Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Spaetabtreibung

Spaetabtreibung

22. Februar 2015 um 14:08 Letzte Antwort: 24. Februar 2015 um 6:06

Halli hier lieben hat von euch schonmal jemand eine spaetabtreibung macheb lassen. ..und machen die auch sowas in Deutschland

Mehr lesen

22. Februar 2015 um 14:35

Hallo marinapascal!
In Deutschland ist es nur möglich mit einer entsprechenden Diagnose. Also, wenn das Kind schwer krank ist.
Stehst Du selbst davor? Was ist Deine Situation? Du lebst normalerweise nicht in Deutschland oder kennst Dich zumindest woanders besser aus in dieser Frage. Was genau wäre für Dich jetzt wichtig zu wissen?- Sonst kann man nicht viel dazu sagen.
Guten Nachmittag Dir, Catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2015 um 14:40
In Antwort auf catie09

Hallo marinapascal!
In Deutschland ist es nur möglich mit einer entsprechenden Diagnose. Also, wenn das Kind schwer krank ist.
Stehst Du selbst davor? Was ist Deine Situation? Du lebst normalerweise nicht in Deutschland oder kennst Dich zumindest woanders besser aus in dieser Frage. Was genau wäre für Dich jetzt wichtig zu wissen?- Sonst kann man nicht viel dazu sagen.
Guten Nachmittag Dir, Catie

Spaetabtreibung
Mit was fuer eine diagnose denn doch ich komme aus Deutschland

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2015 um 14:48
In Antwort auf tevye_12477232

Spaetabtreibung
Mit was fuer eine diagnose denn doch ich komme aus Deutschland

Ja eben
wenn das Kind schwere Schädigungen hat oder mindestens der Verdacht besteht, also Trisomie ist ein Beispiel. Das häufigste.
Ist das bei Dir der Grund für Deine Frage oder bist Du erst nach der Frist in große Zweifel geraten und überlegst jetzt, ob Du das Kind überhaupt austragen kannst oder willst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2015 um 17:00
In Antwort auf catie09

Ja eben
wenn das Kind schwere Schädigungen hat oder mindestens der Verdacht besteht, also Trisomie ist ein Beispiel. Das häufigste.
Ist das bei Dir der Grund für Deine Frage oder bist Du erst nach der Frist in große Zweifel geraten und überlegst jetzt, ob Du das Kind überhaupt austragen kannst oder willst?

Abtreibung
Genauso ist es ich bin erst nach frist ivh wollte es eigentlich von Anfang an nicht das ist bei mir so eine komplizierte geschichte ich kann einfach nicht mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2015 um 17:46

Du brauchst
für eine Spätabtreibung in Deutschland einen medizinischen Indikator. Das bedeutet entweder, dass eine Schädigung des Kindes am Erbgut besteht oder eine andere Schädigung des Kindes. Oder es bedeutet, dass Gefahr für das Leben von Kind und/ oder Mutter bestehen. Wie weitere Möglichkeiten aussehen weiss ich jetzt so aus dem Kopf nicht.

Aber du brauchst definitiv eine DIAGNOSE, da reicht keine Prognose. Das bedeutet etwas schriftliches, was diese medizinische Indikation belegt, damit kannst du dann zur Klinik gehen die das machen soll, die kann dir dann bei einem Beratungstermin direkt auch die weiteren Schritte erklären. Ob und wo du noch weitere schriftliche Dinge holen musst.

Aber soweit ich weiss (ich kann es aber nicht 100% sagen) gilt ein psychischer Grund (wie Vergewaltigung oder schwere Depressionen oder anderes) ebenfalls als Indikation, wenn du es schriftlich einbringen kannst. ABer wie gesagt das kann ich nicht zu 100% sagen, das kann dir jemand anders wahrscheinlich besser helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Februar 2015 um 19:52
In Antwort auf tevye_12477232

Abtreibung
Genauso ist es ich bin erst nach frist ivh wollte es eigentlich von Anfang an nicht das ist bei mir so eine komplizierte geschichte ich kann einfach nicht mehr...

Es
tut mir unendlich leid, dass Du gerade in einer so notvollen Situation steckst. Dass Du da irgendwann keine Kraft mehr hast ist verständlich. Magst Du in groben Zügen berichten, was bei Dir gerade die Geschichte so kompliziert macht, oder was würde Dir gerade am Meisten helfen?
VLG Yankho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2015 um 12:10
In Antwort auf tevye_12477232

Abtreibung
Genauso ist es ich bin erst nach frist ivh wollte es eigentlich von Anfang an nicht das ist bei mir so eine komplizierte geschichte ich kann einfach nicht mehr...

Wie geht es Dir heute?
Hallo marinapascal (bist Du marina und pascal ist Dein Freund?)!

Erzähl doch bisschen von Deiner Geschichte. Du klingst sehr verzweifelt, schon in Deinen wenigen Worten.

Wie sind Deine Lebensumstände? Ist es Deine erste Schwangerschaft? Was ist kompliziert für Dich?

Es schon mal gut, dass Du überhaupt geschrieben hast! Wenn man nicht mehr kann, dann fällt einem doch plötzlich etwas ein. Du hast hier geschrieben.

Jetzt bist Du schon nicht mehr ganz allein!
Wenn Du erzählst, kann Dir sicher geholfen werden.

Also, bis später!
Liebe Grüße von Catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2015 um 6:06

Stell Dir das nicht so leicht vor
Abtreibungen nach der 12./14. Woche sind nicht grundlos in den meisten westlichen Ländern verboten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Vielleicht junge Mütter aus Berlin hier?
Von: carlie_11975835
neu
|
24. Februar 2015 um 1:04
Teste die neusten Trends!
experts-club