Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / sowas habe ich noch nie erlebt

sowas habe ich noch nie erlebt

15. Oktober 2008 um 21:13

hi mädels,ich wollte mich mal wieder melden.
und zwar war ich gestern bei der fd-untersuchung in magdeburg in der frauenklinik.habe mich total auf diesen tag gefreut,da ich meinen nächsten termin bei meinem doc erst am 6.11. habe.

na jedenfalls da angekommen,hat mich da eine schwester gefragt,wo denn mein befund sei,warum ich denn hier her geschickt wurde.darauf sagte ich,keine ahnung,das muss ich doch nicht wissen.
ich sagte ihr,dass die nf des babys 0,8mm war aber meine blutwerte beim ersten test nicht ganz ok waren,aber beim 2.bluttest dann ok waren.
so dann habe ich ne halbe stunde gewartet,wurde rein gerufen,ich kam mir vor wie 15 jahre und in einem bootcamp.die ärztin,die die untersuchung machte,war wie einer vom bund.
ich habe mich garnicht getraut zu fragen,was sie da denn jetzt untersucht und so weiter.
nach 5 min schickte sie mich raus,ich soll auf toilette gehen,ok ich dann aufs klo,wieder rein,weiter im text.
nach 10 min messen und schauen schickte sie mich wieder raus ich solle doch kakao trinken gehen,schokolade essen und treppen steigen,weil mein baby sich kaum bewegt.
nach 20 min treppe hoch und runter (kakao und schokolade hatte ich natürlich nicht bei) rief sie mich wieder rein.das baby war danach immernoch ruhig,da schlug sie mit dem kopf des ultraschallgerätes auf meinem bauch rum,das tat richtig weh,ich ärger ihr kind sagte sie. sie legte mir ans herz,dass sie bei diesem us trisomie und mongolismus nicht ausschliessen kann.
dann hat sie noch 5 min gemessen,sagte mir dann das 100% outing des babys und zum schluss warf sie mir vor,warum ich denn keine fruchtwasseruntersuchung machen lasse,darauf sagte ich,dass es für mich nicht in frage kommt und sich nix ändern würde.
ich sage euch,ich war so ein geschüchtert,habe nix gefragt,obwohl ich so viel wissen wollte,mein schatz ist auch nicht mit rein gekommen,er sagte,ich raste aus wenn ich die sehe.
gott sei dank muss ich dieses vieh nie wieder sehen,ich konnte garnicht fassen,dass ärzte so sein können.

das musste ich jetzt mal los werden.

p.s. mein babyboy wiegt 488g,das ist das einzige was ich weiss
wünsche euch noch einen schönen abend.

liebe grüsse bea 21+5+babyboy inside

Mehr lesen

15. Oktober 2008 um 22:22

Hallo Lina, mus Deine Aerztin in Schutz nehmen
Hmmm, also so ganz kann ich aus Deiner Schilderung noch nicht erkennen, warum Du so sauer bist.
Ist es eher der Ton, den die Aerztin an edn Tag gelegt hat? Fachlich hat sie sich naemlich, soweit ich das sehen kann, voellig richtig verhalten.
Klar fragt die Hebi erstmal die Schwangere, warum die denn kommt- ist erstens einfacher als die gesamte Akte zu lesen und 2. weiss sie gleich, wie Dein Kenntnisstand aussieht.

Beim US kann es eben vorkommen, dass das Kind unguenstig liegt und dann zu Mitteln wie Treppe steigen, auf den Bauch klopfen, Handstand gegriffen werden muss. Dafuer kann die Aerztin erstmal nichts. Wenn alles fehlschlaegt, kan sie ueber eine eventuelle Trisomie 21 natuerlich auch keine gesicherte Aussage machen.

Bist Du sicher, dass sie Dir VORGEWORFEN hat, keine Fruchtwasserunt. zu machen, oder hat sie einfach gefragt? Das koennte man Ihr dann auch wiederum nicht vorwerfen, oder?

Vielleicht war es ja wirklich eher, WIE sie mit Dir kommuniziert hat, nicht so sehr das was?

Jedenfalls liebe Gruesse,
alles Gute fuer Dich und Dein Kleines
DH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2008 um 22:23

Ärztekammer
Ich würde mich gleich sofort an die Ärztekammer wenden mit einer Beschwerde, die kümmern sich darum. Wer weiss, die Wievielte Du schon bist, die so behandelt wurde ??????
Alles Liebe und Gute
Engel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 0:10

Was... die II.
ich versteh immer noch nicht,warum sich alle hier so aufregen und mit der Aerztekammer drohen... was genau wirfst Du der Aerztin denn vor? Wie gesagt, fachlich war da alles ok, wenn vielleicht auch nicht besonders geschickt kommuniziert?????
Treppensteigen und Kaffe (bzw.Saft) trinken gehen, musste ich auch schon, Baby hatte sich richtig "eingenestelt" und wollte nicht aufwachen.....

Ich nehme jetzt mal nicht an, dass sie auf Deinem Bauch blaue Flecke hinterlassen hat, aber manchmal brauchts eben schon einiges an "Anklopfen" damit die Zwerge sich so drehen, dass man die Soft marker fuer Down's ueberhaupt sehen kann.

Down's ausschliessen kann sie natuerlich nicht, wenn sie kein gutes Bild von Nasenbein etc. bekommt- daher sicher auch die Frage, ob Du nicht eine Fruchtwasserunter. machen lassen willst- d.h. weil man eben nichts sehen konnte?! Ich denke mal, dass hat sie gemeint? Hoert sich nach einer ganzen Reihe Missverstaendnisse fuer mich an, nicht einem Fall fuer die Aerztekammer?!

Eine Randnotiz: Wir hatten dasselbe Problem, Nackenfalte ok, freies Beta-HCG erhoeht, PAPP ok= erhoehte WS. Haben uns auch gegen eine Amnio entschieden und hinterher herausgefunden, das irgendein Laborant einen Fehler gemacht hatte...
Die Feindiagnostik haben wir trotzdem machen lassen, ich bin sicher, ihr koennt eine weitere Feindia machen lassen, wenn Ihr darauf besteht.

LG
DH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 8:20

Ich habe solch ein untersuchungsmarathon
mit meinem 2. sohn hinter mir!! der hatte einen schweren herzfehler.

hatte einen arzt, der sich genauso bescheuert verhalten hat!! bekam entweder gar keine antworten auf meine fragen, die untersuchungen verliefen fast schweigend!!

war zur organdiagnostik da damals. später hatte ein anderer arzt den herzfehler entdeckt. auf die frage, warum er das nicht gesehen hat: "das hätte ich sehen können, aber mit sowas rechnet man nicht!" HALLO? wozu gehe ich dann dahin???????????

dieser arzt steht auf meiner blacklist ganz oben!! da kriegen mich keine 10 pferde wieder hin. kann gut nachvollziehen, wie du dich gefühlt hast..

ich würde das mit meinem fa besprechen und würde die untersuchung wiederholen lassen bei einem anderem arzt!! und eben so eine zweitmeinung einholen..

der verdacht, der geäussert wurde, ist ja nun nicht ohne!! besonders trisomie 13. also klinikum rechts der isar sagte mir dazu folgendes: das kann man wirklich auf dem ultraschall erkennen, ob eine solche trisomie vorliegt.. dass diese kinder sich wenig bewegen, hat mir keiner erzählt!!

wünsche dir alles alles liebe und drücke euch die daumen!! kopf hoch! lass dich nicht unterkriegen..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 8:23

Boaarrr
das gibts ja wohl nicht sowas unverschämtes
das tut mir echt leid für dich aber rate dir auch zu deinem fa zu gehen und das zu sagen
ich hab zum glück eine andere erfahrung gemacht und habee soviel gesehen underfahren
bei der fd
aber es ist echt schade das es sowas gibt
lg
melli +tiara 25.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 10:05

Ohje
würde mich bei der ärztekammer beschweren über so ein ... ....
ich hatte gestern auch feindiagnostik und ich kann mich nicht beschweren....bei mir war alles ok es wird nun zu 100% ein mädchen sie war 28cm und 550g

schnuggi 23+0ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 10:37

NF Messung
Hi,
wir hatten auch einen doofen Arzt in Berlin zur NF Messung. Zu dem kriegen mich keien 10 Pferde mehr hin und ich habe es auch meiner Gyn gesagt! Der Arzt hat uns erstmal ewig zugetextet mit Zahlen und Kurven. Dann wollten wir wissen, ob es ein Junge oder Mädchen wird, hat er uns nicht gesagt. Mit der Begründung, wenn man Abtreiben muß, machen viele Eltern es zusätzlich vom Geschlecht abhängig. Als wir dann anch einem Photo fragten, sagte er uns, er halte davon nichts, denn in Afrika sterben viele schwangere Frauen oder erhalten keine medi. Versorgung und wir haben hier solch High Tech Ausrüstung... und dann sagte er noch, daß Babies im Bauch nicht am Daumen lutschen, wäre ein Ammenmärchen! Wie gesagt, zu dem gehen wir NIE wieder hin! Falls das jemand liest, ist in der Bergmannstr in Kreuzberg...

Falls Du einen FD in MD suchst, meine Freundin dort kennt einen super Arzt. Der macht nichts anderes und soll wohl total nett sein und Ahnung von seinem Medium haben. Die Leute kommen aus Berlin und sonst woher angereist deswegen, weil er solch eine Kapazität ist . Ich kann sie bei Bedarf gerne nach der Adresse fragen.

Unsere FD haben wir am KuDamm von einem voll nettem Arzt machen lassen. Da beim 1. Termin nicht viel zu sehen war, bekamen wir glatt einen 2. Termin. Der hat sich Zeit genommen und wir fühlten uns gut betreut.

Alles Gute für Dich und Dein Baby

Kimelah & baby boy inside
26+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2008 um 17:47

Also
erstmal danke für die zahlreichen antworten.
diese person war wirklich nicht in ordnung,es hatte nix damit zu tun,dass ich empfindlich oder so bin.in meinen augen war es für sie einfach routine und sie hat sich nix bei gedacht.

sie konnte alles gut messen,nasenbein,oberschenkel, usw.
es sieht alles super aus,bei mir sind die blutwerte ja in ordnung nach dem 2 . tripletest,beim 1.bluttest mit nf-messung war der papp-wert bei 0,4(normal ist 0,5-2,0)also nicht so besorgnis erregend.
mein fa hat jetzt 2 wochen urlaub,die haben mir ja auch einen ärztebrief mit gegeben,wo alle werte drin stehen,den werde ich am 06.11. mit meinem doc auswerten,er wird mir das dann richtig erklären.
ich habe mir genug sorgen gemacht,ob mein kind gesund ist oder nicht,wir haben in der familie keine erbkrankheiten,ich bin noch jung und mein partner auch,also denken wir einfach positiv,dass alles gut ist.ändern würde sich ehe nix dran,ich liebe das baby jetzt schon wie verrückt.

wünsche euch noch einen schönen tag

liebe grüsse bea 21+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook