama von einem bauchzwerg!! 

Siri wie geht es dir? Erzähl mal ein bisschen! Was machen die Pläne? 

olo finde jetzt mit den komischen alten Nachrichten deine aktuelle gerade nicht. Wann wollt ihr jetzt euer krümelchen holen? Macht ihr den TF dann bei RG?

Ich habe bei RG jetzt mal angefragt wegen Aufbau mit eigenen Eizellen was es kostet aber die Raten mir total ab... Wegen meinem Alter... Jetzt weiß ich gar nicht was ich machen soll... Hätte es echt gerne nochmal mit eigenem Material versucht... Meinem Mann ist es "egal" er geht den Weg mit den ich wähle... Bin jetzt echt sehr hin und her gerissen... Würde gerne TF im April machen. Mit eigenen EZ muss ich halt auch öfter hin... Sie meinte 3-4x in 14 Tagen... Was meint ihr denn so?

gismo und bei dir?

freya und sissy wie läuft es bei euch?
sissy wollt ihr noch ein zweites?

nette, Wüste, white und ihr alle lieben fühlt euch fest gedrückt???

Wünsche euch allen auch eine tolle Adventszeit!! 

Määääädels,
endlich kann ich euch mal wieder schnell schreiben. Hammer wo die Zeit bleibt. Ich bin den ganzen Tag am wirbeln, aber es bleibt am Ende nix übrig. Es ist echt anstrengend alles unter einen Hut zu bringen, aber ich genieße jede Minute mit den Kids. Unser kleiner Mann ist gerade soooo anhänglich und will nichts ohne mich machen. Die Große braucht mich auch noch sehr intensiv und dann der normale Wahnsinn mit Haushalt, Job und was dann noch so dazu gehört. Hab gerade echt keine freie Minute für mich! Aber das wird hoffentlich ja auch wieder besser.

@barba Ja ich verstehe dich, aber ich muss sagen der Spendenweg ist einfach der direktere und sicherere. Klar verstehe ich dich absolut, aber es kommt dann schon einiges auf dich zu und du darfst nicht vergessen jetzt hast du auch immer noch deinen Zwerg zu berücksichtigen.

@olo Ja diese Sprüche von wegen sei doch zufrieden du hast wenigstens eins konnte ich auch nicht mehr hören! Schön, dass es bald weitergehen kann!

@siri Wie soll es für dich weiter gehen? Ich denke oft an dich!

@seelenwanderung Herzlichen Glückwunsch! So ein Krimi ist die Hölle-ich kenne das nur zu gut! Drücke ganz feste die Daumen, dass alles gut ausgeht!

@gismo Mhhh, das ist schwierig mit dem Wunsch nach einem zweiten Kind! Vielleicht lässt du deinem Mann noch ein bisschen Zeit!

@nomi, Wüste, Freya,...

So der Alltag ruft, ich hoffe ich schaffe es bald wieder öfters her!

Adventliche Grüße
Nette mit Strolchi 2,5 Jahre und großer Maus 9,5 Jahre (mein erster Versuch ist nun tatsächlich mehr als 10 Jahre her-unfassbar)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2016 um 9:58

Hallo ihr lieben,

olo oh man ich weiß jetzt gar nicht mehr in welche Klinik ich gehen soll... Bei RG ist halt die Hana und die ist echt super lieb und macht alles für uns. Aber der erste TF war auch schrecklich und der zweite war ein anderer Arzt und es war super aber ich war auch echt happy dass es ein anderer Arzt war!! Keine Ahnung wer jetzt dort ist und deine Erfahrungen im Moment sind ja nicht so toll... 
gut dass du das mit dem Vitamin D sagst! Fange am besten jetzt gleich wieder an Tabletten zu nehmen und folsäure! Kann ja nicht schaden!! 
ich finde auch wir haben ein tolles alter für ein zweites/drittes Baby!! 

nette schön von dir zu hören!! Ja wenn dieser Haushalt nicht wäre, wäre alles etwas einfacher und stressfreier.... 
Ja, es ist der einfachste und unkomplizierteste Weg... Ich denke auch ich sollte den Wunsch vom "eigenen" Gene Kind Knicken und die zielsichere Variante wählen aber es schmerzt schon ein bisschen obwohl ich es auch fair für unsere Maus finde!!

nochmal ganz liebe Grüße an alle!!
meldet euch doch mal!! 
Siri erzähl wie es dir geht!! Denke oft an dich!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2016 um 17:05
In Antwort auf barbapapa122

Hallo ihr lieben,

olo oh man ich weiß jetzt gar nicht mehr in welche Klinik ich gehen soll... Bei RG ist halt die Hana und die ist echt super lieb und macht alles für uns. Aber der erste TF war auch schrecklich und der zweite war ein anderer Arzt und es war super aber ich war auch echt happy dass es ein anderer Arzt war!! Keine Ahnung wer jetzt dort ist und deine Erfahrungen im Moment sind ja nicht so toll... 
gut dass du das mit dem Vitamin D sagst! Fange am besten jetzt gleich wieder an Tabletten zu nehmen und folsäure! Kann ja nicht schaden!! 
ich finde auch wir haben ein tolles alter für ein zweites/drittes Baby!! 

nette schön von dir zu hören!! Ja wenn dieser Haushalt nicht wäre, wäre alles etwas einfacher und stressfreier.... 
Ja, es ist der einfachste und unkomplizierteste Weg... Ich denke auch ich sollte den Wunsch vom "eigenen" Gene Kind Knicken und die zielsichere Variante wählen aber es schmerzt schon ein bisschen obwohl ich es auch fair für unsere Maus finde!!

nochmal ganz liebe Grüße an alle!!
meldet euch doch mal!! 
Siri erzähl wie es dir geht!! Denke oft an dich!! 

Hallo ihr Lieben

habe mich die letzte Zeit etwas rar gemacht im Forum...., ich brauchte ein bisschen Abstand von der ganzen KiWu-Mühle nach der Enttäuschung des letzten Versuchs. Mir ging es zeitweise gar nicht gut, und auch jetzt so kurz vor Weihnachten..., das ist eine schwere Zeit für mich und all das traute Familienglück um mich herum macht mich manchmal traurig. Nicht falsch verstehen, ich habe auch eine liebe Familie, aber unser "Nest" ist eben noch leer

Trotz allem, es gibt wieder Pläne! Wir stehen jetzt auf der Warteliste bei Gennet und freuen uns auf einen Transfer im März oder April. bis dahin habe ich noch einige Untersuchungen, unter anderem lasse ich den Vitamin D Spiegel nochmal bestimmen (danke Olo für die Erinnerung!). Außerdem habe ich bereits eine Kur mit Omega 3 begonnen. Intralipid hat bei mir ja nicht den gewünschten Erfolg gebracht und mich jetzt monatelang infundieren zu lassen - das ist nicht meins. Vielleicht hilft ja das Omega 3. Ich werde aber beim nächsten Versuch nichts weiter machen. Es ist meines Wissens alles abgeklärt und untersucht worden..., wenn es beim nächsten mal nicht klappt soll es einfach nicht sein!!!

Ich möchte euch allen nochmal danken fürs Mut machen und dass ihr so an mich denkt. Das bedeutet mir viel! Ohne euch hätte ich bestimmt schon aufgegeben!

So liebe Mädels, mehr zu euch die Tage!

Siri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 15:17
In Antwort auf siri763

Hallo ihr Lieben

habe mich die letzte Zeit etwas rar gemacht im Forum...., ich brauchte ein bisschen Abstand von der ganzen KiWu-Mühle nach der Enttäuschung des letzten Versuchs. Mir ging es zeitweise gar nicht gut, und auch jetzt so kurz vor Weihnachten..., das ist eine schwere Zeit für mich und all das traute Familienglück um mich herum macht mich manchmal traurig. Nicht falsch verstehen, ich habe auch eine liebe Familie, aber unser "Nest" ist eben noch leer

Trotz allem, es gibt wieder Pläne! Wir stehen jetzt auf der Warteliste bei Gennet und freuen uns auf einen Transfer im März oder April. bis dahin habe ich noch einige Untersuchungen, unter anderem lasse ich den Vitamin D Spiegel nochmal bestimmen (danke Olo für die Erinnerung!). Außerdem habe ich bereits eine Kur mit Omega 3 begonnen. Intralipid hat bei mir ja nicht den gewünschten Erfolg gebracht und mich jetzt monatelang infundieren zu lassen - das ist nicht meins. Vielleicht hilft ja das Omega 3. Ich werde aber beim nächsten Versuch nichts weiter machen. Es ist meines Wissens alles abgeklärt und untersucht worden..., wenn es beim nächsten mal nicht klappt soll es einfach nicht sein!!!

Ich möchte euch allen nochmal danken fürs Mut machen und dass ihr so an mich denkt. Das bedeutet mir viel! Ohne euch hätte ich bestimmt schon aufgegeben!

So liebe Mädels, mehr zu euch die Tage!

Siri

Liebe Siri,

Das ist soooo schön von dir zu hören 🤗
und noch schöner ist dass du bereits Pläne hast wie es weiter gehen soll. KlinikWechsel ist sicher auch keine schlechte Idee. Gennet ist ja spitze. Ich denke auch dass du nichts mehr dazu machen solltest. Ich werde einfach wie verrückt die Daumen drücken 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 20:29

Hallo zusammen,

liebe Siri schön von dir zu hören und sooooo schön, dass ihr neue Pläne habt!! Ihr bekommt auch noch ein volles Nest!! Ich wünsche es dir von ganzen Herzen!! 

Wir hatten leider auch gerade einen kleinen "Rückschlag" unsere Spenderin will nicht nochmal Spenden... Das tut mir super leid weil so hätten wir so wenigstens die gleichen gene gehabt. Jetzt bin ich wirklich unsicher ob es noch ein geschwisterchen geben soll...  Auf der anderen Seite könnte ich so auch Klinik wechseln.... Bin etwas ratlos... Siri gennet ist in Prag, oder? Wenn wir beide im April TF hätten wäre auch schön... Olo: wie weit ist olomuc noch von Brno weg?
oh Mann... Ach und mein Mann wollte sogar gleich wieder zwei einsetzen lassen... Er fände Zwillinge auch super... 

Ganz liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2016 um 19:28
In Antwort auf barbapapa122

Hallo zusammen,

liebe Siri schön von dir zu hören und sooooo schön, dass ihr neue Pläne habt!! Ihr bekommt auch noch ein volles Nest!! Ich wünsche es dir von ganzen Herzen!! 

Wir hatten leider auch gerade einen kleinen "Rückschlag" unsere Spenderin will nicht nochmal Spenden... Das tut mir super leid weil so hätten wir so wenigstens die gleichen gene gehabt. Jetzt bin ich wirklich unsicher ob es noch ein geschwisterchen geben soll...  Auf der anderen Seite könnte ich so auch Klinik wechseln.... Bin etwas ratlos... Siri gennet ist in Prag, oder? Wenn wir beide im April TF hätten wäre auch schön... Olo: wie weit ist olomuc noch von Brno weg?
oh Mann... Ach und mein Mann wollte sogar gleich wieder zwei einsetzen lassen... Er fände Zwillinge auch super... 

Ganz liebe Grüße!

Guten Abend die Damen,

danke liebe Gismo, ich hoffe auch noch auf das kleine große Wunder. Und für dich wünsche ich mir von Herzen, dass es sich dein Mann mit dem Geschwisterchen doch nochmal überlegt. Wie alt ist deine Maus jetzt eigentlich?

Barba, ... Zwillinge? Das fänd ich auch toll na ja, in meinem Fall wäre ja eins schon mehr als ich zu hoffen wage. Gibst du mir das mit dem vollen Nest also bitte schriftlich??
Schade dass eure Spenderin nicht nochmal spenden möchte. Aber auch so werdet ihr sicher ein tolles Geschwisterchen für eure Kleine kriegen! Ja, Gennet ist in Prag. Wir haben ja dort unseren ersten EMS Versuch gemacht und uns auch sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt. Nur leider gibt es dort längere Wartezeiten als z.B. bei RF, deshalb haben wir gewechselt. Auf der anderen Seite hat GT für uns auch Vorteile, die für mich jetzt überwiegen. Es liegt nicht so weit von uns entfernt, die 8 bis 9 Stunden nach Brünn empfand ich schon als sehr belastend. Außerdem kommt es uns finanziell sehr entgegen, dass wir für den kommenden Versuch 10 Prozent Euro weniger zahlen müssen und der 3. dann komplett gratis wäre. Es klingt irgendwie blöd in diesem Zusammenhang über Rabatte zu sprechen, aber ihr wisst ja alle wie teuer Kinderwuschbehandlungen sind. Wäre der Gratisversuch nicht, würde ich dann auch keine Behandlung mehr machen.
Liebe Barba, es wäre so toll wenn wir zur gleichen Zeit loslegen könnten. Aber überlegt euch das erstmal in Ruhe.

Ach Olo, nun geht es im Januar also wieder los bei dir. Wie schön!! Nach dem ganzen hin und her bei RG hoffe ich, dass nun ein bisschen Ruhe bei dir einkehrt! Ihr habt ja jetzt noch einen Krümel auf Eis, richtig? Ich drück dir fest die Daumen

Seelenwanderung, wie geht es dir? Ich wünsche dir nach dem anfänglichen Krimi eine unbeschwerte Schwangerschaft und alles Gute!

Nette, Sissy, Nomi, Wüste und Freya... auch euch liebe Grüße

Siri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2016 um 17:55
In Antwort auf siri763

Guten Abend die Damen,

danke liebe Gismo, ich hoffe auch noch auf das kleine große Wunder. Und für dich wünsche ich mir von Herzen, dass es sich dein Mann mit dem Geschwisterchen doch nochmal überlegt. Wie alt ist deine Maus jetzt eigentlich?

Barba, ... Zwillinge? Das fänd ich auch toll na ja, in meinem Fall wäre ja eins schon mehr als ich zu hoffen wage. Gibst du mir das mit dem vollen Nest also bitte schriftlich??
Schade dass eure Spenderin nicht nochmal spenden möchte. Aber auch so werdet ihr sicher ein tolles Geschwisterchen für eure Kleine kriegen! Ja, Gennet ist in Prag. Wir haben ja dort unseren ersten EMS Versuch gemacht und uns auch sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt. Nur leider gibt es dort längere Wartezeiten als z.B. bei RF, deshalb haben wir gewechselt. Auf der anderen Seite hat GT für uns auch Vorteile, die für mich jetzt überwiegen. Es liegt nicht so weit von uns entfernt, die 8 bis 9 Stunden nach Brünn empfand ich schon als sehr belastend. Außerdem kommt es uns finanziell sehr entgegen, dass wir für den kommenden Versuch 10 Prozent Euro weniger zahlen müssen und der 3. dann komplett gratis wäre. Es klingt irgendwie blöd in diesem Zusammenhang über Rabatte zu sprechen, aber ihr wisst ja alle wie teuer Kinderwuschbehandlungen sind. Wäre der Gratisversuch nicht, würde ich dann auch keine Behandlung mehr machen.
Liebe Barba, es wäre so toll wenn wir zur gleichen Zeit loslegen könnten. Aber überlegt euch das erstmal in Ruhe.

Ach Olo, nun geht es im Januar also wieder los bei dir. Wie schön!! Nach dem ganzen hin und her bei RG hoffe ich, dass nun ein bisschen Ruhe bei dir einkehrt! Ihr habt ja jetzt noch einen Krümel auf Eis, richtig? Ich drück dir fest die Daumen

Seelenwanderung, wie geht es dir? Ich wünsche dir nach dem anfänglichen Krimi eine unbeschwerte Schwangerschaft und alles Gute!

Nette, Sissy, Nomi, Wüste und Freya... auch euch liebe Grüße

Siri

Liebe Leidensgenossinnen!
..fast fühle ich mich schuldig, dass es bei mir gleich geklappt hat, nachdem ich dieses Forum entdeckt habe..aber nach jahrelangen Untersuchungen, die mich nur noch mehr verunsichert haben, habe ich nur eines heute zu berichten: Bauchzwerg ist 3 cm. Ich habe jeden Tag Angst, es könne vorbei sein, zumal ich keinerlei Beschwerden habe. Max. Blaehungen abends. Ich muss mich wirklich am Riemen reissen, nicht alle drei Tage zum US zu rennen. Intralipid gibts wg. AK immer noch alle 2 Wo, vielleicht ist der Zwerg deshalb so gross?
Liebe Siri, bitte sei nicht traurig. Es wird alles einmal einen Sinn ergeben, rueckblickend. Das ist so. Ich denke viel an Dich und denke warum ich? Der nur fuer dich passende Emby wartet schon...LG, SW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen