Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spaziergang mit Hunden

Spaziergang mit Hunden

8. Mai 2007 um 12:04 Letzte Antwort: 9. Mai 2007 um 8:18

Nun, jetzt bin ich etwas unsicher. Ich habe ein Hund, der ist wohl ganz lieb, aber zieht ab und zu beim Spazierengehen. Das alleine sehe ich nicht als Problem.

Aaber.... meine Eltern haben auch zwei, auch Retriever, und den einen muss man auch, wie ich meinen, immer an der Leine führen. Und die zwei ziehen dann natürlich gewaltig. Es gibts manchmal, dass ich mit allen dreien alleine spazieren gehen muss. Das ist wohl jetzt nicht wirklch schlau, oder? Immerhin hat der eine über 30 Kilos, und meiner bringt auch gute 25 auf die Waage...

Mehr lesen

8. Mai 2007 um 12:44

Kann sein
dass der meiner Eltern schwerer ist, meiner ist eben ein Mischling (Labrador X Goldenretriever, wobei der Labrador noch irgendwo Pinscher in der Familie hat...), und egal wieviel er frisst, er wird nicht dicker...

Ich trau mich halt irgendwie einfach nicht, muss das jetzt meinen Eltern be bringen. Alleine mit meinem gehts ja, aber der Goldie meiner Mutter ist so ein Sturkopf, der zieht wie es ihm passt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Mai 2007 um 15:03
In Antwort auf luned_12885038

Kann sein
dass der meiner Eltern schwerer ist, meiner ist eben ein Mischling (Labrador X Goldenretriever, wobei der Labrador noch irgendwo Pinscher in der Familie hat...), und egal wieviel er frisst, er wird nicht dicker...

Ich trau mich halt irgendwie einfach nicht, muss das jetzt meinen Eltern be bringen. Alleine mit meinem gehts ja, aber der Goldie meiner Mutter ist so ein Sturkopf, der zieht wie es ihm passt...

Hmmm...
hallo erstmal,

hab einen Boxer, der ist erst 10 Monate wiegt 32 Kilo und gerade in der Phase des Rüpels... Selber bin ich in der 11.Woche. Ganz ehrlich, ziehen kann der Stinki gut, aber ich bin halt sehr streng mit ihm, dann klappts auch für die nächsten 10 Min, dann ist er eh auf freiem Feld und ich lass ihn dort ohne Leine laufen. Hoffe doch auch, dass Bruno bald "vernünftig" wird und Frauchen ganz brav beschützt anstatt zu ärgern. Das kann er ja beim Herrchen machen, das Rumwundern. Ansonsten werd ich das Gassi-Gehen an den werdenden Papa abgeben.

Viel Glück

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Mai 2007 um 15:07

...........................
Also man sollte generell nicht mit drei hunde spatzieren gehen...wenn sie nicht wiklich gehörchen. Den drei hund hält man nicht mehr wenn die was wollen das ist eindach fakt. Warum musst du als schwanger mit allen dreien gehn. ALso ich hab auch ein hunde...der auch ordentlich zieht manchemal..deswegen wenn dann hält mein mann ihn.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Mai 2007 um 15:21

Also ich hab eine deutsche dogge!
mein hund ist zwar noch ein baby mit seinen 42 kilo bei seinen knapp 9 monaten doch sie ist jetzt bereits stärker und größer als jeder schäferhund usw. sie ist ein echtes kalb und brauch viel zeit und disziplien!und genau die bekommt sie auch trotz schwangerschaft, dann klappts auch mit dem "an der leine laufen"! Sobald der Hund merkt dass er Oberwasser hat(du hast andere sachen im kopf oder gerade keine lust mit ihm raus zu gehen) hast du verloren!
bei mir ist das laufen an der leine grundvoraussetzung für eine gute hundeerziehung denn was haben hund und ich voneinander wenn ich ihn nicht neben dem kinderwagen mitnehmen kann? dann bleibt nur stress und das will ich werder für meinen knuddelhund noch für mich! also am besten beschränkst du dich auf deinen hund und siehst zu dass der fit fürs baby wird und lässt deine eltern mal ihren hund selbst gassi führen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Mai 2007 um 8:18

Hallo Sylvie
ich habe einen Rottweiler.( 3Jahre alt und ca.55 kg)Den habe ich letztes Jahr aus dem Tierheim geholt und seit ich schwanger bin ist er unmöglich.Habe ihm aus diesem Grund gestern ein Würgehalsband gekauft,obwohl ich ein absoluter Gegner dieser Maßnahme bin.Leider geht es nicht anders,weil er meint er muß mich noch mehr als vorher beschützen.Er ist ein ganz lieber kuscheliger Hund und will nur schmusen, aber beim Gassi gehen dreht er völlig ab,sollte sich das jetzt nicht ändern,kann ich ihm nur noch ein Halti umschnallen.
LG sorameh

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook